Asus oder Acer Notebook bei 850€ Budget?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Leseratte, 21.11.2008.

  1. #1 Leseratte, 21.11.2008
    Leseratte

    Leseratte Forum Benutzer

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Leute,
    da mein altes Notebook den Geist aufgegeben hat, brauche ich dringend ein neues Notebook. Es muss unbedingt einen Nummernblock besitzen und sollte weder ein Futjisu Siemens noch ein HP sein, da ich mit diesen Firmen schlechte Erfahrungen gemacht habe. Außerdem habe ich ein Budget von allerhöchstens 850€.

    Bei Notebooksbilliger.de habe ich diese beiden Notebooks gefunden:
    1. Acer Aspire 6930G-844G50MN
    2. ASUS X57VN-AS022C

    Mit dem Notebook möchte ich Filme schauen, schneiden, umwandeln, ect., im Internet Surfen, Office benutzen, Musik hören und spielen. Bei den Spielen handelt es unter anderem um Gothik 3 und Sacred 2 (muss nicht mit höchsten Details sein, aber sollte flüssig laufen).
    Das Notebook soll innerhalb der Wohnung mobil genutzt werden und da ist eigentlich immer eine Steckdose in der Nähe, so dass die Akkulaufzeit eigentlich keine große Rolle spielt (solange sie nicht unter 1,5h liegt, wie bei meinem Alten ;)).

    Zu welchem Notebook würdet ihr mir denn raten? Hatte vor Jahren schon einmal ein Acer Travelmate, mit dem ich sehr zufrieden war (hat über 5 Jahre gehalten und der Acer Support war auch super). Hat sich da was im Support und der Haltbarkeit der Notebooks geändert? Oder reicht das ASUS auch für meine Ansprüche, weil das Acer schon an der Höchstgrenze von dem liegt, was ich ausgeben kann?

    Ich würde mich über eure Tipps echt freuen!

    LG, Leseratte
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HappyMetaler, 23.11.2008
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Also ich habe mir mal die offiziellen Systemanforderungen der Spiele angeschaut:
    Gothic3 sollte mit beiden Notebooks aus Hardwaresicht kein Problem darstellen. Allerdings macht das Spiel scheinbar mit Vista Probleme. Eine Lösung hierzu gibt's scheinbar hier und bei noch bestehenden Problemen mit dem Kopierschutz hier.

    Bei Sacred 2 sieht es schon etwas anders aus. Hier werden zwar alle "Minimalanforderungen" von beiden Notebooks überschritten. An die Grafikkarten bei "Empfohlen:" kommen aber beide Notebooks nicht heran. Hier wirst Du also Einschränkungen (niedrigere Details) hinnehmen müssen, um flüssig spielen zu können. Allerdings sollte es schon laufen... wenn auch nicht in voller Schönheit ;). Und dafür gibt es bei Sacred 2 auch keine Probleme mit Vista.
     
  4. #3 Leseratte, 23.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 23.11.2008
    Leseratte

    Leseratte Forum Benutzer

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke!
    Hm, welches Notebook nehm ich denn jetzt? Oder gibt es noch andere Notebooks die für mich interessant sein könnten?
    Weiß irgendjemand, ob sich der Service und die Qualität von Acer in den letzten Jahren stark verschlechtert hat? Weil im Moment tendiere ich stark zu dem Acer Notebook (hatte ja schonmal eins und damit gute Erfahrungen).

    LG,
    Leseratte
     
  5. #4 2k5.lexi, 23.11.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Nimm das Acer. Das hat nicht nur mehr Power, sondern auch mit Sicherheit den besseren Service.
     
  6. #5 Leseratte, 23.11.2008
    Leseratte

    Leseratte Forum Benutzer

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ok....Danke!
    und gibt es Alternativen? Müsste nur unbedingt einen Nummernblock haben und darf nicht mehr als 850€ kosten. Größe sollte 15" bis 17" (größer ist eigentlich besser) sein und was ich damit machen will steht ja schon in meinem ersten Post.

