Allround-Notebook für um die 1300 Euro gesucht

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Progger, 07.09.2010.

  1. #1 Progger, 07.09.2010
    Progger

    Progger Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hallo zusammen
    für meinen anstehenden australienaufenthalt steht die anschaffung eines notebooks an
    leider habe ich überhaupt keinen überblick über den laptopmarkt, da ich dem desktoprechner bisher immer den vorzug gab

    folgende kriterien muss das notebook erfüllen:
    - mittlere bis hohe rechenpower für moderne spiele
    - 14 - 15,6 zoll display
    - hochwertige verarbeitung, hohe zuverlässigkeit
    - möglichst mobil und robust sollte es sein
    - mind. 4gb ram
    - mind. 200gb festplatte
    - akkulaufzeit: mind. 1,5h-2h (längere laufzeiten wären natürlich sehr wünschenswert, weshalb mir auch die timeline-modelle ziemlich interessant erscheinen)
    - non-glare display, wäre aber andernfalls dazu bereit eine entspiegelungsfolie aufzukleben, wenn das display dafür nicht zu dunkel ist
    - ein optisches laufwerk ist unumgänglich
    - windows 7 muss nicht im lieferumfang enthalten sein, denn ich habe es bereits ^^
    - preis: um die 1300 euro, würde bei entsprechender qualität aber auch bis zu max. 1600 euro ausgeben, wenn sich meine wünsche in meinem eig angedachten preisbereich nicht vereinen lassen
    ich würde mich aber auch nicht scheuen weniger als 1300 euro auszugeben, wenn mich das gesamtpaket zufrieden stellt

    es wird übrigens kein macbook werden

    ich hoffe ich stelle nicht zu hohe ansprüche und ihr könnt mir zu meinem wunschnotebook verhelfen

    ich bedanke mich
    mfg
    progger
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 07.09.2010
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Wirklich gute Qualität in Kombination mit einer halbwegs brauchbaren Grafikkarte gibt es eigentlich nur in CAD Notebooks.

    Wenn du Studentenrabatte nutzen kannst:
    15" Notebooks - ok1.de - Shop für Lehre und Forschung
    Notebookcheck: Test HP EliteBook 8540p Notebook
    Notebookcheck: Test HP Elitebook 8540w Notebook
    http://www.notebookforum.at/hp-test...-unser-elitebook-8540p-8540w-erfahrungen.html

    Wenn du mehr Gamingperformance willst, musst du auf Qualität verzichten:
    Notebookcheck: Welche Spiele laufen auf Notebook Grafikkarten flüssig?
     
  4. #3 Brunolp12, 07.09.2010
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    "für moderne spiele" geeignet bedeutet eigentlich schon nicht mehr "Allround" & "möglichst mobil", sondern "Zocker Kiste".

    Eventuell könnte die Anforderung sich mit nem i5 mit umschaltbarer doppel-Grafik umsetzen lassen. Darauf könntest Du mal nachdenken.

    ich glaub nicht, daß man das als Kandidaten mit "Power für moderne Spiele" nennen sollte.

    dann musst Du aber alles selbst aufsetzen und hoffen, daß es keine Probleme gibt (auch z.B. nicht mit der Umschaltung zwischen den beiden Grafiklösungen oder anderen Spezial-Notebook-Features).
     
  5. #4 Progger, 07.09.2010
    Progger

    Progger Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    erstmal vielen dank für die schnelle rückmeldung

    @singapore
    die elitebooks scheinen dem was ich mir so vorstelle recht nahe zu kommen
    wenn sich zu günstigeren preisen nichts vernünftiges finden lässt, stellen sie eine überlegenswerte alternative dar

    wie ich mir schon fast gedacht habe, muss ich zu kompromissen bereit sein
    am ehesten würde ich noch abstriche in der hardwareleistung in kauf nehmen
    hoffentlich erhöht diese kleine kriterienkorrektur die auswahl
    was ist eig. vom hp envy 14, samsung P580-Pro Pikaso, HP ProBook 6550b, Acer Aspire Ethos 5943G-724G64Bnss, msi gx660, msi gx640 oder dem Fujitsu LIFEBOOK E780 zu halten?

