Asus X57Vm (M50Vm-Basis) Upgrade von Graka und CPU ?

Dieses Thema im Forum "Asus Forum" wurde erstellt von Carmino, 30.01.2012.

  1. #1 Carmino, 30.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2012
    Carmino

    Carmino Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.01.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Asus X57Vm
    Mein erster Post in diesem Forum, und der Grund für meine Registrierung,
    daher zunächst der Form halber:

    Sers zsammen =)


    Also folgendes: Habe im Oktober 2008 ein Asus X57Vm, also ein abgemodeltes M50Vm gekauft, und bin bis dato sehr zufrieden mit dem Läppi^^

    Nun da er mich über so einige Jahre treu begleitet hat und (zumindest nach dem Umgrade von Vista auf W7) nie Schwäche zeigte, möchte ich ihm noch ein wenig mehr Leistung einhauchen.

    Genauer gesagt ein etwas besserer Prozessor und eine etwas bessere Grafikkarte wären mir sehr lieb.

    Nun ist mir natürlich klar, dass ich aus meinem treuen Freund keine Rakete machen kann, nur ein wenig mehr müsste doch machbar sein.

    Was mich dazu veranlasst ist SWTOR, was mit GameBooster und TuneUp gerade so einigermaßen spielbar ist. Habe ihn dazu einmal komplett neu aufgesetzt und nun ist nichts drauf außer einer handvoll Treiber, Norton, SWTOR und TeamSpeak.


    Die Anfrage bei Asus nach möglichen Erweiterungen lief ins leere, man konnte oder wollte vor allem nicht mit Details rausrücken, welche Bauform an CPU und Graka verbaut ist, so dass mir die grundlegenden Infos für ein mögliches Upgrade fehlen.

    Nur um vorzugreifen: Ja ich habe an Overclocking gedacht, und nein da lasse ich die Finger von. Da habe ich schlichtweg viiiiiel zu wenig Ahnung und vor allem nicht genug Kleingeld auf der Tasche um mir einen neuen zuzulegen.
    Mal ganz davon abgesehen dass die installierte BIOS-Variante keine Änderungen an der CPU-Taktung zulässt.


    Daher nun die Frage an die Community: Hat schon jemand Erfahrung mit dem Upgrade oder kann mir zumindest jemand sagen, welche Bauformen/Sockeltypen hier verbaut sind, so dass ich mich quasi auf eigene Faust auf die Suche nach möglichen Teilen machen kann?

    Ich danke euch für eure Mühe =)

    Grüße,

    Carmino

    ------------------
    System Information
    ------------------
    Time of this report: 1/30/2012, 15:22:21
    Machine name: UNSC-AI-MOBILE
    Operating System: Windows 7 Home Premium 64-bit (6.1, Build 7600) (7600.win7_gdr.110622-1503)
    Language: German (Regional Setting: German)
    System Manufacturer: ASUSTeK Computer Inc.
    System Model: M50Vm
    BIOS: Default System BIOS
    Processor: Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU T9400 @ 2.53GHz (2 CPUs), ~2.5GHz
    Memory: 4096MB RAM
    Available OS Memory: 4096MB RAM
    Page File: 1072MB used, 7115MB available
    Windows Dir: C:\Windows
    DirectX Version: DirectX 11
    DX Setup Parameters: Not found
    User DPI Setting: Using System DPI
    System DPI Setting: 96 DPI (100 percent)
    DWM DPI Scaling: Disabled
    DxDiag Version: 6.01.7600.16385 64bit Unicode

