15,4'', ausreichend Leistung zum Spielen und leise für Officebetrieb - geht das?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Hans17, 03.01.2007.

  1. Hans17

    Hans17 Forum Newbie

    Dabei seit:
    03.01.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo zusammen,

    hab mich in den letzten Tagen schon ausführlich mit notebooks befasst, aber leider mein Wunschnotebook noch nicht gefunden.

    Ich suche ein 15'' oder 15,4'' notebook mit folgenden Daten:
    Intel Dual 2 Core
    mind 1 GB Ram
    mind GForce Go 7600 mit 128 mb oder äquivalente ATI Karte
    und das notebook sollte im Officebetrieb so leise wie möglich sein!
    gute Verarbeitung wär auch super.

    Preis: wenn möglich nicht über 1500,-

    Was könnt ihr mir so vorschalgen, hab mal folgende Modelle gefunden:
    (immer die bestmögliche Konfiguration)
    (in Klammer meine Kritikpunkte)

    Sony Vaio Fe31 M/S (Leistung ev. zu schwach, Farbe, wenig Anschlüsse, leider teuer, sonst
    eingetlich mein Favorit, gibts aber bald das Fe41, oder? und auch in schwarz)


    Dell Inspiron 6400 (Leistung zu schwach)

    Asus F3 J (Lautstärke, Verarbeitung?)
    http://geizhals.at/a216569.html

    Acer Aspire 5652 WLMI (billig verarbeitet),
    http://geizhals.at/a202662.html

    Toshiba Qosmio F30 (hab ich leider noch nie in einem Geschäft gesehen, soll sehr hoch gebaut sein, teuer)
    http://geizhals.at/a198843.html

    ev ein Samsung X60 (zu teuer und sagt mir irgendwie net zu)

    oder Samsung R65 (keine Ahnung wegen Lautstärke, Verarbeitung)

    Vielleicht könnt ihr mir ja ein paar Plus- bzw. Minuspunkte zu diesen Modellen sagen, oder mir Alternativen vorschlagen!

    Danke!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Triple-M-, 04.01.2007
    Triple-M-

    Triple-M- Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-FE31M
    Also das Sony FE31M kann ich nur empfehlen, da ich selber seit Weihnachten glücklicher Besitzer dieses NBs bin :)
    die 41er Modelle kommen wöhl im Februar. Unterscheiden sich aber nicht großartig.

    Im Officebetrieb hörst du so gut wie nix, es sei den du legst dein Ohr auf die Tastatur, aber so arbeitet sich das ja nicht so gut ;)

    Spieletauglich ist die Kiste auch. Da kann ich aber nicht so viel drüber berichten, da mir Benchmarks und der ganze Kram recht egal sind. Ich zocke eh nur Madden07 und ein bisschen NFS. Beides läuft auf Hohen Details...bin ich also Glücklich mit.
    Ich weiß nicht wie das mit aufwendigen Shootern ist, aber da gibt es hier sicher genügend leute die damit Erfahrungen haben.

    Hinzu bekommst du bei Sony ein einfach geniales Display. Sollte man sich aber vorher mal Live im Laden anschauen, da einige mit den Spiegeldisplys nicht klar kommen bzw. damit einfach nicht arbeiten mögen. Das ist einfach Geschmackssache und muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich finde das Display genial und habe mich auch noch nie selbst im Display gespiegelt wenns an war, aber wie gesagt, man solllte es einfach selbst mal begutachten.
    Die Verarbeitung des NBs ist meiner Meinung auch hervorragend. Da knatscht nix oder sind irgendwelche wackelnden Teile (jaja vom Akku mal abgesehen).

    Das Sony zu wenig Anschlussmöglichkeiten bietet bei den NBs wurde auch schon oft Diskutiert. Kommt aber immer auch darauf an was man braucht. Ich habe vor dem Kauf überlegt, was ich maximal brauchen würde und für mich reichts. DVI wäre natürlich noch schön gewesen aber ist auch kein absolutes muss.

    Das der Support bei Sony eher mieß ist hast Du ja sicher schon gehört. Ich hoffe einfach, dass ich den nie in Anspruch nehmen muss^^

    Zu Asus kann ich nur sagen, dass die nicht grade leise sind. Lüfter laufen ständig und sie werden auch recht warm. Ansonsten bekommt man bei Asus aber viel Notebook fürs Geld.

