Acer, Asus oder Samsung?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Handlr, 17.11.2008.

  1. Handlr

    Handlr Forum Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ich bin gerade dabei ein neues Notebook zu kaufen und bräuchte dafür eure Meinung.
    Das Notebook sollte unter 1300 Euro liegen, 15 - 16 Zoll und in jeder Hinsicht zumindest einigermaßen top sein.
    Ich habe schon etwas nachgeforscht und habe schon meine 3 Favoriten rausgefunden:

    1) Acer Aspire 6935G-944G32BN
    Intel Core 2 Duo T9400 2.53 GHz, max. Auflösung 1920 x 1080,
    4096 MB DDR3-RAM, 512 MB GeForce 9600 GT, Blu-Ray Laufwerk
    Notebook Shop - Acer Aspire 6900G
    (der letzte unten)

    2) Asus L50VN-AK005C
    Intel Core 2 Duo T9400 2.53 GHz, max. Auflösung 1680 x 1050,
    4096 MB DDR3-RAM, 1024 MB GeForce 9650 GT, Blu-Ray Laufwerk
    ASUS L50VN-AK005C (90NSLA8241113CAC451) Preisvergleich bei Geizhals.at Österreich

    3) Samsung R560-Aura P9500 Studentbook
    Intel Core 2 Duo P9500 2.53 GHz, max. Auflösung 1680 x 1050,
    4096 MB DDR3-RAM, 512 MB GeForce 9600 GT, Blu-Ray Laufwerk
    Studentenrabatt Notebooks Rabatt Studenten Samsung Studentbook


    Zu Notebook 1) ist noch zu sagen dass es obwohl es eine größere Diagonale hat, das Display um 7 oder 8 Millimeter niedriger ist.

    Tja, wäre sehr dankbar für gute Tipps welches Notebook ich kaufen soll. Natürlich könnt ihr mir auch noch weitere Vorschläge machen.

    Danke im Voraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 17.11.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Wie wäre es, wenn du uns etwas zum Einsatzzweck den Geräts verrätst?

    - Wie ist dein Budget?
    (Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen?)
    - Welche Displaygröße bevorzugst du?
    - Was willst du mit dem Notebook machen?
    (Office, Internet, Multimedia (Bilder, MP3, DVD, TV,..), Photo -, Videobearbeitung, CAD, Spielen, Programmieren,...)
    - Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele?
    - Willst du das Notebook mehrmals in der Woche mobil nutzen?
    - Wie lange sollte die Akkulaufzeit im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen sein?
    - Welche Anschlüsse benötigst Du? (USB, Firewire, DVI / HDMI, Gigabit LAN, eSATA, ExpressCard, Dockingport, "n" Wlan, Bluetooth,...)
     
  4. Handlr

    Handlr Forum Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Wow, ein ganzer Haufen Fragen.
    Ich brauche meinen Laptop eigentlich für alles was man mit einem Laptop machen kann: Grafik/Videobearbeitung, Office, Programmieren, Spiele (auch neue Spiele wie Far Cry sollten möglich sein).
    Er sollte 15 oder 16 Zoll groß sein, da ich oft reisen muss.
    Gewicht und Akkulaufzeit sind mir ziemlich egal. Meine Preisvorstellungen liegen so bei 1200 -1300 Euro, in der Preisklasse sind auch die 3 von mir angeführten Notebooks.
    Angebote für Lehre oder Forschung fallen leider flach, sollte es Angebote für Studenten geben kann es auch ein Freund für mich kaufen.

    thx
     
  5. #4 SchwarzeWolke, 18.11.2008
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Passt für mich überhaupt nicht zusammen :confused:.
     
  6. Handlr

    Handlr Forum Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ist aber so. Das Gewicht bei einem Notebook ist mir egal weil ich es sowieso gewohnt bin dass ich längere Zeit schwere Dinge mitschleppen muss. Von dem her ist es mir wurscht ob das Notebook 2kg oder 4kg hat.
    Auf die Größe lege ich allerdings wert, sollte 15 oder 16 Zoll haben.
     
  7. #6 SchwarzeWolke, 18.11.2008
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Na gerade, wenn du eh schon viele schwere Dinge schleppen musst, wäre doch ein leichtes Notebook ein Segen! Oder verstehe ich das falsch? Wichtig ist auch der Platzbedarf von so einem Teil! Das unterschätzen viele.

