Arbeitsnotebook um 850 Euro

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Laiwan, 12.10.2006.

  1. Laiwan

    Laiwan Forum Newbie

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Ich suche noch!
    Hi Leute,
    mein Notebook soll haben:

    - 15,4 Display (WXGA)
    - 1 GB RAM
    - einen Kaufpreis um die 850 Euro
    - eine gute Meinungsäußerung eurerseits

    Ich war erst kurz davor mir das Sony Vaio VG515B zu kaufen, hab es dann aber doch gelassen, weil ich es mir live angeschaut habe und dann nicht mehr so davon überzeugt war.

    Nun bin ich eigentlich ziemlich auf die HP Pavilion dv6000 Serie fixiert.

    Leider hat kein Kaufhaus in meiner Nähe eins aus dieser Serie, was mich stört, weil ich das Notebook, was ich kaufe vorher schon recht gern live sehen würde.

    Nun die Fragen an euch:

    1. Was haltet ihr von der dv6000 Serie von HP?

    2. Ich dachte dabei an das Modell dv6010ea. Hat jemand Erfahrung mit dem Modell?

    3. Ist HP generell zu empfehlen oder gibt es vielleicht ganz andere Alternativen, die ihr mir vorschlagen würdet?

    4. Kann ich mit einer GeForce Go 7200 flüssig GTA Vice City spielen?


    Ich danke euch für eure hoffentlich zahlreichen Antworten :)

    Grüße,

    Laiwan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Laiwan

    Laiwan Forum Newbie

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Ich suche noch!
    Weiß niemand was?
     
  4. #3 deichgraf, 13.10.2006
    deichgraf

    deichgraf Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NMS
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 5741 ZG
  5. Laiwan

    Laiwan Forum Newbie

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Ich suche noch!
    Sorry aber ich versteh absolut nicht warum! Das was ich mir ausgesucht habe hat mehr Festplattenspeicher, mehr Arbeitsspeicher, einen besseren Prozessor, eine höhere Auflösung und ein schickeres Design!!

    Würdest du bitte begründen warum ich zum gleichen Preis zu etwas wie deinem Vorschlag greifen sollte? Ich als Laie seh da absolut keinen Grund!

    Grüße,

    Laiwan
     
  6. CyRu$

    CyRu$ Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    0
    3)
    Du solltest dir auch mal dieses BenQ anschauen, dürfte deine Anforderungen ebenfalls erfüllen.

    4)
    Die 7400 im BenQ ist ein gutes Stück stärker als die 7200 und damit auch Vice City tauglicher ;)
    Aber laufen wird es auf der 7200 sicherlich auch.
     
  7. Laiwan

    Laiwan Forum Newbie

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Ich suche noch!
    Vielen Dank für deine Antwort. Sei mir nicht böse aber ich preferiere irgendwie Marken wie Samsung, HP oder Sony, denn (auch wenns vielleicht nicht stimmt) BenQ klingt für mich irgendwie nach schlechter Qualität.

    Unabhängig davon habe ich gerade gelesen, dass die Privatanwendernotebooks von HP (also die Pavilion-Serien) in der Regel schlechter sein sollen als die Business Notebooks. Kann mir dazu jemand was sagen? Worin unterscheidet sich diese beiden Kategorien mal abgesehen von den Komponenten und dem Design? Gibt es sonst noch Qualitätsunterschiede?

    Danke,

    Laiwan
     
  8. CyRu$

    CyRu$ Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    0
    BenQ baut auch gute Nbs, schau dir mal eins im Laden an! Hier im Forum hat sich auch meines Wissens nach noch niemand über mangelnde Qualität bei BenQ beklagt ;)

    Außerdem solltest du die deine Liste der "guten" Marken zumindest noch um IBM, Toshiba und Dell erweitern ;)

    Business NBs sind oftmals von besserer Qualität, da diese NBs in der Regel jeden Tag von A nach B gefahren werden, also auch mehr verkraften müssen. Dafür sind die Business NBs leistungsschwächer, da sie meistens "nur" für Officeanwendungen und anderen eher hardwareanspruchslosen Anwendungen herhalten müssen ;)
     
  9. bene

    bene Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400
    Wer weis, vielleicht kommt ja bald eine Meldung dass auch die Notebooksparte Insolvenz anmeldet :D

