Apple-User möchte ein Dell-Notebook

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von ntdeckr, 24.03.2010.

  1. #1 ntdeckr, 24.03.2010
    ntdeckr

    ntdeckr Forum Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ich bin immer noch auf der Suche nach einem Nachfolger für mein Apple MacBook Alu. Zwei Windows-Notebook Versuche (VAIO S & Lenovo Edge) habe ich jetzt hinter mir, beide sind wieder zurückgegangen. Wenn die anderen Hersteller es einem nur einfacher machen würden, von Apple loszukommen. :D

    Meine Anforderungen:
    -13 Zoll
    -Intel Arrandale CPU
    -TOP-Verarbeitung (wie beim MacBook ;))
    -dedizierte Grafiklösung
    -leise
    -geringe Abwärme
    -Akkulaufzeit >4 Std.
    -schlichtes Design

    Jetzt wollte ich es event. mit dem Dell Vostro 3300 probieren. Ich habe im Internet schon gelesen, dass man als Privatkunde auch im Geschäftskundenbreich einkaufen kann. Etwas widersprüchliche Angaben habe ich zum Widerrufsrecht gefunden, habe ich als Privatkunde nun ein Widerufsrecht oder nicht?

    Was ist generell von dem Vostro 3300 zu halten? Wie lange sind die Lieferzeiten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 24.03.2010
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Wenn du es als Privatkunde kaufst, hast du alle Rechte, die einem Privatkunden zustehen.
    Wenn du es als Geschäftskunde kaufst, dann enfällt das Rücktrittsrecht.
    Ich würde bei Dell grundsätzlich anrufen und per Telefon ein Angebot aushandeln.

    Die Vostro Modelle gehören zur Budgetbusinessserie. Ich denke nicht, dass sie an die Qualität der Unibody Macbooks herankommen.
    Bei der Einführung einer neuen Baureihe sind die Wartezeiten oft recht lang und in vielen Fällen in der Vergangenheit mussten Kinderkrankheiten ausgebessert werden sowohl bei Consumer als auch bei Businessmodellen (grainy Displays, Runtertakten weil Netzteil zu schwach, Runtertakten wegen Hitzeproblemen, 7x Beep,..).
    Wenn du Qualität willst, solltest du auf das Arrandale Update der E6*** Serie hoffen.
     
  4. #3 kingbee, 03.04.2010
    kingbee

    kingbee Forum Stammgast

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    Latitude D430
    Von Apple zu Dell?

    Ich habe mir gerade ein Macbook Pro (Unibody 15.4" T9600) gekauft und bei einem Umstieg von einem Unibody MB oder MBP wirst Du mit Kompromissen leben müssen. Ich habe u.a. ein Dell Precision M4400 wieder zurückgeschickt und auch einige andere Notebooks ausprobiert, das MBP ist das beste Notebook, welches ich bis jetzt in den Händen hielt und ich werde es in jedem Fall behalten. Es ist leistungsstark, trotzdem leise, über das Gehäuse braucht man nichts mehr zu sagen und das -matte- Display ist Spitzenklasse. Zudem kann ich sowohl Mac OSX als auch Windows 7 darauf verwenden.

    Die neuen Dell-Notebooks haben ein miserables Kühl-Designs (siehe die zahlreichen Threads hier im Forum), die Lüfter laufen oft und auf hoher Stufe (wie bereits bei meinem D430). Ich denke auch nicht, dass das Dell Vostro 3300 da eine Ausnahme macht.

    Die Qualität des Unibody-Gehäuses kannst Du in keinem Fall mit Dell vergleichen.

    Ich würde Dir klar vom Vostro 3300 abraten, dass Du bereits ein Sony und Lenovo-Notebook zurückgegeben hast, spricht ebenfalls gegen einen Wechsel. Besser als die Thinkpads sind die Dell-Notebooks in keinem Fall, was Lautstärke und das Kühl-Design angeht, ist eher das Gegenteil der Fall.
     
  5. #4 Thomas4711, 04.04.2010
    Thomas4711

    Thomas4711 Forum Stammgast

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6520
    Hallo,

    so verschieden sind die Meinungen.
    Letzte Woche hat mir ein Kollege noch gesagt, das mein DELL trotz der hohen Leistung und mit zwei schnellen Festplatten leiser ist als sein MBP.
     
  6. #5 kingbee, 04.04.2010
    kingbee

    kingbee Forum Stammgast

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    Latitude D430
    Bei meinem MBP (T9600, 512 MB dezidierte Grafik) läuft der Lüfter äusserst selten, ab und zu "pustet" er kurz durch und geht wieder aus. Bei dem M4400 lief der Lüfter immer, auch bei völliger Inaktivität des Notebooks, bei meinem Dell D430 ist dies trotz ULV-CPU und Shared Grafik ebenso.