    LG,
    Leseratte
     
  7. #6 quarknagus, 23.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 23.11.2008
    quarknagus

    quarknagus Forum Freak

    Dabei seit:
    08.11.2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nördlich von München und südlich von Rügen
    Mein Notebook:
    FSC Amilo Xi 1554
    Wie HappyMetaler schon angemerkt hat, sind beide Notebooks in der Lage genügend Leistung zum Spielen der beiden Games zur Verfügung zu stellen, mit den erwähnten Einschränkungen, v.A. was die Details unter Sacred 2 betrifft. Allerdings solltest Du zu diesen Preisen kaum ein Notebook finden, welches mehr Spielepower bietet. Die High-End Grafikkarten und CPUs im Notebookbereich sind dann eher Geräten vorbehalten, welche weit jenseits deines Budgets liegen. Also sind die beiden Notebooks als Kompromiss zwischen Budget und Leistung recht gut aufgestellt. ;) Was den ACER-Support betrifft, kann ich dir derzeit leider nicht mit Erfahrungen weiterhelfen. Aber bestimmt findet sich dafür auch noch jemand hier.;)
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 2k5.lexi, 23.11.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    ich kenn nur eines welches noch etwas mehr Power und einen Numblock hat, allerdings liegt das bei 1000€ + ein bischen. es ist das LG S510.
    Die Alternative Samsung R560 hat keinen Numblock.

    Kurzum. Was noch billigeres wirst du auf keinen Fall finden, und für ein evtl besseres reicht dein Geldbeutel nicht.
     
  10. #8 Leseratte, 23.11.2008
    Leseratte

    Leseratte Forum Benutzer

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Vielen Dank!
    Dann werd ich mir das Acer bestellen, sobald ich von Futjisu Siemens das Geld vom Rückkauf meines alten Notebook erhalte. Das haben sie nämlich innerhalb von 2 Monaten und drei Einsendungen nicht hingekriegt zu reparieren. Und bevor ich mit gar nichts dasteh, hab ich lieber das Geld genommen, dass sie mir für das fast 2 Jahre alte Notebook geboten haben. :D
    Und das Acer ist von den Leistungsdaten auf jeden Fall besser als das Alte und hält jetzt hoffentlich auch länger!;)

    Gruß,
    Leseratte
     
Thema:

Asus oder Acer Notebook bei 850€ Budget?

Die Seite wird geladen...

Asus oder Acer Notebook bei 850€ Budget? - Ähnliche Themen

  1. Neues Notebook, wieder ASUS?? SSD oder HDD??? bis 900€

    Neues Notebook, wieder ASUS?? SSD oder HDD??? bis 900€: Neues Notebook gesucht, bis 900€ Asus Zenbook? Hallo, nach dem mein 4,5 Jahre alter ASUS UL30A so langsam das Zeitliche segnet, bin ich auf...
  2. Packard Bell EasyNote TE69 oder Asus X55A-SX174D

    Packard Bell EasyNote TE69 oder Asus X55A-SX174D: Hi Community, Suche ein Notebook zum Surfen (Youtube, Google, Mail) und Office Aufgaben (Word, Excel, etc.). Möchte ein Notebook im Bereich...
  3. Asus N56VZ - SATA 600 oder SATA 300

    Asus N56VZ - SATA 600 oder SATA 300: Ist beim Asus N56VZ der dvd slot ein sata 600 oder sata 300?
  4. Asus X53E SSD aufrüsten oder Neukauf?

    Asus X53E SSD aufrüsten oder Neukauf?: Hi Leute, ich möchte meiner Freundin ein neues Notebook kaufen. Sie schreibt viel für die Uni, daher ist Ihr altes leider nicht mehr gut genug!...
  5. ASUS VivoBook S500CA-CJ055H oder ASUS VivoBook S500CA-CJ002H

    ASUS VivoBook S500CA-CJ055H oder ASUS VivoBook S500CA-CJ002H: Hallo, hat jemand schon Erfahrung mit den ASUS VivoBook S500CA-CJ055H bzw. ASUS VivoBook S500CA-CJ002H gemacht und kann mir hier was darüber...