Arbeitsspeicher im R60 einbauen...

Dieses Thema im Forum "Lenovo Forum" wurde erstellt von Honesty333, 15.05.2007.

  1. #1 Honesty333, 15.05.2007
    Honesty333

    Honesty333 Forum Freak

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    Lenovo TP R500 und TP R60
    Hallo,

    ich bekomme morgen dieses Notebook geliefert:

    http://www5.pc.ibm.com/de/products.nsf/$wwwPartNumLookup/_UE1HTGE?OpenDocument

    und würde dann sehr gern sofort den Ram auf 2048 MB aufrüsten. Die passenden Riegel habe ich schon hier liegen, allerdings keinen Plan, wie ich beide Riegel im R60 austauschen kann. Für mein HP NX6310 gab es auf den Internetseiten von HP eine sehr gute Anleitung, gibt es sowas für das R60 bei Lenovo auch?

    Falls es keine Anleitung gibt, würde ich mich sehr freuen, wenn mir einer von Euch möglichst genau beschreiben könnte, wie ich beide Riegel austauschen kann.

    Viele Grüße

    Honesty
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 AndreasK, 15.05.2007
    AndreasK

    AndreasK Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, DE
    Mein Notebook:
    DELL vostro 1400
    Erst einmal: Speicher einbauen ist doch eigentlich ganz einfach. Da gibt es an
    der Unterseite des Notebooks eine Klappe (auf der vielleicht sogar ein Speicher-Symbol ist). Schraube(n) weg, Klappe öffnen, Riegel tauschen, Klappe zu, fertig.

    IBM/Lenovo geizt nicht mit Infos. Zu den Thinkpads gibts eigentlich immer ein
    komplettes "Maintenance Manual" im Internet, so dass man das Teil so gut wie
    komplett "nach Anleitung" zerlegen kann.

    Was mit evtl. Garantieansprüchen danach ist, kann sich glaube ich jeder selber denken!

    Für das R60 gibt es sowas z.B. hier:
    http://www-307.ibm.com/pc/support/site.wss/document.do?lndocid=MIGR-64200

    Die Speicheraufrüstung ist im "Service und Fehlerbehebung" Handbuch beschrieben:
    ftp://ftp.software.ibm.com/pc/pccbbs/mobiles_pdf/42t8011.pdf

    //

    AndreasK
     
  4. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    Die RAM Riegel sind meist mit nem Klipp gesichert und meistens ist dieser ziemlich fest und man muss zum Teil schon richtig drücken.

    Dann hatte ich früher einmal das Problem (als ich noch keinen Plan hatte :D), dass die neuen Riegel auch sehr feste reingedrückt werden müssen und ich mich das im esten Moment nicht getraut habe.
     
  5. #4 Honesty333, 15.05.2007
    Honesty333

    Honesty333 Forum Freak

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    Lenovo TP R500 und TP R60
    Hallo,

    vielen Dank für eure Hilfe. Ich meine mal gelesen zu haben, dass es beim R60 teilweise etwas schwieriger sein soll, an die Ramriegel ranzukommen. Ich hoffe dann, dass ich es dank der Anleitung hinbekomme.

    Gruß

    Honesty
     
  6. #5 AndreasK, 15.05.2007
    AndreasK

    AndreasK Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, DE
    Mein Notebook:
    DELL vostro 1400
    Jo, ich hab mal kurz einen Blick in die Anleitung geworfen. Da sind tatsächlich
    mehr als 1-2 Schrauben zu lösen. :eek:

    Es sind 4 Schrauben zu lösen, die die Handballenauflage halten.
    Diese Auflage muss weg und darunter befindet sich die Abdeckung für den Speicher...

    Erfahrungsgemäß sind die Anleitungen super genau und mit Bildchen versehen wirklich einfach zu benutzen. Nur Mut!

    //

    AndreasK
     
  7. Falter

    Falter Forum Freak

    Dabei seit:
    20.09.2006
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich denke auch bei 4 Schrauben verlierst du keinen Mut den Speicher trotz aufzurüsten. ( wenn man keine 2 linke Hände hat) :)

    Zu dem post 2:
    Beim Speicher und Festplattenupgrade verliert man keine Garanteansprüche. Bin mir 99,99% sicher, dass nur die 2 Sachen sind, sonst korrigiert mich.
     
