17 Zoll Notebook um maximal 900 Euro?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von X33, 19.01.2008.

  1. #1 X33, 19.01.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.01.2008
    X33

    X33 Guest

    Hallo Forum,

    ich bin auf der Suche nach einem 17 Zoll Notebook.
    Es sollte maximal 900 Euro kosten.

    Kriterien:

    Core2 CPU ab 1,86GHz
    2048 RAM
    Mindestens 120GB Festplatte
    Grafikkarte muss nicht spieletauglich sein aber schon um Fotos anzuschauen oder Videos. (kann also auch eine IGP Lösung sein)
    DVD Brenner Laufwerk

    Wichtig!

    Verwindungssteifigkeit sollte akzeptabel sein (ist beim Asus F7F sehr gut kostet 829 Euro)
    Lüfter sollten leise arbeiten
    Möglichst wenig Zusatztasten und SchnickSchnack.

    Ich habe mich nun auch schon etwas umgesehen und festgestellt, dass es gar nicht so einfach ist das richtige Notebook zu finden.
    Bei 17 Zoll Notebooks hat man auch das Problem, das die Auswahl nicht so gross ist wie bei 15 Zoll Geräten.

    Diese Geräte habe ich mir schon angesehen:

    Acer scheidet im Moment aus, da mir das aktuelle "Küchenkastl" Design der Notebooks nicht gefällt.
    Wer bitte ist bloss auf dieses Plastik Design in Weiss gekommen bei Acer?
    Auch hatte ich mit meinem alten Acer Notebook ziemlich viele Reparaturen wo auch teilweise schlampig repariert wurde. (so nette Dinge wie Tastatur nicht angeschlossen, Displaystecker nicht ordentlich angesteckt)

    Das Fujitsu Siemens Xa2528 mit Turion CPU scheidet aufgrund der hohen Wärmeentwicklung aus. Ein echter "Ofen" Ausserdem laufen die Lüfter recht laut. Beinahe hätte ich mir die Hand verbrannt als ich das getestet habe.

    Das Fujtisu Siemens Xi2528 wird auch so heiss....
    Die Zusatztasten die nur als Folie im Gehäuse integriert sind haben mich auch nicht überzeugt.

    HP - da bin ich irgendwie skeptisch - die Heimgeräte sind zu überladen, zu viele LED S und unnötige Spielereien.
    Hier gibt es das Business Notebook 6820s welches ich mir trotzdem mal ansehen werde.

    Die Toshiba Satellite Notebooks sind durch Ihre nicht abschaltbare, übermässige LED Beleuchtung im Moment auch nicht interessant für mich obwohl diese sonst gut verarbeitet sind.
    Schade eigentlich...

    Wer bleibt jetzt also noch über?

    Ich habe mir noch ein ASUS F7F-7S005C angesehen.
    Die Verarbeitung scheint sehr gut zu sein.
    Etwas störend finde ich momentan, dass die Multimedia Tasten (für Media Player) unterhalt der Handauflage integriert sind)
    Ansonsten ein schönes Gerät. Hat jemand Erfahrung mit diesem Gerät oder mit Asus?


    Dann gibt es noch das Sony AR51 in verschiedenen Varianten.
    Das Ding hat auch schon ein Bluray Laufwerk eingebaut.
    Kostet natürlich mehr als die von mir angepeilten 900 Euro.
    Überzeugt mich aber irgendwie nicht - wirkt klobig und träge.

    Was meint ihr welches 17 Zoll Notebook ist jetzt brauchbarer?


    Im Moment sind in meiner Auswahl:

    Asus F7F
    HP 6820s
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sascha0271, 19.01.2008
    sascha0271

    sascha0271 Forum Freak

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Lauenburg
    Mein Notebook:
    Toshiba Tecra A9
    Tja, bei deinen Kriterien wirst du mit 900,-€ wohl nicht ganz hinkommen.
    Bei der Ausstattung wirst jedenfalls abstriche in der Verarbeitung machen müssen.
    Alles geht nicht....
     
  4. #3 SchwarzeWolke, 19.01.2008
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich sag mal dazu nichts mehr...

    900 Euro...17 Zoll...2 GByte RAM...Mind.(!)8600 Grafikkarte...dann noch gute Qualität und dann HP von vornherein ausschließen...
     
  5. X33

    X33 Guest

    Die angegebenen Kriterien sind nur meine Idealvorstellung.
    Mir ist schon klar, dass ich nicht die eierlegende Wollmilchsau bekommen kann.
     
  6. X33

    X33 Guest


    Dann liefere mir doch bitte ein Argument warum du HP Notebooks so gut findest.
    Ich selber finde nur die Business Notebooks von HP gut.
    Da gibt es aber leider keine 17 Zoll Modelle.
    Und der Support von HP ist wirklich schlimm wie mir auch schon andere bestätigt haben.
     
  7. #6 sascha0271, 19.01.2008
    sascha0271

    sascha0271 Forum Freak

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Lauenburg
    Mein Notebook:
    Toshiba Tecra A9
    Seit wann baut den HP keine 17" Business Notebooks mehr?
    Der letzte Satz ist super, welches Notebook von HP haste du denn gehabt, womit du beim Support schlechte Erfahrungen gemacht hast?
    Oder bezieht das nur auf dem "was mir schon andere bestätigt haben"?
     
