Altes Notebook den SchwiEltern verkaufen

Dieses Thema im Forum "Plauderecke - unsere Lounge für Offtopic Themen" wurde erstellt von JumpinJack, 16.02.2011.

  1. #1 JumpinJack, 16.02.2011
    JumpinJack

    JumpinJack Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo zusammen,

    ich hab ein Problem. Meine Schwiegereltern benötigen ein Notebook. Sie wollten mir meins abkaufen. Ansich wäre mir das recht, aber:

    Ich hab ein Toshiba Satego X200-21D
    Centrino T7500 Core2Duo 2,2 Ghz
    4 GB RAM
    120 GB + 500 GB HDD
    Geforce M8700GT
    17 Zoll
    und was halt dazu gehört.

    Ich hab bei ebay gesehen, das ein teilweise schlechteres System, weniger RAM und HDD, gerne mal für 450€ weggehen. Ich würde meine SchwiEltern das Dingen auch für 400€ abgeben. Ich will ja nicht so sein, aber....

    bei 400€ ist man nicht weit bis zu so einem Notebook:
    Notebooks > IBM/LENOVO > Home Notebooks > LENOVO Z565 M39ABGE QUAD-CORE-KNALLER bei notebooksbilliger.de

    Ich kann zwar die Leistung nicht recht einschätzen, aber für 100€ hat man ein neues Notebook mit 2 Jahren Garantie. Ok, es ist zwar nur 15 Zoll, aber nun gut.

    Wie seht ihr das? Würdet ihr meinen SchwiEltern eher dazu raten die 100€ drauf zu legen, oder lieber sparen? Wie schätzt ihr die Leistung der beiden Notebooks ein?

    Wäre klasse wenn ihr mir ein bissle helfen könntet.

    lg
    JumpinJack
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 16.02.2011
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Die Frage ist was deine Schwiegereltern mit de Notebook machen wollen.
    Soll es nur ein einfaches Notebook für Internet und Office sein, würde ich zu einem neuen 400-500 Euro Modell raten, schon allein wegen der Garantie und weil Gamingnotebooks von Toshiba und Nvidia Grafikkarten nicht gerade für eine lange Lebensdauer bekannt sind.
    Das Z565 wäre allein schon wegen der AMD Plattform in diesem Zusammenhang nicht meine erste Wahl.
     
  4. #3 JumpinJack, 16.02.2011
    JumpinJack

    JumpinJack Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ja es geht eigentlich um Internet. Office würde ich sogar vernachlässigen. Gut, sie werden evtl auch mal Soduko spielen, aber nix in der Richtung Ego-Shooter oder ähnliches.

    500 € waren die Schmerzgrenze. Hast du eine Alternative zu AMD. Und sag nicht Intel. :) Wie sieht die Performance von einem i3 zu dem T7500?
     
  5. #4 singapore, 16.02.2011
  6. #5 JumpinJack, 16.02.2011
    JumpinJack

    JumpinJack Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für den Prozessor-Vergleichs-Link. Das ist sehr Aufschlussreich. Besonders das ein i3 locker schneller ist, als der T7500 und das der Mobile Sandybridge echt flott ist. Ich glaub ich kauf mir doch kein Asus G73. :) Aber das ist ein anderes Thema.

    Der Vostro 3500 ist schon schick. Ich denke, das wird wohl das fairste sein. Ich danke dir für die Hilfe.
     
  7. #6 JumpinJack, 25.03.2011
    JumpinJack

    JumpinJack Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo zusammen.

    Ich bin grad günstig an einen Dell XPS L701x gekommen. Also 500€ hab ich dafür hingelegt. Nun meine Frage: welches Notebook würdet ihr nehmen? Mein altes Satego x200 21D oder den Dell?

    Die Daten vom Satego stehen oben. Der Dell hat:
    Intel i5 460M
    17,3 Zoll 1600•900
    4 Gb RAM 1333 dual Channel
    1 hdd 320 gb 7200
    DVD Brenner kein hd
    1 Gb GeForce gt 435m

    Der Dell ist doch besser als mein Satego oder? Ich dachte, ich baue noch meine SSD ein und das Dingen rennt. Oder?
     
  8. #7 Mad-Dan, 25.03.2011
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Ja.
    Achte aber drauf, das du WIN komplett neu inst. und vor allem achte beim DELL auf die Treiber reihenfolge, das kann sonst u.u. zu Problemen führen.
    Treiber bekommst du bei eingabe des Service Tags direkt auf der DELL HP.
    Wenn es ein Gebrauchtes Gerät ist, dann auch darauf achten das der Vorbesitzer das Gerät auf dich umschreibt.