    Samsung hatte ich auch in meiner engeren auswahl, aber da Samsung die Grafikkarten kastriert fielen die für mich raus. Außerdem sind sie scheiß teuer ;)
     
  4. #3 ferrari987, 04.01.2007
    ferrari987

    ferrari987 Forum Master

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Thinkpad T60 2007VEH 15'' IPS
    Soo Acer würde ich bei dem Preis ausschließen. Das mit den kastrierten Karten trifft bei Samsungs R55 z.T. zu, bei dem X60 und dem R65-Pro DEFINITIV nicht, habe beide Geräte schon genau unter die Lupe genommen.
    Das R65-Pro ist im Officebetrieb sehr leise (Flüstermodus gibs ja noch), nur wenn 3D-Power gefragt ist läuft der Lüfter wirklich an, das sollte beim X60 ähnlich sein.
    Beide Displays sind hochauflösend, ein Plus im Vergleich zu Sonys Notebooks. Das X60 ist natürlich teuerer, dafür eben auch ein gutes Stück schneller, und hat ein 16:10 Bild.

    mfg ferrari987
     
  5. #4 TomW, 04.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2007
    TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    na ja .. ich lese hier viel pauschales, da sollte man schon das ein oder andere etwas gerade rücken.

    Das Samsung die Grafikkarten kastriert, stimmt nicht, lediglich bei vereinzelten Modellen wurde das getan, nicht nur bei Samsung, das R65 ist hat definitiv eine gut angebundene Karte. Weiterhin sind die Samsung Notebook sehr klein, leicht, top verarbeitet, der Service ist schnell und gut.

    Mein 18 Monate altes Samsung X20 weißt trotz täglich über 8 Stunden Nutzung kaum sichtbare Verfärbungen an den Handauflageflächen auf, der Akku hat gerade 8% Verlust, das Notebook macht trotz 2er Stürze einen tadellosen Eindruck. Note sehr gut.

    Die Qualität eines Displays aus dem Laden zu beurteilen, ist nicht ganz ungefährlich, meist meint man ja damit MM und Saturn, aber die haben ja nur die Geräte im Angebot, die sie vertreiben dürfen und wollen, wohl auch aus Profitgründen. Weder IBM, noch HP, noch Dell, LG usw. sind hier vertreten, mag sein, das im MM die SonY Displays die besseren sind, es gibt definitiv bessere. Auch ist immer persönlich zu beurteilen, wie man gegenüber den Spiegelungen steht und welche Displayauflösung man benötigt, ich sehe viele Vorteile bei höheren Auflösungen und keine Nachteile, da man ja die Schriftgrößen in Windows ändern kann und viele Hersteller auch schon im Auslieferungszustand machen, habe bisher keine Verzerrungen feststellen können.

    Auch sollte man die Qualität eines Notebooks nicht nach 14 Tagen Nutzung beurteilen, die meisten Schäden treten nach ein paar Monaten auf, siehe auch im Sony Forum zum FE21m, wo jetzt so langsam der Lack abgeht usw. Was mit bei Sony auch nicht gefällt ist, das man einfach oft zu langsame und merkwürdige Komponenten einbaut, warum 2*512 MB des langsamen RAMs, statt 1*1024 des schnellen, eine Aufrüstung auf 2GB kommt euch so doppelt so teuer. Warum oft die langsamen Platten usw.. das muss eigentlich nicht sein. Auch gibt Sony null Garantie auf den Akku, als Einziger.

    Ich halte den Kauf eines Notebooks ohne einen guten Support für wage, es braucht nur eine Taste an der Tastatur hängen, bei einigen bedeutet das, am nächsten Tage ist eine neue kostenlos im Haus, bei anderen schon eine Odisee.

    ASUS bringt immer gerne sehr früh Modelle mit recht großer Hardware raus, da kommt es schon mal vor, das die ersten Modelle heisser sind, aber das ist auch nicht der Standard, das Preis-/Leistungsverhältnis für Gamer bei ASUS ist schon sehr gut und besser als bei Sony, der Support ist bei beiden nicht so, das man ruhig schlafen kann, wenn mal was am Notebook ist.

