Auf der Suche nach einem Notebook mit begrenztem Budget

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von laprev, 04.08.2007.

  1. laprev

    laprev Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo liebe Community,

    Ich werde mich im September auf die Reise ins Ausland machen für ein Erasmus-Semester und suche dafür noch ein Notebook um die anfallenden Uni-Sachen erledigen zu können und meinen Mitbewohnern nicht immer anschnorren zu müssen um von ihrem Laptop aus ins Internet gehen zu können. :)
    Allerdings ist mein Budget sehr begrenzt, von High-End-Produkten kann ich höchstens träumen. Ich denke hier an eine Summe die sich um die 800€ bewegt.

    Gesucht wird ein Notebook das für diverse Unidinge eingesetzt wird (eventuell mitschreiben mit dem Laptop, sofern möglich bzw. notwendig) und zum studentischen Arbeiten eben (sprich Arbeiten schreiben). Ein lange haltender Akku wäre ideal/gewünscht (an die 3 Stunden, auch noch nach 6 Monaten) und ein gewisses Maß an Ram um zuhause dann gemütlich mehrere Programme laufen haben zu können (Browser, Messenger, e-mail, bisschen Pokersoftware ;) etc.)
    Zum Spielen ist das Notebook nicht gedacht. Das mache ich auch mit meinem PC zuhause nur selten und dann maximal WC3 oder solche alten Dinge, da kann also gespart werden. Ein leises Notebook wäre ebenfalls ein Wunsch, genauso wie ein gut gekühltes, das nicht überhitzt. Vor allem sollte es stabil laufen (die Hardware), da ich in den nächsten zwei Jahren nicht viel in Österreich sein werde, teils abseits der westlichen Welt, und ein Umtausch daher auf jeden Fall vermieden werden sollte. Sofern möglich braucht das Notebook auch kein Betriebssystem besitzen, ich hab noch eine XP-Version in meinem Besitz und würde das Geld daher gerne einsparen und vor allem auf Vista möchte ich verzichten, ich bin mit dem XP auf meinem Heimrechner sehr zufrieden und verwende die Ressourcen daher gerne beim Einsatz von anderen Programmen als dem Betriebssystem.

    Ich hoffe das waren genug Informationen, damit ihr mir einige Tipps geben könnt, ich hab von Notebooks leider wirklich keine Ahnung. Achja: Bis zum 9. oder 10. September sollte es bei mir eingetroffen sein, da ich es noch gerne aufsetzen und testen würde zuhause bevor ich in den Flieger steige. Maximale Lieferzeit also ca. 3 1/2 Wochen (bis es bestellt ist werden noch einige Tipps und Tage notwendig sein und vor allem auch einiges an Diskussion mit den Eltern und Verwandten zwecks Zuschuss für das Notebook.)

    Vielen Dank schon jetzt einmal für eure Vorschläge.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 04.08.2007
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Ideen:
    http://geizhals.at/deutschland/a253980.html
    http://www.notebooksbilliger.de/pro...ness/ausgewogene_mobilitaet/hp_nx7300_ru457et
    http://www.notebooksbilliger.de/pro...ovo/c100n100reihe/lenovo_3000_n100_megaaktion

    Beide haben von Haus aus nur ein Jahr Garantie, diese sollte eventuell erweitert werden.
    Auch dem RAM kann / sollte man beim Lenovo noch erweitern. (Man kann auch das Modell mit mehr RAM kaufen, aber selbst aufrüsten ist günstiger.

    Ich würde dir ja ein 14 Zoll Notebook empfehlen, allerdings gibt es da nicht viel Auswahl bis 800 Euro.
    http://geizhals.at/a219811.html
    Test, mehr Meinungen

    Food for Thought
     
  4. #3 laprev, 04.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2007
    laprev

    laprev Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für diene ersten Vorschläge singapore, weitere sind herzlich willkommen. Das Lenovo gibt es ja auch mit 2gb Ram und käme auf 700€, das Display scheint allerdings nicht berauschend zu sein nach einem Test bei notebookjournal.de.

    Deine Vorschläge waren ja um die 600€ angesiedelt, gibts für ein bisschen mehr nichts deutlich besseres? Außer das 14"-Notebook von Benq, aber das scheint ein Auslaufmodell zu sein, da es nur noch einen Anbieter dafür gibt. Wenns etwas mehr als 800€ kosten sollte ist es auch noch in Ordnung, maximal jedoch 900€ mit Versand etc.

