Vaio FZ Anleitung: XP auf FZ11

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von THINK2k, 16.07.2007.

  1. #1 THINK2k, 16.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2007
    THINK2k

    THINK2k Forum Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony VAIO FZ11Z
    Einführung
    Das Notebook ist in der Grundkonfiguration mit Windows Vista Home Premium bestückt.
    Zusätzlich sind etliche Utilities von Sony und Software von Drittanbietern installiert (WINDVD Blue Ray; Norton Utilities, Google Desktop Search usw.).


    Sicherung der Windows Vista Home Premium Installation
    Da dem Notebook keine Recovery DVDs beiliegen ist es anzuraten diese selbst zu brennen.

    Mittels des vorinstallierten Sony Recovery Utility kann man drei DVDs mit der derzeitigen Konfiguration brennen. Zusätzlich erhält man die 10GB für die Recovery Partition an Festplattenspeicher zurück.

    Für die Windows XP Installation benötigt man einige der mitgelieferten Vista Treiber, da diese auch unter Windows XP ihren Dienst verrichten. Diese sind in der vorkonfigurierten Vista Installation unter "C:\drivers\" zu finden. Bitte zuvor mitsichern.

    Betriebssysteminstallation Instruktion

    Da in dem Notebook eine 200GB SATA Festplatte eingebaut ist, kann Windows XP nicht ohne weiteres installiert werden.

    Damit die Setuproutine von Windows XP die SATA Festplatte erkennt muß die Windows XP CD mit den SATA Treibern für das Gerät modifiziert werden.

    Eine nahe liegende Variante hierfür ist die Verwendung von nlite.

    Nlite ermöglicht es das Windows XP Setup auf einfache Art zu modifizieren. Dadurch werden unbeaufsichtigte Windows XP Installationen, das einspielen von zusätzlichen Treibern und die Installation von Programmen während der Betriebssysteminstallation, ermöglicht.


    Einbinden der SATA Treiber für FZ11Z mittels nlite

    Die CD wurde von mir mit nlite 1.4 beta erstellt.

    1) nlite Assistent durchführen (XP CD angeben und Verzeichnisse definieren)
    2)
    Treiber und Bootfähiges Image anwählen und weiter

    3)
    "Ordner mit mehreren Treibern" wählen.

    4)
    Hier wählt man den SATA Ordner vom Windows Vista Ordner C:\drivers\ aus.

    5)
    Entsprechend markieren.

    6)
    Sämtliche Treiber anwählen (mit Shift)

    7)
    Weiter

    8)
    Den Prozess beginnen

    9)
    10) Nun den Image erstellen Modus wählen (Alternativ kann die CD direkt gebrannt werden). Erstelle ISO anklicken ...

    11)
    Speicherpfad definieren

    12)
    Nun wird die CD erstellt und kann anschließend mit einem beliebigen Programm gebrannt werden (z.B.: Nero oder Imgburn).

    Betriebssysteminstallation
    Mit der frisch erstellten CD kann Windows XP ohne weiteres installiert werden, da die Festplatte nun erkannt wird.

    Treiber und Softwareinstallation

    Da Sony keinen Support für das FZ11* in Verbindung mit XP anbietet müssen wir bei der Treiber und Utilityinstallation ein wenig tricksen.

    Da manche der Vistatreiber unter Windows XP nicht funktionieren nehmen wir die vom FE31Z (Im folgenden FE3 genannt). Zu finden unter http://support.vaio.sony.de/downloads/preinstalled/preinstalled.asp?site=voe_de_DE_cons&category=-1&serie=-1&m=2404

    Die Utilities nehmen wir vom FE41Z (FE4 Utilities)
    http://support.vaio.sony.de/downloads/preinstalled/preinstalled.asp?site=voe_de_DE_cons&c=-1&s=-1&m=2551

    Die mitgelieferten Vista Treiber liegen unter der Windows Vista Home Installation im C:\drivers Verzeichnis.

    1) Chipsatztreiber werden über die mitgelieferten Vista-Treiber installiert.
    Womöglich gibt es nach der Installation Probleme im Gerätemanager mit den USB Controllern (Gelbes Ausrufzeichen). Einfach alle USB Controller deinstallieren und das System neu starten. Die Ursache war womöglich eine angesteckte USB Maus.

