Acer - Händlerproblem

Dieses Thema im Forum "Acer Forum" wurde erstellt von franzalibaba, 05.01.2011.

  1. #1 franzalibaba, 05.01.2011
    franzalibaba

    franzalibaba Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.12.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo zusammen,

    weiß nicht ob das forum auch für Fragen dieser Art gedacht ist.
    Habe ein Problem mit einem Internetversandhändler. Und zwar habe ich mir am 26.12.2010 in besagten Web-shop eine Travelmate 6594eG bestellt und bekam auch prompt eine Bestellbestätigung in der mir gesagt wurde das Notebook würde per DPD innerhalb von 3 Tagen geliefert. Nachdem ich dann über eine Woche gewartet hatte beschloß ich eine E-mail zu schreiben um mich nach dem Status der Bestellung zu erkundigen. Ich bekam keine Antwort, also schrieb ich nochmal eine E-mail, diesmal an eine weitere Adresse die ich im Shop gefunden habe. Auch diesmal bekam ich am selben Tag keine E-mail mehr. Dann fand ich am nächsten Tag eine E-mail in meinem Postfach, von wegen das Notebook sei zu diesem Preis nicht mehr verfügbar und ob ich trotzdem bei der Bestellung bleibe oder stornieren wolle. Jetzt meine Frage: Muss man sich eine derartige Behandlung als Privatkunde gefallen lassen, oder kann ich auf den vereinbarten Preis pochen.
    Zudem ist das ja auch Wettbewerbsverzerrung, da dieser Anbieter auf einem bekannten Preisvergleichsportal ganz oben gelistet war.
    Sorry für diesen riesen Textblock aber wollte meinen Fall mal so genau wie möglich erläutern.

    lg Alex
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Brunolp12, 05.01.2011
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    Normalerweise wird sowas in den AGB bzw. der Bestellbestätigung konkretisiert.

    Oft steht da aber sowas drin wie:
    "dies ist eine automatische Mail, sie dient nur der Bestätigung des Erhalts ihrer Bestellung, die trotzdem noch geprüft werden muss" oder so ... damit soll dann ausgeschlossen werden, daß du auf Vollzug des Geschäfts bestehen kannst.
     
  4. #3 franzalibaba, 05.01.2011
    franzalibaba

    franzalibaba Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.12.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ja hab mittlerweile leider eine Formulierung dieser Art in der Bestellbestätigung gelesen. Trotzdem eine Frechheit wie dieser Shop vorgeht, hätte ich sie nicht zweimal angeschrieben hätten sie mir die Preisänderung bis heute nicht mitgeteilt. Na ja, hat mich halt viel Zeit gekostet und dird mich auch noch Zeit kosten. Würd euch ja gerne vor diesem Händler warnen, aber Namen sind hier ja nicht erwünscht ;)
     
  5. #4 Brunolp12, 05.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2011
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    Das sehe ich nicht so. Konkrete, sachlich vorgetragene Kritik sollte afaik eigentlich kein Problem sein.
    "Schmähkritik" oder zu allgemeine Vorwürfe ... o.ä. sollten nur nicht vorkommen.

    btw. ich bestelle eigentlich nicht automatisch im Preisvergleich ganz oben. Mir bekannte, hoffentlich seriöse Versender sind mir ein paar Euro extra wert. Die "Top 5" ergeben sich öfters nur durch komische Rechenspielchen.
     
  6. #5 franzalibaba, 05.01.2011
    franzalibaba

    franzalibaba Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.12.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Na ja, der Preisunterschied war schon um die 30-40 Euro zum zweitbilligsten Anbieter, aber du hast recht man sollte vielleicht mal den ein oder anderen Euro mehr bezahlen wenn der Anbieter bekannt und mehrfach getestet wurde. Aber hinterher ist man ja bekanntlich immer schlauer
     
  7. #6 _reloaded, 05.01.2011
    _reloaded

    _reloaded Forum Master

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Vostro1500, Acer 1810TZ
    ... aber der Betreiber der Preisvergleichsseite könnte an dem Fall interessiert sein. ;)
    Meistens kann man dort auch eine Bewertung des Händlers verfassen...

    Michael
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Acer - Händlerproblem

Die Seite wird geladen...

Acer - Händlerproblem - Ähnliche Themen

  1. Acer Quick Access deinstallieren bzw. updaten

    Acer Quick Access deinstallieren bzw. updaten: Bei meinem Acer Laptop E1-522 funktionierte unter Windows 10 alles tadellos, bis Windows Ende September ein Update machte. Seitdem kann Acer Quick...
  2. Ultrabooks des Herstellers Acer > Erfahrungsaustausch

    Ultrabooks des Herstellers Acer > Erfahrungsaustausch: Hallo Acergemeinde, ich selber habe mich Anfang des Jahres für ein S3 951 entschieden. Habe die i7 Version mit 500 GB HDD gekauft und mir dazu...
  3. Mehrere Probleme mit Acer Notebook :(

    Mehrere Probleme mit Acer Notebook :(: Hallo liebe Community, wie der Titel schon sagt habe ich einige Probleme mit meinem Notebook. Ich besitze ein Acer Aspire E15 (E5-571G-50K9): -...
  4. Acer aspire 5755g

    Acer aspire 5755g: hallo bin neu hier und habe ein Problem mit mein Notebook. Mein Notebook ist 5 Jahre alt und hab folgendes Problem: Immer wenn ich mein...
  5. Kaufempfehlung? MM Angebot ACER Aspire E 15 (E5-575G-3561)

    Kaufempfehlung? MM Angebot ACER Aspire E 15 (E5-575G-3561): Hallo zusammen, leider bin ich etwas spät dran, da dieses Angebot nur noch heute oder morgen läuft. Wisst ihr zufällig ob man bei einem solchen...