"Allroundnotebook" als Weihnachtsgeschenk

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von corma, 28.11.2008.

  1. corma

    corma Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,
    ich will meinem Sohn zu Weihnachten ein Notebook kaufen. Ich kenn mich mit Notebooks leider nicht sehr gut aus.Er wird dieses Jahr mit der Schule fertig und will primär mit dem Notebook arbeiten, also word,exel etc ,ebenfalls will er ab und zu mal mit dem Notebook spielen, also wärs schön, wenn es leistungsfähig genug wäre, damit er ein aktuelleres Spiel spielen kann...habe mich mal ein bisschen umgeschaut und kann mit den ganzen Begriffserklärungen leider nicht soviel anfangen, jedoch ist mir das Dell Studio 15 positiv aufgefallen!Wäre dieses Notebook eine gute Lösung für ihn?
    Hier sind meine wichtigsten Kriterien/Wünsche :
    • Preis: max 600
    • 15 Zoll Bildschirm
    • ausreichende Grafikkarte für gelegentliches spielen

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen und ich bedank mich gleich im vorraus mal für eure hilfe!
    Gruß corma
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 28.11.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Das Studio 15 ist eine gute Wahl.
    Notebookcheck: Test Dell Studio 15 Notebook
    Dell Studio 15 Review
    Allerdings ist die Grafikkarte nicht leistungsfähig genug, um damit aktuelle Spiele flüssig zu spielen.
    Wenn du mehr Wert auf die Fähigheit legst aktuelle Spiele nutzen zu können, muß du das Budget um etwa 200- 300 Euro anheben.
    Vielleicht solltest du vorher absprechen welche Spiele gespielt werden sollen (sprich eventuelle Eigenbeteiligung des Beschenkten), denn die Grafikkarte kann man im Nachhinein nicht mehr Aufrüsten.
     
  4. corma

    corma Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für die schnelle Hilfe, jetzt hab ich noch ein paar fragen, wie groß sollte die festplatte denn sein, wenn er seine musik, ein-zwei spiele und die ganzen office-anwendungen speichern will, sein? Ich habe auch viele Notebooks mit integrierten Grafikchips (hoff. hab ich mich jetzt richtig ausgedrückt;) )gesehen, kann man diese von der "Leistung" mit "externen" Grafikchips vergleichen? Schön wäre es auch, wenn du mir noch ein notebook in der von dir vorgeschlagenen Preis/Leistungsklasse nennen könntest, auch hier gilt, bitte so günstig wie möglich;)
    vielen dank!!!
     
  5. #4 singapore, 28.11.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Das kommt darauf an wie groß seine Musiksammlung ist. Wenn es sich um mehrere hundert GB handelt, dann ist die Musik meist besser auf einer externen Festplatte aufgehoben.
    Festplatten kann man leicht und für unter 50 - 100 Euro selbst aufrüsten. Üblich sind im Moment 250 GB / 320 GB.
    Mit integrierten Grafikchips, auch shared memory Grafikchips genannt, kann man nur wirklich alte und anspruchslose Spiele wie z.B. die Sims 2 vernünftig spielen.

    Wenn es wirkich günstig sein soll und der Schwerpunkt auf Budget und Spieleleistung liegt: Acer Extensa 5630G-582G25N, Windows Vista Home Premium (LX.EBN0X.083) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    Damit kann man die meisten aktuellen Spiele auf mittleren bis niedrigen Details (d.h man muß schon Abstriche bei der Darstellungsqualität machen, weniger Effekte, keine Schatten, grobe und kantige Figuren,..) spielen.

    Meine Empfehlung wäre dieses Modell, da es neben der deutlich besseren Spieleleistung, auch eine sehr gute Akkulaufzeit besitzt und im Betrieb angenehm leise und kühl bleibt.
    Allerdings muß man für mehr Leistung und Qualität auch den entsprechenden Preis bezahlen.

