Allround Notebook für Gaming, CAD, ....

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von littleshark, 11.02.2008.

  1. #1 littleshark, 11.02.2008
    littleshark

    littleshark Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hallo, ich bin nue hier und habe mich angemeldet, da ich mich mit laptop/notebokk überhaupt nicht auskenne

    ich habe jetzt folgendes problem, da ich studiere brauche ich ein portablen pc und bin es leit immer meinen desktop pc abzubauen

    suche deshalb ein super notebook als ersatz

    brauche es eben für alles, spiele, konstruktionsprogramme wie inventor oder autodesk, inet, filme, ...
    es sollte auch etwas zukunftssicher sein, also nicht das es nächstes jahr gleich ausgelaufen ist, ich weiß die hardware entwickelt sich schnell ;)

    habe mir folgendes gedacht

    cpu: intel core2duo 2,4 ghz
    gpu ne geforce 8700gt
    2gb ram
    min 250gb festplatte für die ganzen daten
    dl dvd brenner

    udn denke nen 17" bildschirm wäre schon schön für den täglichen gebrauch ;)

    und preis wenn es geht nicht mehr als 1500€

    da habe ich den hier gefunden

    http://www.one.de/shop/product_info...1a825673a616cac90068f522b0a7&products_id=2329

    da habe ich auch den vorteil das ich den cpu und denke mal auch graka wechseln kann wenn es mal wirklich nicht mehr geht, aber das ist erstmal zweitrangig

    wollte mir erst das holen

    http://www.notebooksbilliger.de/pro...info.php/notebooks/asus/gaming/asus_g1sas081g

    problem nur das da die graka nicht so doll ist, sollte schon min ne 8700gt sein ;)


    bin eben ratlos, weil bei dem ausm one shop weiß ich nicht wie die qualität ist, habe auch schon zich foren durchstöbert, aber ne richtige aussage bekomme ich da nicht, weiß nur das es den laptop von schenker, one, noxec, hyrican und so gibt

    meint ihr das das preisleistungsverhältnis hinhaut


    danke für eure tipps und meinungen, bin echt ratlos
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 king_louis, 11.02.2008
    king_louis

    king_louis Ultimate Member

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen

    zu One... forget it.. google mal ein bisschen oder benutz mal die forensuche dazu..
    is meine Meinung nach eine Frechheit die Firma.. kannst ja auch mal auf www.notebookjournal.de die tests zu ONE durchlesen.. is immer wieder amüsant..
    zu dem Thema GRAKA und CPU wechseln haben wir ne nette FAQ die du dit zu gemüte führen solltest...
    eija willkommen im Forum... :)
     
  4. #3 SchwarzeWolke, 11.02.2008
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    1. Wieso baust du deinen PC immer wieder ab? Nimmst du den etwa immer mit in die Uni? (Sag nichts, ich ahne schlimmes...)

    2. Du hast also einen PC. Ich schätze mal, dass der erst mal recht viel Leistung hat. Daher würde ich dir eher zu einem leichten 14" Notebook raten, welches eher weniger Performance, dafür aber mehr Qualität und Wertigkeit bietet (Stichwort "businessnotebooks"; aber hier ahne ich auch schlimmes)

    3. Forensuche hilft...
     
  5. #4 littleshark, 11.02.2008
    littleshark

    littleshark Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    also

    1. baue meinen pc ab und karre meinen big tower udn meinen 22 zoll röhrenmonitor immer isn auto und fahre dann zum kumpel, wenn wir cad projekte machen oder mal ne sponaten lan oder so

    2. brauche schon nen ordentliches notebook, da ich in brandenburg studiere und am we immer nach berlin zu meinen eltz oder meienr freundin fahre, und dort dann auch nen ordentlichen pc brauche, zudem kann ich anna uni kostenlos ins netz ;)

    letztendlich komtm es also nicht so auf akku an, wäre schön wenn er so 2 std hält, dann kann ich im zug auch arbeiten, aber meist habe ich ne steckdose zur verfügung ;)

    und meinen derzeitigen desktop pc würde ich dann verkaufen wollen

    @SchwarzeWolke
    wieso ahnst du überall schlimmes???


    und wegen foren suche, suche mich schon halb tot udn überall steht was andres und so weiter



    noch eine andere frage, dell wird überall empfohlen, nur hat die xps serie ja nur ein jahr garantie und wie sieht das aus wenn ich mein xp weiterhin benutzen möchte, kann ich dennen dann sagen ich möchte kein vista und kein office packet und die würden dann 200€ im preis runtergehen oder ist das recht unwahrscheinlich??

    nen kompel meinte, es hatt mal jemand sowas eingeklagt und die firma (war jetzt nicht dell) musste dann ohne betriebsystem verkaufen und ist im preis runter gegangen ;)
     
  6. #5 singapore, 12.02.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Um Vista oder XP kommst du vermutlich nicht rum. Man kann sich wohl nachher über Umwege etwa 50 Euro für das BS zurückholen.
    Office ist sowieso nicht dabei.

    Wenn es dir um CAD geht würde ich andere Prioritäten bei der Grafikkarte setzen.
    Besser eine openGL optimierte:
    http://www.notebookjournal.de/tests/335
    Auf die Precision Reihe gibt es Studentenrabbatte.

    Weitere Idee:
    https://www.lapstars.de/product_inf...=3140&osCsid=abb0eb5f670625436d2c5bbcf5b4e370
    (Der Originalpreis war mal über 2000 Euro, bereits mit 3 Jahren Garantie.)
     
