12"/15", vorwiegend Office, Student

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Grauhummel, 24.02.2010.

  1. #1 Grauhummel, 24.02.2010
    Grauhummel

    Grauhummel Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo zusammen,

    ich möchte mit ein Notebook kaufen (natürlich :rolleyes:), aber ich blick da einfach nicht durch, welches für mich geeignet wäre. Daher hoffe ich auf Eure Hilfe. Ich habe schon versucht mich zu informieren, aber ich versteh teilweise nur die Hälfte. Ich hoffe, ich bringe mit meiner Anfrage niemanden auf die Palme. Ich versuch es mal.

    Wie ist dein Budget?
    Maximal 600 €, natürlich gerne günstiger (wenn das überhaupt nicht möglich ist, könnte ich den Betrag allerdings auch erhöhen).

    Welche Displaygröße bevorzugst du?
    12" bis 15"

    Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?
    Ja, möchte ich, daher mattes Display

    Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    Vor allem Office, auch mal Internet, etwas Multimedia (Bilder, MP3, dazu unten mehr)

    Willst du mit dem Notebook spielen?
    Nein.

    Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?
    Ja, regelmäßig.

    Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen sein?
    Mindestens 3 Stunden, länger ist natürlich sehr gern gesehen.

    Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service)?

    Nein.

    Welche Anschlüsse benötigst Du?
    Hm, ich bin nicht ganz sicher. Auf jeden Fall wohl USB und Fireware.


    Ich brauche das Notebook aus zwei Gründen.
    Erstens fahre ich demnächst für 1 Jahr nach Ecuador. Dort möchte ich ein bisschen was drauf schreiben und meine Fotos, Video, Musik etc. drauf lagern (großartig bearbeiten muss ich da noch nicht unbedingt, nur Kleinigkeiten). So wie ich es verstanden habe, macht dann wohl eine externe Festplatte Sinn? Klar wäre es auch klasse, wenn ich dann dort ins Internet gehen könnte. Und telefonieren könnte. Ich weiß allerdings nicht, was ich dazu brauche und wie es mit dem Netz dort wo ich wohne aussieht. Vermutlich eher schlecht. Es gibt aber zur Not auch genügend Internet-Cafes, auf die ich ausweichen könnte. So was wie Kensington-Lock wäre in Ecuador vielleicht nicht schlecht. Und eher klein/ leicht natürlich auch.
    Zweitens möchte ich das Notebook danach natürlich auch weiter nutzen. Zu Hause habe ich einen Computer, mit dem ich alles anspruchsvolle machen kann. Ich brauch das Notebook also eher, um in der Bibliothek, unterwegs oder draußen in der Sonne zu arbeiten. Und mal ein bisschen zu surfen.

    Ich glaube, ich hätte gerne Intel Pentium/ Core solo oder Core Duro, was ich bisher so gelesen habe. Da ich aber echt wenig Ahnung habe, schätze ich das aber vielleicht falsch ein und wäre auch mit anderen Prozessoren zufrieden.

    Ich bin niemand, der regelmäßig das Neuste haben muss. Wenn ich mit meinen Geräten zufrieden bin, nutze ich sie, bis sie nicht mehr funktionieren. Es soll also eine längerfristige Anschaffung sein.

    Könnt ihr mir da was empfehlen? Vielen Dank schon mal!
    Viele Grüße
    Grauhummel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 24.02.2010
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    In dieser Preisklasse sind die matten Displays leider nicht besonders hell.
    Allerdings sind sie im Freien immer noch angenehmer als ein dunkler Spiegel.
    Mit Arbeiten in der Sonne wird es nichts, im Schatten sollte es gehen.

    Mobilere Notebooks sind leider teurer als 15-16 Zoll Modelle.

    Idee: Dell Vostro 1320 (das zweite von links)
    Dell Vostro 1320-Notebook | Dell Deutschland
    Dell Vostro 1320 Review | Student Buying Guide
    MwSt nicht vergessen, am besten per Telefon bestellen und den Preis aushandeln

    Das Notebook hat wie alle anderen WLan.
    Wenn du über das Mobilfunknetz online gehen willst, kannst du vermutlich vor Ort eine Prepaid Karte erwerben.
    GPRS und EDGE scheint es bereits zu geben, UMTS ist im Aufbau:
    heise mobil - Länderliste
    Diese Möglichkeiten kannst du entweder nutzen, indem du dein Handy als Modem nutzt oder mit einem USB Modem.
     
  4. #3 Grauhummel, 24.02.2010
    Grauhummel

    Grauhummel Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für die schnelle Antwort. Ich hab mir das Notebook mal genauer angeguckt und es gefällt mir.
    Ich kann da einfach so anrufen und sagen, dass ich weniger dafür zahlen möchte? :confused: Mit welchem Argument denn? Kann ich sagen, das sei ja nicht mehr das neuste Modell? Mit welchen Preis kann man den da so rechnen?
     
  5. #4 singapore, 24.02.2010
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
  6. #5 Grauhummel, 01.03.2010
    Grauhummel

    Grauhummel Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    So, der Vostro ist bestellt.

    Vielen Dank für die Hilfe. Ich hätte mich in diesem Angebotswirrwar nie zurechtgefunden. Nun warte ich gespannt und hoffe das die Bestellung schnell ankommt.
     
Thema:

12"/15", vorwiegend Office, Student