    Vom Gesamtpaket gefällt mir Samsung am besten.

    grüsse
    Tom
     
  6. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Paarweise kauft es sich billiger ein:D
     
  7. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    ganz genau ;) und der Kunde darf sich dann 2 neue 1 GB Steine kaufen, statt nur einen wie bei den anderen .. auch nochmal eine Einnahmequelle .. 2 - 1 GB Steine kosten über 200 Euro .. ;)

    grüsse
    Tom
     
  8. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Was interessiert Sony was der Kunde will:D
     
  9. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    *lol* .. ich höre da Kritik ... naja ..ich habe mir bei dem Thema schon genug die Finger verbrannt.. ich finde die Vaios nicht schlecht, aber bei weitem nicht so gut, wie sie hier dargestellt werden. Auch Dinge wie die Tastatur usw.. das sieht schön aus, aber ich halte auch die Tastatur der Geräte für nicht gerade teuer ;)

    Zu den anderen Geräten .. Acer Aspire .. nöö.. Travlemate geht ja noch, aber die Aspires ..finde ich nicht so dolle

    Toshiba Q... ist die hochwertige Serie von Toshiba.. kann ich nicht viel zu sagen.

    grüsse
    Tom
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Mit dieser Meinung bist du den Forenusern nicht unbekannt:D

    Ja, wenn Acer dann Travelmates. Toshiba kenn ich auch nicht so gut, aber die Leben auch noch vom guten Namen vergangener Tage.
     
  12. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    das weiss ich, aber ich versuche im Gegensatz zu vielen anderen hier, den Leuten passende Notebooks zu suchen und nicht eine bestimmte Marke hervorzuheben. Jedes Notebook hat mindestens eine Macke, beim T60 ist es die X1400, beim X20 könnte das Display heller sein usw. diese muss man eben auch ansprechen und nicht versuchen gut zu reden, damit hilft man niemandem.

    Toshiba war früher klasse, richtig gute Qualität, robust, absolut top, wenn ich heute ein Toshiba mit einem Satellite von 1998 vergleiche, schüttele ich nur noch den Kopf, nicht schlecht, aber Display und Tastatur hinterlassen desöfteren keinen guten Eindruck, auch soll die Repaturanfälligkeit deutlich zugenommen haben. Schade, die könnens eigentlich, habe ein LCD-TV von Toshiba, top Gerät. Wie Q.. sind, weiss ich nicht, das ist sowieso die hochwertigere Serie.

    grüsse
    Tom
     
Thema:

15,4'', ausreichend Leistung zum Spielen und leise für Officebetrieb - geht das?

Die Seite wird geladen...

15,4'', ausreichend Leistung zum Spielen und leise für Officebetrieb - geht das? - Ähnliche Themen

  1. Dieses Lenovo-Notebook ausreichend für Office & Internet?

    Dieses Lenovo-Notebook ausreichend für Office & Internet?: Hallo, ich suche nach einem neuen Laptop, nachdem mein alter die Leistung nicht mehr bringt. Anwendungen: - Office, Internet-Anwendungen (inkl...
  2. Ist dieses Notebook ausreichend?

    Ist dieses Notebook ausreichend?: Hallo Community Ist dieses Notebook ausreichend, um flüssig auf Emulatoren zu spielen und um flüssig Videos (hauptsächlich YouTube) in Full HD...
  3. Asus eee =PC 1011 px - Netbook auf Werkseinstellungen zurück= ausreichend

    Asus eee =PC 1011 px - Netbook auf Werkseinstellungen zurück= ausreichend: Hallo zusammen, ich wollte eigentlich bei meinem Netbook die gesamte Festplatte löschen und Windows neu aufsetzen. Ich vermute einen Trojaner...
  4. Gaming Notebook - ist meines ausreichend?

    Gaming Notebook - ist meines ausreichend?: Moinmoin! Wie vielleicht einige wissen, kommt am 11.11.11 das Spiel "The Elder Scrolls V: Skyrim" auf den Markt. Da ich schon ein totaler Fan...
  5. NVIDIA Quadro NVS 150M - 128 MB ausreichend?

    NVIDIA Quadro NVS 150M - 128 MB ausreichend?: Halli Hallo, das Toshiba Tecra R10-11Y hat eine Quadro NVS 150M, soviel ich weiß eine Einsteigerkarte, verbaut. Allerdings mit nur 128 MB...