Akoya P6630 oder Easynote TK85?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von ForeverAlone*.*, 06.03.2011.

  1. #1 ForeverAlone*.*, 06.03.2011
    ForeverAlone*.*

    ForeverAlone*.* Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo liebe Leute,
    ich brauche mal eure Hilfe um mich endlich zu entscheiden. Ich suche schon seit langem einen rel. günstigen Laptop und bin jetzt zwischen 2 Alternativen hängen geblieben.

    Einerseits der neue Medion Akoya P6630.

    Test Medion Akoya P6630 (MD 89560) Notebook - Notebookcheck.com Tests

    Mich stört leider der schwache Prozessor und dieses Netzteil in Kombination.

    Auf der anderen Seite - und von mir stark bevorzugt - steht der Packard_Bell_EasyNote_TK85-JO-078GE

    Packard Bell EasyNote TK85-JO-078GE 39,6 cm Notebook: Amazon.de: Computer & Zubehör

    Allerdings finde ich von dem hier absolut nichts, wirklich fast garnichts. Deswegen brauche ich euch, Was haltet ihr von dem Ding? Kennt den überhaupt jemand oder kann mir jemand sogar einen testbericht zeigen?
    Meine wichtigsten Fragen wären:

    - Gibt es mit Expresscard die möglichkeit USB 3.0 nachzurüsten?
    - Ist die Lautstärke und die Temperatur trotz Kampfpreis und starker hardware ok?
    - Wie verhält sich die Festplatte? Mindert sie mit ihren 5400 Umdrehungen die Leistung?
    - Ist die Verarbeitung soweit ok?
    - Was macht die Akkulaufzeit?

    Ich denke der starke i5 und die GT 540 sprechen für die Leistung, da sind alle Fragen überflüssig, wenn ich auf die anderen Dinge ne positive Ressonanz höre, würde ich sofort zugreifen.

    Oder würdet ihr mir doch zu dem Medion raten?...


    Danke schonmal im vorraus.

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mad-Dan, 07.03.2011
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Was ist daran störend?
    Ja ist möglich, aber ob es das bringen wird, Hmm?
    Da in den meisten fällen Xpress card über die USB Line läuft, wird es nicht viel bis garnichts bringen.
    Nee, deshalb ja der Kampfpreis, wenn du günstige geräte kaufst hast du immer mit Gravierenden Nachteilen zu tun, (Display/Tastatur/Kühlsystem und Service/Verarbeitung).
    Kann man so pauschal nicht sagen, es gibt Platten dir trotz geringerer Drehzahlen schnellere Zugriffszeiten haben als 7200er!
    Hab ich ja schon gesagt, nicht zuviel in der Preisliga verlangen!
    Ich würde zb. gar keins von den beiden geräten kaufen.

    Sag uns was du machen willst und wir sagen dir u.u. was du kaufen kannst.
     
  4. #3 2k5.lexi, 07.03.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  5. #4 Mad-Dan, 07.03.2011
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Jo, könnte sein! :D
     
  6. #5 ForeverAlone*.*, 07.03.2011
    ForeverAlone*.*

    ForeverAlone*.* Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Naja, die Problematik ist wie folgt:
    Ich habe wenig Geld und da ein Studium ansteht wird sich das auch für einige Jahre nicht wirklich verbessern, mein alter Rechner surrt allerdings so laut, dass ich kopfweh davon kriege^^ Nebenbei gibt er wohl auch bald den Geist endgültig auf.
    Deswegen muss ein Notebook her, dass zuhause ein wenig Leistung bringen kann, ein paar Jahre hält und im Hörsaal nicht bis zum Dozenten zu hören ist.

    Abstriche die ich machen kann:
    - Design und Verarbeitung müssen nicht wie von apple sein :p Hauptsache das Ding fällt mir nicht auseinander und sieht nicht aus wie selbst gebaut.
    - Temperatur ist eher unwichtig
    - Display brauche ich auch kein gutes, zu Hause ist der Laptop am Fernsehn und zum Tippen brauch ich keine hohe Helligkeit
    - Festplatte kann so klein sein wie sie will, nur ein schneller Zugriff sollte einigermaßen drin sein.

    Damit lässt sich doch schon einiges einsparen.
    Was allerdings sein muss:
    - Angemessene Leistung (Prozessor)
    - Einigermaßen Spieletauglich, ich möchte nicht immer erst überlegen ob mein Notebook das Spiel überhaupt schafft.
    - Bitte, Bitte, Bitte ein leises Gerät, mein Rechner nimmt mir den letzten Nerv.
    - Der Akku sollte ausreichen um auch mal 2h Stunden ohne Netzteil zu surfen oder en Film zu schauen.
    - Mit USb 3.0 wenigstens noch ein wenig Zukunftstauglich, ich rüste es auch gerne nach per ExpressCard.

    Ich dachte da an i5 460M o.ä. mit ner GT 540 o.ä. und umschaltbar zwischen der dedizierten und der Intel HD.


    Also zusammengefasst ein Gerät womit ich die nächsten Jahre annähernd gerüstet bin.


    Natürlich utopisch sich sowas für 500 Euro zu wünschen, deswegen kann ich auch gern Abstriche machen wenns sich lohnt, sollte aber 700Euro nicht überschreiten.

    vllt habt ihr ja noch ein Gerät dass ich mir noch nicht angesehen habe...
     