    2) Installation der Sony Utilities in bestimmter Reihenfolge
    Sony Shared Library (FE4 Utilities; 3.0.00.10180; Neustart)
    Sony Utils DLL (FE4 Utilities; 7.0.00.11210)
    Setting Utility Series (FE4 Utilities; 2.0.00.11230; Neustart)
    Event Service (FE4 Utilities; 3.0.00.11240)
    Vaio Control Center (FE4 Utilities; 2.0.00.11060)

    3) Installation des Audiotreibers.
    Da die Soundkarte nicht auf den AC97 Standard setzt sondern auf ein neues
    Treibermodell von Microsoft muß ein Patch eingespielt werden. Der Patch kb835221 installiert unter Windows XP den Microsoft UAA-Bustreiber für High Definition Audio.
    Der Patch ist im FE3 Drivers Package zu finden unter dem Ordner Audio.
    Nach der Installation des Patches bitte einen Neustart durchführen.
    Im Gerätemanager sollte nun ein PCI-Device (Gelbes Rufzeichen) unter Systemgeräte zu finden sein. Bitte dort den Treiber aktualisieren und den Treiber manuell angeben.
    Nun sollte zur Auswahl der Microsoft UAA-Bustreiber für High Definition Audi stehen. Diesen bitte auswählen und installieren.
    Nun kann der Treiber von Sigmatel für die Soundkarte installiert werden. Hierfür bitte den vom FE3 Driver Package installieren.

    4) Nun kann der Grafikkartentreiber installiert werden. Da in dem Notebook eine relativ neue GeForce 8400M GT verbaut ist und Sony keinen XP Treiber dafür zur Verfügung stellt griff ich auf die 162.15 XP Treiber von www.laptopvideo2go.com mit modifizierter inf-Datei zurück.

    5) Für die Installation des Marvell Yukon 88E8036 PCI-E Fast Ethernet Controller muß der Treiber von der Marvell Website heruntergeladen werden. Ich habe diesen verwendet: Marvell Yukon W2000/ XP/2003/Vista x86 & x64 Multi-Language Installer v10.15.4.3

    6) Um den Intel WLAN 3945 ABG Adapter verwenden zu können einfach die mitgelieferten Vista Treiber installieren. Bei der Installation bitte darauf achten, daß der Hardware WLAN/Bluetooth Schalter an der Notebook Front aktiv ist. Neustart

    7) Nun kann die Bluetooth Schnittstelle installiert werden. Hierfür installiert man einfach die mitgelieferten Vista Treiber.

    8) Um das SD/MMC/Memory Stick Karte verwenden zu können muß der mitgelieferte Vista Treiber installiert werden. Ab nun erscheinen zwei weitere Laufwerke am Arbeitsplatz des Computers. Das Memory Stick Laufwerk wird allerdings ohne korrekten Icon angezeigt. Daher bitte die mitgelieferte Icondatei in das C:\Windows Verzeichnis kopieren.

    9) Das Touchpad kann nun mit dem korrekten Treiber installiert werden. Hierfür bitte den FE3 Treiber (Pointing) verwenden. Hierfür muß im Gerätemanager unter "Mäuse und Zeigegeräte" der "PS/2 kompatiblen Maus-Treiber" manuell installiert werden.

    10) Um die integrierte Kamera am Bildschirm verwenden zu können muß folgendes getan werden:
    Camera Treiber manuell installieren. Hierfür den Vista Treiber verwenden (Man findet die Kamera im Gerätemanager unter Bildbearbeitungsgeräte). Der zu verwendende Treiber muß selbst gewählt werden (Sony Visual Communication Camera VGP-VCC4).
    Camera Capture Utility installieren
    Camera Utility installieren

    11) Modem Device on High Definition Audio Bus im Gerätemanager deaktivieren.


    Anhang
    Mit dieser Konfiguration kann alles außer dem internen V92 Modem und den Sondertasten+FN-Tasten verwendet werden. Auch das Schalten in den Standby- oder Ruhezustand-modus ist möglich.

    Sobald ich den Modemtreiber installiere und das Gerät aktiviere erhalte ich immer einen BlueScreen der durch die HSX_CNXT.sys verursacht wird. Dieser Bluescreen erscheint immer dann, wenn man versucht in den Ruhezustand oder in den Standbymodus zu gehen.

    Bei den Sondertasten funktionieren derzeit nur die Ton Lauter/Leiser und Stummtasten. Hierbei erscheint sogar das Sony Utility am Desktop. Sehr schade ist, daß weder die Bildschirmhelligkeit noch das Umschalten auf ein externes Gerät (Beamer, usw.) nicht funktioniert. Diese Optionen kann man allerdings im Treiber der Grafikkarte justieren.

