3000 n500 überhitzt sich sehr schnell

Dieses Thema im Forum "Lenovo Forum" wurde erstellt von fredlllll, 12.02.2009.

  1. #1 fredlllll, 12.02.2009
    fredlllll

    fredlllll Forum Newbie

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Lenovo N500 3000
    Habe zum b-day endlich ein neues notebook bekommen, damit ich damit vll auch mal auf ne lan gehen kann oder unterwegs zoggn oder filme schaun.

    nach 2 tagen hat sich vista nicht mehr booten lassen (microsoft lässt grüßen ach herje...) also xp pro draufgeschmissen da ich von dem system eh mehr ahnung hab^^ treiber ausm netz geladen und installiert.
    bis hierhin lief von der hardware alles gut da ich bisher noch nicht ausgiebig gespielt habe.
    natürlich haben mehrere leute bei mir inner klasse n notebok und da wir ne lan machen wollen üben wir schon mal so in der pause XD.
    heute is es dann passiert. wir warn grad mittem am zocken *ZBIZZ* notebook einfach aus. ich denk mir erstmal hä? schalte wieder ein und fasse an die lüftungsschlitze. der silent lüfter pustet sanft heraus und die luft war ziemlich warm. so 50° in etwa denkich.
    zuhause gleich mal speedfan drauf un nach den temperaturen geschaut. in ruhelage hat der gpu bereits fast 60 grad. (9300 nvidia) der heizt den cpu natürlich mit. (die kühlvorichtung besteht aus einem etwa 1cm dicken kupferleiter der die wärme vom prozessor/graka und noch ein chip an die kühlrippen leitet)

    heißt es jetz neuen lüfter kaufen, verzweifeln oder sich beschweren?
    ich würde mit dem teil doch gerne mehr als 15 minuten crysis zocken können ohne dass sich das ding abschaltet... habe mal ein test gemacht und serious sam 2 mal 5 minuten gespielt.. graka danach 80 grad (das schafft im tower meine ati 3870 bei vollast nicht) und cpu natürlich ordentlich mitgeheizt core1 60 und core2 57 grad.

    ich mein bei vollast würd ichs verstehen aber nich bei 5 minuten eines alten games! und wie gesehen heizt das ding kräftig weiter...
    bin jetz so ziemlich ratlos was ich mit dem teil machen soll... die graka leistung kann ich auch nich runterschrauben da ich kein tool zum untertakten habe oder irgedndwie noch die leistung runterdrehen kann da ich eben vista nich neu installieren kann da die meister von lenovo es nich schaffen eine cd von vista beizulegen nein sie schmeißen ein image der orginal partition mit auf die platte welches man nicht installieren kann da das programm das diese brennen soll unter xp abschmiert bzw nich funktioniert.

    ich hoff ich find hier etwas hilfe weil den lüfter mittels tool auf maximal zu drehen bringt absolut garnichts (verweis auf 80 grad test)
    HILFÄÄÄ :confused:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HappyMetaler, 12.02.2009
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Diese Werte sind unter Last völlig normal für Notebook Komponenten. Dass ein Desktop kühler läuft ist klar. Der hat ja auch ganz andere Kühlmöglichkeiten.

    Du solltest durch drücken der passenden F-Taste (wirf mal einen blick ins Handbuch) während dem BIOS direkt von diesem Image Vista installieren können. Falls Du mit XP nix geschrottet hast.
     
  4. #3 fredlllll, 12.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2009
    fredlllll

    fredlllll Forum Newbie

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Lenovo N500 3000
    zum ersten:
    das teil überhitzt sich nach 45 minuten und geht aus... ich denke nicht das das so standart is. soll heißen das ding wird fast 100 grad heiß und nein das kann der gpu einfach nich gut tun deswegen schaltet er ja auch ab. ich will das teil aber für ne lan benutzen und dafür brauch ich es im dauerbetrieb und serious sam 2 lastet die graka sicher nich voll aus

    zum 2ten mal schaun
    *glotz*
    nope... bei f1 geht er ins bios und bei f12 is boot device selection (hdd,cd,netzwerk)
    bringt mich nich recht viel weiter und das wiederherstellen des ganzen welches mit der lenovocare taste die du warscheinlich meinst passieren sollen is etwas mies... als ich es damals versucht habe wiederherzustellen hab ich vista einmal noch booten können mich registrieren und konnte mich anschließend nicht anmelden da mein username einfach nicht da war (leeres bild und kein name unter dem rahmen)
    und wenn ich es neu installiere will ich es auf eine andere partition als vista. wie sag ich dem laptop dass auf beiden ein system is von dem er wahlweise booten kann oder könnte?

    /edit: hier mal die temperaturkurve wenn ich crysis 5 minuten laufen lasse bei optimalen kühlverhältnissen(laptop frei in der luft schwebend nicht auf dem tisch stehend) wie man sieht steigt die temp fast konstant weiter bis ich crysis beende. hierbei sieht man auch dass die graka den prozessor mitheizt

    [​IMG]
    /nommal edit:
    wollte xp grad aus dem ruhezustand holen >>kleiner grafikfehler im loadscreen von windows und dann bluescreen und neustart.. *hust!!*
     
  5. #4 HappyMetaler, 12.02.2009
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Knapp 100°C können es bei einer GPU schon mal werden. Aber die 100°C sollte es nicht erreichen.

