41S Streifen- und Wolkenbildung auf dem Display

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von gaignunkukai, 05.11.2007.

  1. #1 gaignunkukai, 05.11.2007
    gaignunkukai

    gaignunkukai Forum Newbie

    Dabei seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,
    ich habe seit einiger Zeit folgendes Problem mit meinem Vaio FE41S:

    Wenn ich Programme wie MSWord oder den Acrobat-Reader verwende, bleiben nach der Benutzung helle Streifen auf dem Display zurück. Diese verlaufen genau da, wo sich z.B. in Word die untere Leiste (mit Seitenangabe, Wörtzahl etc.) befindet, außerdem verlaufen sie nach oben entlang dem Seitenrand. Das trat zunächst nur in der unteren linken Ecke auf, scheint sich aber auszubreiten. Außerdem treten helle Stellen in diesem Bereich auf. Benutze ich die Programm nicht, bildet sich das Ganze etwas zurück. Ich hatte aber z.B. sogar schon recht gut leserliche Nachbilder (wenn es etwas in der Art ist...) von ganzen Worten, wenn sich diese längere Zeit an dieser Position auf dem Bildschirm befanden.
    Auf dem Rechner läuft Vista, ich benutze nur Treiber von Sony.

    Kann mir jemand sagen, um was es sich hierbei handelt? Ist dies ein Fall für die Garantie? Und hat sonst noch jemand dieses Problem gehabt?

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. Eigentlich benötige ich das Gerät und habe nur wenig Lust es zur Reparatur zu geben..., aber ich habe den Eindruck es wird sukzessive schlimmer.

    Vielen Dank!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 4eversr, 06.11.2007
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Um mit 100%iger Sicherheit auszuschließen, das es sich nicht um ein Windows-Problem handelt solltest du dein Laptop auf Auslieferungszustand zurücksetzen, das heißt konkret: Du sicherst dir deine persönlichen Daten auf CD/DVD oder USB-Stick/Festplatte und stellst dann mit Hilfe der Recovery-DVD bzw. mit Tastendruck "F11" währen des Bootens von Festplatte wieder dein Original-Windows wieder her (Dabei gehen alle von dir selbst installierten Anwendungen verloren).
    Wenn nun das Problem nicht mehr auftritt, war es ein Windows-Problem. Bleibt das Problem ist es ein klarer Garantiefall...
     
  4. #3 Brunolp12, 06.11.2007
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    oder ist es unter 0 Grad, bei Dir im Zimmer ? Mein Handy-Display reagiert bei Druck und Kälte ungefähr ähnlich
     
  5. #4 gaignunkukai, 06.11.2007
    gaignunkukai

    gaignunkukai Forum Newbie

    Dabei seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,
    danke für die Antworten!
    Ich habe das System schon mehrfach neu aufgesetzt. Zunächst mit der Recovery-Funktion, dann ein sauberes XP, nun eine Vista-Installation von der DVD (ohne Recovery), die ausschließlich Sony-Treiber verwendet. Das Problem tauchte sogar schon im Installationsbildschirm auf. Keine dieser Varianten erwies sich als Lösung.
    Im Übrigen kann ich mit Sicherheit ausschließen, dass unter oder auch nur nahe 0°C in meiner Wohnung herrschen. Dann hätte ich wohl auch andere Probleme als mein Laptop… ^^. Beim Transport ist das Gerät immer gut verpackt und vor Erschütterungen sowie Kälte geschützt. Es hat bisher auch keine üblen Strapazen mitmachen müssen.
     
  6. p12

    p12 Forum Freak

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    ab zur Reparatur...

    würde ich da sagen! Eine leicht ungleichmäßige Hintergrundbeleuchtung hat fast jedes Laptop, aber die Symptome, die Du da beschreibst, deuten für mich auf eine defekte Hintergrundbeleuchtung. Ich würde das Laptop jedenfalls zur Reparatur schicken, Austausch gibts ja normalerweise nur innerhalb 14Tagen...
     
  7. Lummi

    Lummi Forum Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Mein Notebook:
    Sony VGN-FW31ZJ
    Hatte genau das gleiche Problem!

    Bei mir war nun der Laptop fast 1 Monat beim Service, da sie den Fehler nicht kannten.
    Hab das GErät heute wieder bekommen nachdem es einen Umweg über Deutschalnd nach Frankreich und retour machte um das Display zu tauschen und eine Detaildiagnose zu machen.

    Also einfach einschicken und Display tauschen lassen!
     
  8. #7 gaignunkukai, 06.11.2007
    gaignunkukai

    gaignunkukai Forum Newbie

    Dabei seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Interessant.
    Danke für den Hinweis!
    Eventuell kann ich davon profitieren, dass sie den Fehler nun ja kennen.
    Diese Garantie ist aber auch wirklich ein Witz... zum einen muss ich den Versand bezahlen und dann ist es u.U. nen Monat unterwegs...
     
  9. #8 Alexxander, 06.11.2007
    Alexxander

    Alexxander Forum Master

    Dabei seit:
    13.06.2007
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Vaio VGN-FZ11Z u. VGN-TX3XP/B
    Sony lässt doch im Garantiefall kostenfrei abholen.

    Alexander
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 SpaceCowboy1973, 07.11.2007
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2007
    SpaceCowboy1973

    SpaceCowboy1973 Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    0
    Nö, tun sie nicht. aber erstens stirbt an den paar Euro fürs Porto niemand und zweitens nervt am Pick-Up Service, daß man nicht genau weiß, wann der Typ von der Post/UPS/wasweißich zum Abholen vorbeikommt und man den ganzen Tag zuhause warten darf. Für Arbeitstätige nicht ganz unproblematisch. Da geht man doch lieber nach Feierabend oder in der Mittagspause zur Post und liefert das Paket selbst ab.
     
  12. Lummi

    Lummi Forum Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Mein Notebook:
    Sony VGN-FW31ZJ
    ich habs über meinen Händler schicken lassen.

    Keine Versandskosten und auch kein Problem bei der Lieferung bzw. Abholung das ich mir Zeit nehmen musste.

    Bei mir hatte es nur solange gedauert das sie in dem Servicecenter in D den Fehler nicht kannten und haben ihn daraufhin nach Frankreich in die Zentrale geschickt.
    aber dank DHL war das Gerät innheralb von 12 Stunden von Frankreich bei meinem Händler eingetroffen.
     
Thema:

41S Streifen- und Wolkenbildung auf dem Display