Bei 8600M GS TFT mit 22" oder 24" ?

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von Murder Inc, 02.08.2008.

  1. #1 Murder Inc, 02.08.2008
    Murder Inc

    Murder Inc Forum Freak

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Servus!

    Ich habe seit Langem vor, mir einen TFT zu meinem Notebook zuzulegegen. Das Gute Stück soll dann über mein Notebook an die Wand gehängt werden und Hauptsächlich für Filme, Bildbearbeitung und CAD verwendet werden. Ab und zu würde ich auch gerne mal drauf zocken.

    Die Frage wäre jetz nur, ob ich mir einen 22" oder einen 24" TFT holen soll? Meine Bedenken befassen sich mit der Auflösung ... ob meine Graka die des 24" noch gut mitmacht?

    Bis zum Kauf hin wird es noch eine ganze Weile dauern ... ich würde mich nur langsam gerne auf eine Größe festlegen. Ich denke der 24" wäre mit HDMI und seiner Full-HD Auflösun eher eine Investition Wert als ein 22" TFT. Was meint ihr?

    Favorit 22": ALTERNATE - HARDWARE - Monitore - 22 Zoll - BenQ G2200W
    Favorit 24": ALTERNATE - HARDWARE - Monitore - ab 24 Zoll - BenQ G2400W
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 02.08.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Für Kaufempfehlungen zu Monitoren kannst du hier schauen:
    PRAD | Kaufberatung

    Je höher die Auflösung, desto mehr Leistung wird von der Grafikkarte verlangt, wenn es um Spiele oder auch 3D CAD geht. Es kommt drauf an, wie hoch deine Anforderungen sind.
    Wenn es nur um Officeaufgaben geht, dann ist eine höhere Auflösung kein Problem.
     
  4. #3 ThomasN, 02.08.2008
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    Dass du den per DVI oder HDMI anschließen musst ist dir schon klar? D.h. dein Notebook muss den Anschluss haben und im Lieferumfang sollte bereits ein DVI Kabel enthalten sein (was bei den 2en nicht der Fall ist)
     
  5. #4 Murder Inc, 02.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.2008
    Murder Inc

    Murder Inc Forum Freak

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich lege großen Wert darauf, dass der TFT HDMI unterstützt, da mein Notebook ebenfalls über einen HDMI-Ausgang verfügt! Und da ich auf ein dickes VGA-Kabel verzichten will, will ich den zukünftigen TFT auf jeden Fall über HDMI mit dem Notebook verbinden.

    Joa meine Anforderungen halten sich relativ in Grenzen ... wie gesagt wird des TFT dann hauptsächlich für Filme genutzt und da sind Spiele nur nebensächlich.

    Ich würde halt auch gerne HD-Inhalte auf dem TFT wiedergeben ... denkt ihr, dass die Full-HD meine Grafikkarte in die Knie zwingen könnte?


    EDIT: Und mal zu dem Kabel ... ich werde ein HDMI-Kabel benötigen, dass maximal 50cm lang sein muss. Daher werde ich mir dementsprechend etwas besorgen.
     
  6. #5 ThomasN, 02.08.2008
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    Full HD Filme sicher nicht.
    Bei Spielen musst wohl die Details runter schrauben würd ich sagen.
     
  7. #6 Murder Inc, 02.08.2008
    Murder Inc

    Murder Inc Forum Freak

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Okay hört sich schonmal gut an ... jetzt stellt sich für mich nur noch die Frage, in was für einen TFT es sich lohnt eher zu investieren?

    Rein von den Werten her wären die ca. 70 Euro mehr für einen 24" LCD mit Full HD und HDMI fast schon wert. Was würdet ihr sagen? Weil vom Preis/Leistungs-Verhältnis sind die 22-Zöller bis jetzt unschlagbar ... oder?
     
  8. #7 Realsmasher, 03.08.2008
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    hdmi und dvi überträgt das gleiche signal (bis auf audio zusätzlich bei hdmi).

    du musst dich also nicht auf monitore mit hdmi festlegen, sondern kannst genausogut einen mit dvi nehmen und einen mechanischen adapter(kostet vielleciht 5€) davor hängen.


    deine 8600gs kann soweit ich weiß garkeine aktuellen hd-codecs beschleunigen, aber die cpu schafft das auch alleine.


    Mach dir aber mal noch Gedanken was für ein Panel es werden soll. Gerade beim an die Wand hängen ist es doch ziemlich nervig wenn man es ständig umrücken muss, weil man mal wieder nix mehr erkennt.
     
  9. #8 Murder Inc, 03.08.2008
    Murder Inc

    Murder Inc Forum Freak

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ja ob DVI oder HDMI ist nicht so wild ... obwohl ich schon gerne HDMI hätte, da man dann auch problemlos mal ne PS3 oder so anschließen kann.

    Ich weiß nicht genau, was du mit welchem Panel und rumdrücken muss meinst. Meinst du damit welcher TFT es am Ende sein soll? Ich schaue halt hauptsächlich auf die Optik, da der TFT möglichst schlicht, schwarz und ohne viel Knöpfe sein soll. Und wenn ich den TFT heute kaufen würde, wären eben die Benq TFT's am ehesten geeignet.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
  12. #10 Murder Inc, 03.08.2008
    Murder Inc

    Murder Inc Forum Freak

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Okay ... jedoch werde ich bei meinem geringen Budget (eigentlich 200 Euro) keine Große Auswahl haben und ich denke, dass das mit der Blickwinkelabhängigkeit halb so wild sein wird. Jedoch werde ich ohne einen Test sowieso keine Entscheidung fällen.

    Aktuell ist der BenQ G2400W bei Amazon sogar schon für ~250 Euro zu haben und mit abgesetzter Steuer gleich nochmal ein Stück günstiger. :)
     
Thema:

Bei 8600M GS TFT mit 22" oder 24" ?

Die Seite wird geladen...

Bei 8600M GS TFT mit 22" oder 24" ? - Ähnliche Themen

  1. dell vostro (8600m gt) hakt/ruckelt oder irgendwas ähnliches

    dell vostro (8600m gt) hakt/ruckelt oder irgendwas ähnliches: hallo, habe einen dell vostro 1500 mit 2,2 ghz, 3 gb RAM, 8600m gt grafikkarte wenn ich nun Counter-Strike Source spiele ruckelt der...
  2. Vaio (diverse) Treiber 301.42 GeForce 8600M GS win7x86

    Treiber 301.42 GeForce 8600M GS win7x86: Hi Leute, diese Grafikkartentreiber-Politik der Notebookhersteller geht mir auf den Sack, deshalb hab ich die INF Dateien so modifiziert das...
  3. Treiber Probleme Nvidia GForce 8600M GS

    Treiber Probleme Nvidia GForce 8600M GS: Hallo, Ich bins schon wieder ^^ Hatte vorgestern bei einem Youtube Video das Problem das der Bildschirm 2 mal geflackert hatte und dann die...
  4. Grafikkarte defekt Nvidia 8600m GT im V1s

    Grafikkarte defekt Nvidia 8600m GT im V1s: Hallo zusammen. Heute schalte ich meinen Asus V1S Laptop ein und Zack Linien und wellen auf dem Bildschirm und Windows fährt nicht mehr hoch....
  5. Vaio FZ FZ21Z 8600M GS 64Bit Treiber

    FZ21Z 8600M GS 64Bit Treiber: Hi, hab n Problem mit meinem Lappi, hab den gerade Formatiert, hab aber nachher erst gemerkt das ich vorher Vista 32 Bit hatte und jetzt ist...