    Noch eine Frage: Kann man mit notebooksbilliger.de z.B. verhandeln, dass kein Betriebssystem draufkommt und so der Preis gesenkt wird?

    Freue mich auf weitere Vorschläge und danke schon jetzt für die Antworten.
     
  5. #4 singapore, 04.08.2007
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Vermutlich nicht, da dies mehr Aufwand für notebooksbilliger bedeutet.

    http://geizhals.at/a251521.html
    und mit etwas Bauchschmerzen (wegen des Services und der nicht vorhandenen Tests):
    http://geizhals.at/a267038.html
     
  6. #5 laprev, 04.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2007
    laprev

    laprev Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für deine weiteren Vorschläge.

    Jetzt hab ich noch ein paar Fragen: Worin liegen die Unterschiede/Vorteile von 14" zu 15,4"-Bildschirmen? Und wonach suchst du deine Vorschläge aus? Bzw. welches dieser Notebooks würdest du dir selbst am ehesten kaufen, sofern du eins mit meinen Anforderungen suchen würdest? Ich bin da ehrlich gesagt sehr aufgeschmissen wenns darum geht die Vor- bzw. Nachteile der jeweiligen Notebooks auszumachen.
    Bzw. welche Firmen sind in der Preisklasse bis 900€ zu empfehlen und welche haben nur gute High-End-Produkte?

    Und wie siehts mit einem Dell Inspiron 1521 aus? Von den Dells wird hier im Forum ja durchaus geschwärmt. Und für etwas mehr als 900 Euro gibts einen Inspiron 1521 mit 2gb Ram, 120gb-Festplatte, 9-Zellen-Akku, etc. Entsprechen diese Dells meinen Ansprüchen? Bzw. ist es billiger sich einen ähnlichen über MTX zusammenstellen zu lassen? So kompliziert alles ...

    Danke noch einmal. :)
     
  7. #6 singapore, 04.08.2007
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Um einen Überblick über die Notebooks zu bekommen schaue ich zuerst mal bei geizhals in in das Angebot rein:
    http://geizhals.at/?cat=nb14&sort=p&bpmax=&asuch=&filter=+Angebote+anzeigen+&pixonoff=off
    http://geizhals.at/?cat=nb15w&sort=p&bpmax=&asuch=&filter=+Angebote+anzeigen+&pixonoff=off
    plus dell und zepto
    Der Preis begrenzt das Ganze nach oben.
    Dann schließe ich die billigen Consumermodelle aus: Amilo, Aspire, Pavilion,..
    Gute Verarbeitung, Stabilität, leise Lüfter, geringe Hitzeentwicklung, gute Keyboards findet man dort selten, vom Service ganz zu schweigen.
    Anhaltspunkt:
    http://www.pc.ibm.com/de/notebook/ct_umfrage.pdf

    In deinem Fall beiden dann schon nicht mehr viele übrig.

    Gut ist natürlich wenn man einen Test in der ct findet. Wird das Notebook dort für brauchbar befunden, kann man fast bedenkenlos zu schlagen.
    Weitere Tests findet man hier:
    http://www.notebookcheck.com/Externe-Tests.39.0.html
    http://www.notebookjournal.de/ (gehört zur gleichen Firma wie notebooksbilliger.de)
    http://www.notebookreview.com/

    Ich habe hier sowohl ein 15,4 als auch ein 14 Zoll Notebook auf dem Schreibtisch stehen (beachte: Immer die Dimensionen vergleichen, das Vostro 1400 (14 Zoll) ist in etwa genauso groß und schwer wie das Macbook Pro (15,4 Zoll).
    Das 15,4 Notebook (3kg) wandert nur von Schreibtisch zu Schreibtisch, das 14 Zoll (2,3kg) Notebook benutze ich mobil (Uni, Zug, Couch,...)

    In deinem Fall würde ich mich wohl für das Benq entscheiden (und RAM nachrüsten), obwohl es vor einigen Monaten noch billiger zu haben war.
     
  8. laprev

    laprev Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Das Benq sollte es ja doch billiger geben: http://www.familyshop.co.at/index.php?lang=DEU&cat=WG316&product=A001671
    Das schaut für mich nach dem gleichen Notebook aus. Den Shop kenne ich jedoch nicht, hat jemand dazu Informationen? Und wie schauts mit dem Ram-Upgrade aus, kann man das beim Shop direkt bestellen, oder muss ich das dann selbst erledigen?
     
