Testbericht IBM/Lenovo T60 2007-FVG

Diskutiere Testbericht IBM/Lenovo T60 2007-FVG im Lenovo Testberichte Forum im Bereich Lenovo Forum; IBM/Lenovo T60 2007-FVG (UTOFVGE) Notebook Steckbrief Hersteller: Lenovo CPU: Intel Core 2 Duo T5600 (1.82 GHz/ 2 MB/ FSB667 Merom 64 Bit) Prozessor, 1.024 MB ...


Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 131
 
  1. Testbericht IBM/Lenovo T60 2007-FVG #1
    Ultimate Member Standardavatar

    Standard Testbericht IBM/Lenovo T60 2007-FVG

    IBM/Lenovo T60 2007-FVG (UTOFVGE)

    Notebook Steckbrief
    Hersteller: Lenovo
    CPU: Intel Core 2 Duo T5600 (1.82 GHz/ 2 MB/ FSB667 Merom 64 Bit) Prozessor, 1.024 MB DDR2-667 PC2-5300 SO-DIMM
    Festplatte: Fujitsu 120 GB SATA, 5.400 U/min
    Grafikkarte: ATI Mobility Radeon X1400, 128MB GDDR2 RAM, PCI Express
    Bildschirmauflösung: 1400x1050 - 15 Zoll - IPS Flexview Display
    Laufwerke: DVD+/-RW SuperMulti Double Layer Brenner
    Konnektivität: 56k v.92 Modem, Infrarot, 10/100/1000 Mbps Gigabit Ethernet LAN, Wireless LAN 802.11 a/b/g + Pre-N, Bluetooth
    Sonstiges : Ultranav (TrackPoint & TrackPad), Tastatur, Integriertes Mikrofon
    Diskeeper Lite; PC Doctor diagnostics; Symantec Client Security 3.0 (with 90 days of virus definitions); ThinkVantage Productivity Center; ThinkVantage Rescue and Recovery; ThinkVantage System Update, Fingerprint Reader Software
    Maße: 329 x 31 x 268 mm
    Gewicht: mit Akku 2,6 kg
    Garantie: 3 Jahre Bring-in, erweitert auf 3 Jahre vor Ort

    Ergonomie und Verarbeitung
    Die Verarbeitung des Notebooks ist auf höchstem Niveau, das Gehäuse ist sehr stabil (Magnesium Titan Gehäuse), nichts biegt sich durch (innen im Notebook ist ein Metallgerüst), knackst oder ähnliches. Das Notebook hinterlässt einen hervorragenden Verarbeitungseindruck. Tastatur (flüssigkeitsfest) sehr gut, Touchpad funktioniert tadellos, Trackpoint geht noch etwas schwer. Die mitgelieferte IBM Software ist in vielen Dingen sehr hilfreich (Software-Installer, Festplattenschutz, Recovery, Sicherungen usw.).

    Displayqualität
    Das 15 Zoll IPS Flexview Display hinterlässt einen hervorragenden Eindruck. Deutlich heller und konstraktreicher als herkömmliche matte Displays, satte natürliche Farben, absolut gleichmäßige Ausleuchtung, immens weiter Blickwinkel. Geniales Display, auch für sehr helle Umgebungen geeignet.

    Lautstärke und Lüftergeräusche
    Ohne NHC und TPFancontrol läuft der Lüfter fast durchgehend und die Lautstärke ist schon zu vernehmen, hinzu kommt noch ein Rauschen der Platte. Nach Installation der beiden Tools läuft der Lüfter etwa die Hälfte der Zeit und nur noch auf Stufe 1. Da ist das Rauschen der Platte das vornehmlich zu hörende Geräusch.

    Arbeitsgeschwindigkeit und Gaming
    Die Arbeitsgeschwindigkeit ist sehr gut. Alles funktioniert schnell und reibungslos. Als non-Gamer kann ich dazu keine Angaben machen. WLAN funktioniert durch die 2 integrierten Antennen auch tadellos. Insgesamt läuft alles schon sehr schnell und flüssig.

    Akkulaufzeit
    Herstellerangaben 3,7 Stunden, werde ich noch ergänzen, habe auch schon 2-3 Stunden problemlos gearbeitet ohne das der Akku leer wurde.

    Persönliches Fazit
    Ein wirklich tolles Notebook, recht flach, nicht sehr schwer, toll verarbeitet, man spürt dies schon beim anfassen, geniale Eingabegeräte, super Display, super Notebook, wäre da nicht das Rauschen der Platte und des Lüfters. Lenovo hat hierzu das aktuelle BIOS zurückgezogen und überarbeitet es wohl, damit der Lüfter in Stufe 1 langsamer läuft. Also NHC und TPFancontrol auf alle Fälle installieren, damit finde ich die Geräuschkulisse eigentlich auch im ruhigen Kellerbüro ganz in Ordnung. Aber einige wird es weiterhin sicher stören.

