Altes Notebook Neuinstallation

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Softwarethemen" wurde erstellt von volvo, 11.11.2007.

  1. volvo

    volvo Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,
    ich will ein pentium Notebook neu installieren. DAs formatieren klappte schon mal ganz gut. Vorher lief win98SE mehr schlecht als recht, daher die Idee eine Neuinstallation anzugehen.
    Jetzt bringt der Rechner bei der 98er Diskette immer die Meldung NTLDR fehlt
    Die CD nimmt er nicht mit der Meldung "ungültiges System" nicht.

    Die 4 win2k Diketten laufen ohne Probleme aber wenn man die durchgenudelt hat will er ja die Installations CD. Auch das sollte kein Problem sein, doch gibt es nur einen Platz für die beiden (Disketten und CD) LAufwerke. Also muß man es dann während der Installation umstecken und das verkraftet der Vorgang nicht, er bricht ab.

    Die Freundin für die ich das mache hat leider nicht viel Geld, sonst würde ich ja sagen kauf dir ertwas neueres. Aber als Schreibmaschin könnte er ja noch seinen Dienst tun, wenn denn ein Betriebssystem drauf ist.

    Ich weiß, dass das eigentlich mindestens zwei Probleme vermischt sind, aber vielleicht weiß ja jemand die antwort uf das eine oder andere.
    Danke Volvo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 coolingx, 11.11.2007
    coolingx

    coolingx Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    Asus A6vA, Lenovo N500
    Wie alt genau ist das Notebook denn??

    Ich hab auch erst vor einer Woche für einen Freund auf einem Uraltrechner XP installiert. Also es muss, nur weil das Gerät alt ist, nicht immer nur 98 & Co. sein....:)

    Der Rechner den ich neu bespielt hatte, hat auch nur einen Celeron S mit 1GHz??
    128MB RAM...

    Das schreib ich deshalb, weil sich die Installation von XP deutlich einfacher gestaltet; im Sinne von Startdisketten (mögliche Probleme) fallen weg.
     
  4. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    Stimmt, ich hatte xp problemlos auf nen Laptop mit 500Mhz Pentium 3, 128Mb RAM und 2 MB Graka laufen. Nur der RAM wurde ab und zu schon mal knapp...

    Allerdings finde ich die Installation von Win98 zum Beispiel auch nicht sonderlich kompliziert!
     
  5. volvo

    volvo Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ja danke, der Rechner kann kein XP, das hatte ich auch in Betracht gezogen.

    Grundsätzlich ist ja auch win2000 von CD zu installieren, aber die will er ja nicht und wir kriegen immer nur die Meldung invalid system disc (trotz geänderter Bootreihenfolge). Hat da jemand nen Tip?

    da er ja auch teilweise das fehlen der NTLDR bemängelt hatte ich an eine Bios Neuinstallation gedacht. Habe ich aber noch nie gemacht. Ist das sinnvoll?
     
  6. #5 coolingx, 11.11.2007
    coolingx

    coolingx Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    Asus A6vA, Lenovo N500
    Also die NTLDR hat erstmal nichts mit dem BIOS zu tun. Das ist im Grunde genommen nichts anderes als ein Bootmanager von Windows.
    Also wird ein BIOS Update/Neuinstallation nichts bringen.

    Wieso kann der Leppi kein XP???
     
  7. volvo

    volvo Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ok also bios update hilft nix.
    Hat denn jemand nen Tip zu "ungültiges System"? Kann es sein, dass die CDs kaputt sind? Oder aber der Rechner ohne Betriebssystem nicht mit dem CD Laufwerk nicht umgehen kann? Kann ich mir zwar nicht vorstellen, aber man weiß ja nie.

    Ich denke das der Kleine mit seinen 36RAM einfach nicht gut genug ausgestattet ist für XP, denn ihr selbst habt ja davon gesprochen, dass ein Rechner mit 128 auch schon mal in die Knie geht.
     
  8. #7 coolingx, 13.11.2007
    coolingx

    coolingx Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    Asus A6vA, Lenovo N500
    Da ich am frühen Morgen noch nicht so viel schreiben kann....:eek:

