Ab in die USA - Verzicht auf Samsung wg. preisvorteil ?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von tomy_pro, 12.07.2005.

  1. #1 tomy_pro, 12.07.2005
    tomy_pro

    tomy_pro Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    8846

    Hallo Jungs,

    für mich steht im Zuge der anstehenden Diplomarbeit ein Notebookkauf an. Ich schiele schon seit langer Zeit auf die Samsung X20 Reihe - mein Profil:

    * Softwareentwicklung
    * Filme schauen
    * viel auf Reisen
    * NO GAMING

    sprich wichtigste Faktoren

    * 1 GB Ram
    * gutes Display
    * hohe Auflösung
    * lange akkulaufzeit
    * energiesparsame Grafikkarte die für Filme ausreichend ist

    Nun gehts für mich zur Diplomarbeit wieder in die USA. Bei meinem letzten Besuch war ich beeindruckt von den Preisvorteilen gegenüber Deutschland vor ort.

    Problem ist nun aber Samsung Notebooks werden in den USA nicht verkauft :-(

    Meine Frage:

    Denkt ihr den USA Preisvorteil sollte man sich nicht entgehen lassen und daher Samsung einfach Samsung sein lassen und auf ein anderes Fabrikat umschwanken ?

    Wenn ja - was wären eure Empfehlungen?

    Meine Preisvorstellung: max. 1500 Euro = 1800 US$

    Prinzipiell würde ich sagen dass X20 XVM 1600 V ist optimal für mich - kommt mir aber so billig vor :)


    Besten Dank vorab - Euer Tomy





    editiert von: tomy_pro, 12.07.2005, 11:55 Uhr
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Manfel

    Manfel -

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärnbach
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPCSE 2J9E
    8882

    wenn ich mir die Preise auf amazon.com ansehe dann kann ich ehrlich gesagt keine nennenswerte Preis - Unterschiede feststellen..

    Die paar Euros die man duch einen USA Kauf erspart sind es meiner Meinung nicht wert auf Garantie, deutsches Keyboard und Software zu verzichten...

    Wenn dir das Samsung gefällt würde ich es kaufen.. ich habe zumindest auf die schnelle nichts gefunden was in den USA viiieeel günstiger wäre (abgesehen von den Apple Notebooks - die sind haben schon Hammerpreise aufgrund des Dollars)
     
  4. #3 steffgen, 12.07.2005
    steffgen

    steffgen Forum Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    8887

    Hallo,

    Ich war auch kurz davor, mir ein X20 zu kaufen. Nachdem ich sowohl das X20 1700 als auch das X20 1600 V ein paar Tage ausführlich testen konnten, hab ich mich allerdings anders entschieden und mir das HP nx8220 gekauft und dies auch absolut nicht bereut.

    Hier ein Test des nx8220, das es in mehreren Ausführungen gibt :

    Test HP nx8220

    Ich habe das nx8220 in dieser Ausstattung mit 2GHZ CPU, 1024MB RAM, 1680x1050 Widescreen Display und 80GB Festpatte:

    HP nx8200 PG804

    Meine Verwendung ist ähnlich Deinem Anforderungsprofil. Zusätzlich brauche ich eine etwas längere Akkuzeit. Mit dem original Akku, Zusatz Travel Akku und einem zusätzlichen Akku im Multibay Schacht komme ich auf gute 13 Stunden Akkuzeit, mit CHC sogar auf knapp 15 Stunden.

    Steffgen
     
  5. #4 tomy_pro, 13.07.2005
    tomy_pro

    tomy_pro Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    8971

    Erstmal vielen Dank für eure Comments !

    Ich denke ich werde mir tatsächlich das Samsung X20 V bestellen. Die Technik läuft doch so rasch dass ein zu hohes Invest weniger Sinn macht als in 2 Jahren wieder zu upgraden.

    (btw: jemand schonmal mit idealo.de ein Samsung bestellt ? bin zwar student aber den Fax Hack-Mack von studentbook muss ihc mir nicht antun und der Preis ist derselbe)

    Eine Frage hätte ich jedoch noch zur Samsung Grafikkarte ?

