Erfahrungsbericht - Sony VAIO VPCF11S1E

Diskutiere Erfahrungsbericht - Sony VAIO VPCF11S1E im Sony Testberichte Forum im Bereich Sony VAIO Forum; Auch wenn es hier eine Vorlage für Erfahrungsberichte gibt, gestatte ich mir hier meinen Erfahrungsbericht frei formuliert zu posten. Ich hoffe, er nützt dem ein ...


Ergebnis 1 bis 5 von 5
 
  1. Erfahrungsbericht - Sony VAIO VPCF11S1E #1
    Forum Freak Avatar von alemao

    Standard Erfahrungsbericht - Sony VAIO VPCF11S1E

    Auch wenn es hier eine Vorlage für Erfahrungsberichte gibt, gestatte ich mir hier meinen Erfahrungsbericht frei formuliert zu posten. Ich hoffe, er nützt dem ein oder anderen.

    Hier ein kleiner Erfahrungsbericht aus Sicht eines normalen Computer-Users zum "Sony VAIO VPCF11S1E":

    POSITIV:

    • Das oft beschriebene unerträgliche Fiepsen, Jaulen oder was immer trat bei mir erfreulicherweise nicht auf!
    • Das Gerät blieb während eines intensiven 3-Tages-Test absolut ruhig, nur die Festplatte rauschte leise vor sich hin.
    • Der Lüfter läuft beim CD/DVD-Betrieb wohl etwas lauter, ist aber m.E. im erträglichen Bereich.
    • Das Display ist zum Fotobetrachten und DVD-Schauen einsame Spitze, tolle Farben, toller Kontrast.
    • Das Gerät ist wirklich sehr sehr schnell.
    • Die Tastatur mit ihren freistehenden Tasten ist satt und knackig und machte mir ebenfalls Freude.



    NEGATIV:

    • Das sogenannte "Full HD Display" mit seiner extrem hohen Auflösung von 1920x1080 mag bei Leuten Anklang finden, die ein Notebook nur überwiegend zum Fotobetrachten, DVD-Schauen und Spielen verwenden; Zum normalen Arbeiten ist es aber durch die winzig kleine Darstellung von Fenstern und Schriften völlig ungeeignet. Auch wenn man in Windows 7 die Darstellung auf 125% stellt, bleiben Menüleisten, Schriften und Fenster vieler Programme winzig klein, so daß man eine Lupe braucht bzw. einem nach 30 Minuten die Augen weh tun.
    • Dies ist für viele - ich sage mal - unter 30 jährigen vermutlich noch kein Problem. Wenn man aber wie ich etwas älter ist und die Augen langsam nachlassen, kann man mit dem Gerät einfach nicht vernünftig arbeiten.


    Das waren für mich schon die beiden Hauptgründe das Gerät zurückzugeben.


    Außerdem störte mich:

    • Die Verarbeitung und die eingesetzten Materialien sind minderwertig. Das Gehäuse rund um die Tastatur knarzt erheblich und gibt bei Druck deutlich nach, macht also ein billigen Plastikeindruck und wird m.E. eines 1250-1500 Euro teuren Notebooks nicht gerecht. Selbiges gilt für die Touchpad-Tasten; Diese haben ein billiges Handling und klingen einfach grauselig klapperig.
    • Die Anbringung der USB-Ports ist - wie leider seit Jahren bei Sony üblich - immer noch völlig idiotisch. Alle an der rechten vorderen Seite. Das stört die Mousepad-Arbeit. Lernt Sony das nie?
    • Die Tastatur - obwohl an sich sehr gut - ist durch den für mich unnötigen Nummernblock (für Buchhalter und Sekretärinnen gedacht?) natürlich zu schmal geraten. Pos1 und Ende lassen sich so nur noch umständlich bedienen.
    • Das CD/DVD/BluRay-Laufwerk wirkt klapprig und zerbrechlich, insgesamt sehr billig. Bei VOLL-Beanspruchung ist es auch sehr laut. Das Öffnen ist sehr fummelig. Die Taste muß tief eingedrückt werden.
    • Die Displayeinfassung unten links und rechts ist aus super dünnem Plastik, das wie auch schon bei der NW-Serie absteht und einen deutlichen Spalt aufweist. Für den hohen Preis eine indiskutabel miese Verarbeitung.
    • Das Netzkabel ist zu kurz geraten, das Netzteil extrem wuchtig und zu schwer.
    • Kein eingebautes Modem mehr. Ohne DSL-Leitung also auch kein Internet.
    • Nachdem sich VAIO-User jahrelang über zuviel mitgelieferte Software beschwert hatten, hat Sony dies endlich erhört und all die ehemals vorinstallierten sehr guten und einzeln sehr teuren Programme wie Adobe Photoshop Elements und Acrobat Elements wegrationalisiert. Bravo; Geblieben ist heutzutage nur noch eine Menge Sony-Software, von der man 90% nicht braucht.



    FAZIT:

    Sony hat es verlernt, gute und vor allem durchdachte Notebooks zu bauen. Full HD ist nicht alles. Wenn ich HD-Movies sehen will, gehe ich zum Fernseher. Modernste super schnelle Prozessoren, Grafikkarten und Displays verbauen auch andere Hersteller.

    Verarbeitungsmäßig kommt sogar das aktuelle ALDI-Notebook deutlich wertiger daher. Warum sich Sony nicht einfach mal die hochwertige Verarbeitung eines MacBook-Pro anschaut und daraus lernt, ist für mich nicht nachvollziehbar.