  9. #8 singapore, 04.08.2007
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Wenn man einen Shop nicht kennt, niemals per Vorkasse bestellen.
    Wegen des RAM Upgrade einfach beim Händler anfragen, ist aber meist teurer als selbst Hand anzulegen.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. laprev

    laprev Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich werde einmal den Testthread zum Benq durchstöbern und dann schauen obs mit der Finanzierung passt. :) Das Upgrade schau ich mir dann extra an, wieviel kostet ein Upgrade auf 1 bzw. 2 gb Ram ca.? Bzw. kann ich einen 1gb Riegel dazu kaufen, oder ist das nicht kompatibel?
     
  12. #10 laprev, 04.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.2007
    laprev

    laprev Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hab mir jetzt den Thread zum Benq durchgelesen, der zum einen Teil Lust auf das Notebook gemacht hat, zum anderen aber doch auch einige Sorgen aufkommen ließ bezüglich Festplatte und Geräuschen. Außerdem kostet es jetzt 170 Euro mehr als vor drei Monaten, auch etwas seltsam.

    Bin doch sehr unsicher. Gibts eine "sicherere" Lösung? Ein Notebook, das leicht auf 2GB upgradbar ist mit ähnlich langer Akkuleistung? Was wäre deine zweite Wahl? Oder denkst du, dass bis 900 Euro einfach nichts besseres da ist? Sind immerhin (vom geringsten Preis des Benq ausgehend) 300 Euro Unterschied, der sollte doch irgendwo erkennbar sein bei anderen Boards in der Preisklasse.

    Und wie siehts mit dem Samsung aus? http://geizhals.at/eu/a265556.html
    Oder sofern dies wirklich gut ist, wäre hier die ultimative Schmerzgrenze erreicht: http://geizhals.at/eu/a265556.html
    Die Fujitsu Siemens klingen nicht so toll in der Preiskategorie, wie siehts mit den HPs aus? Sind die 6715b etc. brauchbar? Bei HP kann man ja anscheinend für ca. 60 Euro die Garantie auf drei Jahre erweitern, oder? (Hier z.B.: http://www.egw-electronics.at/start.asp?proid=943QVL1) Standardmäßig sind es ja nur 12 Monate, im Vergleich zu Samsung weniger.
    Bis zu welchem Gewicht ist ein Notebook erträglich, wenn es nicht nur zuhause stehen soll? Ach so kompliziert alles wenn man sich nicht gut auskennt.
     
Thema:

Auf der Suche nach einem Notebook mit begrenztem Budget

Die Seite wird geladen...

Auf der Suche nach einem Notebook mit begrenztem Budget - Ähnliche Themen

  1. Wer hilft mir bei der Suche nach einem optimalen Notebook?

    Wer hilft mir bei der Suche nach einem optimalen Notebook?: Hallo, ich, Elke, 65 Jahre alt, suche ein Notebook für mich. 1. Frage: ist ein Notebook besser oder ein Laptop? 2. Frage: Ich habe durch...
  2. Suche nach einem leichten Laptop mit gutem Display über 13,3 Zoll

    Suche nach einem leichten Laptop mit gutem Display über 13,3 Zoll: Zuerst einmal herzlichen Dank für Eure Arbeit und dass Ihr Euer Wissen für Andere wie mich zur Verfügung stellt!!!! Ich selber habe aktuell...
  3. Suche Notebook/Ultrabook für min. die nächsten drei Jahre

    Suche Notebook/Ultrabook für min. die nächsten drei Jahre: Meine Anforderungen: - HD Webcam - 802.11ac - Bildschirm mit hoher Auflösung (1920*1080 oder höher) - Blu Ray Laufwerk - gute...
  4. Bitte helft mir bei der Suche nach einem Laptop für meinen alten Herren :)

    Bitte helft mir bei der Suche nach einem Laptop für meinen alten Herren :): Einen schönen Abend allen miteinander. Ich suche für meinen Vater ein neues Notebook. Da ich in diesem Forum schon viel gelesen habe und auch...
  5. Suche nach günstigem Gaming notebook

    Suche nach günstigem Gaming notebook: Es sollte maximal 1200 Euro kosten. Verwendung hauptsächlich fürs spielen. Ein nicht spiegelndes Display. Ich möchte wenn möglich GTA5 und Call of...