Amilo xi 1546 zu heiß.......

Dieses Thema im Forum "Fujitsu Siemens Forum" wurde erstellt von the_snoopy, 26.02.2009.

  1. #1 the_snoopy, 26.02.2009
    the_snoopy

    the_snoopy Forum Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hy,


    nachdem ich bei der suche nichts Brauchbares gefunden habe nutze ich mal die thread Version.

    ich hab folgendes Problem: Mein amilo xi 1546 hat laut speed Fan folgende Temp: HD 45C° Cpu1 60C° Cpu2 61C° Temp1 58C° und das sind werte die im normal Modus sind. :eek:
    Hab sogar noch einen Notebook Kühler drunter liegen :confused:
    Betriebssystem ist Windows xp home also nichts Aufregendes

    und natürlich wenn ich dann mal ein spiel oder etwas in der art starte klappt mir das teil nach 10min weg und schreibt nen error.

    Hat jemand ähnliche probs wenn ja was habt ihr dagegen gemacht??

    ps.: es ist kein staub im Gehäuse oder in denn Lüftungsschlitzen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Siggi2108, 28.02.2009
    Siggi2108

    Siggi2108 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    hast Du schon mal nachgeschaut ob die Wärmeleitpaste auf dem Prozessor bzw. das Pad auf der Graka noch gut ist?
     
  4. #3 HappyMetaler, 28.02.2009
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Also für Notebooks sind dieses Werte teilweise normal. Was ist es genau für eine CPU?

    Das sollte natürlich nicht passieren. Hast Du mal mit Speedfan die Temperatur während dem Spielen gemessen. Speedfan starten -> Spiel starten -> Spiel beenden, bevor das System abstürzt -> im Tab "Graphen" in Speedfan die Kurfen anschauen und die Maximalwerte ablesen.
    Hast Du den Lüfter wirklich gereinigt oder ist das nur Deine Vermutung, nachdem Du von außen den Lüfter angeschaut hast?
    Wäre ein Lösungsansatz. Auch den Sitz des Lüfters sollte man mal kontrollieren. Aber vorher wäre es interessant zu wissen, ob noch Garantie besteht. Weil nach eigenmächtiger Bastelei ist die evtl. hinfällig. Wenn noch Garantie besteht, dann an den Hersteller wenden. Wie kommst Du eigentlich auf die GraKa? Da war doch keine Temperatur angegeben... oder bin ich blind?
     
  5. #4 Siggi2108, 28.02.2009
    Siggi2108

    Siggi2108 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Wie ich auf die Graka komme, das kann ich Dir wohl sagen. Habe vor zwei Wochen den XI 1546 auf dem Tisch gehabt, mit den gleichen Symptomen. WLP war OK, aber das Wärmeleitpad von der x1800 wurde wohl schon mal erneuert, war aber wohl zu klein. 2x 0,3mm Cu Blech zugeschnitten, Arctic druf und schon alles wieder im Lot.
     