    ---------------
    Display Devices
    ---------------
    Card name: NVIDIA GeForce 9600M GS
    Manufacturer: NVIDIA
    Chip type: GeForce 9600M GS
    DAC type: Integrated RAMDAC
    Device Key: Enum\PCI\VEN_10DE&DEV_0648&SUBSYS_18921043&REV_A1
    Display Memory: 2797 MB
    Dedicated Memory: 1005 MB
    Shared Memory: 1791 MB
    Current Mode: 1280 x 800 (32 bit) (60Hz)
    Monitor Name: PnP-Monitor (Standard)
    Monitor Model: unknown
    Monitor Id: AUO8174
    Native Mode: 1280 x 800(p) (59.999Hz)
    Output Type: Internal
    Driver Name: nvd3dumx.dll,nvwgf2umx.dll,nvwgf2umx.dll,nvd3dum,nvwgf2um,nvwgf2um
    Driver File Version: 8.17.0012.8562 (English)
    Driver Version: 8.17.12.8562
    DDI Version: 10
    Driver Model: WDDM 1.1
    Driver Attributes: Final Retail
    Driver Date/Size: 10/15/2011 09:53:00, 15693120 bytes
    WHQL Logo'd: Yes
    WHQL Date Stamp:
    Device Identifier: {D7B71E3E-4508-11CF-8152-9E381FC2C535}
    Vendor ID: 0x10DE
    Device ID: 0x0648
    SubSys ID: 0x18921043
    Revision ID: 0x00A1
    Driver Strong Name: oem2.inf:NVIDIA_SetA_Devices.NTamd64.6.1:Section016:8.17.12.8562:pci\ven_10de&dev_0648&subsys_18921043
    Rank Of Driver: 00E60001
    Video Accel: ModeMPEG2_A ModeMPEG2_C ModeVC1_C ModeWMV9_C
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 eraser4400, 30.01.2012
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Was du brauchst ist Grafikpower und nicht mehr CPU leistung da es dir um Games geht.

    Die GPU deines Books ist aber nicht austauschbar da fest mit dem mainboard verlötet. Du würdest aber eh keine schnellere einbauen können, da dein Kühlsystem nicht mehr hergibt und bereits mit der vorhandenen am Anschlag ist.

    Ausserdem kann man nirgends (ausser gebrauchte auf ebay) mobile Grakas kaufen es gibt schlicht keinen Markt dafür.

    Kannste also vergessen, sorry !
     
  4. #3 Carmino, 30.01.2012
    Carmino

    Carmino Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.01.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Asus X57Vm
    Mööp...


    Das klingt ja vielversprechend^^


    Hatte gehofft zumindest bei der CPU etwas rausholen zu können, da ich mit den 2x2,53Ghz gerade so die Mindestanforderungen für das Spiel (DualCore 2,5Ghz) erfülle...
     
  5. #4 eraser4400, 30.01.2012
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Für die CPU gilt fast das Selbe:

    Man kann zwar welche kaufen, aber sehr schwer zu finden. Ausserdem völlig überteuert die Dinger. Aber dein BIOS wird dir da wohl einen Strich durch die Rechnung machen ausserdem die zu hohe Abwärme die wiederum dein Kühlsystem nicht verkraftet womit sich die CPU heruntertakten würde und du nix gewonnen hättest.

    Ich versichere dir aber: Es liegt an der GPU das das Spiel nicht so läuft wies soll.

    Notebooks sind nunmal in sich geschlossene Systeme. Zum Aufrüsten gibts Desktops ! ;)
     
  6. #5 Carmino, 30.01.2012
    Carmino

    Carmino Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.01.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Asus X57Vm
    Na nen Desktop zum aufrüsten habe ich ja^^ Der wird auch entsprechend gehegt und gepflegt.
    da ist das Upgarde auch kein Problem.

    Das Problem ist viel mehr, dass mein Desktop nicht jede Woche zwischen Kaserne und Heimat hin und her pendeln sollte^^


    Aber dennoch danke für die schnelle Antwort!

    Werde mich dann mal nach einer alternative Umsehen. Entweder muss bald mal ein neues Notebook oder ein Barebone her =D
     
  7. Marder

    Marder Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Wenn das Spiel Star Wars Tor sein soll, reicht die Hardware vollkommen aus.
    Könnte sogar in hoher Auflösung klappen.
    Minimum war ein Pentium irgendwas für das Game laut Anforderung...
    Liegt an Norton, oder beim Lapi stimmt was nicht.

    Also das Kühlsystem ist sicher nicht am Anschlag eraser4400.
    Im Gegenteil, trotz kurzer Bauform, kühlt das echt Super, besser als manch andere.
    Das einzig wahre ist, es lohnt sich nicht vom Preis her, das Ding aufzurüsten, da es wohl noch ein Intel 945 Mainboard mit DDR2 Speicher ist.
     
  8. #7 eraser4400, 01.02.2012
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Es ist am Anschlag, glaub mir ! ;)
    Die bauen immer eins ein was so gerade eben ausreicht, nat. aus Kostengründen.
    Die sind ja nicht blöde !
     