    Positiv/Negativ - Punkte
    + tolle Verarbeitung
    + sehr gute Eingabegeräte, sehr gute und nützliche Software
    + geniales Display
    - Lüfter und Festplattenrauschen vernehmbar
    - teuer

    Die restlichen/fehlenden Sachen werde ich nach und nach ergänzen.

    grüsse
    Tom

  2. Testbericht IBM/Lenovo T60 2007-FVG #2
    Ultimate Member Standardavatar

    Standard

    Update vom 21.11.06:

    Notebook neu installiert, geht recht easy .. XP neu drauf, Software Installer drauf und der installiert die Tools/Programme nach Auswahl, sucht die Treiber (auch über Web) und richtet alles ein, klasse... Notebook ist jetzt ne ganze Ecke schneller, rennt gut.

    WLAN Einstellungen sind im Standard auf ganz sparsam, auf mittel und die 2 Antennen sind immer auf vollem Empfang mit max. Geschwindigkeit.

    Festplatte abgedämmt (wie beim Samsung X20) .. so langsam wird es richtig klasse.

    Lenovo hat neues BIOS 2.03 rausgebracht, warte noch mit dem Update.

  3. Testbericht IBM/Lenovo T60 2007-FVG #3
    Ultimate Member Standardavatar

    Standard

    Erst einmal vielen Dank für die PMs, die ich zum Testbericht bekommen habe, da Interesse an den Updates vorhanden sind, werde ich sie weiterhin anhängen..

    Update vom 22.11.06
    BIOS auf 2.03 upgedated - 'der Lüfterfehler' ist von Lenovo noch nicht behoben und ich kann ihn wie folgt nachvollziehen:
    Beim Starten des Lüfters dreht dieser gleich hoch mit bis zu 3600 rpm, dieses Lüftergeräusch ist schon deutlich zu hören und dieses Geräusch ist es auch, was einige User in den Foren kritisieren.

    Mit TPFancontrol lässt sich jedoch der Lüfter so einstellen, das er ca. 50 % der Zeit (auch im Netzbetrieb) läuft und dann nur mit ca. 2900 rpm, was einem normalen ruhigeren Rauschen entspricht. Im Akkubetrieb läuft er noch weniger. Hatte das Notebook heute im Büro dabei, da hört man nix bei normalen Bürotätigkeiten. Display sorgte für viele erstaunte Blicke und Nachfragen nach dem Book.

    Also für die X1400 User .. unbedingt TPFancontrol und NHC drauf, Einstellungen und Tipps dazu gerne auf Nachfrage.

  4. Testbericht IBM/Lenovo T60 2007-FVG #4
    Ultimate Member Standardavatar

    Standard

    Update vom 23.11.06

    Notebook ist fertig installiert, die Einstellungen in NHC und TPFancontrol haben sich bewert, das Notebook bleibt bei allen Bürotätigkeiten inkl. Brennen usw. kühl und wird weder oben noch unten irgendwie warm. Der Lüfter läuft immer ca. 50 % und dann recht angenehm, das Notebook ist mittlerweiler leiser als das Samsung. Ich bin super super zufrieden jetzt.

  5. Testbericht IBM/Lenovo T60 2007-FVG #5
    Forum Master Standardavatar

    Standard

    Danke für den Testbericht. Falls es dir möglich ist, wäre es sehr nett mal einen 3dmark 2005 drauf laufen zu lassen (am Netz). Zu beziehen HIER. Ich möchte nämlich auf meinem Notebook schon das eine oder andere Spielchen installieren, u.a. Anno 1701.

    mfg ferrari987

  6. Testbericht IBM/Lenovo T60 2007-FVG #6
    Ultimate Member Standardavatar

    Standard

    hi,

    du willst mit einem T60 'Spielen' ? .. lol .. ist ja auch eine Seltenheit . also es ist wirklich ein super klasse Arbeitsbook, aber beim Spielen wird dir sicher die X1400 sehr warm werden... ok .. weil du es bist ... 1871 ? kann das stimmen ?

    grüsse
    Tom

  7. Testbericht IBM/Lenovo T60 2007-FVG #7
    Forum Master Standardavatar

    Standard

    Danke für die Mühen, ein bisschen Gamen ist immer drin

    Jo das kommt gut hin, das P50 hatte so ca. 1700 Punkte. Ich habe allerdings das 14-Zoll Modell im Auge, hat das auch ein solches Flexview Display? Gibt es außer evtl. dem Display und dem kleineren Gehäuse noch andere Änderungen zum 15''?

    mfg ferrari987

  8. Testbericht IBM/Lenovo T60 2007-FVG #8
    Ultimate Member Standardavatar

    Standard

    hi,

    nein das Flexview gibt es nur im 15 Zoll Bereich .. zumindest im Moment. Ansonsten sehe ich keine grösseren Unterschiede zwischen dem 14 und 15er, aber das Display macht eben den Unterschied.

    grüsse
    Tom

  9. Testbericht IBM/Lenovo T60 2007-FVG #9
    Forum Freak Standardavatar

    Standard

    Ich habe auf im thinkpad-forum jetzt einige Berichte über ein Fiepen gelesen. Tritt denn dieses bei Dir auch auf?

