13 Zoll Notebook gesucht

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Vetteli, 20.06.2009.

  1. #1 Vetteli, 20.06.2009
    Vetteli

    Vetteli Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ich stehe vor dem Kauf meines ersten Notebooks.

    Es sollte sehr kompakt sein, da ich es oft mit dem Rad oder dem Zug transportieren möchte. Ich habe mir von einem Bekannten übers WE ein weißes Macbook ausgeliehen. Mir gefällt es sehr gut: leicht, kompakt und eine schöne Optik.

    Ob das Betriebssystem von Apple wirklich besser ist kann ich noch nicht sagen.
    Hat jemand von Euch Erfahrungen mit dem Macbook bezüglich Qualität usw


    Wie ist dein Budget?
    ca. 800€
    (Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen?)
    Nein
    - Welche Displaygröße bevorzugst du?
    13,3 Zoll
    - Was willst du mit dem Notebook machen?
    Office, Internet, Multimedia (Bilder, MP3, DVD, TV,..)

    - Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele?
    Höchsten die Sims 3
    - Willst du das Notebook mehrmals in der Woche mobil nutzen?
    ein bis zwei mal wöchentlich
    - Wie lange sollte die Akkulaufzeit im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen sein?
    Eine DVD sollte man schon schauen können.

    Gruß Michael
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 robert.wachtel, 20.06.2009
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    In diesem Fragekatalog fehlt wirklich die Frage nach dem gewünschten Service. ;)

    Solltest Du an einem Vor-Ort-Service interessiert sein (was ich eigentlich immer empfehlen würde für ein Arbeitsgerät), dann würde ich vorschlagen, dass Du mal bei Dell nach dem Vostro 1320 schaust.

    Liegt bei etwas über 870,- Euro.

    Ansonsten hier noch eine Auswahl: 13.1" bis 16.4" TFT Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland (da würde ich wahrscheinlich LG und Samsung den Vorzug geben)

    Das Apple MacBook in weiß passt auch noch gerade in Dein Budget: 13.1" bis 16.4" TFT Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland und ist durch das letzte Upgrade durchaus interessant, wobei ich persönlich das Alu-Unibody ganz eindeutig bevorzuge (besonders, was das Vertrauen in die Robustheit anbegeht).

    Am "sichersten" fährst Du allerdings meiner Meinung nach mit den 3 Jahren Vor-Ort-Service des Dells.
     
  4. #3 Vetteli, 20.06.2009
    Vetteli

    Vetteli Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi,

    danke für die Infos.

    Ich dachte an dieses Macbook:

    Apple MacBook, 13.3", Core 2 Duo P7350 2.00GHz, 2048MB, 120GB, SuperDrive, weiß (MB881*/A) (Early 2009) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

    Dann würde ich einen Apple Protection Plan aus den USA für ca. 130€ kaufen.
    Ich habe noch einen Desktop PC daher ist ein VOS nicht zwingend notwendig.

    Die Dell Vostros sehen nicht gerade gut aus. Günstiger sind sie allerdings.
    Bei Dell gibt es allerdings das Problem dass man ca. 3-6 Wochen auf das NB warten muss.

    Ich meine hier mal gelesen zu haben dass du mal ein Macbook hattest. Wie zufrieden warst du damit?

    Die XPS sind teurer als das Macbook.
     
  5. #4 robert.wachtel, 20.06.2009
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    Habe ich gerade einen bei ebay für 90,- Euro aus den Staaten erworben - also auch da noch Sparpotential. ;)

    Da stimme ich Dir zu, auch wenn die Geschmäcker unterschiedlich sind.

    Das kommt natürlich immer auf das Modell an.

    Wieso die Vergangenheitsform? :D Ich habe ein 13,3" Alu-MacBook und werde das auch so schnell nicht mehr hergeben...höchstens im Tausch gegen ein 15,4"-MacBook Pro, da spiele ich in Gedanken noch mit. ;)

    Mir persönlich gefällt halt sehr dieses Unibody-Gehäuse, weshalb ich das auch immer dem weißen MacBook vorziehen würde, aber technisch hätte ich keine Bedenken, das weiße MacBook zu empfehlen.

    Also: go for it! :D

    Ja, daher habe ich die auch gar nicht erwähnt...
     
  6. #5 Vetteli, 20.06.2009
    Vetteli

    Vetteli Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hey super,:)

    da kann ich dich ja noch was fragen:

    Bist du mit Leopard zufriedener als mit Windows?

    Optisch finde ich das weiße ja schöner. Allerdings soll es Probleme mit Haarissen haben. Ist halt fraglich ob sich 180 bei der selben Technik wirklich lohnen.

    Also bei dem von meinem Kollegen sind schon recht viele Kratzer drin. Außerdem brummt der Kopfhörerausgang etwas wenn ich ihn an meine Hifi Anlage anschließe.
     
  7. #6 robert.wachtel, 20.06.2009
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    Nein. Aber umgekehrt auch nicht. :D

    Ich komme mit beiden Betriebssystemen gut zurecht und kann nicht sagen, dass das eine "besser" ist als das andere. Allerdings sind Programme besonders für "Kreative" auf dem Mac meiner Meinung nach hübscher und damit zugänglicher umgesetzt.

