Älteren Laptop mit SSD aufrüsten, geht das?

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von zedek, 09.11.2011.

  1. zedek

    zedek Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Servus,

    Ich habe von einem Bekannten als Übergangslösung einen Dell Latitude D630 bekommen.

    Da ich aktuell kein passendes Gerät für mich gefunden habe, wollte ich bis 2012 warten und schauen was neues auf den Markt kommt.

    In mein zukünftiges Notebook soll aber eine 256GB SSD kommen, nun ist die Frage ob das Sinn macht und ob es überhaupt funktioniert sich jetzt schon eine zu kaufen und die in den D630 ein zu bauen?

    Laut google sind SATA II Platten abwärtskompatibel, allerdings habe ich nichts genaues zu Notebooks gefunden.

    Danke :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sprinttom, 09.11.2011
    sprinttom

    sprinttom Forum Master

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kellingtown-City
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 13"
    Ja, das D630 ist ein wirklich schönes Gerät.

    Ich hatte in meinem eine Vertex2 SATAII SSD. Ich würde Dir eine SATA3 SSD empfehlen und die im D630 zu betreiben...kann man dann ja ins neue Book mitnehmen (SATA3 ist abwärtskompatibel zu SATAII).

    Nur mal ein Beispiel: Samsung MZ-7PC256N/EU 256GB interne Solid State Drive: Amazon.de: Computer & Zubehör

    Ich hab nicht auf Geizhals.at/de nach dem günstigsten Preis geschaut...
     
  4. zedek

    zedek Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für die Antwort!

    Gibt es bei Notebookplatten gewisse Kriterien auf die ich achten muss?

    Ich hab in den Tests öfter gelesen das manche Platten eine höhere Leistungsaufnahme als andere haben.
     
  5. #4 Brunolp12, 10.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2011
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    Du meinst bei SSDs?
    Das ist ne gute Frage. Soviel ich verstanden habe, steht und fällt da vieles mit dem "Controller", der die Speicherzellen der SSD intern verwaltet und anspricht. Da gibt es Intel, Sandforce, Samsung und einige mehr. Bspw. Geizhals lässt hier auch eine Filterung zu. Wer welche Stärken und Schwächen hat (auch im Vergleich zu den anderen), das wechselt derzeit auch öfters mal... da den Überblick zu behalten hab ich irgendwann aufgegegeben. Aber ich glaub, Samsung oder Intel sind keine schlechte Wahl, derzeit.

    Das wäre mir neu bzw. ist dies ja eine "null- Aussage", weil es immer irgendeine Platte gibt, die "eine höhere Leistungsaufnahme" hat als andere.
     
  6. #5 pirmin6, 10.11.2011
    pirmin6

    pirmin6 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich würd auch eine sata 3 nehmen die sind meist garnicht viel teurer als 2er... die samsung ist wirklich eine tolle ssd hab da schon einige testberichte gelesen die sehr gut ausgefallen sind !
    die werd ich mir auch holen :) aber nur 120 gb das genügt mir für C...
     
  7. #6 Brunolp12, 10.11.2011
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    BTW:
    Im Prinzip ist es nicht sinnvoll, eine SSD "auf Vorrat" zu kaufen. Außer du freust dich heute schon über den Performanceschub und im neuen Gerät (in einigen Monaten) ists dir dann wurscht, daß du draufgezahlt hast und eine Technik von vorgestern im just neu angeschafften Notebook betreibst - "schnell" wird die sicherlich dann immer noch sein.
     
  8. #7 sprinttom, 10.11.2011
    sprinttom

    sprinttom Forum Master

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kellingtown-City
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 13"
    Das hab ich ja so auch gemacht...

    Letztes Jahr eine SATA2 SSD gekauft und dieses Jahr dann das MacBook Pro (SATA3 Schnittstelle)...mir ist halt die Zugriffszeit wichtig, da ich selten Programme oder Daten lade die grösser sind als die max. Datenübertragungsrate der SSD. Daher ist es für meine Ansprüche nicht relevant ob SATA2 oder 3.
     
  9. zedek

    zedek Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für die vielen Antworten, hat mir sehr weiter geholfen!

    Und ja, ich werde mir jetzt die SSD kaufen um nen Geschwindigkeitsgewinn beim alten Lappi zu haben und im ersten Quartal dann auf nen neuen umsteigen und die Platte da einbauen.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. zedek

    zedek Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Kleines Update von mir, es ist eine Crucial M4 mit 256GB geworden, aktuelle Firmware war schon drauf und es ist ein Traum.

    Der Lappi startet in gut 10 Sekunden, Porgramme wie Indesign/Photoshop sind auch nach wenigen Sekunden einsatzbereit und zu 95% beim arbeiten ist der Rechner lautlos.
     
  12. #10 sprinttom, 17.11.2011
    sprinttom

    sprinttom Forum Master

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kellingtown-City
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 13"
    Herzlichen Glückwunsch :) Ja, so eine SSD ist schon ein echter Geschwindigkeitszuwachs...
     
Thema: Älteren Laptop mit SSD aufrüsten, geht das?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. d630 ssd nicht erkannt

Die Seite wird geladen...

Älteren Laptop mit SSD aufrüsten, geht das? - Ähnliche Themen

  1. EasyNote TS11HR-105GE: Schwarzer Bildschirm bei älteren Spielen

    EasyNote TS11HR-105GE: Schwarzer Bildschirm bei älteren Spielen: Hallo in die Runde, habe hier ein Packard Bell EasyNote TS11HR-105GE mit folgenden (spielerelevanten) Komponenten: - Intel Core i3 2310M -...
  2. 8440p erkennt meinen älteren Monitor über DVI nicht

    8440p erkennt meinen älteren Monitor über DVI nicht: Hallo, ich besitze ein 8440p mit advanced Dockingstation. Mein alter Monitor IIyama Prolite E485s wird über DVI mit diesem Notebook nicht...
  3. Kaufberatung für Laptop bis zu 400€

    Kaufberatung für Laptop bis zu 400€: Hallo wieder einmal, ich bin wieder auf der Suche nach einem Laptop für einen Freund. Danke im vorraus für eure Hilfe :) Wie hoch ist dein...
  4. [Problem] Interner laptop bildschirm wird im geräte mananger nicht angezeigt?

    [Problem] Interner laptop bildschirm wird im geräte mananger nicht angezeigt?: Hallo Notebookforum.at ! Bin neu hier ! Ich habe meinen Packard bell wieder zum laufen gebracht nur dass der interne bildschirm nicht vom...
  5. Dell Inspiron 1525 Laptop Akku Defekt ?

    Dell Inspiron 1525 Laptop Akku Defekt ?: hab schon nach einen halben Jahr probleme mit dem Akku gehabt... vll auch mein unwissen und überstürztes laden immer wieder... Hab nun letzten...