Vaio Z 1 Monat Lieferdauer??

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von Base, 23.07.2009.

  1. Base

    Base Forum Freak

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ich habe mir Anfang des Monats Juli ein Vaio Z bei Sonystyle bestellt und nach der Bezahlung wurde mir mitgeteilt, dass es zwischen dem 14.07 und 21.07 verschickt werden sollte. Bist heute am 23.07 kam keine Information von Sonystyle, dass es länger dauern könnte, also rief ich dort an.
    Nun habe ich ein Liefertermin vom 3. August bekommen, welcher mir aber auch nicht sicher gesagt werden konnte. Das wäre dann im besten Fall immerhin ein Monat nach Bestellung des Notebooks. Das finde ich schon sehr sehr lange. Was meint ihr - ist das normal?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Base

    Base Forum Freak

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    So - gerade eine Mail von Sony erhalten, dass das Paket am 10. August raus gehen soll - ich finde dies eigentlich unverschämt. Es sind immerhin 5 Wochen Lieferzeit.
     
  4. #3 Mad-Dan, 23.07.2009
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Kann schonmal passieren das es lieferengpässe gibt.
    Ruf doch nochmal bei sony an und frage vorsichtig ob da nicht preislich noch was zu machen sei.
    Ansonsten würd ich stornieren. Bzw. würde ich das dem sony menschen mal androhen.
    Da ja dein liefertermin immer weiter verschoben wurde, kannst du sagen das du stinksauer bist und das so ja nicht abgemacht war.
     
  5. #4 snowengineer, 23.07.2009
    snowengineer

    snowengineer Forum Stammgast

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hier könnte die tücke im detail liegen: er hat beim sonystyle bestellt - sollte es sich bei ihm um eine individuelle konfiguration handeln, so zieht nicht unbedingt das widerrufsrecht

    außerdem ist das gerät schon bezahlt, womit erstmal der verkäufer am längeren ende des hebels sitzt..

    aber sony mitteilen wie enttäuscht man doch ist, könnte vielleicht helfen.. lass uns wissen ob es was gebracht hat, falls es dazu kommt.
     
  6. Base

    Base Forum Freak

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi - es handelt sich tatsächlich um ein konfiguriertes Gerät - gilt dies bereits als personalisiert? Bei einer Gravur sehe ich das ja ein aber die hab ich nicht.

    Ich werde da morgen mal anrufen.
     
  7. #6 Mad-Dan, 23.07.2009
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Dann hast du ein Problem!

    15. Ausnahmeregelungen in Bezug auf das Rückgaberecht
    Das Rückgaberecht entfällt, wenn Sie die Produkte oder Dienstleistungen nicht als Verbraucher kaufen.

    Ein Anspruch auf Rückgabe und Erstattung in Bezug auf Software, die zusammen mit den Sony-Produkten oder als Einzelprodukt verkauft wird, besteht nicht, wenn die Versiegelung der Software geöffnet wurde. Ferner sind die Rückgabe des Produktes und eine Rückerstattung ausgeschlossen, wenn das betroffene Produkt entsprechend Ihrer Vorgaben personalisiert wurde, entweder durch eine Gravierung oder durch ein anderes Mittel der individuellen Personalisierung.

    Auszug aus den Sony-Style AGB´s
    https://www.sonystyle.de/catalog/48/48686B1A5A7B0120E10080002BC29B85.htm

    Personalisierte Geräte hier mal abschnitt 15 lesen.
     
  8. Base

    Base Forum Freak

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hm...und wo steht, dass ein konfiguriertes Modell personalisiert sei? Das muss ja eigentlich auch irgendwo geregelt sein.

    So ein mist hier. Fünf Wochen sind einfach unerhört :mad:
     
  9. #8 Mad-Dan, 23.07.2009
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Alles was du frei für dich konfigurierst ist vom prinzip her ja für dich angefertigt als Personalisiert!
    Das ist bei DELL auch so.

    Selbst das ändern der Festplattengröße oder das änderen des Displays ist schon ne Personalisierung.
    Aber ruf da an und frage mal vorsichtig wegen rabatt da du ja so lange warten musstest.
    Und wie schon weiter oben geschrieben wurde, du hast bezahlt ergo. Sony hat dein Geld von daher sitzen sie wirklich am längeren hebel und haben dir gegenüber halt dein Geld als Druckmittel. :D
    Aber ich denke nicht das Sony sich da groß anstellen wird (hoffe ich mal für dich)
    Dell ist da auch bei Personalisierten geräten relativ kulant.
    Wie sony das nun handhabt weiss ich nicht.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Base

    Base Forum Freak

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Tja - man sei bei SonyStyle auf die lange Verzögerung "bestürzt" und mehr kam nicht.

    Ich meine in der Industrie kann sich ein Lieferant so was nicht erlauben. Da gibt es bei Verzug gleich Vertragsstrafen. Hat man da als Privatperson in dieser Richtung keine Rechte oder ist man da hilflos dem Unternehmen ausgeliefert?
     
  12. #10 dynamind, 29.07.2009
    dynamind

    dynamind Forum Freak

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    FS315, SR29, Z21, Mini9
    Von DELL habe ich bei notebooks auch schon von solchen und noch schlimmeren Lieferzeiten gehört.
    'Konfiguriert' muss vermutlich irgendjemand vor der Auslieferung nochmal anfassen/herstellen und wenn sie letztens wegen der Wirtschaftskrise das Personal ihrer 'Konfigurierfabrik' in China halbiert haben haperts jetzt halt bei den Terminen :rolleyes:
     
Thema:

1 Monat Lieferdauer??

Die Seite wird geladen...

1 Monat Lieferdauer?? - Ähnliche Themen

  1. Tastatur meines 2 Monate alten Toshiba z930

    Tastatur meines 2 Monate alten Toshiba z930: Hallo zusammen, Die Tastatur meines Toshiba z 930 läßt Buchstaben aus. Manchmal sind es 2 Buchstaben, manchmal ganze Wörter, manchmal auch...
  2. Vaio (diverse) Rückgabe ein Monat alter Laptop

    Rückgabe ein Monat alter Laptop: Hallo :), folgendes Problem, bei dem ich auf eure Hilfe hoffe: habe mir am 17.11.12 bei media markt einen Sony vaio in 17" für 660€ gekauft...
  3. Lenovo V560 3Monate Akku läd nicht mehr

    Lenovo V560 3Monate Akku läd nicht mehr: Hi, habe ein Problem mit meinem noch relativ neuem Lenovo... gestern hatte ich ihn im EnergieSpar-Modus bis der Akku fast leer war...
  4. Apple nach 1 Jahr und 6 Monaten kaputt!!!!!!!!!!!! HILFE

    Apple nach 1 Jahr und 6 Monaten kaputt!!!!!!!!!!!! HILFE: Hallo!! Ich habe vor 1 Jahr und 6 Monaten ein MacBook gekauft. Alles lief bisher gut! Aber seit ca. 2 Monaten reagiert mein MacBook nicht mehr,...
  5. HP Compaq 615 nach 6 Monaten Garantiefall?

    HP Compaq 615 nach 6 Monaten Garantiefall?: Hallo! Ich darf mich Vorstellen: Ich bin Nico. Und ich bin langjähriger Notebook-nutzer, und hab so ziemlich jede dumme Erfahrung gemacht, die...