  9. Marder

    Marder Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich glaube nicht jeden Kram, nur weils Schwarz auf Weiss irgendwo steht.:D
    Ich behaupte, Du behauptest was, ohne das Lapi je in Händen gehabt zu haben.
    Der Lüfter dreht noch nichtmal andauernd auf Vollast, wie bei manch anderen.
    Da ist noch Luft nach oben, nur der Nutzen ist begrenzt.
    Das Problem ist ja, wie Du sagst, die Kosten und der fehlende Platz. Die Heatpipe ist bei den meisten für CPU und GPU zusammen und recht kurz gehalten.
    Da liegt das Hauptproblem, 2 Backöfen an einem kleinen Stück Kupfer zusammen, kläglich kühlende Paste und Pads vom Werk aus drauf.
    Ein schlechter Lüfter, der schnell verstopft und schon hat man Hitzeprobs.

    Ich habe ein M 70Vm, selbe Hardware wie das M50Vm und kenne die Temps genau.;) Hab grad die WLPaste bzw Kleber erneuert und ein Kupferplättchen raufgetan für die GPU.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 eraser4400, 02.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2012
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Es soll schon Manchem zum Verständnis geholfen haben, einen Beitrag GENAU zu lesen:

    Ich habe Kühlsystem am Anschlag geschrieben und nicht Lüfterdrezahl !
    Das der noch höher drehen kann nutzt dir nämlich mal gar nix.
    Das System als Ganzes würde überfordert und so ist es halt auch. ;)

    So. Und ich für meinen Teil habe hier fertig. Wir reden hier schließlich von Asus und was von deren Teilen im Mobilsektor zu halten ist (ausgenommen der G-Serie) ist hier im Forum hinlänglich bekannt.:cool:
     
  12. #10 coolingx, 02.02.2012
    coolingx

    coolingx Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    Asus A6vA, Lenovo N500
    Ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen.
    Hab selbst zwei Asus (einen davon auch aufgerüstet und übertaktet. Und ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, die Kühlsysteme sind ausgelastet.
    Klar hast du immer ein wenig Luft nach oben, aber das Leistungs <-> Kühl/Lebensdauerverhältnis stimmt dann halt nicht mehr...

    Hab mal kurz gegoogelt und ich glaube du hast sowieso schon die höchste CPU drin.
    Lass die Hardware so wie sie ist. Hol dir höchstens eine SSD. Da wirst du im Betrieb definitiv einen Schub feststellen (Im Spiel aber eher nicht).

    Halte dein System einfach sauber, mach keine Installationsbombe draus und sei zufrieden :)
     
Thema: Asus X57Vm (M50Vm-Basis) Upgrade von Graka und CPU ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. asus x57vm lüfter austauschen howto

Die Seite wird geladen...

Asus X57Vm (M50Vm-Basis) Upgrade von Graka und CPU ? - Ähnliche Themen

  1. Grafik & Sound - Probleme mit Asus X57VM

    Grafik & Sound - Probleme mit Asus X57VM: Hallo zusammen, ich besitze seit kurzem ein Asus X57VM mit folgendem techn. Daten: Intel Core 2 Duo 2 x 2,5 Ghz 4 GB RAM 15,4" WXGA mit...
  2. ASUS X57VM Fragen zur Leistung

    ASUS X57VM Fragen zur Leistung: Hallo, habe mir ein neues Notebook zugelegt, dass ASUS x57vm. Nun hätte ich dazu ein paar Fragen. Als ich das Notebook bestellte hiess es...
  3. Asus X57vm-ap030c

    Asus X57vm-ap030c: hallo und guten abend, ich hab mich entschlossen mir ein neues notebook zuzulegen und bin dabei auf das ASUS X57VM-AP030C gestoßen. auf den...
  4. Asus N752VX GC189T

    Asus N752VX GC189T: Hallo Habe heute mein oben gennantes Laptop bekommen. Nun habe ich leider das Problem das ich nicht in das Bootmenü komme, obwohl ich alles...
  5. ASUS N73SV

    ASUS N73SV: Grüße an alle in diesem Forum ! In der Hoffnung, dass mir jemand helfen kann - hier meine Frage: bei dem o.g. Nobelgerät gibt es ein Problem: das...