ASUS X57VN-AP040C oder ASUS X57VN-AP078C oder was anderes?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Just Me, 18.02.2009.

  1. #1 Just Me, 18.02.2009
    Just Me

    Just Me Forum Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    noch keins
    Hi!

    ich habe leider nicht viel Ahnung von Notebooks da ich noch nie eines hatte aber ich überlege mir nun eines zu kaufen dabei wären mir folgende Punkte sehr wichtig.

    Der wichtigste wäre erstmal, dass das Notebook LEISE ist auch unter Last sollte es nicht unangenehm laut sein.
    Dann wäre es schön, wenn der Akku längere Zeit hält ka was Notebooks da schaffen aber so drei Stunden + wäre wünschenswert.
    Außerdem sollte man mit dem Notebook auch Spiele spielen können. Dabei dachte ich vor allen an Spiele wie CoD4, Dawn of War II, Supreme Commander, Red Alert III.

    Von den andere Daten her würde ich folgendes gerne haben:

    Core2Duo CPU 2,4 GHz + am Besten wohl die P Version wie P8600 da diese wohl recht sparsam sind oder?
    4 GB RAM
    15,4" oder16" Display
    320 GB+ HDD
    4x USB 2.0
    eSATA
    HDMI
    WLAN (sollte ja Standard sein)
    9600 GT oder besser Grafikkarte oder vergleichbare ATI.

    Preislich sollte es nicht teurer als 900€ sein je weniger desto besser ;)

    Ich hatte mir das ASUS X57VN-AP040C und das ASUS X57VN-AP078C angeschaut diese scheinen ja bis auf das Blu-ray LW gleich sein und laut einen Test bei Notebookjournal scheint das ASUS X57VN-AP078C ja recht gut zu sein und da das AP040C wohl gleich ist sollte der Test darauf ja übertragbar sein.

    Oder hättet ihr noch andere Vorschläge für den die oben genannten Bedingungen?

    Thx.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 18.02.2009
  4. #3 Just Me, 18.02.2009
    Just Me

    Just Me Forum Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    noch keins
    Danke für den Tipp ist dafür aber auch gleich einiges teurer als 900€ und eine 9600 GT ist besser als eine 9650GT? Komische Nvidia Welt :)

    Und eSATA hat das Notebook wohl leider auch nicht.

    Dafür hat es eine ziemlich große Auflösung ich werde die test zumindest mal lesen. thx
     
  5. #4 singapore, 18.02.2009
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Asus verbaut nur DDR2 Grafikram.
    Notebook Test News auf notebookjournal.de - Magazin - Ein Gamer zum Fest
     
  6. #5 Just Me, 18.02.2009
    Just Me

    Just Me Forum Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    noch keins
    Axo langsamer RAM und somit weniger Leistung.

    Der Test des Samsung ließt sich wirklich sehr gut aber 1000€ sind auch eine stolze Summe, 100€ mehr als ich ausgeben will.

    Hmm da muss ich nochmal ernsthaft drüber nachdenken oder jemand hat noch andere Empfehlungen? Obwohl man das Samsung wohl kaum toppen kann :)
     
  7. #6 Just Me, 20.02.2009
    Just Me

    Just Me Forum Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    noch keins
    Ich habe nochmal etwas geschaut und bin noch auf das Acer Aspire 6930G-734G64MN gestoßen. Das wäre mit 800€ recht günstig und es hat eine GF 9600M GT mit GDDR3 RAM also die gleiche Grafikkarte wie das Samsung R560 Notebook.
    Der CPU ist zwar schwächer aber es immerhin noch die P Version. Dafür hat es eSATA und sogar zwei HDDs eingebaut.

