ASUS EEE - "Feuchtigkeitsschaden" ohne Schaden/Gewährleistungsausschluss

Dieses Thema im Forum "Netbook und Ultrabook Forum" wurde erstellt von Blondix84, 01.02.2010.

  1. #1 Blondix84, 01.02.2010
    Blondix84

    Blondix84 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo!

    Ich habe seit einem Jahr einen ASUS EEE 1000H mit W-XP. Das Teil an sich ist nett, aber ich habe momentan Stress mit dem ASUS-Support wegen einer Gewährleistungssache.

    Die Akkulaufzeit wurde beim Kauf mit knapp 7 Stunden deklariert. Kein Problem, war auch die ersten Wochen so. Nur nach und nach wurde der Akku leistungsschwächer und zuletzt hat er nur noch bis 3:45 Stunden vollgeladen, das wars. Im Grunde kein Problem für mich, damit könnte ich ja leben. Aber dann ist mir Mitte Dezember die Taste "J" einfach so abgebrochen. Keine unsachgemäße Behandlung oder so, ganz normaler Umgang mit der Tastatur.

    Da es sich ohne Taste "J" schlecht schreiben lässt, habe ich das Teil an Arvato (Reparaturservice von ASUS) geschickt. Dort wurde mir prompt geantwortet, dass das keine Gewährleitung sei, da ein Feuchtigkeitsschaden vorläge.

    Es ist mir ein Rätsel, was eine abgebrochene Taste und ein leistungsschwacher Akku mit Feuchtigkeitsschaden gemeinsam hat (vielleicht habe ich in Physik ja geschlafen), aber damit wird die Reparatur nur gegen Taler gemacht.

    Nun meine Frage: Kann ein PC-Hersteller sämtliche Gewährleistungsansprüche fallen lassen, weil im PC ein (zu keinem Fehler führender) Feuchtigkeitsschaden entdeckt wurde? Hattet ihr soetwas auch schonmal?

    Bitte teilt mir eure Meinungen dazu mit, ich bin bei ASUS und Arvato mit meinem Latein am Ende. Ich schreibe x-Mails hin und her, aber alles dreht sich im Kreis...

    Grüße

    Blondi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 robert.wachtel, 01.02.2010
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    Dass ein Akku nach einem Jahr nur noch 50% seiner Ursprungsleistung erreicht, liegt durchaus im Rahmen des Möglichen.

    Aber den Zusammenhang zwischen einem evtl. Feuchtigsschaden und einer abgebrochenen Taste kann ich auch nicht nachvollziehen. Hier würde ich in jedem Fall auf mein Recht bestehen.
     
  4. #3 Blondix84, 01.02.2010
    Blondix84

    Blondix84 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    @robert

    Hallo,

    danke für deine Antwort.

    Tja das mit dem Recht ist so eine Sache. Deren Philosophie lautet "Feuchtigkeit im Inneren des Geräts gefunden = Ausschluss sämtlicher Gewährleistungsansprüche". Das ist ja gerade das Ding, das mich so beschäftigt/aufregt! Das ist doch (sorry!) Volksverarschung! :mad: Du glaubst echt nicht, was ich schon hin- und hergeschrieben habe mit den Vögeln. Die lassen da nicht mit sich reden, da kann ich argumentieren und physikalische Gesetze darlegen soviel ich will... :(
     
  5. #4 robert.wachtel, 01.02.2010
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    Wäre interessant, den Schriftwechsel in seinen wichtigsten Auszügen mal darzulegen.

    Hats Du schon einmal daran gedacht, die c't-Redaktion "Vorsicht Kunde" mit diesem Fall zu kontaktieren?
     
  6. #5 Blondix84, 01.02.2010
    Blondix84

    Blondix84 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    @robert

    ich werde Auszüge aus den E-Mails nachher mal hier reinkopieren.

    Nee die Idee ist mir noch nicht in den Sinn gekommen, ist aber ein guter Hinweis... Ich gucke mal heute Abend was ich da noch bewegen kann, ASUS ist mir jetzt noch eine Antwort auf eine E-Mail schuldig. Ich warte die Antwort mal ab und dann setze ich noch mehr in Bewegung. Das grenzt ja eine einem Skandal ;) Nein Scherz bei Seite, es ist wirklich ärgerlich für mich. Naja und ggf. auch für andere die die gleichen Scherzchen mitmachen müssen bei ASUS.
     