    EDIT: Leider ist noch ein weiteres Problem aufgetreten: Wenn man Sound wiedergibt, und Kopfhörer oder ähnliches an die 3,5mm Klinke ansteckt sind die integrierten Lautsprecher nicht deaktiviert. Habe für dieses Problem einen eigenen Thread eröffnet:

    Sony Vaio FZ11Z Soundproblem der besonderen Art

    Das oben beschriebene Soundproblem wurde bereits im offiziellen Sony Forum behoben:
    FZ11 series XP Downgrade SOLVED Sigmatel Headphone problem
    Habe die besagte pin.reg Datei an diesem Thread angehängt. Diese muss einfach in die Registrierung eingespielt werden (Doppelklick, Aufforderung bestätigen). Danach den Laptop neustarten.


    Bin für jeden Hinweis dankbar wie man noch die letzten Kleinigkeiten hin bekommt.


    Weblinks
    NVIDIA 162.15 Treiber + Modded inf
    http://www.laptopvideo2go.com/forum/index.php?showtopic=13647

    nlite
    http://www.nliteos.com

    Sony Vaio FZ11Z Produktbeschreibung
    http://vaio.sony.de/view/ShowProduct.action?product=VGN-FZ11Z&site=voe_de_DE_cons&category=VN+FZ+Series

    Intel Webseite
    http://www.intel.com/

    Marvell Homepage
    www.marvell.com

    EDIT:
    Alternativ zu dem mitgelieferten WLAN Treibern kann man auch die original Intel Treiber verwenden:
    http://downloadcenter.intel.com/confirm.aspx?httpDown=http://downloadmirror.intel.com/11342/eng/V11.1.0.5_XP_DRIVERS.zip&agr=&ProductID=2259&DwnldId=11342&strOSs=&OSFullName=&lang=eng

    Mittlerweile bietet Sony eine aktualisierte Version des Kartenlesegerätetreibers (Behebt Fehler mit verschiedenen Karten): http://support.vaio.sony.at/downloads/updates/updates.asp?site=voe_de_AT_cons&c=0&s=VGN-FZ&m=2667

    Thread für offizielle Sony Vaio FZ11 Windows XP Driver (Windows XP Downgrade):
    http://www.notebookforum.at/showthread.php?p=150489

    Ein großes Dankeschön möchte ich an die notebookforum.at Community richten.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 THINK2k, 16.07.2007
    THINK2k

    THINK2k Forum Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony VAIO FZ11Z
    Screenshots für die obige nlite-SATA Installationanleitung
     

    Anhänge:

  4. #3 THINK2k, 16.07.2007
    THINK2k

    THINK2k Forum Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony VAIO FZ11Z
    Screenshots für die obige nlite-SATA Installationanleitung
     

    Anhänge:

  5. #4 Linkinsoldier, 18.07.2007
    Linkinsoldier

    Linkinsoldier Forum Freak

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    super danke! Das ist super! Kannst du vielleicht auch mal sagen, wie viel GB Speicher deine Installation auf deiner HDD benötigt?

    Und welches FZ11 hast du genau? S oder Z?

    Dankeschön
    Linkin
     
  6. #5 THINK2k, 18.07.2007
    THINK2k

    THINK2k Forum Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony VAIO FZ11Z
    Es ist das Sony FZ11Z. Die Windows XP Installation beansprucht ca. 2GB.
     
  7. #6 Linkinsoldier, 19.07.2007
    Linkinsoldier

    Linkinsoldier Forum Freak

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    super, dankeschön!
     
  8. #7 vickybecks, 20.07.2007
    vickybecks

    vickybecks Forum Newbie

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hi think2k,


    ich habe das fz11s und xp auch am laufen, leider habe ich die gleichen probleme wie du mit dem ruhezstand und der displayhelligkeit..könntest du kurz posten, wie man dieses manko mit dem ruhezustand im treiber des geräts bereinigt?

    bei mir läuft das vaio powermanagement nicht..hast du das gleiche installiert, wie unter dieser anleitung>>>http://www.notebookforum.at/t16127-anleitung-xp-auf-vgnfz19vn.html???

    vielen dank für die info!!!!
     
  9. #8 THINK2k, 21.07.2007
    THINK2k

    THINK2k Forum Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony VAIO FZ11Z
    Ich habe das VAIO Powermanagement gar nicht mitinstalliert. Die CPU taktet bei der Einstellung "minimalen Energieverbauch" auf 777MHZ runter. Ich denke mir, dass dies reichen müsste.

