2 Notebooks (bzw. 1 Subnotebook/Netbook) gesucht

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Kieselchen, 05.12.2011.

  1. #1 Kieselchen, 05.12.2011
    Kieselchen

    Kieselchen Forum Newbie

    Dabei seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Guten Abend zusammen,

    ich bin auf der Suche nach 2 Notebooks mit jeweils unterschiedlichen Ansprüchen. Ich bin nicht mehr ganz auf der Höhe, was die heutigen Notebooks alles leisten können und wende mich deswegen hoffnungsvoll an euch. :)

    1. Notebook: mehr oder minder stationäres Gerät mit großem Display zum kleinen Preis

    Mein Dad möchte meiner Ma zum Geburtstag unbedingt ein Notebook schenken. Sie selbst ist... sagen wir nicht ganz so technikversiert, der Sinn eins solchen Geschenks sei also mal dahin gestellt. Das Gerät wird seinen Alltag mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit an einem stationären Ort verbringen und vor allem als bessere Schreibmaschine mit der Möglichkeit zum Speichern und Bearbeiten von Urlaubsbildern dienen.

    Der Fragebogen:

    • Kategorie:
      • Einsteiger-Notebook
      • Office-Anwendungen
      • kein mobiler Einsatz
      • keine Spiele

    • Wie hoch ist dein Budget?
      Anvisiert ist ein Preis um die 300€. Weniger wäre toll (...), Maximum wären um die 350€

    • Welche Displaygröße bevorzugst du?
      Das Display sollte mindestens 15" haben, wobei ich denke dass es auch nicht größer als 17" werden sollte, allein schon des Gewichtes wegen.

    • Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?
      Da das Notebook vorraussichtlich einmal im Wohnzimmer ausgepackt, abgestellt und nie mehr bewegt werden wird, können wir hier wohl Abstriche machen und keine Priorität vergeben.

    • Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
      Mein Dad möchte, dass meine Ma die Möglichkeit hat, ihre gesammelten Urlaubsfotos abzuspeichern und zu bearbeiten. Wobei ich davon ausgehe, dass sich "Bearbeiten" in dem Fall auf das Drehen/Spiegeln und das Entfernen von roten Augen beschränkt und nicht auf tatsächliche Bildbearbeitung mit Photoshop, GImp oder Ähnlichem. Desweiteren wird es vermutlich als bessere Schreibmaschine dienen und Office-Anwendungen benötigen.

    • Willst du mit dem Notebook spielen?
      Nein

    • Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?
      Nein. Vielleicht fährt es einmal im Jahr in den Urlaub, aber das wars dann auch. Da sich diese Frage aber vermutlich auch darum dreht, wie schwer das Notebook sein sollte: Je weniger Gewicht desto besser. Meine Ma sollte sich in ihrem hohen Alter keinen Bruch holen, wenn sie versucht das Gerät zu verschieben. ;)

    • Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen?
      Mit dem Gerät werden keine Filme abgespielt und keine Spiele gespielt werden. Es wird die meiste Zeit am Kabel hängen. Akkulaufzeit ist nicht allzu relevant.

    • Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service / Garantieerweiterung)?
      Nein.

    • Welche Anschlüsse benötigst Du?
      Bluetooth: Nein | Wlan: Ja | DVD-Laufwerk: Nice to have | USB: Ja

    • Betriebssystem?
      Nach möglichkeit Win 7. Win XP wäre eine Alternative. Kein Win Vista, Linux, MacOS

    • Bevorzugte Hersteller?
      Nach Möglichkeit würde ich gerne auf ACER verzichten. Gute Erfahrung haben wir bislang mit Samsung und Asus gemacht. Doch die Erfahrungen sind auch schon ein paar Jährchen alt. Positives habe ich von Lenovo und Sony Vaio gehört, doch meine ich, dass die außerhalb des Budgets liegen.




