akku d630 bei netzbetrieb ruhig angestöpselt lassen?

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von dkh99, 08.04.2008.

  1. dkh99

    dkh99 Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    würde mich mal interessieren wie ihr das macht...

    ich nehme mein D630 oft mal eine ganze woche nicht vom strom... lässt ihr den Akku eigentlich im gerät oder sollte man den akku entfernen, wenn man ihn nicht benutzt?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ThSch1, 08.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2008
    ThSch1

    ThSch1 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D630
    Der Akku sollte entfernt werden, wenn er nicht benutzt wird. Wenn Du also Dein D630 am Netz hast, nimm den Akku besser raus, ich mach es genauso (zum Glück bleibt das D630 auch ohne Akku stehen!). Bei höherwertigen Akkuladegeräten ist eine Funktion eingebaut, dass nach vollständigem Laden der Akkus der Strom abgeschaltet wird und nur noch ein Ladungserhaltungsstrom anliegt. Ob das beim Notebook auch so ist, bezweifel ich.

    EDIT:

    Hier steht eigentlich alles Wichtige drin:

    http://www.computerbild.de/artikel/cb-Ratgeber-Kurse-Notebooks-Kurs-Akkulaufzeit-verlaengern_557856.html
     
  4. dkh99

    dkh99 Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ja, komischerweise bleibt das ding tatsächlich gut stehen, obwohl auf dem akku noch ein gumminoppen dran ist...

    ich versuche mich mal daran zu gewöhnen das ding immer zu entfernen... :)
     
  5. #4 jimjupiter, 08.04.2008
    jimjupiter

    jimjupiter Forum Master

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D630
    Hallo, unsere Wege kreuzen sich immer wieder...

    In der FAQs gibts dazu einen recht ausführlichen Thread :eek:. Generell gibts zwar keinen Memoryeffekt mehr, allerdings ist die Anzahl der Ladezyklen des Akkus begrenzt. Wenn du ihn also drin lässt, bezieht das NB den Strom vom Akku, obwohl es an der Steckdose hängt. Wird der Ladezustand um einen best. Schwellenwert unterschritten (ich glaub 60%), dann ladet sich der Akku wieder. Das heißt allerdings auch unnötige Ladezyklen, die die Lebenszeit deines Akkus verkürzen.

    Alle 40 Ladezyklen solltest du den Akku mal komplett ausbrauchen. Ich hab mir für den stationären Betrieb bei Ebay einen alten D620-Akku zugelegt. Wenn mal Stromausfall ist, braucht mich das nicht zu kümmern und die mitgelieferten Akkus werden im stationären Betrieb auch nicht verheizt. :D

    LG Jimmy
     
  6. dkh99

    dkh99 Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hmmm habe mein NB jetzt 3 monate... hoffe ich habe jetzt nicht schon dadurch durch den ständig angestöpselten akku die hälfte des lebens verschenkt :(

    was hast du für deinen alten akku bezahlt?
     
  7. #6 jimjupiter, 08.04.2008
    jimjupiter

    jimjupiter Forum Master

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D630
    inklusive Versand aus Deutschland warens Eur 35,- was mir das Geld wert war.
    Und der gelieferte Akku hat auch noch eine fast neuwertige Laufzeit.

    Das halbe Leben hast du sicher noch nicht verschenkt, aber so ein Akku ist und bleibt ein Verschleißteil. Ich habe meinen die meiste Zeit raus genommen, wenn das NB am Netz hing, aber ich merke trotzdem schon (subjektiv) leichte Leistungseinbußen.
    Wenn das wirklich so schnell ginge, dann müsste man die Akkus von NBs im Office-Betrieb ja ständig austauschen. Bei einem Firmen-NB ist mir die Akkulebensdauer ziemlich egal und da bin ich sicher nicht der Einzige. :D

    Der kleine Unterschied bei den D620-Akkus ist, dass sie angeblich im D630 nur laden, wenn das NB ausgeschalten ist. Mein ersteigerter Akku war zwar auch so deklariert, das Laden ging aber im laufenden Betrieb ohne Probleme.

    LG Jimmy
     
  8. dkh99

    dkh99 Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    v.a. hast du dadurch auch noch nen ersatzakku, wenn du mal unterwegs bis... 35 euro ist echt gut... war das ein privatverkauf oder ne firma die noch mehr hat evtl... falls ja bitte mal den verkäufer nennen
     
  9. #8 jimjupiter, 08.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2008
    jimjupiter

    jimjupiter Forum Master

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D630
    Ich hab sowieso nen zweiten D-Bay-Akku, und so ein Hardcore-User bin ich auch nicht, dass ich 10h Laufzeit bräuchte :). War leider ein Privatverkäufer, der keinen zweiten Akku anbietet.

    Ich hab auch ein Zeiterl gelauert, bis ich zugeschlagen hab.

    LG Jimmy
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. dkh99

    dkh99 Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    jaja so ein dbay akku hätte ich auch gerne :(

    leider sind die dinger sauteuer
     
  12. #10 jimjupiter, 08.04.2008
    jimjupiter

    jimjupiter Forum Master

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D630
    Wer nicht! :D

    Das hat mich an meinem alten D400 gestört, die kurze Akkulaufzeit.
    Das feine an dem D-Bay-Akku ist ja, dass der zuerst verbraucht wird, und dann erst der Hauptakku. Da hat sich Dell was dabei gedacht, wenn man zwischendurch mal doch das opt. LW braucht. Ich hör jetzt auch zu schwärmen, will dich ja nicht neidisch machen. :)

    LG Jimmy
     
Thema:

akku d630 bei netzbetrieb ruhig angestöpselt lassen?

Die Seite wird geladen...

akku d630 bei netzbetrieb ruhig angestöpselt lassen? - Ähnliche Themen

  1. Latitude Serie D630: Geräusche beim Akkubetrieb vom Display o.ä.?

    D630: Geräusche beim Akkubetrieb vom Display o.ä.?: Hallo zusammen, ich bin ja eigentlich noch immer sehr zu Frieden mit meinem D630. Mir ist aber gerade etwas aufgefallen, was meine Freude ein...
  2. D630: Akku gestorben

    D630: Akku gestorben: Hallole, nach nun fast 2 Jahren problemlosen Betrieb ist der Akku von meinem D630 von ein auf den anderen Tag gestorben... Abends in Standby...
  3. D630 Akkulaufzeit

    D630 Akkulaufzeit: Hallo liebe Notebook-Gemeinde, folgendes Problem habe ich mit meinem neuen Dell D630: Die Akkulaufzeit beträgt gerade mal 2Stunden. Selbst...
  4. Akkulaufzeit D630

    Akkulaufzeit D630: Hallo Community, Wie lange ist ca. die Akkulaufzeit beim D630 mit 6 cells + Akku für den Multibayschacht bei welcher Anwendung? Macht es...
  5. X3100 vs. Quadro NVS - Differenz Akkulaufzeit? D630

    X3100 vs. Quadro NVS - Differenz Akkulaufzeit? D630: Hallo an alle, ich hab mich jetzt für den D630 entschieden, aber ich weiß noch nicht, ob mit X3100 oder mit Nvidia Quadro NVS 350. Problem: Für...