acer travelmate 3002 wtmi

Dieses Thema im Forum "Acer Forum" wurde erstellt von mc, 23.07.2005.

  1. mc

    mc Forum Newbie

    Dabei seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    10025

    hallo,
    würde mir gerne ein acer travelmate 3002 wtmi zulegen.
    hat bei der aktuellen ausgabe von "connect" den platz 1 in der subnotebook
    liste eingenommen.

    gibt es jemanden der mit diesem notebook erfahrungen sammeln konnte ?

    lg
    mc


    editiert von: mc, 23.07.2005, 16:08 Uhr
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 okidoki85, 23.07.2005
    okidoki85

    okidoki85 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    10036

    in der aktuellen connect?? ich will mir das teil auch holen!

    siehe thread von mir. etwas weiter unten in der liste!

    welche subnotis werden denn so auf den weiteren plätzen geführt?

    editiert von: okidoki85, 23.07.2005, 18:28 Uhr
     
  4. mc

    mc Forum Newbie

    Dabei seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    10448

    Hab mir mittlerweile das notebook gekauft.
    Bin sehr zufrieden, falls es Fragen gibt, ich bin bereit.

    LG
    MC
     
  5. #4 okidoki85, 31.07.2005
    okidoki85

    okidoki85 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    10517

    wunderbar! endlich jmd der meine fragen beantworten kann!!

    1. am meisten interessiert mich die akkulaufzeit. wie lang hält der denn so im surf/office-modus?
    2. wie siehts mit den akkus aus? der lappi wird mit 2 akkus verkauft, hab ich gelesen. ein standard (angeblich 4h laufzeit), und einen kleinen (2 h akku). stimmt das?
    3. wie siehts mit der verarbeitung aus? quietscht und knarkst das notebook? klappert was? hat das die ne magnesiumlegierung?
    4. ist das ding handlich & leicht, so wie es beworben wird? stichwort A4-Format.
    5. grafikkarte, oder auch nicht! wie siehts aus mit der grafikleistung? vorallem: hat das ding nun pciexpress oder nicht? :-?
    6. wärme und geräuschentwicklung. ist es laut, wird es heiss? läuft der lüfter ständig? hört man es in einem absolut geräuscharmen raum. zB. bibliothek?

    wär nett wenn du viele der fragen beantworten könntest. besonders wichtig sind mir fragen 1 und 6.

    danke!
     
  6. wolly

    wolly Forum Newbie

    Dabei seit:
    04.09.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    12686

    Hallo liebe Notebookforer,

    ich habe mir das 3002 WLMI bestellt und werde jetzt die passenden Antworten geben:

    zu 1. und zu 2.:
    -Es werden 2 akkus mitgeliefert. 1 großer (und damit auch schwerer) und ein kleiner. Der große hält im Selbstversuch mehr als 4:30 Std ohne WLan und 04:30 mit Wlan. Zusätzlich bietet der kelien auch nochmal 1:30 - 2:00 Std, was die Angabe von 6,5 Std sehr realistisch macht. Positiv ist mir aber vor allem aufgefallen, dass die Akkus recht schnell nachladen. Dies zeigt auch der Test in der Connect. da gab es ein sehr gut! Und für alle, die 6,5 Std zu wenig finden sei gesagt, dass das Netzteil sehr klein und recht leicht ist. Also auch kein Problem dieses mit auf Reisen zu nehmen.

    zu 3. :
    Die Verarbeitung ist gut, aber mit einem der Laptops über 2000 ¤ nicht zu vergelichen. Aber ich muss sagen, dass die Verarbeitung so wie sie ist vollkommen ausreciht und ich keine Mängel feststellen kann!

    zu 4.
    Es ist handlich und leicht. Mir gefällt die Keilform (hinten 35 und vorne 20 hoch). Das macht das Schreiben angenehm. Der große Akku sorgt dafür, dass das Notebook hinten etwas schwerer wird. Das merkt man aber nur, wenn man es auf einer Hand trägt.

    zu 5.:
    folgt, kann ich noch nicht beurteilen. Connect-Grafiktest sagt aber sehr gut!

    zu 6.:
    Ich hatte vorher ein ibook und das hörte man garnicht. Der Acer ist nicht geräuschlos, aber das was er an Geräuschen macht ist absolut OK und stört das Umfeld auf keinen Fall. Zudem ist das Geräusch tieftönig und daher werder störend noch besonders auffällig. Auf der rechten seite ist der Lüfterausgang, da wird es etwas warm, aber auch nicht weltbewegend. Ich bin da in Sachen Geräuschentwicklung sehr empfindlich und mich stört es nicht!

    Fazit: Ich würde es sofort wieder kaufen. Hab mir aber erstmal 1 GB Speicher bestellt (190 ¤) und die Garantie auf 3 Jahre mit Pick-up und Reperatur innerhalb 5 tagen (149 ¤) erhöht und das Teil somit nochmal ein wenig aufgepimpt! Hab jetzt 1600 + MwSt für alles zusammen gezahlt. Das ist ein super Preis für das Gerät!!!!
     