    So etwas sollte normaler Weise nicht passieren. Die Wiederherstellung funktioniert normal problemlos.

    Ich versteh den Satz zwar nicht wirklich, aber ein Notebook mit mehreren Betriessystemen und einer Auswahl beim Booten ist möglich.

    Die Werte sind wie schon gesagt noch gerade so OK für ein Spiel. Wenn Die weiter steigen, dann wird die GPU zu warm. Und nein, die Grafikkarte heizt nicht den Prozessor auf. Der wird nur wärmer, weil auch der was leisten muss. Für einen Core 2 Duo ist sind die Cores nicht zu heiß. Das sind normale Betriebstemperaturen. Was für eine CPU ist es denn genau?

    Wenn Du mal Stress-Tests machen willst:
    Für die Grafikkarte kannst Du Furmark nutzen: *klick*.
    Für den Prozessor: Prime95 *klick*. Da beim ersten Start sagen "Just Stress Testing". Sonst schreibt es sich in den Autostart. Und dann den Test "in-place large FFTs (maximum heat, power consumption, some RAM tested)" wählen.
    Wenn Du das machst, dann aber unbedingt SpeedFan mitlaufen lassen und die Temperatur im Auge behalten.
     
  6. #5 fredlllll, 12.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2009
    fredlllll

    fredlllll Forum Newbie

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Lenovo N500 3000
    die graka kann die 100 garnicht erreichen da der pc bei 95 einfach den strom abschaltet und ende is (kommt schon gut auf ner lan -.-)
    kp der lenovocare button geht einfach nichtmehr... weiß nich wieso..

    2partitionen 2betriessysteme eine platte XD

    sie steigen aber leider immer weiter bis zur überhitzung und dann isser strom weg.
    stresstest? ich bekomms ja schon so zum kochen was brauch ich nen stresstest? ich will ich den jetz nich unnötig in den tot grillen =/
    und doch er heizt die cpu mit da diese am selben dicken stück kupfer hängt wie der chip
    und der chip is zwischen kühler und prozessor drinne was zur folge hat dass die große hitze des cpu in beide richtungen des kupfers fließt und die cpu immer wärmer wird. aber die cpu is mir relativ egal die kommt ja ned mal auf 60.
    aber ich hab kb mir den grafikchip durchzuheizen.
     
  7. #6 fredlllll, 11.01.2010
    fredlllll

    fredlllll Forum Newbie

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Lenovo N500 3000
    neues acpi lässt graka auf 104 grad laufen und taktet dann runter auf dass alles ruckelt -.- ab 105 is strom weg. runtertakten is nur bei v-sync. alte spiele habn das nich ergo überhitzt sich das ding weiter. wollte grad mal win7 auf ne externe installieren und ich komm nichmal ins setup weil acpi vorher den strom abschaltet -.- ernsthaft des kann doch ned sein oder?? von den 4 gb die eig drin sein sollen fehlt auch jede spur (graka und ram zamrechnen is schlicht und einfach schwindel)

    nie wieder lenovo -.-

    desweiteren akku 20% nach paar sekunen akku durch wudnersame weise auf 0%. diese 20% werden danach auch fein süberlich wieder aufgeladen., aber es sind genau 20%
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: 3000 n500 überhitzt sich sehr schnell
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lenovo 3000 n500 schaltet sich der laptop aus

    ,
  2. lüfter lenovo n500

Die Seite wird geladen...

3000 n500 überhitzt sich sehr schnell - Ähnliche Themen

  1. Lenovo 3000 N500, HDMI/Bildschirm - wie umschalten?

    Lenovo 3000 N500, HDMI/Bildschirm - wie umschalten?: Ich schließe einen Beamer über die HDMI an. Der Bildschirm schaltet ab. Wie kann ich den Bildschirm einschalten? MfG Boerland
  2. Lenovo 3000 n500 erkennt keine DVD

    Lenovo 3000 n500 erkennt keine DVD: habe eine original dvd ins laufwerk getan, nach kurzer zeit läuft der PC auf hochtouren und dann kommt " dvd ist leer, wollen sie diese brennen"...
  3. Lenovo 3000 n500 verdammt heiß

    Lenovo 3000 n500 verdammt heiß: Servas, bin neu hier, mein Lenovo laptop wird leider sehr schnell heiß!!! Ebenso mein akku, damals hielt er noch 3-4 stunden, jetzt geht er...
  4. Asus X5DIJ-SX018L oder Lenovo 3000 N500 NS75LGE

    Asus X5DIJ-SX018L oder Lenovo 3000 N500 NS75LGE: Hi alle ich will mir ein notebook kaufen. es soll einfach nur zu Filme gucken, mit einer tv karte tv gucken, musik hören, office,...
  5. Lenovo 3000 N500 cpu aufrüsten?

    Lenovo 3000 N500 cpu aufrüsten?: Hallo, Ich würd gerne die Cpu in meinem Notebook umtauschen. Hab zurzeit einen Intel Celeron mit 2 ghz verbaut. Hab mir jetzt bei ebay einen...