    Das hab ich inzwischen auch von sehr vielen, zum Teil wirklich kompetenten Leuten gehört. Erst mal hat die Businessreihe auf jeden Fall matte Displays :)
    In den Pavillions werden auch neuere Hardwareteile eingebaut, die evtl nicht immer ganz rund laufen. Und natürlich haben die meist eine bessere Grafik. Die Verarbeitungsqualität sollte aber eigentlich in der Businessreihe besser sein.
    Und dann war ich erst kürzlich mal in einem der großen Elektronikmärkte in dem gerade zufällig ein nx6335 und ein Pavillion (ich weis nicht mehr was für eins) herumstanden und einfach der Desktop von Windows zu sehen war. Beide mal betatscht und ich war doch ziemlich überrascht, wie heiß das Pavillion im Vergleich zum nx6325 war. Auf dem will ich auf keine Fall irgendwas schreiben, da verbrennt man sich fast die Finger. (OK, so extrem war es nicht, aber doch ziemlich unangenehm) Es kann auch ein Einzelfall gewesen sein, aber eigentlich find ich so was schon ein K.O.-Kriterium.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Laiwan

    Laiwan Forum Newbie

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Ich suche noch!
    Eben :D


    Nun steh ich wieder ganz am Anfang und weiß wieder nicht was ich nehmen soll. Ich bin echt verzweifelt, denn es scheint keine Mischung aus Qualität, Leistung, Design und Wärmeentwicklung (die ist mir sehr wichtig!) zu geben. Zumindest nicht in der Preiskategorie 800-900 Euro.

    Zu den matten Displays: Warum sind die so toll?

    Zu den Business Notebooks von HP: Ich hab mal geschaut aber leider haben die meisten nur 512 MB Ram und auch zum Teil keine 15,4 Displays, die ich suche.

    Naja wird die Suche wohl weiter gehen. Vielleicht habt ihr ja noch Tipps, was man so für 800-900 Euro bekommt, wenn man ein solides Gerät mit 1 GB Ram, einem Dual Prozessor (egal ob AMD oder Intel) und einem 15,4 Display haben möchte, mit dem man ab und an auch mal GTA Vice City spielen kann.

    Ich bin echt verzweifelt.

    Grüße,

    Laiwan
     
  12. #10 deichgraf, 14.10.2006
    deichgraf

    deichgraf Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NMS
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 5741 ZG
    1.die Pleite mit den BenQ Handys,hat nix,aber auch gar nix mit BenQ an sich zu tun,die haben sich letztes jahr ein sinkendes Schiff von Siemens andrehen lassen,dem Hauptsitz von BenQ in Asien geht es Prima,alles in Butter :)

    2.BenQ ist eine Tochterfirma von Acer,ABER die produzieren ähnlich wie Maybach die besseren Autos,die besseren NB's gegenüber Acer.Qualitativ sehr hochwertig,aber trotzdem günstig.

    NUR die packen (vermutlich um den Acer Geräten keine Konkurrenz zu machen) keine Super Grakas in Ihre NB's,da sind letzte Generationen Grakas drin.

    Also wer ein Super Business NB haben will,der is beim BenQ sehr gut bedient,ich bin jetzt seid fast 5 Monaten sehr zufrieden damit :)
     
Thema:

Arbeitsnotebook um 850 Euro

Die Seite wird geladen...

Arbeitsnotebook um 850 Euro - Ähnliche Themen

  1. Arbeitsnotebook Kaufberatung (bis 1500 Euro)

    Arbeitsnotebook Kaufberatung (bis 1500 Euro): Hey liebe Leute, ich suche für meine Arbeit als Lehramtsreferendar ein solides Notebook zum Arbeiten (Word, Powerpoint, Photoshop). Wichtig...
  2. Arbeitsnotebook gesucht

    Arbeitsnotebook gesucht: Hallo an alle, suche einen neuen Arbeitslaptop für den Innen und Außendienst? Es wird ein Laptop für Office und ein paar Programme für die...
  3. 15" Arbeitsnotebook für Vielschreiber

    15" Arbeitsnotebook für Vielschreiber: Hallo, ich suche ein neues Notebook. Habe jahrelang mit dem Dell XPS M1730 Klotz gearbeitet, mit mieser Tastatur und nervigen Lüftern. Das...
  4. Kaufberatung für ein Arbeitsnotebook

    Kaufberatung für ein Arbeitsnotebook: Hallo liebe Experten, es ist mal wieder an der Zeit für ein neues Notebook. Das alte hat das Zeitliche gesegnet. Ich bin auf der Suche nach...
  5. Arbeitsnotebook mit gutem Display

    Arbeitsnotebook mit gutem Display: Hallo zusammen, erstmal der Fragebogen ;) Wie hoch ist dein Budget? 500€ Kannst du Angebote für Forschung und Lehre...