Akkulaufzeit Sony FE41

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von magic5, 17.02.2007.

  1. magic5

    magic5 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landstuhl
    Mein Notebook:
    Sony VGN-FE41Z
    Hallo ich besitze ein Sony FE41Z und habe eine Frage zur Akkuleistung.
    Mir ist aufgefallen, wenn der Akku 100% geladen ist und ich mache dann den Computer aus und fahre ihn ca 9 Stunden später wieder hoch, dann hat sich die Akkulewistung um 10% verringert und liegt nur noch bei 90%. Ist das normal?? Ist das bei anderen Sony Books auch so??? Was frießt den bitte in 9 Stunden so viel Akku??

    Gruß magic5
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zarkov

    Zarkov Forum Freak

    Dabei seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germanien
    Mein Notebook:
    FE41S
    Habe bei meinem FE41S genau das gleiche festgestellt. Das scheint also normal zu sein. Wo der Saft bleibt ist mir ein Rätsel und 10 Prozent Verlust über Nacht ist sicher auch viel zu viel.

    Ich denke dass es eher auf eine fehlerhafte Batterieanzeige zurückgeht aber sicher bin ich nicht. Vielleicht lohnt sich hier mal eine Anfrage an Sony.
     
  4. magic5

    magic5 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landstuhl
    Mein Notebook:
    Sony VGN-FE41Z
    Sehr merkwürdig, Sony Support naja. Ich hab mich da versucht Online zu registrieren, aber ohne Erfolg die Seriennummer meines Notebooks wollte er net und so kann man noch net mal den e-Support benutzen. Unglaublich.

    magic5
     
  5. #4 Brunolp12, 17.02.2007
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    das mit den 9 Stunden vergiss mal. Kannst ja mal den Akku auf 100% laden und dann den Netzteil-Stecker ziehen und gleich anschliessend das Book mal runter- und sofort wieder rauf fahren. Dann wirst Du sehen, dass die Akku-Füllung sicher auch nicht mehr bei 100% ist. Meine Theorien dazu:

    Die Anzeige ist nicht sonderlich genau

    die Entladung (oder deren Messung) verläuft nicht linear mit der Zeit und nicht von 100% bis 0% gleichmässig

    Das runter- und wieder hochfahren braucht auch Strom



    wenn ich hier manchmal lese, wegen welcher Problemchen manche Leute die Hotline belästigen, dann versteh ich völlig, wieso Sony den First Level Support so billig wie nur irgendwie möglich hält (was natürlich wieder dementsprechende Folgen hat).
     
  6. Zarkov

    Zarkov Forum Freak

    Dabei seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germanien
    Mein Notebook:
    FE41S
    Ich weiss nicht ob derartige Kommentare irgendwie weiterhelfen. Es liegt in der Natur der Sache dass Leute die wenig Erfahrung mit einem Produkt haben schnell unsicher werden ob ihr Produkt auch korrekt funktioniert. Insbesondere wenn Sony eine Laufzeitvon 2h45 angibt und man dann feststellen muss dass der Akku nach dem Hochfahren nur noch 88 Prozent hat. Und dafür ist dann eine Kundenbetreung auch zuständig.

    Ein Dell Latitude D610 und mein alter ASUS Pro60 verlieren beide etwa 2-3 Prozent. Und im Vergleich dazu ist das ist dann schon eine andere Größenordnung beim FE41.

    Deine techische Erklärung kann ich nachvollziehen.
     
  7. #6 Brunolp12, 17.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2007
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett

    ja -und deshalb rufen sie die Hotline an und deshalb sind 90% der Anrufe dort über ein CallCenter schnell (und billig) abgefackelt.

    Diese Frage, wieso der Akku schnell nach dem Trennen einen überraschenden %-Wert anzeigt, die wird hier auch öfters gestellt.

    Im Grunde ist dies Forum ja auch ne Art "First Level Support", aber ich mein eben bloss, dass man daran auch ganz gut erkennen kann, warum Hotlines (die so gern & oft geschmähten) meistens erstmal 08/15 Antworten geben.
     