    2. Notebook: eher Subnotebook für Web-Development im mobilen Einsatz

    Das zweite Notebook soll für mich selbst sein. Ich bin Frontend-Developerin und täglich bis zu 2 Stunden mit Bus/Bahn und Zug unterwegs. Damit ich auch unterwegs arbeiten kann, benötige ich eine Alternative zu meinem Desktop. Auf dem Gerät werden Tools zur Grafikbearbeitung (Adobe Photoshop, Fireworks, etc), für multimeldiale Anwendungen (Adobe Flash, FlashDeveloper, etc) und zur Entwicklung von Online-Anwendungen/Webseiten (Zend Studio, Eclipse, etc) installiert sein. Desweiteren virtuelle Server und so weiter und so weiter. Ich werde demnächst in die Android App-Entwicklung einsteigen und möchte auch hierfür mit meinem neuen Gerät gerüstet sein.



    Mein erster Gedanke ging in Richtung Netvertible, da ich sehr angetan von diesem Gimmick bin. Doch mittlerweile ist mir mehrfach erklärt worden, dass es eben nicht mehr als das ist: ein Gimmick. Touchscreen und Convertible ist also mehr ein Nice to Have als ein Must Have. Wenn ihr hier anderer Meinung seid, höre ich sie mir gerne an und lasse mich (erneut) vom Gegenteil überzeugen.
    Wichtig ist mir, wie oben bereits erwähnt, die Mobilität. Da ich nicht unbedingt die stärkste Frau auf diesem Planeten bin, spielt das Gewicht ebenfalls eine große Rolle.
    Ich habe mich daher auf maximal 13" und 1,5kg Gewicht (definitiv nicht mehr als 2kg) eingeschossen.
    Die Auflösung sollte in der Höhe mehr als 768px betragen.



    Mein zweiter Gedanke wurde daher in Richtung Subnotebook gelenkt, hier sei ich angeblich gut aufgehoben. Allerdings ist es wohl schwierig ein 13" Subnotebook mit hoher Auflösung zu finden, wenn nicht sogar unmöglich, solange das Budget nicht stimmt.
    Und hier ist ein Knackpunkt: Mehr als 1000€ kann ich für das Gerät nciht ausgeben. Lieber wären mir 600€, max 750€. Finanzielle Hilfe kann ich nicht erwarten. Allerdings eilt der Kauf dieses Gerätes auch nicht so sehr und ich kann sparen, bzw mir nächstes Jahr ein Subnotebook kaufen, dass jetzt noch mehr kostet. Wenn ihr also meint, dass ich noch warten sollte, dann bin ich bereit, dies zu tun.



    Doch im Fließtext gehen Informatione unter... daher hier der Fragebogen.




    • Wie hoch ist dein Budget?
      Anvisiert ist ein Preis um die 600€ - 750€. Maximum 1000€

    • Welche Displaygröße bevorzugst du?
      Maximum 13", damit es bequem in der Aktentasche Platz findet. Außerdem spielt das Gewicht (max. 1,5kg – 2kg) eine große Rolle. Bei der Auflösung wären "n x 1080" ein absoluter Traum, doch m.W. bei 13" nicht machbar? Daher wären es wohl "n x 900" oder "n x 1024"

    • Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?
      Das Gerät wird im Freien genutzt werden und diversen Lichtverhältnissen ausgesetzt sein.

    • Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
      Vorrangig zur Webentwicklung und Etnwicklung von multimedialen Anwendungen.

    • Willst du mit dem Notebook spielen?
      Ja, das würde ich gerne tun. Ich bin bereit auf High-End Spiele zu verzichten, wenn dadurch der Preis gedrückt werden kann. (Spiele wie wow oder Fallout 3 auf nicht maximlaer Einstellung wären aber nice to have). Ansonsten soll ich es ja eigentlich zum Arbeiten verwenden...

    • Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?
      Definitiv. Dies ist der Hauptgrund für die Anschaffung eines solchen Gerätes. Täglich mindestens 2std mobil im Einsatz.

    • Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen?
      3 Std sind absolutes Minimum. 5 Std sollten es eigentlich auf jeden Fall sein. Allse darüber wäre wünschenswert.

    • Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service / Garantieerweiterung)?
      Nein, Service ist nicht unbedingt von Nöten.

    • Welche Anschlüsse benötigst Du?
      Bluetooth: nice to have | Wlan: Ja | DVD-Laufwerk: Nein | USB: Ja | TV/Video: nice to have | HDMI: nice to have

    • Betriebssystem?
      Windows 7 | Ich muss zu meiner Entwicklier-Schande gestehen, dass ich mich mit Linux nicht auskenne. | MacOS kommt mir nicht ins Haus. | Mir wurden MacAirbooks empfohlen und dort ein Windows-System drauf... aber... nein.

    • Bevorzugte Hersteller?
      Positives habe ich von Lenovo und Sony Vaio gehört, doch meine ich, dass die außerhalb des Budgets liegen.

    • Bereits gesucht?
      Ja, ich habe gesucht, doch mittlerweile habe ich soviele gegenteilige Meinungen gehört, dass ich schlichtweg den Überblick verloren habe. Daher wende ich mich hoffnungsvoll an euch. ;) Ein Traum wäre immer noch ein Netvertible, doch fürchte ich, dass dies für meine Bedürfnisse einfach nicht das Richtige ist.

    Ich hoffe ich habe alle wichtigen Informationen geliefert und nichts ausgelassen.
    Ich freue mich darauf eure Antworten zu lesen.

    Gute Nacht,
    euer Kieselchen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 05.12.2011
  4. #3 eraser4400, 05.12.2011
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Das 13er Air passt hier (leider) nicht ins Budget, da es bei ca. 1300€ liegt.
    Die beiden oberen Posten der Geizhals-Seite sind Joke ! (Erterer gilt nur mit bes. Gutschein und Zweiter ist gar nicht vorhanden [war auch sicher nie])
    Apples Preise sind extrem konstant.
     
Thema:

2 Notebooks (bzw. 1 Subnotebook/Netbook) gesucht

Die Seite wird geladen...

2 Notebooks (bzw. 1 Subnotebook/Netbook) gesucht - Ähnliche Themen

  1. Max. RAM-Belegung in Kaby Lake Notebooks?

    Max. RAM-Belegung in Kaby Lake Notebooks?: Liebe Forums Gemeinde, dies ist mein erster Beitrag hier, und es würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir helfen würdet. Kurz zu meiner Person: als...
  2. Samsung X-Serie: Neue Design-Notebooks mit langer Akkulaufzeit

    Samsung X-Serie: Neue Design-Notebooks mit langer Akkulaufzeit: Hallo zusammen, auf der IFA in Berlin hat Samsung eine neue Notebook-Palette vorgestellt, die X-Serie. Samsung hat die neuen Computer zwischen...
  3. Neue Predator Gaming-Notebooks

    Neue Predator Gaming-Notebooks: Hey zusammen! Was haltet ihr eigentlich von den neuen Acer Predator Notebooks. Ich finde die Kombination aus Performance, Design und restlicher...
  4. Toshiba notebooks qosmio x70-b-102 Gehäuse öffnen.

    Toshiba notebooks qosmio x70-b-102 Gehäuse öffnen.: Hallo Freunde, leider habe ich mein toshiba notebooks qosmio x70-b-102 nur mit HDD erstanden. Ich möchte das Gerät gerne auf SSD umrüsten. Das...
  5. Alternativen zu Sony Vaio Business Notebooks

    Alternativen zu Sony Vaio Business Notebooks: Hallo Forum, mein erster Post und gleich eine Suchaufgabe für die Kenner der Materie ;) Nachdem Sony leider die Herstellung von Vaio Laptops...