    Auf dem Mac nutze ich Mac-OS X und Windows Vista läuft in einer virtuellen Maschine (VMWare Fusion).

    Tja, so gehen die Meinungen auseinander. ;)

    Ich sag nur: das Mauspad. Das ist halt beim Alu-Unibody wirklich 'ne ganz andere Liga. Ich hätte nie gedacht, dass ich mal sagen würde, ich brauche weder externe Maus noch TrackStick... :cool:

    Und ob die aktuellen Geräte noch immer das Problem mit den Haarrissen haben, kann ich nicht beurteilen.

    Das Alu mag dahingehend sicherlich robuster sein, aber ganz gegen Kratzer ist das natürlich auch nicht gefeit. Kommt natürlich auch ein wenig drauf an, wie man damit umgeht.

    Das dürfte aber eigentlich nicht sein, auch wenn die in Notebooks eingebauten Audio-Ausgänge audiophilen Ansprüchen sicherlich nur in Grundzügen genügen... ;)
     
  8. #7 Vetteli, 20.06.2009
    Vetteli

    Vetteli Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ok. In den Apple Foren liest man ja immer dass OSX soviel stabiler und intuitiver ist als Windows.

    Zum Sound: Kann man das Macbook über einen optischen Ausgang bzw. über lan mit dem Verstärker verbinden? Mein Verstärker (Cambridge Azur 640) hat Lan Anschlüsse.

    Hast Du noch einen normalen PC?
     
  9. #8 robert.wachtel, 20.06.2009
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    Ich glaube, in einem Microsoft-Forum wirst Du ähnliches - nur mit umgekehrtem Vorzeichen - hören... :D

    Ja, das aktuelle MacBook hat einen optischen Digitalausgang.

    Ich habe gerade mal nachgeschaut (taurus high-end gmbh | Produkte | Cambridge Audio | Vollverstärker | Azur 640A V2), aber so wie ich das sehe hat Dein Verstärker zwar einen Anschluss für ein proprietäres MultiRoom-System, aber keinen LAN-Anschluss (und eine [optischen] Digitaleingang konnte ich auch nicht entdecken).

    Was ist ein "normaler PC"?

    Ob ich noch einen Windows-Rechner habe? Ja, u.a. mein Dell E6400.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 kbon, 20.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 20.06.2009
    kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Naja das Vostro sieht zwar nicht so gut aus, wiegt aber paar Hundert Gramm weniger als das weiße MacBook ;] (-edit-) Finde das weiße MacBook mit ca 2,3 kg nicht mehr der "Displaygrößenliga" angemessen, und sehe es auch nicht mehr als wirklich mobil an. (-edit end-). Das Vostro hätte auch noch ein mattes Display, aber das ist ja auch teilweise Geschmackssache.
    Hab das zwar schon in X anderen Thread gesagt, dennoch: Nicht nur das Trackpad, sondern Alu, geringeres Gewicht, schlankere Form, LED Display und besserer Akku sind Vorteile.
    Außerdem ist das neue AluBook noch günstiger, besitzt SD-Slot, Firewire, Tastaturbeleuchtung UND hat noch besseren Akku. 4 weitere Gründe, eher zum Alu zu greifen, wenn man das Budget dazu hat =)
     
  12. #10 Vetteli, 20.06.2009
    Vetteli

    Vetteli Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
Thema:

13 Zoll Notebook gesucht

Die Seite wird geladen...

13 Zoll Notebook gesucht - Ähnliche Themen

  1. Notebook Uni und zocken. 13-14 Zoll

    Notebook Uni und zocken. 13-14 Zoll: Moin Ich suche für mein Studium ein Notebook. Meine Vorstellung lag bei liegt bei 600-1000€. Es sollte am besten ein 13 Zoll Display haben,...
  2. Notebook 15 Zoll bis 500 Euro

    Notebook 15 Zoll bis 500 Euro: Hey Leute, ich bin jetzt schon seit Tagen auf dieser Seite unterwegs um ein super Angebot für ein 15 Zoll Notebook zu bekommen aber irgendwie...
  3. 17 zoll notebook bis 500 euro?

    17 zoll notebook bis 500 euro?: Hey Leute ich möchte mir gerne ein notebook zulegen.schmerzgrenze wär 500 euro.Wichtig ist mir das photoshop 2015 flüssig drauf läuft und ich...
  4. 15,6 Zoll vs. 14,1 Zoll Notebook (TN vs. IPS 1920x1080 Auflösung)

    15,6 Zoll vs. 14,1 Zoll Notebook (TN vs. IPS 1920x1080 Auflösung): Guten Tag! Ein neues Notebook muss her. Bisher war ich immer auf Business Geräten die 15,6 Zoll hatten, jedoch will ich diesmal ein FHD IPS...
  5. Tipp zum Gaming Notebook 13-14 Zoll

    Tipp zum Gaming Notebook 13-14 Zoll: Da mein altes Dell Notebook schön langsam seinen Geist aufgibt (war damit viele Jahre sehr zufrieden) und ich mit dem inzwischen getesteten...