  7. #6 Brunolp12, 01.02.2010
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    wer sagt denn, daß das "Abbrechen" der Taste (was immer ich mir darunter genau vorzustellen habe) wirklich nichts mit Flüssigkeitseinbruch zu tun haben muss!?

    Kannst Du das ausschliessen?
     
  8. #7 2k5.lexi, 01.02.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Asus ist seit Jahren immer mal wieder Thema von "Vorsicht Kunde" bei der C'T.
    Schade dass sich trotz übelster Publicity nix ändert. Bleibt zu sagen: Wer billigst kauft, kauft 2x.
     
  9. #8 Blondix84, 01.02.2010
    Blondix84

    Blondix84 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    @Brunolp12

    Hallo,

    danke für deine Antwort.

    Abbruch = tatsächlicher Abbruch = Taste hat sich vom Netbook gelöst = Taste nicht mehr am Netbook vorhanden = "Halterungs-Clips" unter der Taste weggebrochen. Ist das verständlich dargestellt? :)

    Also mal kurz zur Physik: Kunststoff wird durch Wärme oder Kälte beeinflusst, aber jedoch NIE durch Flüssigkeit! Das ist Physik, das habe ich mir leider nicht ausgedacht. Ein Bruch (den man im übrigen unter der Tast als solchen erkennen kann) kann also NIE dadurch entstanden sein.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Blondix84, 01.02.2010
    Blondix84

    Blondix84 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    @2k5.lexi

    Hallo,

    auch dir danke ich für deinen Beitrag.

    Ja billig kaufen = doppelt kaufen stimmt wohl in diesem Fall mal wieder... Ich wollte einfach nur ein kleines, handliches Teil das ich immer mittragen kann ohne halben Reisekoffer dabei zu haben. Tja, zu früh gefreut...

    Der nächste wird wohl doch ein Apple werden!
     
  12. #10 2k5.lexi, 01.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Es geht nicht um den Preis, sondern die Firmenpolitik.

    Und bei manch anderem Hersteller bist du halt 50€ teurer unterwegs, aber kannst dir dafür sicher sein dass sie zwischen mechanischem und elektrischen schaden unterscheiden können und das genauso auch abwickeln...

    PS: Apple ist da kein bischen besser als Asus, bei denen bekommst du einen Knebelvertrag unter die Nase gehalten. Da steht drin: Klappe halten und Gerät reparieren oder klappe aufmachen und auf dem Defekt sitzen bleiben.

    Hier der Link zu der Knebelvertrag-Meldung
    Explodierter iPod: Knebelvertrag statt Geld zurück - WinFuture.de
     
Thema: ASUS EEE - "Feuchtigkeitsschaden" ohne Schaden/Gewährleistungsausschluss
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. feuchtigkeitsschaden ohne feuchtigkeit notebook

Die Seite wird geladen...

ASUS EEE - "Feuchtigkeitsschaden" ohne Schaden/Gewährleistungsausschluss - Ähnliche Themen

  1. Asus N752VX GC189T

    Asus N752VX GC189T: Hallo Habe heute mein oben gennantes Laptop bekommen. Nun habe ich leider das Problem das ich nicht in das Bootmenü komme, obwohl ich alles...
  2. ASUS N73SV

    ASUS N73SV: Grüße an alle in diesem Forum ! In der Hoffnung, dass mir jemand helfen kann - hier meine Frage: bei dem o.g. Nobelgerät gibt es ein Problem: das...
  3. Asus Laptop wieder in die Gänge bringen

    Asus Laptop wieder in die Gänge bringen: Hallo Zusammen, Mein Asus X57V (schon älteres Modell ca. 8 jahre alt) ist langsam und überhitzt mir die ganze Zeit. Ich würde ihn gerne...
  4. Asus N76VZ-Startprobleme

    Asus N76VZ-Startprobleme: Hallo liebe Leute,:) ich habe ein obengenanntes Asus Notebook,bei welchem ich das Board gewechselt habe.Nun lief es 3 Wochen prima,ohne...
  5. Asus ROG GL552VW-CN446T

    Asus ROG GL552VW-CN446T: Hallo, ich habe dieses Notebook gekauft Asus ROG GL552VW-CN446T und leider ohne Blue Ray Brenner, jetzt wollte ein kaufen und den austauschen,...