A6Va Lüfter läuft immer

Dieses Thema im Forum "Asus Forum" wurde erstellt von Simonski, 01.06.2006.

  1. #1 Simonski, 01.06.2006
    Simonski

    Simonski Forum Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Asus A6VA-Q025H2
    Hallo,
    der Lüfter geht nicht mehr aus! Selbst beim Bildschirmschoner, also wenn nix aktiv gemacht wird summt der Lüfter vor sich hin, d.h. er läuft kurz gesagt immer wenn das NB an ist. Das nervt und ist doch wohl irgendwie sinnlos. Weiß einer Abhilfe?
    Vielen dank

    Simonski
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 martin91, 02.06.2006
    martin91

    martin91 Forum Freak

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Hast die CPU undervolted? Im Internet finden sich Anleitungen dazu.
    Hast Powerplay aktivert? Rechtsklick auf'm Desktop Eigenschaften Einstellungen Erweitert Powerplay Powerplay auf Ausgewogen stellen, in dem Moment in dem du nicht zockst.
    Ansonsten: SpeedFan öffnen - anlassen - Notebook Hardware Control öffnen, jetzt kann ist NotebookHardwareControl die Lüftersteuerung aktivieren - in Zukunft wird es ohne den Umweg mit Speedfan gehen.
    Da mir alle diese Methode zusammen noch nicht leise genug sind, da der Lüfter immer noch recht lange läuft habe ich die CPU/Lüfter/Heatpipe Abdeckung entfernt. Problem: HDD wird dann recht heiß, Abhilfe: Die CPU immer voll Auslasten wenn ich nicht am PC bin (mach ich mit BOINC) -> Lüfter dreht dauerhaft, wenn ich dann hingehe merkt BOINC sofort, dass ich dran bin und schaltet sich ab -> Lüfter hört sehr schnell auf zu drehen und das gesamte Notebook ist noch kühl, jetzt geh ich dann eineinhalb Stunden hin, danach muss ich aber die Abdeckung wieder hinmachen oder/und BOINC laufen lassen, dass die HDD nicht gegrillt wird.

    Also ne Menge Basteldreck.... Was lernen wird daraus: Das nächstes mal von nem anderen Hersteller kaufen, wenn Asus das Kühlsystem nicht in den Griff bekommt.
     
  4. #3 Simonski, 03.06.2006
    Simonski

    Simonski Forum Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Asus A6VA-Q025H2
    Danke für deine ausführliche Antwort. Vielleicht stell ich mich etwas ungeschickt an...aber ich kann bei NHC die Lüftersteuerung irgendwie nicht aktivieren. Hab SpeedFan laufen, in NHC bei Temperatur reagiert aber der Icon ACPI Fan control nicht. Was mach ich falsch?
     
  5. #4 martin91, 03.06.2006
    martin91

    martin91 Forum Freak

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Komisch. Ich nütze auf jedenfall SpeedFan 4.28 und die neueste NHC Version.
    Auch bei anderen ging's, wenn auch nicht auf Anhieb.
    Wichtig ist die Reihenfolge: NHC muss aus sein, als erstes machst SpeedFan auf und lässt das an und machst NHC an.
    Stell SpeedFan mal auf "Deutsch" um und aktiviere "Automatische Lüftersteuerung", ich hab es zudem so eingestellt, dass SpeedFan beim Windows start minimiert mitstartet und ich dann NHC von Hand öffne.
    Gruß Martin
     
  6. #5 Simonski, 03.06.2006
    Simonski

    Simonski Forum Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Asus A6VA-Q025H2
    Jau!!! Jetzt gehts. Was hast du für FAN on und FAN off Temperaturen eingegeben? Was für Temperaturen sind vertretbar, so'n Lüfter hat ja schon seinen Sinn (aber nerven soll er halt nicht).Dankeschön, hoffentlich hält der Lüfter sich auch noch an die Vorgaben...
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 martin91, 03.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2006
    martin91

    martin91 Forum Freak

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Unglaublich - Ich Vollidiot! Ich wusste gar nicht, dass man die Temperaturen für FAN On und Fan Off umstellen kann. DANKE! :D
    Mal testen.

    EDIT: Fan Off Temperatur würde ich auf 47°C oder so stellen, Fan ON würde ich bei circa 55°C lassen. Hatte nämlich immer das Problem, dass die Temperatur zwar schnell auf 45°C gesunken ist, jedes weitere Grad musste aber mühsam erkämpft werden. Ansonsten würde ich noch die Temperatur von der Festplatte im Auge behalten, wenn man sie voll auslastet (WindowsDefragmentierung ect.). Die Ansonsten keine Ahnung wieviel die Grafikkarte und das Motherboard aushält, der GraKa Chip selber hält 90°C sicher problemlos aus, aber das aussenrum... hmm, die CPU selber hätte mich 70°C übrigens auch keine echten Probleme. Mal schauen.
     
  9. #7 martin91, 26.06.2006
    martin91

    martin91 Forum Freak

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Wichtiger Nachtrag: Scheinbar ruft NHC mit aktiverter Lüftersteuerung nach einigen Tagen nen plötzlichen Neustart hervor. Scheint mir auf jedenfall so, das Problem ist dabei aber nicht ne Überhitzung sondern wohl eher ein Softwareproblem... Mist.
     
Thema:

A6Va Lüfter läuft immer

Die Seite wird geladen...

A6Va Lüfter läuft immer - Ähnliche Themen

  1. ASUS A6VAQ025H schwarzer rand

    ASUS A6VAQ025H schwarzer rand: Hallo, mein ASUS A6VAQ025H hatt nach einem fetplatten spiegeln einen schwarzen rand auf der rechten seite. auch im bios ist der rand zu...
  2. A6VA verpollt kurzschluss

    A6VA verpollt kurzschluss: hallo, habe ein a6000 a6va notebook und habe es mit der spannung verpollt mir ist die schutzdiode durchgebrannt und habe die auch ausgetauscht...
  3. Grafikmüll beim A6VA

    Grafikmüll beim A6VA: Hallo zusammen, ich habe seit einigen Tagen folgendes Problem: Mein Notebook fährt manchmal ganz normal hoch, bis ich plötzlich nur noch...
  4. A6va schwerer Grafikfehler

    A6va schwerer Grafikfehler: Hallo allerseits, seit kurzem tritt an meinem A6va (q025h, Pentium M740/ 1 GB RAM/ ATI X700, Treiber ist ein gemoddeter Catalyst mobilty 9.2)...
  5. A6Va internes Netzteil defekt

    A6Va internes Netzteil defekt: Hallo zusammen, Ich habe folgendes Problem: Durch Verpolung meines A6Va Q0025H (1,86Ghz, 1Gb) durch ein Hama-Netzteil (wegen Kabelbruchs...