Apple Mac Book Pro 15 für mein Studium??

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von basbre, 26.11.2009.

  1. basbre

    basbre Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Wie der Titel schon verrät, suche ich ein Notebook für mein Studium. Ich verbringe am Tag mehrere Stunden an meinem Computer, weshalb ich mir durch Qualität die Arbeitszeit am Gerät möglichst erleichtern will.

    Erstmal die allgemeine Beantwortungsrunde:

    * Wie ist dein Budget?
    Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent / Professor)?

    Eigentlich maximal 1000 Euro. Würde aber auch die 1349 Euro für das Mac Book Pro ausgeben, falls sich die Investition als sinnvoll entpuppt.
    Ich kann entsprechende Angebote wahrnehmen.

    * Welche Displaygröße bevorzugst du?

    15", Breitbild

    * Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?

    Ist mir egal. Wird zumeist im Haus verwendet, höchstens mal auf dem Balkon.

    * Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    (Office, Internet, Multimedia (Bilder, MP3, DVD, TV,..), Photo -, Videobearbeitung, CAD, Spielen, Programmieren,...)

    Office, Internet, Multimedia, Photo - Videobearbeitung, DJ-Betrieb

    * Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?

    Nein

    * Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?

    Soll des öfteren unterwegs sein.

    * Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen sein?

    Wenn möglich mehr als 3,5 Stunden

    * Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service)?

    Habe noch einen Desktop PC, was aber nicht heißen soll, das ein guter Service zu vernachlässigen ist. Wäre schön wenn vorhanden, ist aber kein Muss.

    * Welche Anschlüsse benötigst Du?
    (USB, Firewire, VGA, TV-OUT / S-Video, DVI / HDMI / Displayport, Gigabit LAN, eSATA, ExpressCard, Dockingport, n Wlan, Bluetooth,...)?

    Die derzeit üblichen: USB ( habe entsprechende Adapter, mind. 2 sollten es sein), HDMI, ..

    * Ist dir Design wichtig?

    Ja, ich will kein 0815 Notebook vom Anblick her =)

    Zu meiner Idee: Ich bin von OS X gegenüber Windows recht angetan, mich schrecken aber die Applepreise ziemlich ab.
    Ich habe auf der Appleseite "generalüberholte Produkte" entdeckt die mit entsprechendem Rabatt und gleichen Garantiezeiten.
    Im Angebot steht unter Anderen auch das Mac Book Pro 15 für 1349,-
    Die Frage ist ob sich dieser immernoch sehr hohe Betrag für das Gerät lohnt.

    - Was haltet ihr von generalüberholten Appleprodukten?
    - Dem Mac Book Pro 15?
    - Apple Notebooks fürs Studium ggü. Windowsbooks?
    (z.B. Betriebssystem- und Programmprobleme?)
    - Entspricht das Mac Book Pro 15 meinen Anforderungen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 27.11.2009
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Wenn es dir nicht auf Gewicht und Größe ankommt, bekommst du z.B. mit dem Dell Studio 15 ähnliche Hardware zu einem günstigeren Preis.
    Gerne empfohlen wird hier für Studienzwecke, das Thinkpad R400:
    13.1" bis 16.4" TFT Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    Tests - Lenovo Thinkpad R400 - Office-Thronfolger im Centrino-2-Look auf notebookjournal.de
    mit 14 Zoll mobil, hohe Auflösung, robust, gutes Keyboard, mattes Display, 3 Jahre Garantie, gute Akkulaufzeit, Window 7 kostenlos per MSDNAA oder als 30 Euro Studentenausgabe

    Das 15 Zoll MBP eignet sich auch für deine Zwecke. Es ist ein sehr leichtes und kleines 15,4 Zoll Notebooks.
    Keine Einwände.
    Notebookcheck: Test Apple MacBook Pro 15 Mid 2009 2.8 GHz
    Das hängt davon ab was du studierst und ob du spezielle Programme (z.B. CAD, Statistik) brauchst, die die ständige Nutzung einer virtuellen Windows Maschine oder das Wechseln in ein natives Windows nötig machen.
    Wenn du kein Problem damit hast dein Budget soweit zu überziehen.
    Zusätzlich empfiehlt sich die Garantieerweitung auf 3 Jahre per Apple Care aus USA für etwa 100 Euro. Apple gibt nur ein Jahr Garantie und Apple Care kostet in D etwa 250 Euro. Außerdem mußt du eventuell bestimmte Programme neu anschaffen (MS Office). Adobe Produkte lassen sich auf OS X umschreiben.
     
  4. #3 matt231, 27.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2009
    matt231

    matt231 Forum Freak

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Thinkpad R400
  5. #4 ThomasN, 27.11.2009
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    bitte klär uns mal auf was du studierst.
    Dann können dir vielleicht einige mit den Programmen helfen die du ev. brauchst und dann wissen wir auch ob Windows oder OS X schlauer is.
     
  6. #5 kayoone, 27.11.2009
    kayoone

    kayoone Forum Freak

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    naja da auf nem Macbook problemlos windows läuft ist das ja eigentlich nicht mehr soo relevant, wobei natürlich cooler ist wenn man nicht hin und her wechseln muß.
     
  7. basbre

    basbre Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Zuerst vielen Dank für eure schnelle Hilfe.

    Ich bin aktuell noch Schüler, werde aber ab Wintersemester 2010 Wirtschaftsingenieurwesen studieren. Um ehrlich zu sein weiß ich hier leider nicht welche Programme ich benötige. Vll kann jemand helfen der das weiß?