    Hast Du Dir eigentlich eine WinXP-CD mit Hilfe der Backup-Daten auf der Festplatte erstellt? War das schwierig?

    Würdest Du allgemeinhin das Notebook weiterempfehlen? Kann man damit wirklich gut arbeiten oder stören diverse Hintergrundgeräusche sehr?

    Wie sieht's außerdem mit der Akku-Leistung aus? Wie lang' hält der Akku bei Dir durch?

  10. Testbericht IBM/Lenovo T60 2007-FVG #10
    Ultimate Member Standardavatar

    Standard

    hi,

    ich bin mit dem Notebook sehr sehr zufrieden.

    Bin sowieso der Meinung, das hier 1,2 Schwächen derart hochgespielt werden, dass das ganze Notebook dabei unter geht. Du bekommst ein sehr robustes Notebook, sehr stabil, sehr gute Tastatur, bekannt gute Trackpoint Lösung, erstklassige Softwaretools und Features (Festplattenschutz, Netzwerkprofile usw.) und wohl das im Moment beste Display meiner Meinung nach.

    All das geht unter, weil der Lüfter in Stufe 1 mit TpFancontrol läuft, diese Stufe höre ich im ruhigen Kellerbüro, aber weder beim Arbeitgeber im Büro, noch im Wohnzimmer. Man sollte aber TPFancontrol drauf haben, wie ich in meinem Testbericht ja auch geschrieben habe, läuft der Lüfter sonst zu viel und zu schnell, was am BIOS liegt. Also ich habe es neu installiert (normale XP-CD mit SP2 und dem SATA Treiber von der Lenovo Seite mittels nLite zu einer neuen XD zusammengefügt), NHC und TPFancontrol drauf und so läuft es jetzt und ich bin sehr zufrieden, bei mir fiept auch nix. Das Fiepthema wird im Thinkpad-Forum von 2 oder 3 User breitgetreten, statt mal sachlich die Tipps der anderen zu verfolgen, sind sie nur auf Marktgeschrei aus. Finde ich nicht ok, wenn sie so eins haben, erstmal die Tipps verfolgen und dann wenn notwendig umtauschen. Aber wie schon gesagt, die Kombination aus Verarbeitung, Eingabegeräte, Garantie und Service (3 Jahre, bei Bedarf vor Ort) bekommt man nirgendwo sonst. Und das Display ist meiner Meinung nach ungeschlagen im Moment.

    grüsse
    Tom

Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte

Testbericht IBM/Lenovo T60 2007-FVG

Ähnliche Themen zu Testbericht IBM/Lenovo T60 2007-FVG


  1. Testbericht Lenovo 3000 N100: Lenovo 3000 N100 (0768) Hersteller: Lenovo Modell: 3000 N100 CPU: Intel Core Duo T2300 (1,66Ghz) Speicher: 1,5GB DDR2 RAM (PC5300, 667Mhz)...



  2. Testbericht - Lenovo X60 Tablet - XGA Version: Da ich mein X60T jetzt einige Tage durchorgeln konnte, hier meine Eindrücke: Verarbeitung: Die Verarbeitungsqualität macht auf mich einen...



  3. Testbericht IBM/Lenovo Z61m 9450-H9G: IBM/Lenovo Z61m 9450-H9G (UA0H9GE) Notebook Steckbrief Core 2 Duo T5500 2x 1.66GHz • 1024MB (2x 512MB) • 80GB • DVD+/-RW DL • Intel GMA950 Grafik...



  4. Testbericht IBM/Lenovo T60 1951-4QG (UD04QGE): IBM/Lenovo T60 1951-4QG (UD04QGE) Da mein T60 vor 2 Tagen endlich bei mir eingetroffen ist und vielleicht noch andere Studenten über den Kauf des...



  5. LENOVO ThinkPad T60 Modell 2007-49G für Studenten: Hallo, Ich stehe kurz davor, mir das Notebook zu kaufen. http://www.pro-com.org/nofost.de/Pages/ArticleDetails.aspx?ArticleNumber=UT049GE-H Habe...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

lenovo t60 2007-fvg

t60 2007-fvg