    Was hast du für den DELL bezahlt, Neu od. Gebraucht?
     
  9. #8 JumpinJack, 25.03.2011
    JumpinJack

    JumpinJack Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ist er umseitiges schneller oder eher zu vernachlässigen?
    Ich Funds schon gut das Win 7 64 Bit drauf ist. So werden wenigstens die 4 GB komplett genutzt.

    Warum neu installieren? Wollte ich zwar sowieso da ich die tausend dienstrogramme nie benötige.

    Eine treiber cd liegt bei. Dann muss ich mal gucken was zu erst kommt. Ich dachte so schwierig kann das nicht sein. Ist ja nicht der erste pc, wenn auch mein erster Dell.

    Das Notebook ist 4 Monate alt. Hat damals 808€ gekostet und ich hab's für 500€ bekommen.

    Warum umschreiben lassen?
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Mad-Dan, 25.03.2011
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Damit das Sys flüssig läuft und die SSD auch richtig performance bringen kann.
    Er ist schneller!
    Damit du den nachweis hast das es auch den Gerät ist (Im Garantie/service fall) da bei Dell sonst nicht du sondern der vorbesitzer im System steht.
    Und u.u. könnte dann Dell sagen das Gerät sei Heiss (Diebesgut)!
    Deswegen umschreiben.
    Ist es auch nicht, nur bei DELL und co, gibt es spezielle reihenfolgen für die Treiber inst. da sonst das Sys nicht rund laufen könnte.
     
  12. #10 deuterianus, 25.03.2011
    deuterianus

    deuterianus Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bor.nrw.de
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6400
    Umschreiben lassen, damit die Leute beim Service wissen, dass das Gerät einen neuen Besitzer hat.

    Die Treiber solltest du aus dem Netz laden, da immer mal wieder neue rauskommen. Bei den Treibern findest du auch einen Hinweis zu installationsreihenfolge. Das hat den Hintergrund, dass bestimmte Treiber ein Gerät erst für dessen eigenen Treiber sichtbar machen etc. pp.

    Auf der SSD solltest du Windows neu installieren, damit Windows auch mitbekommt, dass es auf einer SSD läuft. Das merkt es sich nur bei der Installation und schaltet dementsprechend unnötige oder gar für die SSD schädliche Dienste ab. Achte übrigens nach der Treiberinstallation darauf, dass die SSD mit dem Treiber "MSAHCI" läuft. alles andere ist momentan nicht gut für die SSD. Im BIOS solltest du die SSD auch im AHCI-Modus konfigurieren. IRRT oder was auch immer sind hier nicht das gelbe vom Ei.

    Zum Thema SSD und Windows auf SSD gibt es übrigens ein paar sehr gute Beiträge im Hardwareluxx-Forum.


    MFG
     
Thema:

Altes Notebook den SchwiEltern verkaufen

Die Seite wird geladen...

Altes Notebook den SchwiEltern verkaufen - Ähnliche Themen

  1. Neue W-Lan Karte für altes Notebook

    Neue W-Lan Karte für altes Notebook: Hey Leute, mein erstes Thema also bissel Rücksicht bei Fehlern, falls ihr wleche findet.:p Gut, nun zum Problem. Mir ist in meinem Notebook(ca...
  2. Altes Notebook, was nun? (OS-Empfehlung)

    Altes Notebook, was nun? (OS-Empfehlung): Guten Tag Liebe Comunity, :) ich habe das alte Notebook von meinem Onkel gefunden und als Geschenk erhalten. Ich würde diesen gerne also...
  3. Altes Notebook beschleunigen: a) mehr Memory? b) schnellere HDD? c) SSD?

    Altes Notebook beschleunigen: a) mehr Memory? b) schnellere HDD? c) SSD?: Frage an die Community: Ein 10 Jahre altes Notebook mit Windows XP soll in der Performance beschleunigt werden....
  4. Altes Notebook aufrüsten oder doch Neukauf?

    Altes Notebook aufrüsten oder doch Neukauf?: Guten Tag, ich besitze zurzeit ein ca. drei Jahre altes Lenovo W510. Mit diesem komme ich in Programmen wie Photoshop schon oft an die...
  5. neues 12" SubNotebook (altes HP Mini 311)

    neues 12" SubNotebook (altes HP Mini 311): Hallo, ich suche ein neues netbook oder subnotebook. mein altes: HP Mini 311c (das mit Win7 und 320gb) Hauptkritik: sehr laut, festplatte...