    Ist die Leistung hinreichend schlecht dass ich mit Qualitätsverlusten beim Filme schauen rechnen muss ? Hab auch eine DVB-T Box - sollte dafür die Leistung ausreichen ?

    Ausserdem: wird der shared Memory Anteil konstant vom Arbeitsspeicher abgezwackt oder nur bei Bedarf ?

    Gruss und Danke !
    Thomas
     
  6. #5 6FeetUnder, 13.07.2005
    6FeetUnder

    6FeetUnder Forum Freak

    Dabei seit:
    01.07.2005
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen, D
    Mein Notebook:
    Samsung X20-1730 Callia II
    8974

    zu 1: Nein, ich denke nicht. Bei Filmen etc. wird die Grafikkarte fast nicht belastet, zudem ist die Media Accelerator 900 zwar relativ langsam aber unterstützt sogar meines Wissens DirectX 9 Effekte wie Shadermodell 2.0

    Du wirst damit sogar Spiele spielen können, aber eben keine neuen und auch etwas ältere werden wahrscheinlich teilweise Probleme haben, auf die Darstellung von Filmen dürfte das aber keine Auswirkungen haben

    zu 2: ich bin bei Shared-Grafik nicht ganz im Bilde, aber ich denke schon das es immer abgezogen wird, allerdings lässt sich die Menge im BIOS einstellen, deshalb auch bis zu 128MB (wobei es bei den X20 sogar 256 sind meine ich irgendwo gelesen zu haben)

    Grüße 6F
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 tomy_pro, 15.07.2005
    tomy_pro

    tomy_pro Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    9293

    Kurze Nachfrage:

    das Samsung V gibts ja bei studentbook.de für
    1.139,- EUR

    gibts im vergleich zum X20 XVM 1730 noch andere abstriche als
    *kleiner festplatte
    *schlechtere gk

    der preisunterscheid ist ja doch enorm ...
     
  9. #7 6FeetUnder, 16.07.2005
    6FeetUnder

    6FeetUnder Forum Freak

    Dabei seit:
    01.07.2005
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen, D
    Mein Notebook:
    Samsung X20-1730 Callia II
    9320

    - schlechterer Prozessor
    - kleinere, dafür schnellere Festplatte
    - kein Gigabit LAN
    - schlechtere Grafikkarte

    das sind alle Unterschiede die ich grade sehe ;-)

    Grüße 6F
     
Thema:

Ab in die USA - Verzicht auf Samsung wg. preisvorteil ?

Die Seite wird geladen...

Ab in die USA - Verzicht auf Samsung wg. preisvorteil ? - Ähnliche Themen

  1. Unbezahlbar? 17", 2 HDDs, WUXGA, BluRay, USB 3. Worauf verzichten?

    Unbezahlbar? 17", 2 HDDs, WUXGA, BluRay, USB 3. Worauf verzichten?: Hallo liebe Foristen! Bin auf der Suche nach einem Notebook, das meinen Vorstellungen möglichst nahe kommt: 16.4 bis 17.3 Zoll LCD WUXGA...
  2. Vaio F Auf Vaio-Updates verzichten?

    Auf Vaio-Updates verzichten?: Ich habe ein Problem, dass durch ein Update von Sony Vaio ausgelöst wird. Das Problem habe ich hier beschrieben. Jetzt stellt sich mir die...
  3. Unverzichtbare Tools für alle Notebooks

    Unverzichtbare Tools für alle Notebooks: Guten Abend zusammen, ich dacht mir, wir können hier eine zentrale Anlaufstelle schaffen, in die jeder posten kann welche Tools seiner Meinung...
  4. samsung rv510 bootet nicht mehr

    samsung rv510 bootet nicht mehr: Hallo, eine bekannte gab mir das notebook, da ein schwerer gegenstand darauf gedonnert ist, so dass nun beim booten nur noch 2 leds leuchten und...
  5. Samsung R580 Harris - Windows 10 Installation und fehlerfreier Betrieb möglich?

    Samsung R580 Harris - Windows 10 Installation und fehlerfreier Betrieb möglich?: Guten Tag, hat jemand ein Samsung R580 - Harris Notebook? Mir geht es darum, Windows 10 darauf zu installieren und das so, dass es anschließend...