    Hier ein Text von pctipp.ch


    Ungültiges System beim Starten
    Mein PC ist seit über einem Jahr stabil mit Windows98 gelaufen. In letzter Zeit hatte ich öfters das Problem, dass beim Schliessen von Programmen die Fehlermeldung «Schliessen» erscheint, ohne weitere Folgen. Ich habe erst vor kurzem die neuesten Viruslisten von Norton geladen und den ganzen PC gescannt, um allfällige Viren zu finden, ohne Befund. Nun kann ich plötzlich nicht mehr booten und beim Start erscheint die Meldung: «Ungültiges System Datenträger wechseln und Taste drücken». Wenn ich über Laufwerk A: boote, kann ich das Laufwerk C: zwar anwählen, erhalte dann aber bei der Eingabe «DIR» folgende Meldung: «Ungültiger Medientyp beim Lesen von Laufwerk C:». Beim Versuch mit dem Befehl Scandisk erscheint die selbe Meldung. Was ist passiert? Was kann ich unternehmen? Kann ich die Festplatte wieder lesbar machen?
    von SAL (13.05.2000, Update: 16.05.2000)
    Wenn keine Viren im Spiel sind, könnte Ihr Problem eine von mehreren Krankheiten haben: Entweder ist Ihre Harddisk defekt, bzw. weist so viele defekte Sektoren auf, dass das System nicht mehr sauber läuft oder gar nicht mehr startet. Oder die CMOS-Batterie ist leer. Dies ist häufig bei nicht mehr ganz taufrischen PCs der Fall. Oder Ihr Bootsektor ist defekt, was trotz allem den Grund in einem Virus haben könnte.
    Für das, was nun folgt, können wir natürlich keine Verantwortung übernehmen: Die Norton Utilities wären ein gutes Werkzeug, um Festplatten-Defekte aufzuspüren und zu beseitigen. Dazu müssten Sie jedoch auf das System Zugriff bekommen. Falls Sie Ihre Festplatte mit nur einem Betriebssystem betreiben, d.h. kein Linux oder Windows NT installiert haben, können Sie versuchen, per Bootdiskette zu starten und den Befehl "sys a: c:" (ohne Anführungszeichen) einzugeben. ACHTUNG: Verwenden Sie dazu nur eine Bootdiskette, die auch mit Windows 98 erstellt wurde! Falls Sie danach den PC starten können, updaten Sie nochmals die Virus-Patterns und scannen Sie den PC. Falls Sie dann noch nicht ab Festplatte starten können, könnten Sie auch einen undokumentierten Befehl verwenden. Nachdem Sie ab einer Win98-Boot-Diskette gestartet haben, geben Sie (ohne Anführungszeichen) ein: "FDISK/MBR". Dies pflanzt dem Bootsektor der Festplatte denjenigen des Betriebssystems der Diskette ein. Damit könnten Sie auch einen Boot-Virus eliminieren. Sehr oft funktioniert dieses Unterfangen.
    Ist es kein Bootsektor-Problem, könnte es auch eine simple Hardware-Ursache haben. Im CMOS sind die Informationen gespeichert, die das BIOS zum Auffinden einer bootfähigen Festplatte braucht. Da das CMOS in einem statischen RAM sitzt, braucht es ständig eine winzige Menge an Strom. Wird der PC vom Strom getrennt, übernimmt die CMOS-Batterie die Aufgabe, die CMOS-Informationen zu erhalten. Ist diese Batterie nun aus irgend einem Grund leer, und erhält der PC keinen Standstrom, fallen die Informationen aus dem CMOS-Speicher heraus. Fragen Sie den Hersteller oder Verkäufer des PCs (unter Angabe des PC-Typs) nach einer Batterie und nach Instruktionen, wie Sie diese zu ersetzen haben.
     
  9. volvo

    volvo Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Immer noch

    so, nun habe ich den Rechner bei mir und komme vielleicht mal voran.
    Es ist leider nicht die Systembatterie. aber danke für den Tipp.

    Er greift nicht aufs CD Laufwerk zu. Es ist so ein Wechselrahmen und ich muß immer die das ganze Laufwerk austauschen wenn ich wechseln will. Wenn ich eine CD reintue läuft sie zwar kurz an, aber ich habe das Gefühl, dass der Rechner keinen Zugriff hat. Kann es sein dass er dafür einen Treiber braucht?
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 coolingx, 15.11.2007
    coolingx

    coolingx Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    Asus A6vA, Lenovo N500
    Nein, CD und DVD Laufwerke gehen bei einer Installation auch mit den Standardtreibern. IMMER (S-ATA Geschichten bleiben jetzt mal aussen vor....)

    Ich vermute aufgrund des Alters eher, das er vielleicht verschmutzt sein könnte und er den Laser nicht positionieren kann.
    Versuch mal vorsichtig den Laser zu reinigen.
    Ich glaub Wattestäbchen mit Alkohol sollen ganz gut sein.

    Falls das nicht geht, würd ich vorschlagen, falls du jemanden kennst der auch ein Notebook hat, dann nimm deine Festplatte heraus und bau sie ebend bei ihm statt seiner ein und installier das von seinem Leppi.
    Danach baust du sie wieder zurück und wenn du Glück hast, übersteht das Windows den radikalen Systemwechsel und du brauchst nur deine Treiber nachzuinstallieren.
     
  12. volvo

    volvo Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ja aber das CD LAufwerk läuft ja nichtmal an.
    Kann man nicht den sich auf der Win98 Startdiskette befindlichen CD Treiber in DOS installieren? Denn ich glaube die Routine tut das nicht, da er wenn er von Diskette liest ja kein CD LAufwerk hat.
    Danke:(
     
Thema:

Altes Notebook Neuinstallation

Die Seite wird geladen...

Altes Notebook Neuinstallation - Ähnliche Themen

  1. Neue W-Lan Karte für altes Notebook

    Neue W-Lan Karte für altes Notebook: Hey Leute, mein erstes Thema also bissel Rücksicht bei Fehlern, falls ihr wleche findet.:p Gut, nun zum Problem. Mir ist in meinem Notebook(ca...
  2. Altes Notebook, was nun? (OS-Empfehlung)

    Altes Notebook, was nun? (OS-Empfehlung): Guten Tag Liebe Comunity, :) ich habe das alte Notebook von meinem Onkel gefunden und als Geschenk erhalten. Ich würde diesen gerne also...
  3. Altes Notebook beschleunigen: a) mehr Memory? b) schnellere HDD? c) SSD?

    Altes Notebook beschleunigen: a) mehr Memory? b) schnellere HDD? c) SSD?: Frage an die Community: Ein 10 Jahre altes Notebook mit Windows XP soll in der Performance beschleunigt werden....
  4. Altes Notebook aufrüsten oder doch Neukauf?

    Altes Notebook aufrüsten oder doch Neukauf?: Guten Tag, ich besitze zurzeit ein ca. drei Jahre altes Lenovo W510. Mit diesem komme ich in Programmen wie Photoshop schon oft an die...
  5. Altes Notebook den SchwiEltern verkaufen

    Altes Notebook den SchwiEltern verkaufen: Hallo zusammen, ich hab ein Problem. Meine Schwiegereltern benötigen ein Notebook. Sie wollten mir meins abkaufen. Ansich wäre mir das recht,...