Akku lädt zu langsam unter Linux...

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von chaosmaker, 07.09.2006.

  1. #1 chaosmaker, 07.09.2006
    chaosmaker

    chaosmaker Forum Newbie

    Dabei seit:
    07.09.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo !

    Das ist mein erster Beitrag hier! :)
    Und leider gleich ein Problem.

    Habe einen VGN-FS285M mit dem Original-Standardakku von SONY.

    Nun habe ich das Windows schon in der ersten Woche runter geschmissen.
    Zur Zeit läuft ein OpenSuSE 10.1 auf dem Rechner.
    Nun habe ich das absolut nervende Problem, dass der Akku unter Linux bis zu 3 Stunden zum Laden braucht und die Kapazität reicht nur für höchstens 1,5 Stunden Arbeit. Die ACPI Unterstützung ist drauf und läuft eigentlich prima.

    Nun die elendlange Ladezeit macht das Gerät natürlich nicht mobil einsatzfähig.

    Unter Windows schien eigentlich alles normal zu funktionieren.
    Wieso der so lange zum Laden unter Linux braucht verstehe ich nicht, dürfte eigentlich auch kein SW Problem sein, oder?

    Hat jemand eine Ahnung, woran es liegen könnte und wie ich es evtl. beheben kann?

    Danke im Voraus!

    Gruß
    Andre
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thorsten, 07.09.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    HI,

    Windows hat mit der Akkuladung eigentlich nichts zu tun.
    Wieso dein Akku nur 1,5h hält liegt am fehlenden Powermanagement von seitens Linux. Dein Bildschirm ist wohl auf volle Helligkeit gestellt und die CPU läuft wohl mit maximaler Geschwindigkeit.

    Thorsten

    P.S. mein Vaio läuft unter Windows 2h im Schnitt, maximal 2h20.
     
  4. #3 chaosmaker, 07.09.2006
    chaosmaker

    chaosmaker Forum Newbie

    Dabei seit:
    07.09.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Die Displayhelligkeit wird beim abziehen des Steckers vom KPowermanager auf minimum reduziert.
    Die CPU Frequenz skaliert auch wunderbar, ich kann sogar an der Anzeige beobachten mit welcher Taktfrequenz der grade läuft.
    Und unter niedriger Belastung ist die immer auf 800MHz.

    Was mich am meisten stört ist ja wie gesagt diese lange Ladezeit.

    Gruß
     
  5. #4 chaosmaker, 07.09.2006
    chaosmaker

    chaosmaker Forum Newbie

    Dabei seit:
    07.09.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Habs nochmal mit Windows ausprobiert.
    Es sind die gleichen Symptome: Laufzeit von max. 1,5 stunden, Ladezeit von fast 3 Stunden.

    Naja, der Notebook ist schon ein Jahr als, also gehört wohl bald in den Schrott.

    Ich hab mal gelesen, dass ein Akku halt so im Schnitt ein Jahr lang hält. Und die Akkus von Sony haben eh schon nicht den besten Ruf :mad:

    Naja, so ist die Schnickschnack Technik aus dem fernen Osten, ein Jahr lang benutzen und weg schmeißen.
    Ich steig auf nen Mac, Laufzeiten von 4 Stunden und Design überzeugen eher als bei Sony :p

    Trotzdem Danke für die Antwort ;-)


    Gruß
     
  6. #5 Thorsten, 07.09.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    Dann kauf dir den Mac...

    Du scheinst deinen Akku aber wirklich sehr sehr schlecht gepflegt zu haben - dein nächstes Notebook wird bei dir wohl nach einem Jahr auch nicht mehr die gleiche Akkulaufzeit wie bei Kauf haben.

    Ich habe das FS285M selbst, seit August letzten Jahres.
    Den Akku pflege ich nicht immer, aber dennoch komme ich auf mindestens 2h Akkulaufzeit. Ab und an wird der Akku komplett entladen und wieder über Nacht komplett geladen. Dies zwei drei Mal und gut ist.

    Thorsten
     
  7. #6 4eversr, 07.09.2006
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Apple verbaut auch Sony Akkus ;)
     
  8. #7 Thorsten, 07.09.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M

    :D
    Stimmt, hatte ich ja ganz vergessen!:D
    Und diese Akkus werden sogar zurückgerufen!:D

    Thorsten
     
  9. #8 4eversr, 07.09.2006
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Sony weiß schon wie man das mit den Akkus richtig macht:
    "Die Guten ins Töpfchen, die schlechten ins...äh zu Dell & Apple" ;) (2. Wahl)
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 chaosmaker, 08.09.2006
    chaosmaker

    chaosmaker Forum Newbie

    Dabei seit:
    07.09.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    LOL, nichts gegen Dell ;-)

    Ich kann die zwar auch nicht mehr leiden, aber ich hatte einen Dell Notebook, den ich genauso behandelt hab wie meinen jetzigen Sony und der Akku lief nach mehr als 2 Jahren mit höchstens einem Verlust von 10% und mein jetziger einer ganzen Stunde :-D

    Und dann erzählt mir ein Sony Mitarbeiter bei der Hotline, dass ich keine Ahnung hab wie man Notebooks behandelt, da ich den Akku im Netzbetrieb net rausgenommen hab.

    Naja, nix zu machen, kaufe mir einfach nen Drittanbieter Akku und jut ist.

    Gruß
     
  12. #10 Thorsten, 08.09.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    HI,

    nicht nur der Sony Mitarbeiter teilt die Meinung, dass du den Akku nicht gut behandelt hast - ich teile diese Meinung auch.;)

    Wirklich, mein Vaio hält noch genauso wie am ersten Tag.

    Versuch doch mal meinen Tipp, entlade den Akku komplett und lade ihn über Nacht und dieses dann drei, vier Mal.

    Thorsten
     
Thema:

Akku lädt zu langsam unter Linux...

Die Seite wird geladen...

Akku lädt zu langsam unter Linux... - Ähnliche Themen

  1. Asus T100T Akku lädt nicht mehr

    Asus T100T Akku lädt nicht mehr: Hallo Mein Asus T100T lädt der Akku nicht mehr ! Orange Ladeanzeige leuchtet bei gesteckten Lader. Aber über Nacht hat der Akku gar nicht geladen....
  2. Akku lädt nicht mehr

    Akku lädt nicht mehr: Hallo, habe ein Problem mit meinem Toshiba Satellite L70-A-143. Seit kurzem lädt der Akku nicht mehr! Blöderweise bin ich erst...
  3. Akku lädt nur im ausgeschalteten Zustand

    Akku lädt nur im ausgeschalteten Zustand: Hallo, ich habe seit 2,5 Jahren ein Asus Zenbook UX32VD. Nach einem kleinen Missgeschick, bei dem ich ein Getränk über mein Notebook leerte,...
  4. Toshiba Satellite P300 lädt Akku nicht

    Toshiba Satellite P300 lädt Akku nicht: Hallo, habe von einem Freund die alte Kiste überlassen bekommen. An sich ein gutes Notebook, Problem: Bei der Akku Anzeige steht 0% Netzbetrieb,...
  5. Akku lädt alle 3 Sekunden, komisches Verhalten

    Akku lädt alle 3 Sekunden, komisches Verhalten: Hallo, ich habe ein seltsames Problem mit meinem Toshiba Satellite M70-151. Ich habe mir einen neuen Akku bestellt, der aber leider nicht...