AMD oder Intel?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Shizabe, 02.10.2012.

  1. #1 Shizabe, 02.10.2012
    Shizabe

    Shizabe Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.08.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ich schwanke zwischen folgenden beiden Laptops:

    http://www.amazon.de/Samsung-NP530U3C-A01DE-Ultrabook-3317UM-silber/dp/B0088XRFNG/ref=cm_cr_pr_product_top

    und

    http://www.amazon.de/Samsung-535U3C-Notebook-Radeon-silber/dp/B008GH6B5C/ref=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1347900607&sr=8-5


    Letzteres ist immerhin 150 Euro billiger. Jetzt meine Frage: Ist der Unterschied zwischen Intel und AMD sehr groß? Würdet ihr generell eher zu Intel oder AMD tendieren?

    Budget: die 750 Euro des teureren wäre ich schon bereit zu zahlen.
    Bin Student.
    Displaygröße: 13-14 Zoll
    Bevorzuge mattes Display.
    Das Notebook soll hauptsächlich für Office, Internet und Multimediaanwendungen genutzt werden. Es muss eine topangenehme Tastatur haben (wie etwa eine Apple-Tastatur).
    Spielen tue ich absolut selten, wenn dann Anno 1701, Gothic 2 oder Age of Empires 2.
    Es sollte sehr leicht sein, da ich es viel mobil nutzen würde. Es sollte also bestenfalls nicht mehr als 2kg wiegen.

    Vielen Dank!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 02.10.2012
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  4. #3 Shizabe, 02.10.2012
    Shizabe

    Shizabe Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.08.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Vielen Dank für die Antwort und den Link. Wirklich ein nettes Gerät, vom Preis/Leistungsverhältnis ja scheinbar sogar besser. Der Punkt ist: Ich wär sogar bereit, für folgende beiden Punkte mehr Geld auszugeben: 1kg weniger Gewicht bei der Samsungausgabe sowie die wunderschöne Aufmachung :) Ich finde ThinkPads einfach optisch überhaupt nicht ansprechend.

    Also bleibt wohl doch die Frage: AMD oder Intel...

    Aber Danke!
     
  5. #4 2k5.lexi, 03.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.10.2012
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Toshiba Satellite Z930-103 (PT23LE-003004GR) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Samsung 900X3D, Core i5-2537M, 4GB RAM, 128GB SSD, Windows 7 Home Premium (NP-900X3D-A01DE) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Dell Vostro 3360, Core i3-2367M, 4GB RAM, 320GB, Windows 7 Home Premium, bronze (3360-7162BR) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    HP ProBook 6360b, Core i5-2450M, 4GB RAM, 320GB (LY434EA) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Lenovo ThinkPad Edge S430, Core i5-3210M, 4GB RAM, 516GB (N3B3EGE) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Du wirst dich entscheiden müssen was du willst.
    Mal ein paar Denkanstöße:

    Solide leichte Gehäuse schreien nach teuren Materialien.
    Solide Kühlsysteme sind tendenziell groß und schwer.
    Starke Akkus sind groß und schwer.

    Wenn du jetzt also eine Ultraflach ultrabillig Flunder hast kannst du davon ausgehen dass irgendwo ein Manko herrscht.
    Wenn das Manko das Gehäuse ist, kannst du dies mit einer Tasche bzw. Hülle beheben. Dann gewinnst du aber nix im Vergleich zum gestandenen Businessbook, welches du selbst im rauhen Unialltag einfach irgendwo zwischen Ordnern und Büchern in den Rucksack packst und das nach 3 Jahren immernoch nagelneu ausschaut (weil es für eine solche Behandlung gedacht und gebaut wurde).
    Wenn das Kühlsystem zu klein ist wirst du dich über die Lautstärke ärgern oder über die Abwärme. Hier was zu drehen ist deutlich schwerer.
    Wenn der Akku der Ultraflachflunder zu schlapp ist hast du keine Chance, was zu drehen, da diese in der Regel fest im gehäuse verbaut sind und daher - selbst wenn diese getauscht werden können - keinen Akku mit höherer Laufzeit erlauben.


    Wenn du den Test liest:
    Samsung 530U3C, Core i3-2367M, 4GB RAM, 524GB (NP-530U3C-A03DE) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    weisst du warscheinlich was ich meine.
    Wenn es doch das Samsung werden wollte würde ich es nicht bei amazon bestellen, sondern irgendwo anders im Netz. Spart gute 100€, die du wieder in eine 128gb oder 256gb Samsung 830 SSD investieren kannst.
     
  6. #5 Brunolp12, 03.10.2012
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    :rolleyes: :confused: kommt drauf an... wenn es dir um "wunderschöne Aufmachung" und Gewicht geht, dann ist die CPU doch ziemlich egal.
     
  7. #6 Shizabe, 03.10.2012
    Shizabe

    Shizabe Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.08.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Nein, es geht mir nicht nur um die optische Aufmachung ;)

    Aber wow, dieses letzte ThinkPad, das Edge S430, das hat mich wirklich umgehauen. Das soll es werden. Allerbesten Dank, 2k5.lexi, dass du dir die Mühe gemacht hast, mir das herauszusuchen.

    Sind diese Laptop-Shops von Geizhalz denn alle vertrauenswürdig? Kannst du mir zum Beispiel notebooksandmore.de oder cyberport.de empfehlen?
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 2k5.lexi, 03.10.2012
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Bevor du das S430 orderst solltest du dir die dort verlinkten Tests durchlesen und entscheiden, ob du mit den im Test herausgearbeiteten Schwächen des Gerätes leben willst.

    cyberport ist renomiert und etabliert, campuspoiint und notebook.de auch. Sicher auch einige andere die ich grade nicht mehr im Kopf hab. Computeruniverse ist der Hardwarelieferant meines ehemaligen Brötchengebers.
     
  10. #8 Shizabe, 03.10.2012
    Shizabe

    Shizabe Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.08.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Die Testberichte haben mich nicht abgeschreckt, im Gegenteil :)

    Habe mir jetzt das ThinkPad bestellt. Danke schön!
     
Thema:

AMD oder Intel?

Die Seite wird geladen...

AMD oder Intel? - Ähnliche Themen

  1. flachen Laptop mit schnellem Intel I5 oder i7 4 Kern CPU

    flachen Laptop mit schnellem Intel I5 oder i7 4 Kern CPU: Hallo Leute kennt jemand einen flachen Laptop mit schnellem Intel I5 oder i7 CPU mit 4 Kern und guter Grafik?
  2. Intel X3100 oder Nvidia NVS 130M

    Intel X3100 oder Nvidia NVS 130M: Hallo zusammen :) Ich plane den Kauf eines gebrauchten Notebooks. Ich brauch kein neues High-End Gerät. Mir geht es lediglich um Officeaufgaben...
  3. Geforce Quadro NV 140M oder Intel X3100

    Geforce Quadro NV 140M oder Intel X3100: Hey, da ich mir in sehr naher Zukunft ein Thinkpad T61 holen möchte / werde, würde ich gerne wissen, welche der oben genannten Grafikkarten...
  4. lenovo thinkpad edge: amd oder lieber intel?

    lenovo thinkpad edge: amd oder lieber intel?: hallo leute, jetzt ist ja das neue lenovo thinkpad edge 13 zoll rausgekommen. das gibt es mit 2 verschiedenen prozessoren. einmal: AMD...
  5. Intel Celeron oder Intel Atom

    Intel Celeron oder Intel Atom: Hey Community, ich möchte mir gerne ein Net- bzw Subnotebook zulegen! Jetzt habe ich allerdings eine Frage! Ich habe gesehen dass die Netbooks...