Acer TravelMate C301XMi - geeignet für Uni?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von hanspeter, 16.04.2005.

  1. #1 hanspeter, 16.04.2005
    hanspeter

    hanspeter Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.04.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    2777

    Hallo erstmal,

    Ich studiere zur Zeit Informatik und würde mir gern ein Notebook kaufen.

    Ich besitze bereits ein 2.5 Jahre altes AMILO D 8820 von Futjitsu Siemens. Dieses Ding hat eine Akkulaufzeit von 1,5 Stunden und wiegt 3,5 Kilo, zu dem macht der Lüfter nach einiger Zeit jedem Staubsauger Konkurenz - ob Tabellenkalkulation oder Computerspiel ist dabei egal. Man sieht also, es ist nicht wirklich für die Uni geeignet.

    Deshalb suche ich nach einem Notebook, das das genaue Gegenteil meines jetzigen ist. Es soll möglichst leise arbeiten, eine hohe Akkulaufzeit haben und eine gute Relation zwischen Größe und Arbeitskomfort bieten. Auch der Preis sollte nicht die 1000¤ Marke übersteigen.

    Bei Cyberport.de ist mir dann das Acer TravelMate C301XMi aufgefallen. Es ist ein Tablet Pc, was meiner Meinung nach dass Zeichnen von Diagrammen, Schaltungen oder der Gleichen erleichtert, da ich dann nicht unbedingt mit der Maus hantieren will.

    Hier noch die Daten des Notebooks (von Cyberport.de):

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Prozessor Intel Celeron M 350 (1.3 GHz/ 1 MB/ FSB400 Dothan)

    Arbeitsspeicher 256 MB DDR33 PC2700 SO-DIMM, erweiterbar auf max. 2048 MB (2 Steckplätze, 1x mit 256 MB belegt)

    Festplattenlaufwerk 40 GB im Wechselrahmen mit DASP Schutz

    Laufwerk DVD+/-RW Dual Double Layer Brenner Laufwerk

    Display 14,1 Zoll XGA drehbares TFT, 1024 x 768 Pixel, Display um 180 Grad drehbar, Display mit elektro-magnetischem Sensorsystem für Stifteingabe

    Grafik integrierte Intel 855GME Extreme Graphics 2 mit 3D AGP Dynamic Video Memory Technology (DVMT) bis max. 64 MB shared Video RAM; 4x AGP; DualView Support

    Modem 56K V.90 Modem on Board / 10/100 MBit LAN / integriertes WLAN 802.11b/g

    Anschlüsse PC Card 1x Typ II, 1x Smart Card Reader, 1x externer VGA-Monitor, 2x USB2.0, 1x RJ45 Ethernet (10/100 Mbit), 1x RJ11 Fax/Data Modem, 1x Stromnetzanschluß, 1x Line In, 1x Line Out, 1x Firewire IEEE1394, 1x FIR (Infrarot), 1x S-Video/TVout, EasyPortreplikator Anschluss, Kensington Lock

    Software MS Windows XP Tablet PC Edition SP2 (vorinstalliert und Recovery-CD); Acer Notebook Manager, Acer Launch Manager, Norton AntiVirus (90 Tage Trial-Version), Adobe Acrobat Reader, CyberLink PowerDVD, NTI CD-Maker

    Audio Audiosystem mit zwei Lautsprechern und eingebautem Mikrofon, SoundBlaster-Pro and MS-Sound kompatibel