  6. #5 Gnesauer, 15.03.2009
    Gnesauer

    Gnesauer Forum Newbie

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    du armer,
    wenn du noch garantie hast passiert wahrscheinlich folgendes: du rufst beim kundendienst an (TAB) die sagen einschicken, bzw. wird abgeholt, du rufst an während das gerät in reperatur ist und fragst nach was sache ist. von TAB kommt die antwort: lüfter defekt, wird getauscht - du antwortest darauf etwa folgendes: ich habe im fujitsu simensforum schon mehrmals gelesen, das bei diesem modell wenn man(n) nur den lüfter tauscht, weil dieser angeblich defekt ist, in ca. 3 - 4 monaten gar nichts mehr geht. der techniker antwortet: sind nur spinner dort, wir wissen was wir tun (im nachhinein wirst du dich zerkugeln vor lachen und wut über diese aussage) und du denkst top, die werden schon wissen was sie tun vor allem bei solchen aussagen. nach 7 tagen ist dein gerät wieder bei dir und alles ist wie vorher, die oberflächentemperatur neben dem pad beträgt bis zu 45 !!! Grad C. du rufst bei TAB an - versuchst den techniker der dein gerät bearbeitet hat zu sprechen - du machst 15 versuche - nie erreicht
    nach ca. 14 wochen geht nichts mehr. du rufst an nachdem dein gerät wieder dort ist und erfährst mainboard defekt muss getauscht werden nicht lagernd wird bestellt wenn da kann man nicht sagen.
    ...... jetzt hast du ca. 10 erfolglose Telefonate getätigt. Laptop kommt - funktioniert, doch genau so heiss wie vorher - der lüfter läuft nach 5 min. im dauerbetrieb bis zum ausschalten und das nur bei office anwendungen oder beim surfen. du veränderst deine handhaltung beim schreiben am laptop wei die oberfläche der handauflage so heiss (nicht warm) wird. UND du schreibst eine Beschwerde an Fujitsu, gleichlautend auch an TAB. du bekommst von fujitsu aber sowas von keiner antwort, obwohl du 2 x urgierst. von TAB bekommst du eine mail F s nimmt das gerät zurück Abholung wird von TAB veranlasst. Du rufst bei TAB an und fragst wie das abläuft und erfährst, dass sie dir nicht sagen können wies abläuft, du sollst einfach das gerät einsenden und FS nimmt es zurück, du fragst wieviel geld, wann, von wem usw? du bist schon so frustriert, dass du alle gespräche nach vorheriger ankündigung mitschneidest. dann erfährst du Fujitsu Siemens nimmt das Gerät nach 18 monaten gebrauch zum vollpreis zurück und bezahlt den kaufpreis umgehend nach einlangen des gerätes bei TAB. Bei dir kommt freude und ein winziger funken hoffnung auf. du verpackst, nachdem du wieder alle daten gesichert hast und dafür einiges an zeit und rohlingen aufgewendet hast.
    gerät wird abgeholt und die blumen beginnen zu blühen, doch selbst nach wochen ist noch kein geld am konto obwohl TAB extra um die Kontodaten gebeten hat und du ihnen diese natürlich mitgeteilt hast. du erlaubst dir wieder bei TAB an und versuchst zu erfahren wie der Stand der Dinge ist, bzw. wer der ansprechpartner bei FS ist - wie gesagt es bleibt beim versuch. und du wartest weiter
    x
    x
    So und jetzt stell dir folgendes noch zusätzlich vor:
    du bist schwer krank und deshalb mit 48 jahren in Pension, dein pc ist neben dem mobiltelefon dein einziger kontakt zur aussenwelt, da du deine wohnung meist nur mit hilfe dritter verlassen kannst. und du kannst keinen neuen laptop aus dem ärmel schütteln, da deine Pension incl. Kindergeld (29,12) € 758,68 beträgt. UND JETZT KENNST DU MEINE SITUATION und kannst dir meinen frust vorstellen. ich wünsche dir, dass es dir nicht so ergeht wie mir.
    liebe Grüsse
    alexander Haselmayer

    P.S.: noch ein kleiner tipp für die Telefonate mit der Firma TAB:
    1.) sag ihnen (und tue es auch - hilft - aber du musst es vorher ankündigen) das du alle telefonate für dokumentationszwecke mitschneidest
    2.) Unterdrücke deine rufnummer, den sonnst landest du in 7 von 10 fällen im nirwana
     
Thema: Amilo xi 1546 zu heiß.......
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. amilo xi 1546 heiß

Die Seite wird geladen...

Amilo xi 1546 zu heiß....... - Ähnliche Themen

  1. Amilo Xi 1546 eingebautes Mikrofon geht nicht

    Amilo Xi 1546 eingebautes Mikrofon geht nicht: Hallo, ich bin am verzweifeln ich bekomme den internen Mikrophon nicht mehr zum Laufen, ich habe diese Treiber schon ausprobiert Realtek aber es...
  2. Amilo Xi 1546 Stottern Hängt

    Amilo Xi 1546 Stottern Hängt: Hallo, ich habe meinen Pc neu aufgesetzt weil ich veschiedene Probleme hatte. Ich hatte Vista 32 bit. Nach der Neuinstallation trat ein Stottern...
  3. Amilo XI1546 Restwert??

    Amilo XI1546 Restwert??: Hallo! Ich möchte mich von meinem Amilo XI1546 T2500/2GB/2x120GB/17"/WinXP trennen. Was bekomme ich noch dafür in etwa? Das Gerät ist 1,5...
  4. Amilo Xi 1546, Vista & DCB PcTV

    Amilo Xi 1546, Vista & DCB PcTV: Hy, habe einen Amilo Xi 1546 und versuche verzweifelt die mitgelieferte PCMCIA DVBT Karte zum laufen zu bekommen. Leider ist laut Treibersuche...
  5. Amilo xi1546

    Amilo xi1546: Hi! Kann mir mal einer seine Erfahrungen mit dem Amilo xi1546 mitteilen?? Wie laut ist der Lüfter?? Habe ein altes Siemens Lifebook und der...