    Samsung R560 Aura
    Samsung R560 Aura P7350 Maloz (NP-R560-AS06DE/SEG) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    Notebook Test News auf notebookjournal.de - Tests - DDR3-Gamer im Crystal-Look
    SamsungR560-Aura home
    [Sammelthread] Samsung R560 mit Centrino 2 - ein Erfahrungsbericht - Forum de Luxx

    Genauere Angaben zu den Spielen, die gespielt werden sollen, machen die Beratung einfacher.
     
  6. corma

    corma Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,
    also er spielt sehr gerne Strategiespiele, vor allem mag er Empires:die Neuzeit, was ja nun doch eher älter ist.
     
  7. #6 Doggycw, 29.11.2008
    Doggycw

    Doggycw Forum Stammgast

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Sony VAIO VGN-SZ2HP/B
    Stategiespiele brauchen meistens etwas mehr CPU-Leistung und nicht sooo eine fette Grafikkarte. Was jetzt nicht heißen soll, dass er unbedingt den schnellsten Prozessor braucht. Ich denke, das kann die HD3450 des Dell Studion 15 vorerst bewältigen...
     
  8. corma

    corma Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ok und die cpu-leistung passt beim dell auch?
     
  9. #8 Doggycw, 29.11.2008
    Doggycw

    Doggycw Forum Stammgast

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Sony VAIO VGN-SZ2HP/B
    Also dem Dual-Core würde ich jetzt nicht unbedingt empfehlen, aber der Core 2 Duo würd das absolut problemlos packen. Aber die Grafikkarte wird in der Zukunft wahrscheinlich weiterhin der Flaschenhals bleiben....
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 singapore, 29.11.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Age of Empire läuft selbst auf einem alten Pentium M wunderbar.
    Mit diesem Spiel hast du überhaupt kein Problem auf dem Studio 15, egal mit welcher CPU.
     
  12. corma

    corma Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also mehr als 600 will ich nicht ausgeben, habs mit meinem Sohn gerade besprochen.Habe ich das richtig verstanden, dass er mit dem Dell Studio 15 Spiele wie Empire Earth 3 spielen kann (zwar mit schlechterer Grafik), aber das diese trotzdem ruckelfrei laufen? Gibt es in der Presiklasse noch vergleichbar gute/bessere Geräte, oder ist der Dell das beste was ich für 600 bekommen kann?
    Gruß
     
Thema:

"Allroundnotebook" als Weihnachtsgeschenk

Die Seite wird geladen...

"Allroundnotebook" als Weihnachtsgeschenk - Ähnliche Themen

  1. Allroundnotebook kaufen

    Allroundnotebook kaufen: Hi! Ich suche ein Allround Notebook, dass ich sowohl mobil als auch als Desktop PC nutzen kann. Im Desktopbetrieb soll über eine Dockingstation...
  2. Kaufberatung - Allroundnotebook fürs Studium

    Kaufberatung - Allroundnotebook fürs Studium: Liebes Forum, ich möchte mir ein Laptop für mein Studium kaufen, habe aber nicht viel Ahnung, welche Anbieter gut sind etc. Mein Budget...
  3. Kaufberatung - Office oder Allroundnotebook bis 600 Eur

    Kaufberatung - Office oder Allroundnotebook bis 600 Eur: Hi, ich suche für meine Freudin ein Notebook für Office Anwendung, aber gerne auch einen Allrounder, der zusätzlich bescheidenen Multi-Media...
  4. Allroundnotebook gesucht bis 400 Euro

    Allroundnotebook gesucht bis 400 Euro: Hallo, ja, ich suche ein Allroundnotebook. Mein Preislimit liegt bei 400 Euro. Ich weiss, das ist wenig aber mehr geht halt nicht! Was ich mir...
  5. 13" Allroundnotebook

    13" Allroundnotebook: Hallihallo, Wie schon im Titel steht, bin ich schon seit längerem auf der Suche nach einem 13" Allroundnotebook, das spezielle Voraussetzungen...