    Akku Lithium-Ionen, 63 Wh, ca. 5,5 Stunden Batterielaufzeit

    Abmessungen 326 x 33-36 x 272 mm

    Gewicht 2,83 kg

    Garantie 1 Jahr International Travellers Warranty

    Preis 1099¤
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Die Größe der Festplatte ist mir fast egal, ich habe immer hin noch eine 160 Gb externe HDD , einen PC und ein Notebook. Die CPU, der RAM und die Grafikkarte reichen mir auch völlig, da das Teil ja nur zum Arbeiten gedacht ist. Die interne W-LAN Karte finde ich sehr praktisch, da wir auf dem Campus überall W-LAN haben und ich mich so nicht erst in ein Computerkabinett drängeln muss um auf das Netz zuzugreifen.
    Ich habe bei der Ausstattung nurnoch bedenken ob ein Tablet PC gut mit Linux Suse 9.0 bzw. 9.2 zusammen arbeitet. Ich könnte damit leben, wenn ich den Stift nicht benutzen kann, aber nicht dass das ganze Notebook streikt.

    Meine Fragen sind eigentlich:
    - Ist das Notebook so gut wie ich denke, bzw. gibt es besser für den Preis?
    - Kann ein Tablet PC evtl. meinen Hefter ersetzen oder ist die Technik noch zu unausgereift ( In anderen threads gab es ja bereits Diskussionen darüber, die für mich aber nicht eindeutig ausgingne)

    Danke schon einmal im VOrraus für die Antwort.

    editiert von: hanspeter, 16.04.2005, 18:50 Uhr
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 d_herbst, 16.04.2005
    d_herbst

    d_herbst Forum Master

    Dabei seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz - Österreich
    Mein Notebook:
    Samsung x20 1600 III
    2778

    Grüße!

    Meine Meinung ist, nicht kaufen!
    Warum?
    Das Problem ist, erst nie neueste Generation von Tablet PCs ist einigermaßen ausgereift, sowohl was die Bedinung als auch das Schanier angeht.
    Und in diesem Noty steck Hardware von vorgestern- 256mb ram ist zu wenig, vorallem wenn 64mb shared sind.
    Der Prozessor ist auch nicht berauschend, weder Taktung noch die Tatsache das es den alten Dothan Chipsatz hat.
    HDD ist "langsam", Display hat wenig Auflösung.

    Wenn es nicht unbedingt sein muß würde ich sagen verzichte auf den Tablet PC (ist nicht mal ein echter) sondern gib 1200 euro aus, und hab ein Noty auf den neuesten Stand der Technik.

    mfg

    editiert von: d_herbst, 16.04.2005, 18:59 Uhr
     
  4. #3 hanspeter, 16.04.2005
    hanspeter

    hanspeter Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.04.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    2781

    Was meinst du damit, dass es kein echter Tablet PC ist? Da es ein Convertible ist, ist er ja gerade interessant für mich. Ich verstehe auch die Aussage über die "langsame" Festplatte nicht.

    Wie gesagt, ich brauche kein notebook mit dem ich Doom 3 Spielen kann sondern, mit dem ich P Programme schreibe und in der Vorlesung mit komme (per Stift und/oder Tastatur). ICh denke 1024x768 ist für ein 14 Zoll Display angebracht. Außer ich habe dich auch hier falsch verstanden.
     
  5. #4 Schripsi, 17.04.2005
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    2801

    hallo hanspeter,

    das notebook ist für deinen zweck schon geeignet. auch der preis für einen tablet pc geht ok.
    das gleiche modell gibt's allerdings auch um ca. 200 euro teurer als centrino-version mit größerer festplatte (60 gb) und gleich 512 mb speicher. da die akkulaufzeit hier deutlich besser liegt, solltest du dir auch dieses modell näher anschauen:
    http://www.geizhals.at/a136148.html
    ansonsten stellt sich mir die frage, ob du nicht mit einem "klassischen notebook" in dieser preisklasse besser bedient bist. findest einige brauchbare geräte (gerade auch von acer), die aber bereits mit centrino-technik und 512 mb speicher daherkommen. und davon profitierst du wahrscheinlich ebenso stark wie durch die stifteingabe.

    lg schripsi
     
  6. #5 d_herbst, 17.04.2005
    d_herbst

    d_herbst Forum Master

    Dabei seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz - Österreich
    Mein Notebook:
    Samsung x20 1600 III
    2803

    Grüße!