  7. #6 okidoki85, 11.09.2005
    okidoki85

    okidoki85 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    13108

    @wolly: vielen, vielen dank für dein kleines feedback.

    hab das teil auch getestet und musste feststellen, dass das touchpad mist ist. weiß aber nicht genau, ob das nur ein fehler bei meinem gerät ist oder ob das bei allen so schlecht geht.

    zum touchpad: maus bleibt hängen/hakt. hab die einstellungen geändert, dannach geht es besser,aber noch nicht perfekt. bei standardeinstellungen am touchpad ist es nicht benutzbar!! vielleicght hast du ähnliche oder hoffentlich andere erfahrungen gemacht.
    das tippen auf dem touchpad ging auch bescheiden, bis ich alle einstellungen auf ganz sensibel eingestellt habe (aber geht nun auch noch nicht perfekt)!

    noch was: hast du ein crystal brite (spiegelndes) display oder ein normales? hab ein normales, das ist gut, aber ich würde mich für ein crystal interessieren und gerne wissen, ob das gut ist!

    DANKE!
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. wolly

    wolly Forum Newbie

    Dabei seit:
    04.09.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    13223

    Hallo okidoki,

    ich kann über das touchpad nichts negatives sagen. Ganz im Gegenteil. Da hab ich bei dell und Maxdata schon viel schlimmere Sachen gesehen.

    Ich habe ein normales Display. Die crystal brite kann ich nicht ausstehen, da die so unglaublich stark spiegeln und ich im Zug dann keine Möglichkeit mehr habe zu arbeiten. Die Farben sehen zwar brillianter aus, sind es aber in Wirklichkeit nicht einmal.

    Gruss

    Wolly
     
  10. wolly

    wolly Forum Newbie

    Dabei seit:
    04.09.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    13224

    Hier mien vollständiger Notebooktest:

    Test Acer Travelmate 3002 WTMi

    1. Verpackung

    Das Gerät kommt in einer ordentlichen Verpackung. Das Notebook selber ist mit Schaumstoff fixiert und das Zubehör ist in einem Karton untergebracht. Alle Einzelteile sind einzeln Verpackt und im Kar-ton gut sortiert.

    2. Erster Eindruck

    Beim Auspacken war ich schon zufrieden. Von außen schimmert das Gerät in einem silber-grün und ist unglaublich leicht. Dies liegt im Wesentlichen daran, dass die Akkus noch nicht verbaut sind. Alle kratzempfindlichen stellen sind mit Folie abgeklebt.

    3. Das Notebook im Test

    Lieferumfang / technische Daten:

    Intel® Centrino™ Mobiltechnologie mit Intel® Pentium® M Prozessor 740 (2MB L2 Cache/ 1.73GHz/ 533MHz FSB), Microsoft® Windows® XP Professional, Intel® 915GM Chipsatz - Intel® PRO/Wireless 2200BG, 12.1" WXGA TFT Display, 128MB shared VRAM, 512MB (2*256) DDR2, 80GB HDD, exter-nes IEEE DVD-Dual Double Layer, 56Kbps Modem, 10/100/1000 LAN, WLAN 802.11g, Li-Ion Akku (3-Zellen und 6-Zellen)

    Das mitgelieferte Firewire-Laufwerk ist nett anzusehen und auch recht klein.

    Gehäuse/Verarbeitung:

    Die Verarbeitung des Gerätes ist gut. Das Gerät wirkt robust und stabil. Der Akku rastet hörbar ein und Nichts wackelt am Gehäuse oder steht unangenehm über. Beim zuklappen des Notebooks rastet ir-gendetwas hörbar ein, was beim ersten Mal etwas angsteinflössend ist. Leider wird das Display nach dem Zuklappen nicht an der Vorderseite eingerastet, sondern durch Widerstand geschlossen gehalten. Dies reicht aber auch aus.

    Ausstattung:

    Die Ausstattung ist sehr umfangreich. Das Notebook verfügt über die wichtigsten Kommunikationsmit-tel wie WLan, Bluetooth, IrdA, Modem und LAN. Zudem sind reichlich Schnittstellen vorhanden. Darun-ter ein PCMCIa Steckplatz, ein Cardreader (SD …) und Firewire und 3 USB 2.0 Schnittstellen, die sinnvollerweise an den beiden Seiten (2 links, 1 rechts) verteilt sind (so gibt es kein Gedränge auf der Mausseite). Ein Bildschirm lässt sich an der VGA-Schnittstelle (leider nicht DVI) anschließen und für Mikro und Kopfhörer ist an der Front gesorgt. Hinten links neben dem Akku findet sich auch noch die Schnittstelle zur Dockingstation. Insgesamt vermisst man also rein gar nichts!

    Tastatur/Touchpad

    Die Maustasten haben einen angenehmen Druckpunkt und sind gut angeordnet. Zwischen linker und rechter Taste befindet sich ein Scroll-Kreuz. Als praktisch erweist sich das schwarze Touchpad. Hier sieht man den dreckigen Finger nicht so schnell. Die schwarze Tastatur ist da ebenfalls auch für Schmutzfinken geeignet. Durch die leichte Keilform des Acer lässt sich gut schreiben. Die Tastatur verfügt über ausreichend große Tasten. Die leicht versetzte Leertaste und die schmalen Umlauttasten könnten aber für 10_fingerschreiber gewöhnungsbedürftig sein. Zusätzlich gibt es oben links über der Tastatur programmierbare Schnelltasten für mail, web, usw..

