Akkulaufzeit erhöhen

Dieses Thema im Forum "Toshiba Forum" wurde erstellt von robbi, 05.09.2006.

  1. robbi

    robbi Forum Benutzer

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Toshiba Satellite A100-773
    habe schon WLAN abschalten probiert. untervolten lässt sich der duo nicht. bildschirm dunkel. höchster energiesparmodus.

    komme aber bloß aus 2h34min!

    hilft da ein bios update weiter?


    kennt einer von euch ein gutes auslese-prog für akkulaufzeit?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schripsi, 05.09.2006
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Äh, sorry, verstehe dein Problem nicht ganz. Im Toshiba-Datenblatt steht doch "Max. Laufzeit: bis zu 2:08 Std.". Das heißt, die Akkulaufzeit ist im zu erwartenden Bereich.
    Aber vielleicht hilft dir ja das Programm Notebook Hardware Control (NHC) weiter.
     
  4. #3 Vodalex, 05.09.2006
    Vodalex

    Vodalex Forum Stammgast

    Dabei seit:
    13.07.2006
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D:\Sachsen\
    Mein Notebook:
    ASUS K51AE-SX049L
    NHC würde ich auf keinen Fall nutzen...(hatte früher ASUS NB mit Pentium M und NHC hat mein System geschrottet). Akkulaufzeit lässt sich sehr gut durch ein Kauf von 12-Zellen Akku für 189 Euro erhöhen.. :D Im Ernst... wenn du willst, dass du von Akku lange arbeiten kannst, dann ist Onboard Grafik angesagt, ein starker Centrino (Pentium M) und gute Energieverwaltungssoftware... ;)
     
  5. robbi

    robbi Forum Benutzer

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Toshiba Satellite A100-773
    es sollten 2:57h sein! aber die stehen da auf der batterieanzeige, aber der akku ist viel schneller leer.(office)

    wollte bloß paar tipps hören.

    nhc hab ich.bringt keine veränderung

    hilft ein bios update weiter?
     
  6. #5 Schripsi, 06.09.2006
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Die Zeitangabe ist eine bloße Hochrechnung. Wie gesagt, entspricht deine Laufzeit der Herstellerangabe. Demnach ist alles ok.
    Ob ein Bios-Update da was bringt, halte ich für sehr unwahrscheinlich - sofern überhaupt ein Update angeboten wird.
     
  7. #6 Vodalex, 26.09.2006
    Vodalex

    Vodalex Forum Stammgast

    Dabei seit:
    13.07.2006
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D:\Sachsen\
    Mein Notebook:
    ASUS K51AE-SX049L
    einen sehr guten Tipp von Realsmasher habe ich auf http://www.notebookinfo.de gelesen. Er empfielt, beim ATI Catalyst Cotrol Center in Powerplay Sektion due Leistung der GraKa auf "Optimale" zu stellen. Dadurch wird die GPU Frequenz von 398 MHz auf 128 MHz runtergesetzt und Speicher von 380 MHz auf 153 MHz. Ich glaube, dass es wirklich hilft Akku länger nutzen zu können, kann mich aber irren. Noch kann man unterwegs den zweiten Kern der CPU abschalten (BIOS -Core MultiProcessing) dann haben wir statt T2300 einen T1300 Core Solo ;) . In wieweit das die Akkulaufzeit vergrößert werde ich später berichten. Toshiba Power Saver auch auf "Normal stellen und Bildschirmhelligkeit auf 40 % stellen. Ich teste mal mein NB mit BatteryEater und schreiber hier von den Ergebnissen...
     
  8. robbi

    robbi Forum Benutzer

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Toshiba Satellite A100-773
    ich komme zur zeit gut zurecht.

    Aber mir fällt auf, dass der laptop im ruhezustand über nacht ca. 50% des Akkus verliert!

    Außerdem kann man den Ruhezustand nicht mehr unterbrechen, wenn der Akku "nur noch" 20 % hat.da will er neu gestartet werden und/ oder mit einem netzteil verbunden werden.

    Manchmal kann ich dann auch mein Passwort nicht eingeben, weil er keine Tasten mehr nehmen will!!!

    kann mir da jemand helfen?
     