    Und zwei oder vier Kilo sind immerhin 2 Tetrapak Milch!

    Warst du schon mal in einem Blödmarkt und hast dir die Ausmaße mal angeschaut?
     
  8. Handlr

    Handlr Forum Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Damit meint ich dass ich von meinem alten Beruf noch gwohnt bin schwere Sachen (>10 kg) lange zu tragen. Wenn ich reise habe ich nicht viel mit und das Notebook liegt sowieso immer irgendwo (Auto, Flugzeug, Zug,...).
    Also ist das Gewicht unwichtig für mich. Ich schaue nur auf die Performance, und da sollte das Notebook in jeder Hinsicht so einigermaßen top sein (brauche es für Grafik- und Videobearbeitung, Programmieren, Spielen....)
     
  9. #8 SchwarzeWolke, 18.11.2008
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Was genau benutzt du? Die CS von Adobe? Benutzt du professionelle Schnittsoftware und erstellst du womöglich am Ende HD-Material?

    Oder meinst du eher die Bearbeitung von Fotos und das Herstellen von kleinen Youtubefilmen?

    Wenn du wirklich professionelle Grafik- und Videobearbeitung machst, würde ich dir empfehlen, nicht nur auf die Performance, sondern auf die Verarbeitung, die Servicequalität (Vor Ort Service so als Stichpunkt), die Qualität des Displays (wenn du wirklich professionell arbeiten willst, warte auf die Notebooks mit RGB-LEDs) und die Lautstärke.

    Für alles andere reicht die kleinste "P" Intel-CPU (P8400), die integrierte GraKa und im Grunde zwei GByte RAM.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Handlr

    Handlr Forum Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Es ist ja nicht so dass ich mich gar nicht mit Notebooks auskenne. Allerdings habe ich nicht die Erfahrung welcher dieser 3 Marken den "besten Ruf" hat. Und natürlich den Unterschied zwischen 1024MB 6950 GT und der 512 6900 GT.
     
  12. #10 singapore, 18.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    http://de.computers.toshiba-europe.com/Contents/Toshiba_de/DE/Others/CT_Service_PDF.pdf

    Einen guten Ruf haben Lenovo ThinkPads der T Serie, Panasonic Toughbooks, Dell Latitude und Precison Notebooks, Modelle der HP Compaq Serie P und W sowie Sony Subnotebooks, Samsung Businessnotebooks und Apple Notebooks.
    Die 9600M GT ist schneller, da sie GDDR3 Grafikram besitzt. Die Größe des dedizierten Speichers ist in diesem Zusammenhang nicht relevant.
     
Thema:

Acer, Asus oder Samsung?

Die Seite wird geladen...

Acer, Asus oder Samsung? - Ähnliche Themen

  1. Acer Aspire V3 oder Asus

    Acer Aspire V3 oder Asus: Moin Community, Ich habe vor mir ein Notebook zu zulegen welches findet ihr besser, oder beide schlecht ?! Acer Aspire...
  2. Acer oder Asus

    Acer oder Asus: Hallo bei meinem vorhaben handelt es sich um einen tausch. einen Acer 8930G mit quad core gegen meinen Asus G71GX zu tauschen....
  3. ASUS Eee PC R101D vs Acer Aspire One D257

    ASUS Eee PC R101D vs Acer Aspire One D257: Hallo, welcher der o.g. Netbooks hat das bessere Preis-/Leistungsverhältnis von der Qualität her? Lohnt sich der Aufpreis für den Acer? Mit...
  4. Gemecker über Acer, Asus und evtl andere Marken noch Zeitgemäß?

    Gemecker über Acer, Asus und evtl andere Marken noch Zeitgemäß?: Tüdelü, vorweg, ich bin zwar jetzt kein Experte in Sachen Notebooks im speziellen, aber was PC´s und deren Leistung sowie Technik angeht, bin...
  5. 17" acer vs asus

    17" acer vs asus: guten abend miteinander, ich stehe heute vor folgendem problem, ich möchte mir ein neues notebook zulegen, da ich viel beruflich unterwegs...