    Display:

    Das Display ist 12.1" groß/klein und ist in der momentan angesagten 16:9 Aufteilung gehalten. Bei 1280 x 800 Bildpunkten kann man da auch 2 Fenster nebeneinander aufmachen und den Komfort ei-nes Breitbildes nutzen. Das Display ist robust eingearbeitet und scheint nicht empfindlich. Die Hellig-keit ist der Kontrast sind gut und lassen sich auch im Energiesparmodus bei 20% noch gut ablesen. Leichtes Spiegeln lässt sich ja nicht verhindern, dies ist aber bei diesem Display nicht so drastisch wie bei den neuen Sony-Displays! Seitenbetrachtungswinkel sind Standard und gut.

    Gewicht:

    Mit großem Akku 1,6, mit kleinem 1,3 kg sind die guten Werte des Gerätes. Eine Wohltat in der Ta-sche und prima tragbar. Durch den großen Akku kriegt das Gerät leichtes Übergewicht nach hinten, was aber nur beim tragen auf einer Hand zur Geltung kommt.

    Leistung:

    Als Office Nutzer vermag ich über die Leistung nicht viel sagen. Daher hier die Connect-Testdaten:

    Sysmark2004 : 243
    Office Productivity : 201

    Leistung System: 78 von 80
    Leistung Grafik: 8 von 8
    Leistung Massenspeicher : 6 von 8
    Leistung Sound: 1 von 4

    Insgesamt: 93 von 100 - Sehr gut

    Akkulaufzeit:

    Ob man es glaubt oder nicht, aber mit beiden Akkus kommt man auf gute 6,5 Stunden. Der Größere der beiden Akkus schafft im Energiesparmodus kanppe 4,75 Std und der kleine Akku legt noch mal 1,5 Std nach.

    Software:

    Es wird eine wirklich gute Energieverwaltungssoftware beigelegt, bei der man alle Schnittstellen ma-nuell ausschalten kann und sich auch Profile (zB für den Zug) anlegen kann. Dies spart Energie und Zeit! Zusätzlich lassen sich an der Front die beiden Hinweisleuchten für WLan und Bluetooth auch durch kurzen Druck verwenden, um die beiden Schnittstellen auszuschalten.
    Zum Rest der Software vermag ich nichts zu sagen, da ich Sie nicht genutzt habe.

    4. Fazit:

    Alles in allem verfügt dieses Laptop meiner Meinung nach zu diesem Zeitpunkt für das beste Preis/Leistungs-Verhältnis auf dem Subnotebook-Markt. Sowohl Sony T2 als auch Siemens 7020 sind durch Preis oder Größe schnell außer Konkurrenz geraten. Ich kann das Gerät nur empfehlen!

    Tip:

    Ich habe 3 Jahre Zusatzgarantie erworben inklusive Reperaturgarantie innerhalb von 5 Tagen. Kostet nicht viel (150 ¤), kann aber nerviges Warten auf as Gerät ersparen.
    Für Leistungsjunkies (wie mich) gibt es für 190 ¤ 1024 MB NoName Speicher. Die integrierten 512 (2x256) könnt Ihr dann verkaufen.
     
Thema:

acer travelmate 3002 wtmi

Die Seite wird geladen...

acer travelmate 3002 wtmi - Ähnliche Themen

  1. Acer Travelmate stürzt ab -- Lüfter zu schwach?

    Acer Travelmate stürzt ab -- Lüfter zu schwach?: Hallo, ich habe ein Problem mit meinem ACER Travelmate 5742G. Bei starker Belastung stürzt das Notebook immer wieder ab. Spiele laufen gar nicht...
  2. Acer Travelmate b115 vs. Acer Aspire V3-111p

    Acer Travelmate b115 vs. Acer Aspire V3-111p: Erstmal Hallo an alle, ich will mir für das Studium ein Notebook zu legen den ich für "Java-Programmierung" sowie "Office-Arbeit" benötige. Es...
  3. Acer Travelmate 5530 extrem langsam

    Acer Travelmate 5530 extrem langsam: Hallo leute, ich bin mit meinem Latein am Ende... :confused: Vor mir steht ein neu aufgesetzter (Win XP 32bit) Acer Travelmate 5530-702-G16Mn...
  4. Acer TravelMate P643-MG Funktionstasten

    Acer TravelMate P643-MG Funktionstasten: Guten Abend, habe ein Acer TravelMate P643-MG und bin auch sehr zufrieden. Oben rechts sind vier Tasten (P, Mail, Backup und Micro). Da ich...
  5. Acer Travelmate 634lci ohne Bios?

    Acer Travelmate 634lci ohne Bios?: Guten Abend! Habe ein 634lci ohne Akku starten wollen,leider leuchtet zwar die kleine Gluebirne aber Bildschirm bleibt schwarz,auch wenn ich...