Asus X56SN wird sehr sehr Laut

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von Lord_Vader, 25.06.2008.

  1. #1 Lord_Vader, 25.06.2008
    Lord_Vader

    Lord_Vader Forum Newbie

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Leute.

    Folgende Situation:

    Ich hab mir kürzlich ein Asus X56SN zugelegt.
    Config:
    T8300, 3GB 667 DDR2, 320GB HDD, Nvidia 9500, 15,4 WXGA etc....

    Das Book wird primär zum Zocken verwendet. Allerdings zu 95% "nur" WoW, daher reicht diese GraKa 100x.

    Ich bin mit der Leistung auch sehr zurfrieden. Das Ding hat für wenig Geld ordentlich was unter der Haube.

    ABER:

    Ich zocke meistens im Bett mit dem Notebook auf meinem Schoss.
    Leider wird es wohl hier sehr warm und der Lüfter wird oft derartig laut, dass es eindeutig zuviel ist.

    Nun fallen mir nur 2 Sachen ein.

    1stns: Hat von euch einer ein ähnliches Problem? Gibts da vl. irgendein Tool mit dem man die Temps regulieren kann. Quasi so ne Art Lüftersteuerung?

    2tns: Habe mir einen "externen" Notebookkühler überlegt.
    Nur hab ich leider 0 Erfahrung mit solchen Geräten. Kann man da was empfehlen?
    Allerwichtigstes Kriterium ist die Lautstärke.


    Ich hoffe jemand kann mir ein bisserl helfen. ^^

    mfg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 _reloaded, 25.06.2008
    _reloaded

    _reloaded Forum Master

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Vostro1500, Acer 1810TZ
    Hi,
    Schlecht. Damit machst Du die Belüftung dicht, das Teil wird heiß und die Lüfter röhren entsprechend.
    Vergiß es. Schau mal ins Handbuch, was der Hersteller Deines Notebooks als Einsatzbedingung empfiehlt. Da steht ganz sicherlich, daß das Notebook auf eine feste Unterlage gestellt werden soll.
    Besorge Dir ein Brett/Küchentablett oder ähnliches in passender Größe. Ein Lüfterteil nützt Dir in der Heia nicht viel mehr, weil dessen Lüfter ebenfalls durch die Bettdecke "verstopft" werden.

    Michael
     
  4. jumo

    jumo Forum Newbie

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    also, ich habe schon seit drei jahren ein asus-notebook. die leistung ist immer noch super, aber schon nach einem jahr fing er an, unerträglich laut zu werden.
    genauso war es auch bei zwei freunden, die sich ebenfalls einen asus gekauft haben.
    ich glaube, dass es generell ein großes asus-problem ist, dass die lüftung nach kurzer zeit nicht mehr richtig funktioniert. ich kann im moment nur mit aufgeschraubten lüftungsdeckel und ventilator dahinter daran arbeiten, sonst geht er stumpf aus weil er überhitzt.
    ich suche im moment ein neues notebook. aber ich würde mir nie wieder einen asus kaufen, auch wenn die neuen modelle super komponenten haben und in so vielen tests so gut abschneiden.
     
  5. #4 4eversr, 13.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2008
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Bei den meisten Laptops reicht es regelmäßig die Lüfteröffnungen mit Druckluft durchzupusten, da sich hier doch relativ viel staub ansammelt. Hierzu gibt es Druckluft aus der Dose oder man nutzt, falls verfügbar, einen Kompressor. Wenn man dies regelmäßig macht kann sich kein Staub ablagern, und dementsprechend sollte das Laptop kühl bleiben.

    Bei vielen Laptops hilft es auch, wenn man die gealterten Wärmeleitpads von CPU und GPU durch hochwertige Wärmeleitpaste (z.B. Arctic Silver 5) ersetzt = bessere Wärmeableitung = weniger Lüfterdrehzahl... Dies sollte man aber nur dann machen wenn das Book außerhalb der Garantie ist und man das nötige handwerkliche Geschick hat. Bei Wärmeleitpaste gilt: Weniger ist mehr, also dünn auftragen... Bei vielen Notebookherstellern wird hier ab Werk schon zu dick aufgetragen, was eigentlich nur Nachteile mit sich bringt...

    Gerade Laptops mit starken Spielegrafikkarten wird man aber nie ganz ruhig bekommen, da hier nicht die CPU die meiste Hitze erzeugt, sondern oft die GPU für die hohen Temps und somit auch für die lauten Lüfter verantwortlich ist.
     
  6. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Asus X56SN wird sehr sehr Laut
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Asus x56v lüfter

Die Seite wird geladen...

Asus X56SN wird sehr sehr Laut - Ähnliche Themen

  1. Windows XP-Treiber für ASUS X56SN-AP117C

    Windows XP-Treiber für ASUS X56SN-AP117C: Hallo, ich habe mir vor kurzem das ASUS-Notebook X56SN-AP117C (Beschreibung siehe Link) gekauft. An sich bin ich super zufrieden damit, aber...
  2. Asus X56sn-ap115c

    Asus X56sn-ap115c: Hallo zusammen, kann mir einer von euch sagen warum ich für das ASUS X56SN-AP115C Notebook keinen Support auf der ASUS Webseite finde?...
  3. Asus N752VX GC189T

    Asus N752VX GC189T: Hallo Habe heute mein oben gennantes Laptop bekommen. Nun habe ich leider das Problem das ich nicht in das Bootmenü komme, obwohl ich alles...
  4. ASUS N73SV

    ASUS N73SV: Grüße an alle in diesem Forum ! In der Hoffnung, dass mir jemand helfen kann - hier meine Frage: bei dem o.g. Nobelgerät gibt es ein Problem: das...
  5. Asus Laptop wieder in die Gänge bringen

    Asus Laptop wieder in die Gänge bringen: Hallo Zusammen, Mein Asus X57V (schon älteres Modell ca. 8 jahre alt) ist langsam und überhitzt mir die ganze Zeit. Ich würde ihn gerne...