Aufladen von Akku anhand von Solarmatte

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von NackteElfe, 15.03.2006.

  1. #1 NackteElfe, 15.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2006
    NackteElfe

    NackteElfe Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.11.2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Keller
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN FS315H
    Das mag jetzt auf den ersten Blick albern klingen, aber ich bin eventuell im Sommer für mehrere Monate weit weg von jeder Zivilisation und zur Bekämpfung der Langeweile dachte ich darüber nach mein Notebook mitzunehmen und in Ermangelung von Steckdosen einfach per Solaramatte die Batterie zu laden. Die Sonneneinstrahlung ist direkt und eigentlich ununterbrochen, und da ich ja nicht den ganzen Tag mein Laptop laufen haben muss dachte da an eine Solarmatte von Conrad die mit 55x42cm 40Wh am Tag liefert. Reicht das um meinen Akku vollzubekommen? Ich bin elektronisch leider nicht so versiert, dass ich mich frage ob ein Nennstrom von 0,62A bei einer Netzspannung von 16,5V überhaupt reicht um den Akku zu laden.
    Hier ist mal der Link zu einem der Modelle über die ich so nachgedacht habe. Mehr als 500€ wollte ich eigentlich nicht für die Geschichte ausgeben.
    Link zu Conrad
    oder das hier
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DeltaFox, 15.03.2006
    DeltaFox

    DeltaFox Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    2.809
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz / Austria
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FZ11S
    hab jetzt zwar keine antwort, aber würd mich mal interessieren wo du da hinfahrst, wo es keinen strom und so gibt....urlaub in der wüste, oder wie?
     
  4. #3 Thorsten, 15.03.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    HI,

    welches Sony Gerät hast und was steht auf dem Netzteil des Notebooks?
    Dort kannst du ablesen, welchen Strom es liefert.
    Eigentlich eine gute Idee, dennoch kann es sein, dass du die Idee erweitern musst, eventuell durch ein "paar" Bauteile.

    Thorsten
     
  5. #4 NackteElfe, 02.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.2006
    NackteElfe

    NackteElfe Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.11.2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Keller
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN FS315H
    @DeltaFox
    Quasi Urlaub in der Wüste, ja... Es gibt zwar Meer und Süßwasser in der Nähe aber halt keinen Strom.

    @Thorsten
    Es ist ein Vaio FS315H und an der Seite steht, das es 15,5V haben möchte. Auf meinem Netzteil jedoch 19,5V bei 4.7A. (Edit: Ich bin blind: Auf dem Notbook steht auch 19,5 V ;))

    Der Vorteil ist ich habe 12std harte sonneneinstrahlung und brauche das Laptop
    auch eigentlich nicht so lange. Das heisst wenn das tagsüber laden könnte und abends dann voll ist wär ich schon zufrieden. Denkt ihr das sowas geht?

    Die Antwort hat leider was gedauert, war ja klar, dass ich mich um sowas erst kurz vor Abflug kümmere.

    Inzw. denke ich darüber nach das hier zu nehmen http://www.solarserver.de/store/front/produkt.php?produkt=1221

    oder das hier http://www.solarserver.de/store/front/produkt.php?kategorie=11&produkt=759 in Kombination mit einem Autoladen
     
  6. #5 DeltaFox, 02.08.2006
    DeltaFox

    DeltaFox Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    2.809
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz / Austria
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FZ11S
    Also ich hab zwar nicht viel Durchblick was das betrifft, denke aber daß diese Lösungen grundsätzlich recht schwach sind und nicht so eine gute Ladeleistung haben - da wartest warhscheinlich ein paar Tage bis der Akku vom Laptop voll ist, aber vielleicht haben wir hier ja einen Techniker, der etwas mehr Ahnung hat?
     
  7. Milki

    Milki Forum Stammgast

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    0
    So wie ich das sehe, brauchst du z.B. für einen 60Wh Akku bei der Leistung der Solarmatte (von Conrad) 6h Sonneneinstrahlung um den Akku voll aufzuladen.
    Allerdings ist bei Conrad von einem Tagesenergiebetrag von nur 40Wh die Rede (wieso auch immer? gehen die von nur 4 stündiger Sonneneinstrahlung aus?)
    Aber auch damit hättest du deinen Akku (wenn er denn 60Wh hätte) innerhalb eines Tages zu 2/3 gefüllt.

    Da du allerdings die Ausgangsspannung von 16,5V noch auf die 19,5V des Notebooks hochtransformieren musst, geht dir dabei wieder etwas Energie "verloren". (dazu benötigst du dann einen Gleichspannungstransformator)

    Wenn wir nochmal von einem 60Wh Akku ausgehen, hättest du ihn theoretisch mit deinem Netzteil (19,5V bei 4,7A) in knapp 40min vollgeladen. Kommt das in etwa hin?

