ASUS X54C mit Intel Core i3: Empfehlenswert? Alternativen?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Obi-Wan, 14.07.2012.

  1. #1 Obi-Wan, 14.07.2012
    Obi-Wan

    Obi-Wan Forum Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Guten Abend,

    auf der Suche nach einen guten und günstigen Notebook bin ich auf das ASUS X54C mit Intel Core i3 gestoßen. Das macht auf mich auf den ersten Blick einen guten Eindruck und es hat sogar noch USB 3.0. Das erste was mir negativ auffällt ist der schwache Akku. Habe deshalb überlegt mir deswegen einen stärkeren zu holen, aber dann würde ja das ganze nochmals teurer werden und man überlegt sich ein etwas teureres Gerät zu holen mit besserer Leistung.

    Ist denn dieses ASUS überhaupt zu empfehlen? Ich halte nämlich von ASUS nicht sonderlich viel und viel gutes hört man nicht davon.

    Kennt hier vielleicht jemand Notebook mit ähnlicher Ausstattung? Könnte auch etwas kleiner sein.

    Vielen Dank im vorraus.

    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 14.07.2012
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  4. #3 Obi-Wan, 14.07.2012
    Obi-Wan

    Obi-Wan Forum Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Wie hoch ist dein Budget?

    ca. 350€ - 500€

    Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent / Professor)?

    Ja

    Welche Displaygröße bevorzugst du?

    10" - 15"

    Welche technische Austattung stellst du dir vor?

    Der CPU sollte ein i3 oder vergleichbares sein, kommt da aber auch auf die Gesamtperfomance an. RAM sollte so 4 GB sein. 2 GB gingen auch, wenn man es 1. auf 4-8 GB erweitern kann und es 2. es ein sehr gutes Angebot gibt, da RAM heute auch nicht mehr so teuer ist.

    Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?

    Ich bevorzuge matt.

    Welche Qualität soll das Gehäuse haben? Welche Bauform vervorzugst du?

    Kein Glossy, Klavierlack oder sonst was glänzendes. Fettflecken und Staubkörner machen mich echt irre. Von der Qualität her soll es robust und Kompakt sein. Muss jetzt nicht das allerbeste sein, aber es sollte nicht klappern und knacken.

    Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?

    Office, Internet,Youtube, PDF, Musik, Videos ... Einfach für alle Standard-Anwendungen und vielleicht noch ein bischen Medienbearbeitung, wofür ich aber nicht die Ansprüche eines Designers habe. Mir ist am aller wichtigsten, dass alles nahezu rückelfrei läuft. Ich habe so einen alten ASUS Eee PC R101 und dort sind die Ladezeiten unerträglich. Auf jeden Fall sollte es besser als das laufen, falls es ein Netbook/Subnotebook werden sollte.

    Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?

    Nein, außer so alte (Mitte 2000er) Spiele zum Zeitvertreiben.

    Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?

    Keine Ahnung, von daher sage ich mal ja. Ein reiner Desktop-Ersatz soll es nicht werden.

    Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen?

    Mindestens 6/7 Stunden.

    Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service / Garantieerweiterung)?

    Muss nicht sein.

    Welche Anschlüsse benötigst Du?

    HDMI, USB 3.0 und/oder PCIe um es nachzurüsten.

    Gibt es noch sonstige Anmerkungen?
    Ein Betriebssystem brauche ich nicht, da ich als Student das ganze bekomme. Ich möchte mal auf SSD umsteigen, von daher sollte man eine gut einbauen können.
     
  5. #4 Brunolp12, 14.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2012
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
  6. #5 2k5.lexi, 14.07.2012
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    HP ProBook 4530s, Core i3-2330M 2.20GHz, 4096MB, 320GB, Windows 7 Home Premium (LW862EA/A1D34EA) | Geizhals Deutschland
    Das habe ich für meine Mama bestellt. Ich werde es heute abend das erste Mal in den Fingern halten. Für eine Freundin hatte ich mal den kleinen Bruder dieses Gerätes bestellt, das 4330 - war top verarbeitet und sehr solide. Eine Ex von mir hatte mal den Vorgänger, das 6930, war auch ein knaller Gerät.
    Die günstigen HP Probooks kann ich bei meiner bisherigen Erfahrung uneingeschränkt empfehlen. Wie gesagt, das 4530 bekomme ich heute abend in die Finger, ich kann mich dann ja noch einmal melden.
     
  7. #6 Obi-Wan, 14.07.2012
    Obi-Wan

    Obi-Wan Forum Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Das HP habe ich mir auch schon mal näher angeschaut und finde es auch interessant. Hat denn die oben angegebene Variante USB 3.0 bzw. PCIe? In der Beschreibung steht dort nichts, aber auf anderen Seiten sind die vorhanden. Wäre aber dennoch nett, wenn man über dieses Notebook berichten könnte und ggf. etwas über die Lautstärke sagen kann.
     
  8. #7 2k5.lexi, 15.07.2012
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Was du mit PCI e meinst verstehe ich nicht.
    Das gerät ist leise, der Lüfter läuft ständig. Ob es ein BIOS Update gibt habe ich noch nicht geschaut. USB 3 ist 1x verbaut. Es gibt einen 34mm express card Slot.
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Mariofan13, 15.07.2012
    Mariofan13

    Mariofan13 Forum Stammgast

    Dabei seit:
    25.05.2012
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Thinkpad X1 Carbon
    PCIe=Peripheral Component Interconnect Express! Dies ist ein Anschlus für Peripherie, wie z.B, Grafikkarten.
     
  11. #9 2k5.lexi, 15.07.2012
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    O rly? Hätte ich nicht gedacht. Leider ist pcie eine Desktop Schnittstelle, welche ihn Notebooks nicht vorhanden ist.
     
Thema:

ASUS X54C mit Intel Core i3: Empfehlenswert? Alternativen?

Die Seite wird geladen...

ASUS X54C mit Intel Core i3: Empfehlenswert? Alternativen? - Ähnliche Themen

  1. Ersatzakku für asus x54c so142v

    Ersatzakku für asus x54c so142v: hallo, ich suche einen ersatzakku für mein asus x54c so142v mit höherer kapazität. leider finde ich nur akkus mit 2600mAh. die angebotenen...
  2. ASUS X54C - Neustart bei "herunterfahren" ??!!

    ASUS X54C - Neustart bei "herunterfahren" ??!!: Hallo, ich bin seit gesternim Besitz vom ASUS X54C, Windows 7, 4 GB RAM, 320 GB HDD, Core I3 Ich bin alle Schritte der Installation...
  3. Asus X54C Helligkeit regeln

    Asus X54C Helligkeit regeln: Hallo Forengemeinde, nachdem ich mir heute 9 Updates, die mir von Asus automatisch angeboten wurden, installiert habe, kann ich keine Helligkeit...
  4. Asus X54C-SO066V Probleme beim Herunterfahren

    Asus X54C-SO066V Probleme beim Herunterfahren: Hallo zusammen, ich habe mot rom Asus X54C-SO066V online bestellt, vorgestern erhalten, und war von dem Gerät zuerst sehr angetan,...
  5. Asus N752VX GC189T

    Asus N752VX GC189T: Hallo Habe heute mein oben gennantes Laptop bekommen. Nun habe ich leider das Problem das ich nicht in das Bootmenü komme, obwohl ich alles...