    Akkulaufzeit und Lautstärke weiß ich nur nicht ich hatte einen Test gefunden bei dem ein T5800 CPU verbaut wurde da hält der Akku unter Last nicht so lange nicht mal 2 Stunden aber der P7350 ist doch stromsparender oder? Die Frage ist ob das viel ausmachen würde denn eine zweite HDD verbraucht ja auch mehr Strom es sei denn diese wird schlafen gelegt nach kurzer Zeit? Ka kenne mich damit nicht so aus :)

    Von den Anschlüssen hat das Notebook zumindest alles was ich mir vorstelle das 16" Display ist vielleicht etwas groß aber damit könnte ich noch leben.

    Ich denke Qualitativ ist es nicht mit dem Samsung zu vergleichen denn die 200€ mehr für das Samsung müssen ja irgendwo herkommen die werden ja nicht nur durch den etwas schnellere CPU ausgemacht :)
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 2k5.lexi, 20.02.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Acer war noch nie für lange akkulaufzeiten bei decn consumer-modellen berühmt. ich denke die 2 stunden kommen schon hin.
     
  10. #8 Just Me, 20.02.2009
    Just Me

    Just Me Forum Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    noch keins
    Tja es ist schon ein Dilemma. Mein Favorit ist ganz klar das Samsung R560 aber die 1000€ sind mir eindeutig zu viel für ein Notebook.

    Beim Acer muss ich wohl den Abstrich machen, dass der Akku nicht lange halten wird. Anderseits ist das Acer mit den 16" eh ziemlich groß und man wird es nicht wirklich an Orten nutzen ohne Stromversorgung bzw. wo man sich nur kurz aufhält dafür ist die Größe wohl doch zu unpraktisch.

    Irgendwie bin ich sehr unentschlossen man zahlt einen enormen Aufpreis nur damit ein Notebook einigermaßen spielefähig ist.

    Vielleicht sollte man auf eine gute Grafikkarte verzichten zugunsten von mehr Qualität, geringerem Preis oder mehr Mobilität.

    Dann würde sich aber auch fast schon ein Netbook ala Samsung NC10 anbieten mobiler geht es kaum noch besonders wenn man die Version mit UMTS Module nimmt :)

    Ich sehe schon ich brauche zwei Notebooks eines mit dem man spielen kann welches meinen in die Jahre gekommenen Destop PC ersetzt und welches man ab und an mal problemlos zu Freunden mitnehmen kann und ein Netbook mit dem man täglich auf Achse ist um mobiles Internet und Office zu nutzen.

    Aber das ist Preislich dann schon gar nicht mehr drin :D
     
Thema:

ASUS X57VN-AP040C oder ASUS X57VN-AP078C oder was anderes?

Die Seite wird geladen...

ASUS X57VN-AP040C oder ASUS X57VN-AP078C oder was anderes? - Ähnliche Themen

  1. Asus N752VX GC189T

    Asus N752VX GC189T: Hallo Habe heute mein oben gennantes Laptop bekommen. Nun habe ich leider das Problem das ich nicht in das Bootmenü komme, obwohl ich alles...
  2. ASUS N73SV

    ASUS N73SV: Grüße an alle in diesem Forum ! In der Hoffnung, dass mir jemand helfen kann - hier meine Frage: bei dem o.g. Nobelgerät gibt es ein Problem: das...
  3. Asus Laptop wieder in die Gänge bringen

    Asus Laptop wieder in die Gänge bringen: Hallo Zusammen, Mein Asus X57V (schon älteres Modell ca. 8 jahre alt) ist langsam und überhitzt mir die ganze Zeit. Ich würde ihn gerne...
  4. Asus N76VZ-Startprobleme

    Asus N76VZ-Startprobleme: Hallo liebe Leute,:) ich habe ein obengenanntes Asus Notebook,bei welchem ich das Board gewechselt habe.Nun lief es 3 Wochen prima,ohne...
  5. Asus ROG GL552VW-CN446T

    Asus ROG GL552VW-CN446T: Hallo, ich habe dieses Notebook gekauft Asus ROG GL552VW-CN446T und leider ohne Blue Ray Brenner, jetzt wollte ein kaufen und den austauschen,...