    Bei diesem von dir vorgeschlagenem Gerät hättest du halt den Vorteil, einen KFZ Trafo benutzen zu können, um dein Notebook anzuschließen. Dabei geht natürlich auch wieder etwas Energie verloren und die Solarzelle scheint mir mit ihren 4W doch recht klein ausgefallen. (15h theoretische Ladezeit bei einem 60Wh Akku)

    Und wie gesagt bin ich mir jetzt auch nicht 100% sicher, ob das so stimmt, nimm es mal als Anhaltspunkt ;-)
     
  8. #7 DeltaFox, 02.08.2006
    DeltaFox

    DeltaFox Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    2.809
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz / Austria
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FZ11S
    Versteh ich jetzt nicht ganz die Rechnung, wie lange braucht jetzt das Notebook bis es voll ist?
     
  9. Milki

    Milki Forum Stammgast

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    0
    Kommt ganz darauf an, welche Kapazität der Akku hat.

    Aber allgemein ist die elektrische Leistung: P = U * I
    Die elektrische Arbeit / Energie: W = U * I * t

    -> t = W / P

    Wobei W hier für die Kapazität des Akkus und P für die Leistung der Solarzelle steht.
    Das Ergebnis bekommst du dann in Stunden. (da die Kapazität ja auch in Wh angegeben wird).

    Somit würde man mit dem normalen Netzgerät, welches eine Leistung von 19,5V*4,7A = 91,65W hat, etwa 0,65h bzw. knapp 40 Minuten brauchen um den Akku voll aufzuladen. (stimmt dass denn so? kannst ja mal bei deinem Notebook nachrechnen *g*)

    Mit der Solarzelle sind es dann eben 16,5V*0,62A = 10,23W woraus eine (theoretische) Ladezeit von 5,86h folgt.

    Allerdings wird bei Conrad der Tagesenergiebetrag mit 40Wh angegeben, nur erschließt sich mir leider nicht, wie sie auf diese Zahl gekommen sind? (wären ja etwa 4h Sonneneinstrahlung, wenn man sich auf die restlichen gegebenen Werte verlässt).
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Thorsten, 03.08.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    Schöne Rechnung, Formel stimmt auch soweit.
    Einziger Haken ist, dass man den Akku des Notebooks nicht in 40min mit dem Standardnetzteil geladen hat.

    Denke in solchen Fällen muss man einfach Erfahrung sammeln und ausprobieren - wenn nun aber der Flieger bald geht ist dies wohl schon zu spät...

    Thorsten
     
  12. #10 NackteElfe, 03.08.2006
    NackteElfe

    NackteElfe Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.11.2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Keller
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN FS315H
    Ich flieg erst Samstag und sobald ich rausgefunden hab wohin unser Conrad in Köln verschwunden ist besorge ich mir ein paar Komponenten.... Wenn nur der Laden noch da wäre wo er vor einem halben Jahr stand... grrr...

    ...noch habe ich jedenfalls Hoffnung und dann werde ich nach meiner Rückkehr berichten. ;)
     
Thema:

Aufladen von Akku anhand von Solarmatte

Die Seite wird geladen...

Aufladen von Akku anhand von Solarmatte - Ähnliche Themen

  1. Problem mit Aufladen des Akkus

    Problem mit Aufladen des Akkus: Hallöchen Ich habe ein Problem mit meinem HP Pavilion dv 7. Seit einiger Zeit wird der Akku nicht mehr immer aufgeladen, wenn ich den Laptop am...
  2. Akku aufladen Lenovo G550

    Akku aufladen Lenovo G550: Hallo, ich habe mir gestern ein Lenovo G550 ohne Betriebssystem für 299 Euro gekauft. Nun will ich den Akku aufladen, der hängt nun schon seit...
  3. Akku aufladen dauerhaft deaktivieren?

    Akku aufladen dauerhaft deaktivieren?: Hab da mal ne frage... kann man nicht irgendwie dauerhaft die akkuaufladung deaktivieren... damit meine ich: ich bin gerade im akkubetrieb und...
  4. Akku aufladen stoppen, trotz angeschlossen?

    Akku aufladen stoppen, trotz angeschlossen?: Hi Leute!! Ich habe mir einen Acer Aspire 5930G gekauft und nutze ihn hauptsächlich zuhause. nachdem ich den akku etwas genutzt hab würde ich...
  5. Akku kann man net mehr aufladen!!!

    Akku kann man net mehr aufladen!!!: Ich habe ein Medion Laptop geschnekt bekommen und nach einem halben jahr kann ich mein akku net mehr aufladen da es anfängt zu qualmen wenn ich...