    Wenn du es tatsächlich NIE für mehr brauchen wirst gehen die System Komponenten ok.
    Die Idee per Handschrifterkennung mitzuschreiben ist, grade auf der Uni, illusorisch.
    Das funktioniert einfach noch nicht gut genug um so eine Menge mitzuschreiben, zumal das Ganze einfach noch zu fehleranfällig ist.
    Ich bleibe bei meiner Empfehlung von vorher!

    Was das Display anbelangt: es ist die Auflösung nicht schlecht, aber du bekommst ums fast gleiche Geld weitaus bessere, nicht nur was die Auflösung anbelangt.

    mfg
     
  7. Beast

    Beast Forum Stammgast

    Dabei seit:
    12.03.2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    2818

    Hey is bei mir fast schon gewohnheit, abe diese tablet notys sind alle mist, kauf dir lieber einen x20 xvm III :))) bei studentbook.de dann bekommste noch nen gratisakku....

    editiert von: Beast, 17.04.2005, 16:44 Uhr
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 hanspeter, 17.04.2005
    hanspeter

    hanspeter Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.04.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    2825

    Danke für die Beiträge. Ich werde mich also auf die Suche nach einem neuen Gerät machen müssen.
     
  10. #8 ThomasN, 17.04.2005
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    2850

    jetzt muss ich auch mal meine Hausmarke einbringen.
    Siehe Latitude D610. Kriegst um denselben Preis wie den Acer mit SXGA Schirm, und 3 Jarhre vor Ort Service. Für Studenten ein tolles Angebot.
    Ein Kollege auf der Uni hat so einen Tablet PC, wobei der rein über STiftbedienung läuft, und keine extra Tastatur mehr hat. Der braucht für ne einfache Excel Berechnung länger als ich das auf Papier berechne.
    Is also nicht so ganz ausgereift. Zumindest die Handschrifterkennung funktioniert bescheiden. Zum Zeichnen stell ich mir das lässig vor, ob das gut funktioniert weiß ich nicht, aber als Alternative bleibt dir ja dann noch das von dir auf Block gezeichnete einzuscannen.
     
Thema:

Acer TravelMate C301XMi - geeignet für Uni?

Die Seite wird geladen...

Acer TravelMate C301XMi - geeignet für Uni? - Ähnliche Themen

  1. Acer Travelmate stürzt ab -- Lüfter zu schwach?

    Acer Travelmate stürzt ab -- Lüfter zu schwach?: Hallo, ich habe ein Problem mit meinem ACER Travelmate 5742G. Bei starker Belastung stürzt das Notebook immer wieder ab. Spiele laufen gar nicht...
  2. Acer Travelmate b115 vs. Acer Aspire V3-111p

    Acer Travelmate b115 vs. Acer Aspire V3-111p: Erstmal Hallo an alle, ich will mir für das Studium ein Notebook zu legen den ich für "Java-Programmierung" sowie "Office-Arbeit" benötige. Es...
  3. Acer Travelmate 5530 extrem langsam

    Acer Travelmate 5530 extrem langsam: Hallo leute, ich bin mit meinem Latein am Ende... :confused: Vor mir steht ein neu aufgesetzter (Win XP 32bit) Acer Travelmate 5530-702-G16Mn...
  4. Acer TravelMate P643-MG Funktionstasten

    Acer TravelMate P643-MG Funktionstasten: Guten Abend, habe ein Acer TravelMate P643-MG und bin auch sehr zufrieden. Oben rechts sind vier Tasten (P, Mail, Backup und Micro). Da ich...
  5. Acer Travelmate 634lci ohne Bios?

    Acer Travelmate 634lci ohne Bios?: Guten Abend! Habe ein 634lci ohne Akku starten wollen,leider leuchtet zwar die kleine Gluebirne aber Bildschirm bleibt schwarz,auch wenn ich...