    Die anderen vorgestellten Produkte bilden natürlich gute Alternativen, vielen Dank hierzu, wobei ich mich wirklich sehr auf das MBP fokusiere. Werde also im Folgenden zunächst auf dieses eingehen:

    Applecare für 100 Euro aus den USA? Das wäre natürlich der Hammer! Ist hier Zoll und Steuer berücksichtigt?
    Wäre es auch möglich das ganze MBP aus den USA zu importieren? (Sparmöglichkeiten?)

    Noch einige Fragen die sich in Folge gebildet haben:
    Bekommt man bei Apple auf die generalüberholten Produkte noch einen Schüler/Studentenrabatt?
    Kann man bei Apple wie bei Dell telefonisch einen tieferen Preis bekommen?
    Welches Modell des MBP 15 sollte die beste Lösung bilden?

    Im Großen und Ganzen komme ich mit OS X gut zu recht, haben im Haushalt noch einen Applegerät. Der Schritt auf das andere Betriebssystem wäre also keine große Umstellung. Das Applenotebook ist auf jedem Fall mein Favorit.

    Wäre sehr dankbar für weitere Hilfestellung.
     
  8. #7 kayoone, 27.11.2009
    kayoone

    kayoone Forum Freak

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    @basbre
    schau doch bitte mal in deine PMs, da ich gerade ein Unibody MBP 15,4" verkaufe habe ich dir eine Nachricht geschrieben.
     
  9. #8 singapore, 27.11.2009
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Apple Care ist nur ein Code, mit dem du dein Notebook auf der Apple Webseite registrierst.
    Für Notebooks ist dieser Code weltweit anwendbar.
    Hier fallen 19% Einfuhrumsatzsteuer an und du bekommst ein englisches Keyboard.
    Afaik läßt sich das Keyboard aufgrund der Unibodykonstruktion nicht so einfach und günstig wechseln.
    Afaik, nein
    Für dich reicht das günstigste Modell mit nur der 9400M.
    Ich würde das matte Display wählen.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Keylan

    Keylan Forum Stammgast

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich kann das nichtmehr hören, tschuldigung, aber das ist einfach nur die halbe Wahrheit.

    Ja Windows lässt sich ohne große Tricks auf einem Macbook installieren, aber empfehlenswert ist das bei weitem nicht, den eigentlich ist ein Bertiebssystem nur so gut wie die vom Hardwareanbieter bereitgestellten Treiber.
    Und ganz ehrlich das Macbook hätte nicht seinen guten ruf wenn die OSX Treiber nicht vergleichsweise Spitzenklasse wären und die Windows Treiber sind im Vergleich dazu eher lieblos dahingeklatscht.

    Kurzum wer ein Macbook mit Windows berteibt verschenkt im zweifelsfall eine ganze menge an Systemleisung und Ergonomie.
     
  12. #10 ThomasN, 27.11.2009
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    Das hört sich eher nach Schreibstudium an. D.h. du wirst in ein Office Paket installieren müssen (ob nun iWork oder MS Office is ziemlich egal).
    Da du kein CAD machen wirst ist eine Windows Lizenz für ne VM Ware ausreichend, wobei du Windows sicher über die Uni praktisch geschenkt bekommst. In dieser VM kannst du dann diverse Windows Programme ausführen, wie z.B. Mathematica oder andere Software für Statistiken usw.
    100€ geht sich nicht ganz aus. Ich hab mein Apple Care fürs MacBook für 128€ über einen eBay Händler ersteigert. Fürs Pro kostet sie bei ihm 160€. Kann den Händler empfehlen und dir dann seine Daten geben wenn dus brauchen solltest.
    Das glaube ich nicht, müsstest du erfragen bei der Hotline.
    Ja, das geht. Allerdings ist der finanzielle Spielraum nur ein paar xx€.

    Dem ist nichts hinzuzufügen. Windows nativ auf nem Mac ist nur ne Notlösung. In der VM problemlos.
     
Thema:

Apple Mac Book Pro 15 für mein Studium??

Die Seite wird geladen...

Apple Mac Book Pro 15 für mein Studium?? - Ähnliche Themen

  1. Notebook für VMware / Bildbearbeitung -> Bestes Display, Preis egal. Kein Apple !

    Notebook für VMware / Bildbearbeitung -> Bestes Display, Preis egal. Kein Apple !: Hallo zusammen, ich, Informatiker/Systemadministrator bin auf der Suche nach einem leistungsstarken Notebook mit einem hochqualitativen...
  2. Apple zum Lesen von Ebooks?

    Apple zum Lesen von Ebooks?: Nachdem auch Apple jetzt eine relativ günstige Tablet-Version veröffentlicht hat - iPad mini - frage ich mich, ob es sich lohnen würde, dieses zum...
  3. Apple MacBook air 11

    Apple MacBook air 11: wo kann man günstig ein apple MacBook air 11 mit 128 GB flaschspeicher! Sollte so um die 800 euro kosten!habe es schon für 750 bei cyberport.at...
  4. Dell XPS15 oder Apple MacBook Pro

    Dell XPS15 oder Apple MacBook Pro: Hey ich möcht mir nen Laptop kaufen. Die Preisklasse ist so um die 1000€. Hab mir jetzt bei Dell nen XPS15 zusammengestellt: PROZESSOR...
  5. Apple - MacBookKauf

    Apple - MacBookKauf: Hallo @all! Bitte helft mir mal. Ich werden in nächster Zeit ein Mac-Book kaufen. Bis jetzt hatte ich nur mit PC´s zu tun. Das Mac-Book soll für...