  7. #6 littleshark, 12.02.2008
    littleshark

    littleshark Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    danke schön für die vorschlage, aber mit der opengl graka kann ich ja denn keene spiele mehr ordentlich zocken, oder???

    weil brauche ja nen allround talent für alles eben, und denke wenn man da alles in richtugn spiele auslegt sind genügend reserven für alles andre auch drinn, oder??


    weil zur zeit hab ich nen desktop mit 2gb ram, intel core2duo mit 2,4ghz und 500gb festplatte, dazu ne geforce 6600 gt, udn spoiele laufen eigentlich überraschend gut alle und cad läuft auch prima ;)

    alienware baut auch schöne sachen, nur eben soooo schweien teuer und ich hätte irgendwie gerne nen 17" bildschirm, weil 15,4" sieht so kleen aus ;( ach mensch, is schwer, zumal es immer ne menge geld ist ;(
     
  8. #7 Realsmasher, 12.02.2008
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    cad grafikkarten sind nichts weiter als normale grafikkarten mit einem anders gesetzten bit das es erlaubt die cad-treiber zu installieren.

    wenn du "moralisch" kein problem damit hast kannst auch jede normale karte als cad karte nutzen, andersrum kannst du auch mit jeder cad-karte spielen, musst aber in beiden fällen eventuell immer die treiber wechseln.


    ansonsten : wenn du mit einer 6600gt zufrieden bist kannst du dir problemlos ein 14/15er mit 8600gt holen, die ist bereits um Längen schneller.
    Bei Ati rate ich in deinem Fall ab. Beim cad sollte man möglichst auf allen systemen den gleichen hersteller einsetzen, wobei das auch auf die tools ankommt.




    achja : Allround Notebook für Gaming

    sowas ist hier im Forum immer einen Lacher wert ;)
     
  9. Jelly

    Jelly Forum Stammgast

    Dabei seit:
    24.01.2008
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Wien
    Mein Notebook:
    DELL M1330XPS, DELL XPS 15
    also bei den GraKarten hab ich die erfahrung gemacht das es eben nicht so ist
    "spiele laufen=> cad geht darum erst recht vor allem 3d"

    ich glaube wenn man was ordentliches haben will gibts nur ein entweder oder!

    außerdem ist es sowiso suboptimal EIN gerät für studium und freizeit zu haben

    wenn die spiele ja sowiso am desktop funktionieren dann lass ihn doch und kauf ein reines cad-notebook
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 littleshark, 12.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2008
    littleshark

    littleshark Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    allround notebook für gaming, naja is ja aber letztendlich so, auch wenn es sich blöd anhört, muss damit arebeiten udn da ich alle adnren pc's verkaufen werde muss ich auch gut drauf spielen können

    und naja das mit der 8600gt is sone sache, die leistung soll ja gut 2 jahre reichen, das heißt würde jetzt doch was ordentliches holen und dann nach nem jahr muss man dann halt abstriche bei der grafik machen, ;)

    naja das eine asus das g1 hat mir gut gefallen da war alles was ich brauchte nur eben die 8600gt ;( und die reicht zwar im moment soweit ich gelesen habe aber nicht auf lange sicht

    und die sache mit dem 17" und dem 15,4"
    kann mich da echt nicht entscheiden, weil nen 17" is scho geil, weil ich zuhause bei meinen eltz dann auch fernsehn drüber will und alles, da is son größerer tft scho besser auch auf lans zum zocken

    aber der 15,4" ist denke ich stromsparender udn natürlich besser transportabel

    ich hab keen plan :(




    @ jelly, wie oben schon geschrieben, um mir en laptop zu leisten verkaufe ich meinen pc in brandeburg udn meine alte möhre in berlin, deshalb brauch ich ein notebook für alles
     
  12. Jelly

    Jelly Forum Stammgast

    Dabei seit:
    24.01.2008
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Wien
    Mein Notebook:
    DELL M1330XPS, DELL XPS 15
    da gibts ein zaubermittel und das heißt:

    SPAREN:D :D :D

    oder nimm 2 notebooks halt zuerst eines also cad oder spielen und dann wenn du dich budget-mäßig erholt hast das andere
     
Thema:

Allround Notebook für Gaming, CAD, ....

Die Seite wird geladen...

Allround Notebook für Gaming, CAD, .... - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung für ein neues Asus Notebook als Allrounder

    Kaufberatung für ein neues Asus Notebook als Allrounder: Hallo, besitze derzeit ein in die Jahre gekommenes Asus X51L in der Größe 15". Soweit bin und war ich mit diesem sehr zufrieden, nun wird er immer...
  2. Allround Notebook bis 550€

    Allround Notebook bis 550€: Servus, zur Zeit schau ich mich nach einem Notebook um. Bisher hatte ich nur einen Desktop PC. Da ich mich aber bei meiner Suche nicht wirklich...
  3. Suche solides Allround-Notebook für den Unialltag für maximal 1000 €

    Suche solides Allround-Notebook für den Unialltag für maximal 1000 €: Ich kopiere mal meine Anfrage aus einem anderen Forum ;) Hier scheinen mir doch noch ein paar mehr Experten zu sein. Folgendes: - Wie ist...
  4. Allround Touchdisplay Notebook für ca. 800 Euro

    Allround Touchdisplay Notebook für ca. 800 Euro: Hallo zusammen! Wie viele andere auch bin ich auf der Suche nach einem Notebook. Genauer gesagt nach einem Allrounder für die ganze Familie. Ich...
  5. Allroundnotebook kaufen

    Allroundnotebook kaufen: Hi! Ich suche ein Allround Notebook, dass ich sowohl mobil als auch als Desktop PC nutzen kann. Im Desktopbetrieb soll über eine Dockingstation...