Arbeitsspeicher oder Prozessor?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von amur, 23.07.2008.

  1. amur

    amur Forum Newbie

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hey,
    ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen...

    ich will mir ein notebook kaufen, steh aber vor folgendem problem:
    hab ein preislimit und muss mich zwischen 2 bis 3 laptops entscheiden.
    entweder ich nehm die variante mit

    Intel Core™ 2 Duo für Mobile T9300 Penryn 2x 2,5 GHz
    aber mit maximal 2gb Arbeitsspeicher

    oder

    nen prozessor mit 2x 2,0 GHz bis 2x 2,2 GHz
    und maximal 4gb Arbeitsspeicher

    (die andern hardware-komponenten sind fast identisch)

    welche variante ist leistungsstärker?
    an sich würde ich den 2x2,5GHz-Prozessor nehmen, aber reicht der arbeitsspeicher (auch unter dem gesichtspunkt, in der zukunft noch gut ausgerüstet zu sein)???


    liebe grüße
    amur
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 23.07.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    ''In Zukunft'' ist so ein Ding in der Computerwelt, dass eigentlich keiner Mehr hören kann. Beide Prozessoren die du nennst basieren auf dem gleichen Chipdesighn ,nur liegen die Taktraten 10% auseinander. Die Sache ist also: Wenn der 2.2er zu wenig Power haben sollte, wird der 2.5er nicht so viel power mehr haben, als dass das Problem gelöst wäre. Dafür ist der Performance-Unterschied viel zu gering (aufgrund des gleichen Chip-Designs)

    Wenn du uns verrätst, was du mit der Kiste vor hast und wie dick dein Geldbeutel ist, können wir mit Sicherheit besser helfen als uns nur mit dem Prozessor zu beschäftigen.
     
  4. #3 Elementardrache, 23.07.2008
    Elementardrache

    Elementardrache Forum Benutzer

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    du könntest den ersten mit so wenig Ram kaufen, wie angeboten wird und dann selber welchen kaufen. 4 GiB kosten glaube ich 60€ ...
     
  5. #4 SchwarzeWolke, 23.07.2008
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Du könntest auch mal hier einen Blick rein werfen!
     
  6. amur

    amur Forum Newbie

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ihr könnt euch ja mal die entsprechenden notebooks ansehen, die in meine engere auswahl kommnen.


    FSC AMILO Xi2428 *AKTIONSPREIS*

    MSI MEGABOOK EX610-TK5743AVHP

    ASUS X56SN-AP115C ***Gamer-Special 4*** [3072MB]


    ich brauch das notebook hauptsächlich um ins netz zu gehen, filme/fotos ansehen/schneiden/bearbeiten etc.
    es sollten auch möglichst viele programme gleichzeitig laufen können

    wenn der unterschied von 2x1,9ghz zu 2x2,5ghz nicht wirklich erkennbar ist, würd ich mir wohl das 1. für 599euro holen...

    oder was meint ihr dazu?
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 SchwarzeWolke, 23.07.2008
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Dafür reicht auch ein 1,5 GHz-Prozessor und du brauchst keine 8600GS oder 4 GByte RAM.

    Von allen drei vorgeschlagenen Notebooks würde ich keines nehmen.
    Schau dir mal diese Liste an, dort kannst du dann auch die Frage nach der Größe selbst beantworten!
     
  9. #7 Brunolp12, 23.07.2008
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    ich hab heute 3GB bekommen, in meinem Arbeitsplatzrechner (vorher: 1 GB)

    momentan sind 1,25 GB belegt aber ich merke beim Arbeiten jetzt keinen Unterschied wie Tag und Nacht. Da sollte man nicht zu viel erwarten.
     
Thema:

Arbeitsspeicher oder Prozessor?

Die Seite wird geladen...

Arbeitsspeicher oder Prozessor? - Ähnliche Themen

  1. Vaio FE Arbeitsspeicher? oder anderes Problem?

    Arbeitsspeicher? oder anderes Problem?: Hi, mein Vaio vgn-fe48m ist inzwischen in die Jahre gekommen, läuft seit 3 Jahren mit W7HP32, habe vor 2 Jahren ne neue HDD mit 1TB eingebaut....
  2. Aspire 3620 Grafikkarte, Arbeitsspeicher oder?

    Aspire 3620 Grafikkarte, Arbeitsspeicher oder?: Hallo Ich habe ein Acer Aspire 3620 Notebook. Seit einiger Zeit hat das Gerät folgendes Problem: Egal ob warm oder kalt, egal welches...
  3. Amilo Xi 2428 Arbeitsspeicher aufrüsten, PC5300 oder PC6400

    Amilo Xi 2428 Arbeitsspeicher aufrüsten, PC5300 oder PC6400: Ich würde gerne den Arbeitsspeicher meines Notebooks aufrüsten. Momentan verbaut ist Größe 2GB Technologie DDR2 SDRAM Taktung PC 5300...
  4. Arbeitsspeichergeschwindigkeit im VAIO FS315H, 533 oder 400 MHz ???

    Arbeitsspeichergeschwindigkeit im VAIO FS315H, 533 oder 400 MHz ???: Hallo, habe mich schon ausführlich im Forum belesen und eine Menge Infos gesammelt. Daten meines Notebooks: CPU: Pentium M 740, 1733MHz,...
  5. Arbeitsspeicher aufrüsten, cl4 oder cl5?

    Arbeitsspeicher aufrüsten, cl4 oder cl5?: Hallo, Ich hab seit einem Jahr ein Acer Aspire 5112WLMi.Da ich das Notebook auch viel zum Spielen nutze möchte ich die beiden 512 er Riegel...