    ich bin für weitere anregungen natürlich jederzeit offen
    mfg
    Progger
     
  6. #5 Brunolp12, 07.09.2010
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    ich meine, die ersten drei (hp envy 14, samsung P580-Pro Pikaso, HP ProBook 6550b) hier in jüngster Zeit öfters erwähnt gefunden zu haben... echte Tests müsstest Du mal selbst suchen, evtl. bei Notebookcheck oder notebookjournal
     
  7. #6 2k5.lexi, 07.09.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.543
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    P580 und R580 von Samsung kann man kaufen, sind solide Geräte.
    Die "Businessqualitäten" des P580 lässt sich Samsung teuer bezahlen.


    Das HP 6540 ist sicher eine gute Wahl mit einem weit überdurchschnittlichem Display. Dieser Geheimtipp ist allerdings in den letzten 2-3 Monaten um ca 250€ teurer geworden und somit fast auf dem Niveau der deutlich stärkeren 8540p.

    Das Envy wäre die Luxus Consumervariante.

    Auf den Rest gehe ich nicht ein, da sie aus meiner Sicht den vorhergenannten in allen Belangen unterlegen sind - vor allem Qualiativ.
     
  8. #7 Progger, 07.09.2010
    Progger

    Progger Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    dann möchte ich noch gern das dell precision m4500 in die runde werfen
    was wisst ihr mir darüber zu berichten

    mfg
    Progger
     
  9. #8 2k5.lexi, 07.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.09.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.543
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Die sind auch solide, haben wir zu duzenden in der Firma.

    Allerdings dürften die Dells dein Budget sprengen. Ich selber würd eher zum 8540p greifen.

    Ich hab ja selber ein M4400, also den Vorgänger.
    Die Plus des M4400 war das extrem gute Display, welches es kein Zweites Gerät hatte und auch bis heute nicht hat.
    Wegen dem Display würd ich das M4400 jederzeit wieder kaufen, wegen dem Rest eher weniger. Wobei ich wohl glück habe mit meinem M4400. Andere M4400 zicken wohl mehr rum.

    Beim M4500 und 8540 sind die Displays soweit ich weiss identisch und damit kein + fürs M4500 mehr.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Progger, 07.09.2010
    Progger

    Progger Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
  12. #10 singapore, 07.09.2010
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Core i5, 1366 x 768, ohne W-LAN
     
Thema:

Allround-Notebook für um die 1300 Euro gesucht

Die Seite wird geladen...

Allround-Notebook für um die 1300 Euro gesucht - Ähnliche Themen

  1. Suche solides Allround-Notebook für den Unialltag für maximal 1000 €

    Suche solides Allround-Notebook für den Unialltag für maximal 1000 €: Ich kopiere mal meine Anfrage aus einem anderen Forum ;) Hier scheinen mir doch noch ein paar mehr Experten zu sein. Folgendes: - Wie ist...
  2. Ein "allround-Notebook" für Studenten?

    Ein "allround-Notebook" für Studenten?: Hi ihr lieben, ich hoffe, ich mach jetzt nicht gleich etwas falsch - ich habe leider keine Ahnung von Notebooks (zumindest was die Ausstattung...
  3. Allround-Notebook für ~600€ gesucht

    Allround-Notebook für ~600€ gesucht: Hallo, zuerst einmal die Standartfragen ;) ---------- Wie ist dein Budget? ---------- Angedacht sind 500-600€, 750 wären meine absolute...
  4. Suche Allround-Notebook für's Studium, max. 600€

    Suche Allround-Notebook für's Studium, max. 600€: Hey, ich möchte mir ein Allround-NB zulegen, bin mir aber noch nicht sicher welches. Zu Auswahl stehen momentan: Acer Aspire...
  5. Suche Allround-Notebook für Schule

    Suche Allround-Notebook für Schule: Hallo, Ich suche einen Laptop und hab auch ziemlich klare Vorstellungen: Intel Prozessor mit mind 2,4 ghz 4gb Arbeitsspeicher mind. 15,4 inch...