    Das Problem mit dem nicht möglichen Ruhezustand- und Standby Modus kommt vom Modemtreiter. Ich habe bisher noch keinen Modemtreiber gefunden der unter XP richtig funktioniert. Daher muss das Modem im Gerätemanager deaktiviert werden. Daraufhin kann man ohne Problem den Rechner schlafen legen.

    Ich bin auf folgende Art und Weise darauf gekommen, dass es am Modemtreiber liegt:

    Eigenschaften von Arbeitsplatz > Erweitert > Starten und Wiederherstellen > "Automatisch Neustart durchführen" deaktivieren.

    Daraufhin bleiben die die Blue Screens beim Absturz des Systems nicht mehr verborgen.

    Nun den Laptop in Ruhezustand oder Standby schicken.

    Der daraufhin erscheinende Blue Screen meldet, dass die Datei HSX_CNXT.sys einen Fehler verursacht hat. Die Datei HSX_CNXT.sys ist Teil des Modemtreibers von Conexant.


    BTW: Könntest du bitte ausprobieren ob das von mir geschilderte Soundproblem bei dir auch auftritt?!
    Sony VAIO FZ11z Soundproblem der besonderen Art

    danke :)
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 vickybecks, 22.07.2007
    vickybecks

    vickybecks Forum Newbie

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hi think,

    also hab grad das powermanagement von vaio runtergeschmissen und das modem deaktiviert, wie du es beschrieben hast...
    jetzt wechselt er zwar in den ruhemodus, aber beim hochfahren und windows wiederherstellen bekomme ich nur einen schwarzen screen...?
    wenn ich ihn dann normal starte geht er wieder!
    kann das mit fehlenden treibern zusammenhängen?
     
  12. #10 THINK2k, 22.07.2007
    THINK2k

    THINK2k Forum Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony VAIO FZ11Z
    Ich habe bei uns in der Firma mehrere von den Sony Vaio FZ11 stehen. Bei einem habe ich das Problem, dass sich der Bildschirm manchmal nicht einschaltet. Hier dürfte es sich um einen Wackelkontakt handeln (Hebe ich das Gehäuse auf der linken Seite ein wenig an erscheint das Bild). Ich werde das noch genauer überprüfen und dieses Modell einsenden.

    Alle anderen funktionieren mit der von mir geschilderten Ruhezustand/Standbymethode derzeit problemlos.
     
Thema: Anleitung: XP auf FZ11
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hintergrundbeleuchtung fz11s fällt aus

Die Seite wird geladen...

Anleitung: XP auf FZ11 - Ähnliche Themen

  1. Vaio (diverse) SVE1713C5E - zusätzlich eine SSD einbauen - Bedienungsanleitung

    SVE1713C5E - zusätzlich eine SSD einbauen - Bedienungsanleitung: Hallo, ich würde gerne mein Sony Notebook mit einer SSD-HDD aufrüsten. Ich meine im Kopf zu haben, dass man eine zusätzliche HDD einbauen...
  2. G7007A Ich brauche eine Anleitung zur Lüfterreinigung

    G7007A Ich brauche eine Anleitung zur Lüfterreinigung: 700G7A Ich brauche eine Anleitung zur Lüfterreinigung moin moin, ich hab mich auf die Suche nach diesem Thema gemacht, aber da brauche ich ja...
  3. Vaio FE Gehäuse Öffnen - Suche Anleitung vom SONY-Support

    Gehäuse Öffnen - Suche Anleitung vom SONY-Support: Aloha, möchte demnächste mal meinen Lappi FE31M aufschrauben u entstauben. Habe denn nach langer Sucher eine Anleitung zum Aufschrauben...
  4. Vaio (diverse) Windows 8 und Nvidia Grafiktrieber ANLEITUNG

    Windows 8 und Nvidia Grafiktrieber ANLEITUNG: Hi, da es immer öfter in mehreren Threads gefragt wird wie man Nvidia Grafiktreiber auf Windows 8 installieren kann… ALS ERSTE MUSS IHR DEN...
  5. Laptop (Lüfter) - reinigen - Hilfe/Anleitung gesucht

    Laptop (Lüfter) - reinigen - Hilfe/Anleitung gesucht: Hallo, kurzum: Der Lüfter fiiiept laut und müßte gereinigt werden. Nur, wie macht das ein Anfänger? Entschuldigt bitte - ich bin nicht...