  7. #6 2k5.lexi, 07.03.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Mit den Ambitionen und deinem Budget solltest du dir nen neuen Desktop kaufen und dazu ein Netbook.
     
  8. #7 ForeverAlone*.*, 07.03.2011
    ForeverAlone*.*

    ForeverAlone*.* Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Darüber habe ich auch nachgedacht, aber ich bin da nicht so der Fan von. Ein neuer Desktop wäre übertrieben, soviel Leistung brauche ich nochmal auch nicht :) zudem mag ich keine Netbooks. Gibt noch ein paar andere Gründe, aber die muss ich auch nicht alle aufzählen.
     
  9. #8 Brunolp12, 07.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 07.03.2011
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    ... was leider angesichts deiner Ansprüche ein Problem werden könnte.

    alle diese "Abstriche" sind im Grunde keine, da man ja kein Gerät bekommt, daß deshalb günstig verkauft wird, weil es mit dem "Anspruch" antritt: "winzige Platte; Temperatur unwichtig - lieber Runtertakten als Lärmen; schwaches Display; Optik egal" - sowas wäre ja an 99% der Kunden nicht verkäuflich.

    Aber beim Budget von 500 - 700 Euro ist genau dies früher oder später vorprogrammiert!

    ich kann nicht erkennen, worin eine wesentliche, dramatische Verbesserung durch USB 3 liegt... du kannst halt schneller auf externe Medien kopieren (ginge evtl. auch mit eSATA). Was ich damit meine:
    Kann mir nicht vorstellen, daß jmd. in 4 Jahren sagt: "Hätte ich jetzt bloß USB 3, dann würde ich mein Notebook noch 2 Jahre länger nutzen!"

    müsste man mal graben, könnte aber im Budget möglich sein. Weiss ich nicht auswendig.

    Mal wörtlich genommen und nach i5 und Nvidia GeForce GT 540M gesucht finde ich im Programm eines großen Online Händlers eigentlich nur 2 Acers (ACER TravelMate 5742G und Aspire 5742G)
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 2k5.lexi, 07.03.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Dann sind wir wieder bei deinem ersten Thread. Such dir irgendwas mit i3 und irgendeiner Mittelklassekarte. Versteife dich nicht nach irgendwelchen möglichst groß aussehenden Zahlen.

    Spontan: Samsung R590, 649€, i3 und GT330.
     
  12. #10 ForeverAlone*.*, 07.03.2011
    ForeverAlone*.*

    ForeverAlone*.* Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Mal wieder ganz zurück: Hat irgendjemand Erfahrung mit dem Packard Bell? Solange er nicht allzu laut ist hat er ja eigtl alles was ich brauche, mich wundert es nur, dass anscheinend niemand irgendwie kontakt damit hatte. Der Aspire 5742g ist von Preis/Leistung her doch ähnlich und somit in aller Munde.

    Ich hatte noch nie einen Laptop, vllt bin ich ja was Prozessor und Lautstärke angeht auch überempfindlich und stelle mir die Einschnitte zu gravierend vor... blöde subjektive Wahrnehmung ^^

    Was USB 3.0 angeht... stimmt schon, da sollte ich micht nicht so sehr drauf versteifen

    Mit Samsung und Sony würde ich glaube ich ZU viel Geld in Verarbeitung stecken, so hart wird er ja nicht gefordert bei mir.

    Was ist denn euer Favorit mit i5 und Mittelklasse-GraKa? Sind ja einige aktuelle nachgekommen in letzter Zeit.
     
Thema:

Akoya P6630 oder Easynote TK85?

Die Seite wird geladen...

Akoya P6630 oder Easynote TK85? - Ähnliche Themen

  1. Medion Akoya P6630 Meinung?

    Medion Akoya P6630 Meinung?: Hallo Leute, hab vor mir demnächst ein Notebook zu holen, und habs da auf das Medion Akoya P6630 abgesehn. (Medion P6630, Intel Core i3 390M,...
  2. Medion Akoya S4216 Laptopgehäusedeckel löst sich

    Medion Akoya S4216 Laptopgehäusedeckel löst sich: Hallo liebe Notebookforum Community, ich weiß nicht genau, ob dies der richtige Bereich für diesen Thread ist, aber ich poste jetzt einfach...
  3. akoya 1222 aufrüsten ?

    akoya 1222 aufrüsten ?: Hallo kann man ein 1222 medion netbook ( Intel Atom N450 ) mit einem Atom N2800 aufrüsten ? Der Sockel müsste ja beides 441 sein. Oder ist der...
  4. RAM Update - Netbook mit "fester" Tastatur - Medion Akoya E1232T

    RAM Update - Netbook mit "fester" Tastatur - Medion Akoya E1232T: Hallo zusammen, ich habe mir o.g. Netbook zugelegt und bin für meine Bedürfnisse trotz des "gehobenen" Modellalters sehr zufrieden, denn es ist...
  5. Medion Akoya P8611 Hybrid Sli funktioniert nicht mehr???

    Medion Akoya P8611 Hybrid Sli funktioniert nicht mehr???: Hallo liebe Gemeinde, ich habe ein Medion Akoya P8611 mit dieser Hybrid Sli funktion. Mittels einer Taste kann ich da wohl eine 2....