    Hauptsache jeder ist mit seinem Notebook zufrieden und ich bin es mit meinem MBP :eek:
     
  7. GunBot

    GunBot Forum Freak

    Dabei seit:
    17.09.2008
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall auf der Welt
    Mein Notebook:
    kleines Inspirion N5010 ;)
    Ganz Ehrlich? Bleib bei Apple!
    Das sage ich nicht nur einfach so, sondern aus Erfahrung im Umgang mit langjährigen Appleusern die denselben Gedanken hatten wie du jetzt.
    Egal was du dennen hinstellst, irgendwas finden sie immer, das sehr schnell und werden dann unglücklich mit Ihrem neuen Spielzeug. Wie du sagtest hast du Sony und Ibm bereits durch und mit einem Dell, egal welchem, wird sich nichts ändern. Es scheint nicht mal an den Geräten an sich zu liegen, sondern allem Anschein nach eher an der wirklich guten Arbeit von Apples Brainwashing...öhm Marketingabteilung.

    Ne im Ernst, hatte beruflich öfters mit solchen Fällen zu tun, bleib bei deinem Apfel ;)
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 kingbee, 08.04.2010
    kingbee

    kingbee Forum Stammgast

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    Latitude D430
    Das rate ich Dir auch, allerdings aus anderen Gründen: die Apple Notebooks sind einfach qualitativ sehr hochwertig, ein Gehäuse wie das Unibody wirst Du bei Dell, Lenovo und Co nicht finden. Das Display meines MBP ist um Längen besser als alles, was ich bisher gesehen habe. Darüberhinaus gibt es Snow Leopard umsonst dazu ;-) Das hat mit "Brainwashing" / Marketing nichts zu tun.
     
  10. #8 GunBot, 08.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2010
    GunBot

    GunBot Forum Freak

    Dabei seit:
    17.09.2008
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall auf der Welt
    Mein Notebook:
    kleines Inspirion N5010 ;)
    Da muss ich dir Recht geben, es ist doch höchst unwahrscheinlich dass das Problem bei all den Geräten, egal von welchem Hersteller, in der Hardware bzw. der Ausstattung liegt.
    Ich vermute eher das Problem liegt schlicht an der Umgewöhnung vom bisher verwendeten und eben idiotensicheren Apple OS hin zum Windows.

    EDIT: Es ist aber ganz gut dass es so viele verschiedene Anbieter von Hard-und Software gibt - wobei ich persönlich kein Freund von proprietären Systemen wie sie Apple anbietet bin. Ich habe selbst ein Iphone, da ich definitiv sagen kann dass es das beste Handy ist welches ich je besaß. Aber nachdem ich Itunes auf meinem Rechner installiert hatte und nun endlich damit loslegen wollte meine Musik/Video/etc.-Daten zu überspielen, ich aber als allererstes nach meiner Kreditkartennummer gefragt wurde, kam mir die Galle hoch...und schwups war Itunes wieder runter, kurz gegoogelt und ich hatte ein freies Gerät mit gratis Apps :D

    Der Punkt ist; je mehr verschiedenartige Anbieter existieren, desto mehr Menschen können die "Wunder" der heutigen Technik nutzen, und dank Apple eben auch die 10% für die Standardanwendungen wie Windows zu komplex sind.
     
Thema:

Apple-User möchte ein Dell-Notebook

Die Seite wird geladen...

Apple-User möchte ein Dell-Notebook - Ähnliche Themen

  1. Vaio S Vaio Akku (SVP132A1CM) möchte nicht so wie ich möchte

    Vaio Akku (SVP132A1CM) möchte nicht so wie ich möchte: Hallo liebe Community, Mein erster Beitrag hier fängt gleich mit 'nem Hilfsgesuch an. Ich habe mir vor ca. 14 Monaten ein Vaio Ultrabook mit...
  2. Möchte Diascanner kaufen

    Möchte Diascanner kaufen: Guten Tag alle zusammen, ich bin neu hier im Forum und habe direkt mal eine erste Frage. Und zwar bin ich ein großer Fan von Dias und habe...
  3. HILFE Display gebrochen was nun !!! Möchte Ihn deshalb am TV anschließen !!!

    HILFE Display gebrochen was nun !!! Möchte Ihn deshalb am TV anschließen !!!: HILFE: Samsung NP R540 Display defekt wie schließe ich Ihn am LCD TV an ??? Hallo, ich habe von meinen Bruder das Samsung NP R540 bekommen wo...
  4. Ich möchte mir einen Laptop zulegen!

    Ich möchte mir einen Laptop zulegen!: Ich schwanke gerade zwischen: Amazon.de: Kundenrezensionen: Acer Aspire 7750G-2434G50Mnkk 43,9 cm (17,3 Zoll) Notebook (Intel Core i5 2430M,...
  5. Möchte mir ein Notebook kaufen

    Möchte mir ein Notebook kaufen: Hallo :) möchte mir ein Laptop (Notebook) kaufen. Display : 17" Matt Anwedungsgrundlage : Nur Internet und Office Preisvorstellung: ~...