  8. #7 X33, 19.01.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.01.2008
    X33

    X33 Guest


    Ich hatte noch kein HP Notebook.
    Wie ich jetzt entdeckt habe gibt es ein 17 Zoll Business Notebook von HP.
    Typ 6820s Business Notebook.
    Das Gerät kostet lt. Geizhals Euro 843 zzgl Versand.
    Abstriche müsste ich bei dem Gerät bei der Grafikkarte machen. (ATI Mobility Radeon X1350)
    Laut Connect Testbericht gibt es auch HP Notebooks die bessere Tastaturen haben als dieses.
    Es hat auch nur 3 USB Anschlüsse und keinen Firewireanschluss.
    Da ich nicht vorhabe mit dem Notebook zu zocken wäre das eventuell akzeptabel.
    Nun muss ich mal schauen ob das in einem Fachmarkt wo rumsteht um mir ein besseres Bild machen zu können.

    Auch noch in meiner Auswahl ist nach wie vor das Asus F7F Notebook
    Das Gerät hat 5 USB Anschlüsse und auch einen Firewireanschluss.
    Die Grafikkarte ist integriert als auch hier muss ich Abstriche machen was aber wie schon geschrieben akzeptabel ist.
    Leider habe ich für das F7F keinen Testbericht gefunden der mir weiterhilft um das Gerät besser beurteilen zu können.

    Die schlechten Erfahrungen mit HP beziehen sich darauf, dass ich einerseits von Händlern bestätigt bekommen habe, dass die Abwicklung mit HP wirklich mühsam ist.
    Andereseits habe ich mal versucht mich über ein Produkt zu informieren.
    Das war die reinste Odysee.
    Telefonnummern auf der HP Seite waren nicht aktuell.
    Das mir empfohlene Produkt gab es eigentlich gar nicht mehr....
    Deshalb meine Skepsis bei HP.
     
  9. #8 coolingx, 19.01.2008
    coolingx

    coolingx Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    Asus A6vA, Lenovo N500
    Ein freund von mir mit einem zd8000 (auch 17"), hatte erst vor einigen Wochen bei HP angrufen weil sein Netzteil defekt war.
    Telefonnummer von der Homepage.

    Nach einigen Tagen hatte er ein neues Netzteil im Briefkasten (bzw in der Hand).

    Man sollte einen Hersteller, nur weil er mal gepatzt hat, nicht gleich auf ewig verbannen.

    Und wenn man sich mal, prozentual betrachtet, die negativ verlaufenen Garantiefälle anschaut, dann fällt HP da nicht ausserordentlich auf.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 mot, 19.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2008
    mot

    mot Forum Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    soll für einen Bekannten auch ein 17er aussuchen! Dabei ist mir das Dell Inspiron 1720 aufgefallen:

    Core2Duo 2 GHz
    2 Gig Ram
    250 GB HD
    nVidia GeForce Go 8400M GS

    für 899 plus 49 Versand!

    Was haltet ihr davon?


    edit: oder das Vostro 1700:

    Core2Duo 2 GHz
    3 Gig Ram
    250 GB HD
    nVidia GeForce Go 8400M GS

    839 + 65 €
     
  12. #10 X33, 19.01.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.01.2008
    X33

    X33 Guest

    Das 1720 habe ich mir auch schon angesehen.
    Wirklich überzeugt hat es mich aber nicht.
    Ausserdem sind die Versandkosten von Dell ziemlich unverschämt.
     
Thema:

17 Zoll Notebook um maximal 900 Euro?

Die Seite wird geladen...

17 Zoll Notebook um maximal 900 Euro? - Ähnliche Themen

  1. Notebook Uni und zocken. 13-14 Zoll

    Notebook Uni und zocken. 13-14 Zoll: Moin Ich suche für mein Studium ein Notebook. Meine Vorstellung lag bei liegt bei 600-1000€. Es sollte am besten ein 13 Zoll Display haben,...
  2. Notebook 15 Zoll bis 500 Euro

    Notebook 15 Zoll bis 500 Euro: Hey Leute, ich bin jetzt schon seit Tagen auf dieser Seite unterwegs um ein super Angebot für ein 15 Zoll Notebook zu bekommen aber irgendwie...
  3. 17 zoll notebook bis 500 euro?

    17 zoll notebook bis 500 euro?: Hey Leute ich möchte mir gerne ein notebook zulegen.schmerzgrenze wär 500 euro.Wichtig ist mir das photoshop 2015 flüssig drauf läuft und ich...
  4. 15,6 Zoll vs. 14,1 Zoll Notebook (TN vs. IPS 1920x1080 Auflösung)

    15,6 Zoll vs. 14,1 Zoll Notebook (TN vs. IPS 1920x1080 Auflösung): Guten Tag! Ein neues Notebook muss her. Bisher war ich immer auf Business Geräten die 15,6 Zoll hatten, jedoch will ich diesmal ein FHD IPS...
  5. Tipp zum Gaming Notebook 13-14 Zoll

    Tipp zum Gaming Notebook 13-14 Zoll: Da mein altes Dell Notebook schön langsam seinen Geist aufgibt (war damit viele Jahre sehr zufrieden) und ich mit dem inzwischen getesteten...