  8. #7 Thorsten, 17.02.2007
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    Hallo,

    das von euch beschriebene Verhalten des Akkus ist vollkommen normal, dies hatten wir bereits in vielen anderen Threads schon besprochen.

    Dein Akku mag zwar komplett geladen sein, aber gerade beim Starten des Systems benötigt es mitunter am meisten Leistung - Festplatte muss hochfahren, die CPU läuft noch mit voller Leistung und wird erst unter Windows gedrosselt etc.

    Thorsten

    P.S. bitte beim nächsten Mal einen aussagekräftigeren Threadtitel wählen.
     
  9. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi Thorsten ..

    mhh.. als normal würde ich das nicht bezeichnen und es auch völlig unabhängig vom Hersteller reklamieren. Eine Akkuanzeige von 90 % nach dem Start führt zwangsläufig wieder zu einem Start eines Ladevorganges, was nicht sonderlich gut für die Lebensdauer des Akkus ist.

    Der bei einigen Herstellern übliche Überladungsschutz ist so ausgelegt, das der Akku nur geladen wird, wessen dessen Kapazität auf 95 % und darunter gefallen ist. Darüber wird nicht geladen, eben um den Akku nicht dauernd zu laden und somit zu schwächen.

    grüsse
    Tom
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Brunolp12, 17.02.2007
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    so ist es nicht, denn das Problem tritt ja nur auf, wenn man das Netzteil über Nacht (nach dem Laden) abgezogen lässt und auch ohne Netzteil wieder hochfährt. So hab ich es zumindest verstanden. Aber vllt. gibt der Fragesteller nochmal ne genauere Beschreibung.
     
  12. #10 Thorsten, 17.02.2007
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    Das Problem lässt sich schlecht mit anderen Herstellern vergleichen.;)
    Aber zu deiner These - ob der Akku nun bei 90% oder 95% wieder laden darf ist in der Praxis meiner Meinung nach vollkommen egal.

    Thorsten
     
Thema:

Akkulaufzeit Sony FE41

Die Seite wird geladen...

Akkulaufzeit Sony FE41 - Ähnliche Themen

  1. Vaio (diverse) Sony Vaio VPCCW2S1E/B - Akkulaufzeit?

    Sony Vaio VPCCW2S1E/B - Akkulaufzeit?: Hallo, hat jemand von euch dieses Notebook? Würde gern wissen, welche Erfahrungen ihr damit gemacht hat. Bin inzwischen sehr skeptische...
  2. Vaio SR Sony Vario SR 51 - Zu kurze Akkulaufzeit

    Sony Vario SR 51 - Zu kurze Akkulaufzeit: Hallo Zusammen, ich habe seit dem letzten Jahr ein Sony Vaio SR 51 Notebook und bin eigentlich super zufrieden. Eines finde ich jedoch...
  3. Vaio Z Akkulaufzeit des Sony VAIO VGN-Z21MN/B glaubhaft?

    Akkulaufzeit des Sony VAIO VGN-Z21MN/B glaubhaft?: Hallo! Ich überlege momentan, mir ein neues Notebook zuzulegen, wobei mein Hauptaugenmerk auf dem Sony VAIO VGN-Z21MN/B liegt. Nun geben die...
  4. Akkulaufzeit Sony VGN-FZ11S mit Vista

    Akkulaufzeit Sony VGN-FZ11S mit Vista: Wollt mal nachfragen wirs bei euch mit der Akkulaufzeit unter Windows Vista ausschaut? Ich komme grad so auf 100min, normal sollten doch so 2,5Std...
  5. suche Sony Notebook mit super Akkulaufzeit

    suche Sony Notebook mit super Akkulaufzeit: Hey Leute! ich suche ein sony Notebook, möchte aber die beste Akkulaufzeit haben die es gibt.... welche Modelle würden da in frage kommen thx...