  8. #7 Honesty333, 18.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2007
    Honesty333

    Honesty333 Forum Freak

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    Lenovo TP R500 und TP R60
    Moin,

    so, der Einbau des Rams war wirklich kinderleicht. Ein kleines Problem habe ich nun aber doch noch:

    Insgesamt stecken nun 2 Riegel mit je 1 Gb von "Gskill" im R60. Im BIOS wurde der Speicher erkannt und alles läuft flüssig. Wenn ich mir nun aber mit Tools wie "Everest-Ultimate" (neueste Version) oder CPU-Z den genauen Speichertyp bei "SPD" anzeigen lassen möchte, so bleibt die jeweilige Seite einfach leer - sprich der genaue verbaute Typ wird nicht angezeigt. Der Benchmark von "Everest" funktioniert, dort wird beim Speicher angezeigt:

    "Dual Core DDR2 5-5-5-15" (Chipsatz ist der Intel i 945GM).

    Habt ihr eine Idee, warum ich nicht den genauen Speichertyp auslesen kann?
     

    Anhänge:

  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    Ist doch eigentlich unwichtig, oder ;) :D solange du 2 GB verwenden kannst...
     
  11. #9 Honesty333, 19.05.2007
    Honesty333

    Honesty333 Forum Freak

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    Lenovo TP R500 und TP R60
    Naja, da magst du schon recht haben, es gibt größere Probleme. Es störte mich einfach irgendwie, dass man das beim Thinkpad nicht auslesen kann...
     
Thema: Arbeitsspeicher im R60 einbauen...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lenovo r60 speicher aufrüsten

    ,
  2. lenovo r60 ram einbauen

    ,
  3. lenovo thinkpad r60 arbeitsspeicher wechseln

    ,
  4. lenovo r60 ram aufrüsten,
  5. lenovo r60 speicher aufrüsten anleitung,
  6. lenovo r60e arbeitsspeicher wechseln,
  7. lenovo r60e ram wechseln,
  8. lenovo thinkpad arbeitsspeicher einbauen,
  9. thinkpad r60 arbeitsspeicher tauschen,
  10. lenovo r60e speicher,
  11. lenovo r60 aufrüsten,
  12. lenovo r60e ram einbau,
  13. lenovo r60e speicher aufrüsten,
  14. lenovo r60 ram,
  15. lenovo thinkpad r60e ram wechseln,
  16. ibm lenovo r60e arbeitsspeicher tauschen,
  17. arbeitsspeicher wechseln beim Thinkpad R60,
  18. lenovo r60 arbeitsspeicher wechseln,
  19. notebook lenovo r 60 wechsel arbeitsspeicher,
  20. arbeitsspeicher wechseln thinkpad r60e
Die Seite wird geladen...

Arbeitsspeicher im R60 einbauen... - Ähnliche Themen

  1. Arbeitsspeicher einbauen - wo öffnen?

    Arbeitsspeicher einbauen - wo öffnen?: Hallo, für mein neues laptop Asus P50IJ-SO192D T3500 hatte ich mir auch gleich den passenden Arbeitsspeicher von 2 GB dazu bestellt. Nun...
  2. Will bei meinem acer travelmate 4080 neuen arbeitsspeicher einbauen, nur wie?

    Will bei meinem acer travelmate 4080 neuen arbeitsspeicher einbauen, nur wie?: Will bei meinem acer travelmate 4080 neuen arbeitsspeicher einbauen, nur wie ?:confused: ?
  3. Grösseren Arbeitsspeicher für Amilo A1645?

    Grösseren Arbeitsspeicher für Amilo A1645?: Hallo ich habe einem Amilo A1645 dieser hat nur 1 GB Ram Arbeitsspeicher ich würde diesen gerne erhöhen,finde aber im Internet über Google nur 1...
  4. Arbeitsspeicher erweitern

    Arbeitsspeicher erweitern: Hallo, mein Notebook ist ein Asus G750J mit 2x 4 GB Speicher.(DIMM2: SK Hynix HMT451S6AFR8A-PB 4 GB DDR3-1600 DDR3 SDRAM ) Ist es möglich 2x...
  5. Netbook (Acer Aspire One 552) Arbeitsspeicher erhöhen...

    Netbook (Acer Aspire One 552) Arbeitsspeicher erhöhen...: Hallo Leute, ich möchte meinen Netbook ausrüsten. Sollte ich lieber 2GB oder 4GB kaufen? Ich werde meinen Netbook hauptsächlich für mein...