  2. Erfahrungsbericht - Sony VAIO VPCF11S1E #2
    Forum Master Standardavatar

    Standard

    Danke sehr guter Erfahrungsbericht, der einiges wiederspiegelt was ich selber festgestellt habe.
    Frühere Notebooks waren wirklich sehr gut verarbeitet. Im laufe der letzten Jahre wurde jede Serie etwas schlechter. Die F-Serie stellt für mich den absoluten Tiefpunkt da. Sowas von wackelig, klapprig und schlecht verarbeitet habe ich vorher noch nie von Sony erlebt. Sony ist auf den besten Weg wie Toyota am falschen Ende zu sparen, und seinen Ruf zu ruinieren. Und das alles wegen vielleicht 5-10 Euro höheren Profit pro Notebook.

  3. Erfahrungsbericht - Sony VAIO VPCF11S1E #3
    Forum Freak Avatar von schmendrick

    Standard

    d'accord!

    das fullhd auf 16,4 versteh ich auch bis heute nicht.
    dito usb anordnung,ziegelnetzteil & nummernblock.

    ich wünschte sony würde auch hochwertige 1440 oder 1600 er displays in neue 16,4" einbauen. gibts bis jetzt leider nicht, und wird wohl auch nix, weil konsumenten nach fullhd verlangen, arg..

    aber wenn ich mir deine sig anschaue, hattest du wohl auch keine andere wahl als wieder ein fullhd zu nehmen ?

    sorry, wg frednekrophilie, aber hatte das o.g. notebook auch kurz.

  4. Erfahrungsbericht - Sony VAIO VPCF11S1E #4
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    Hallo
    Mein alter SOny VAIO 9w4m weist zwar eine super Verarbeitung und gute Tastatur+Touchpad auf, aber die Kühlung ist slbst für den verbauten kleinen Centrino 1. Generation zu schwach

  5. Erfahrungsbericht - Sony VAIO VPCF11S1E #5
    Forum Freak Avatar von alemao

    Standard

    Zitat Zitat von schmendrick Beitrag anzeigen
    aber wenn ich mir deine sig anschaue, hattest du wohl auch keine andere wahl als wieder ein fullhd zu nehmen ?
    Nee nee, ganz im Gegenteil! Der VGN-FW54J war damals einer der letzten VAIOs noch mit augenfreundlicher 1600 x 900 Auflösung (aber schon mit Windows 7) und noch ohne einen unsäglichen nutzlosen Nummernblock und auch in insgesamt noch akzeptabler Verarbeitung, den ich damals noch als Auslaufmodell (Vorgänger der VPC-F-Reihe) ergattern konnte.

    Zwar hat auch dieser eine katastrophale USB-Port-Anordnung ganz vorne rechts, dieses Problem habe ich aber mit Anschaffung einer Bluetooth-Maus lösen können.

    Heute, satte 2 Jahre später, warte ich immer noch auf eine neue Modellreihe im 16 Zoll Bereich die meinen Ansprüchen genügt. Nach wie vor gibt es 16-Zoll-VAIOs nur mit Nummernblock und mit winzigen HD-Auflösungen:-(

    Ohne Nummernblock gibt es nur 13 oder 14-Zöller, welche mir einfach zum arbeiten und ab und an mal eine DVD im Hotel schauen viel zu klein sind.

    Wären Apple-Geräte nicht so übertrieben teuer ud wäre ich beruflich nicht so stark auf Windows-Software angewiesen, hätte ich mir schon längst ein Macbook Pro geholt.

    Na ja, so hoffe ich nur, daß mein FW noch ein paar Jährchen hält. Vielleicht geschieht bei Sony doch noch mal ein kleines Wunder.

    Grüße


Erfahrungsbericht - Sony VAIO VPCF11S1E

Ähnliche Themen zu Erfahrungsbericht - Sony VAIO VPCF11S1E


  1. Sony Vaio VPCF11S1E Neuinstallation ohne Recover. Was ist wichtig?: Hallo! Habe nun ein Sony Vaio VPCF11S1E/B gekauft und eine schnellere Festplatte gekauft. Jetzt würde ich gerne eine Neuinstallation durchführen mit...



  2. Sony Vaio VPCF11S1E Probleme mit der Auflösung, brauche sofortige Hilfe!: Hallo, ich habe gerade durch Zufall bei Google dieses Forum gefunden und habe gedacht, ich schreibe hier mal etwas über mein aktuelles Problem mit...



  3. Erfahrungsbericht Sony VAIO VGN-SR19XN: Hier mein Erfahrungsbericht zum Sony VAIO VGN-SR19XN: Technische Daten: 13,3 Zoll X-Black III LED-Breit-Display mit 1280x800 Pixel Auflösung...



  4. Sony Vaio VPCF11S1E Lüfterprobleme: Hallo, ich habe mir vor einem Monat den neuen Laptop "Sony Vaio VPCF11S1E" gekauft. Echt ein super Teil, könnte mich nicht beschweren. Bis seit...



  5. Sony Vaio FE21S - Erfahrungsbericht: Hallo Leute! Nachdem die Beliebtheit der FE-Serie von Sony nach wie vor ungeschlagen scheint, schreibe ich euch hier mal meine Erfahrungen aus...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

sony vaio netbook VPCF11M1E preis

sony vaio vpcf11s1e laut