  9. #8 DeMoriaan, 26.09.2006
    DeMoriaan

    DeMoriaan Forum Freak

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Lenovo Miix 2 10
    Da habe ich aber schön öfter gelesen, das das die Grakas nicht immer mitmachen. Das ist ZU WEIT unter dem Takt. Dann hängt sich vereinzelt das Bild oder sogar dann der ganze Rechner weg. Bei mir ist es übrigens auch so. Bei mir hängt sich dann das Bild weg, ist total verzerrt. Geht erst wieder nach Neustart( Hardreset) oder manchmal wenn ich das Netzteil aus und einstecke wieder weg.

    Ich habe jetzt ATI Tools installiert, da kann man einstellen, das die Graka nicht unter einem bestimmten Takt darf, den man selbst einstellen kann. Seit dem geht es problemlos.

    Also vorsicht mit dieser Funktion. KANN Probleme geben.


    Mfg. DeMoriaan
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Vodalex, 26.09.2006
    Vodalex

    Vodalex Forum Stammgast

    Dabei seit:
    13.07.2006
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D:\Sachsen\
    Mein Notebook:
    ASUS K51AE-SX049L
    ATI Tools erkennt ATI Mobility X1600 nicht. Beim Start zeigt es keine Default Werte an. Also wieder deinstalliert. Mit CCC geht es am besten! Meine GraKa macht es mit und ich finde den Takt nicht zu niedrig. Alles läuft suoer und das Bild wird nicht verzerrt oder so. Bei A100 Serie geht sowas :)
     
  12. #10 GroundControl, 26.09.2006
    GroundControl

    GroundControl Forum Stammgast

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    MacBook
    Wie ein alter Prof auf der TU immer gesagt hat:
    "Whenever you have a performance problem, throw hardware on it!"
    :)
    Ich stimme dem zu und sage: Kaufe den 12-Zellen-Akku.

    Ansonsten: Geh ins Toshiba Power Utility und drehe den Warnlevel runter. 20% ist noch kein Warnlevel.
    Schau, ob bei Deiner Art zu arbeiten ein geringerer Festplattenstopwert was bringt ODER sogar ein höherer, falls Du dauernd merkst, dass kaum runtergefahren die Platte wieder hoch muss.

    Der Akkuverlust im Sleep fällt mir auch auf. Hibernieren kann ich nicht wegen DCPP (full disk encryption).
     
Thema:

Akkulaufzeit erhöhen

Die Seite wird geladen...

Akkulaufzeit erhöhen - Ähnliche Themen

  1. Samsung X-Serie: Neue Design-Notebooks mit langer Akkulaufzeit

    Samsung X-Serie: Neue Design-Notebooks mit langer Akkulaufzeit: Hallo zusammen, auf der IFA in Berlin hat Samsung eine neue Notebook-Palette vorgestellt, die X-Serie. Samsung hat die neuen Computer zwischen...
  2. gebrauchtes Notebook 13,3" oder 14" Core i3 i5 und mindestens 2h Akkulaufzeit gesucht

    gebrauchtes Notebook 13,3" oder 14" Core i3 i5 und mindestens 2h Akkulaufzeit gesucht: Hallo, ich suche ein gebrauchtes Notebook mit 13,3" oder 14" Display, Core i3 oder i5 Prozessor sowie mindestens 2h Akkulaufzeit. Wozu ein...
  3. (Linux-)Netbook für Uni mit hoher Akkulaufzeit

    (Linux-)Netbook für Uni mit hoher Akkulaufzeit: Hallo, ich suche ein 2. Notebook für unterwegs (Uni), derzeit habe ich ein Acer Aspire (15.6", i5 2430M, 8GB RAM) welches mir zu groß für...
  4. Suche Netbook / gute Tastatur / Office & Internet / lange Akkulaufzeit

    Suche Netbook / gute Tastatur / Office & Internet / lange Akkulaufzeit: Hey Leute, ich suche einen neuen Netbook und würd mich freuen wenn mir jemand weiterhelfen kann :) Mein Anforderungsprofil: - wird benutzt...
  5. Preiswertes Notebook mit langer Akkulaufzeit bis 500 Euro gesucht

    Preiswertes Notebook mit langer Akkulaufzeit bis 500 Euro gesucht: Hallo, Ich suche ein Notebook das vor allem eine lange Akkulaufzeit und wenn möglich ein mattes Display hat. Mein Budget liegt so bis 400 Euro....