bei Acer 3810tz von USB-Stick starten????

Dieses Thema im Forum "Acer Forum" wurde erstellt von r@cer, 14.09.2010.

  1. #1 r@cer, 14.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.2010
    r@cer

    r@cer Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi an alle,

    Ich besitze seit kurzer Zeit ein Acer Timeline 3810tz(-414G32n).
    Es gibt jedoch ein kleines Problem: Wenn ich ein Betriebssystem (z.B. XP) vom USB-Stick installieren möchte, funktionniert das nicht ganz so wie es sollte. Das heißt, wie es der Titel schon verrät, mein Notebook startet nicht von einem USB-Stick und auch nicht von meinem externen DVD-Laufwerk.
    Ob es wirklich nicht geht, ist natürlich nicht gesagt, mir ist es aber auf jeden Fall nicht gelungen.

    Würde mich über ein paar hilfreiche Tipps sehr freuen ;)

    lg r@cer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 _reloaded, 14.09.2010
    _reloaded

    _reloaded Forum Master

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Vostro1500, Acer 1810TZ
    Hi,

    grundsätzlich kann das Gerät von USB starten, sofern diese ordentlich bootfähig sind. Zum Testen vielleicht eine Live-Linus-CD/DVD benutzen.

    Gegebenenfalls muß die Startreihenfolge im Bios angepasst werden. Das solltest Du prüfen.

    Michael
     
  4. #3 feirefix, 15.09.2010
    feirefix

    feirefix Guest

    eine andere möglichkeit wäre, das gerät mit einer alten w98 bootcd booten und von einer xp cd mit sp2 installieren.eine andere möglichkeit, die ich immer nutze ist, booten mit einer w98 cd und installieren von einer sd karte, hat bisher immer reibungslos geklappt auch ohne satatreiber, dazu musst du smartdrv.exe auf der karte haben, sonst dauert die installation ewigkeiten. dann ins verzeichnis i386 gehen und mit dem befehl winnt die installation starten. geht mit einem externen o.internen cardreader
     
  5. r@cer

    r@cer Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi, und danke für eure Antworten :)

    @feirefix

    Heißt das, dass ich vom USB-stick starten soll (w98) und dann von der sd-karte installieren? oder bist du davon ausgegangen, dass ich ein integriertes DVD-Laufwerk habe? Denn im Fall mit dem USB-Stick, kann ich ja auch gleich von diesem booten und installieren, oder?

    @_reloaded

    also das mit der boot-reihenfolge is schon alles klar, dass hatte ich, wie ich das letzte mal von usb-stick starten wollte, auch berücksichtigt. vielleicht habe ich ja trotzdem irgendwo einen Fehler gemacht (hoffe ich :). Denn wenn ich mit dem USB-Stick alles richtig gemacht hätte und auch im bios alle Einstellungen richtig gewählt hätte müsste es ja eigentlich klappen. Wenn nicht wäre das echt blöd.
    naja, ich versuchs einfach nochmal....

    lg r@cer
     
  6. #5 feirefix, 16.09.2010
    feirefix

    feirefix Guest

    hi, probiers halt aus, wichtig ist, daß du die smartdrv.exe hast und die vor der installation aktivierst, sonst dauert die installation stunden. wenn das booten vom stick aus funktioniert, kannst du es auch so durchführen.ich geh mal davon aus, daß du xp auf dem stick hast.
     
  7. #6 r@cer, 16.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.2010
    r@cer

    r@cer Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi,
    also ich hab's noch mal versucht (vor deiner letzten Nachricht), mit einem Windows 98 Stick so wie du's gemeint hast. So, und mein Problem ist jetzt, dass gar nicht vom USB-Stick gestartet wird. Na gut, der Stick wird schon erkannt, aber es kommt immer folgende Meldung:
    "Datenträger entfernen
    Neustart: Taste drücken"
    Deshalb bräuchte ich auf jeden Fall mal ein wenig Hilfe zu diesem Thema. Vielleicht besitzt oder kennt jemand dieses Notebook und kennt vielleicht auch dieses Problem??

    und nochmal an reloaded:
    was meinst du eigentlich mit der Live-Linus-CD/DVD? (ich nehm an du meintest linux oder?)? soll ich die auch vom stick starten; mit dvd geht's ja nicht, außer mit nem externen laufwerk, wobei ich mir da nicht sicher bin ob man von nem externen booten kann??
    und mal abgesehen davon; es ist doch eigentlich egal ob ich von einem Linux oder Windows Stick boote ... denn ein bootbarer windows-stick erfüllt doch den selben zweck wie ein bootbarer linux-stick
     
  8. #7 Mad-Dan, 16.09.2010
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Win98??
    Ich denke das dein stick nicht Bootfähig ist.
    Haste bestimmt nen fehler gemacht beim aufspielen der Boottreiber.
     
  9. #8 r@cer, 16.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.2010
    r@cer

    r@cer Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    @Mad-Dan
    ok, das kann gut sein, ich hab nämlich den stick gerade an nem anderen PC ausprobiert um zu schauen ob's da klappt. Da kam die selbe Meldung.
    Übrigens hab ich den Stick (nach ner Anleitung aus dem Internet) mit diskpart bootfähig gemacht und darauf mit xcopy die Installationsdateien von der windows 98-CD aud den stick kopiert, damit auch die versteckten dateien dabei sind. Dabei muss ich noch sagen dass es mit dieser Variante (diskpart) bisher keine Probleme gab.
    aber am besten versuch ich's mal auf ne andere Art und Weise, wobei ich da auf eure Hilfe angewiesen bin ;)

    noch zum Thema Windows 98:
    hab ich verwendet weil' feirefix oben so geraten hat, aber darum geht's ja gar nicht das Betriebssystem ist ja erst mal egal, wichtig ist wie ich meinen Stick zum booten bekomme...
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Mad-Dan, 16.09.2010
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
  12. #10 feirefix, 16.09.2010
    feirefix

    feirefix Guest

    hallo racer,sind denn alle dateien bzw. xp in ein temporäres verzeichnis auf der festplatte kopiert worden?
    wenn ja, must du natürlich wieder von der festplatte starten, damit die installation fortgesetzt wird.
     
Thema: bei Acer 3810tz von USB-Stick starten????
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. yhs-ddc_bd

Die Seite wird geladen...

bei Acer 3810tz von USB-Stick starten???? - Ähnliche Themen

  1. Acer Aspire Timeline 3810TZ-414G32n WLAN PROBLEM

    Acer Aspire Timeline 3810TZ-414G32n WLAN PROBLEM: Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Acer Aspire Timeline 3810TZ-414G32n. Ich habe das Vista was vorinstalliert war runte geschmissen. Und...
  2. Acer Quick Access deinstallieren bzw. updaten

    Acer Quick Access deinstallieren bzw. updaten: Bei meinem Acer Laptop E1-522 funktionierte unter Windows 10 alles tadellos, bis Windows Ende September ein Update machte. Seitdem kann Acer Quick...
  3. Ultrabooks des Herstellers Acer > Erfahrungsaustausch

    Ultrabooks des Herstellers Acer > Erfahrungsaustausch: Hallo Acergemeinde, ich selber habe mich Anfang des Jahres für ein S3 951 entschieden. Habe die i7 Version mit 500 GB HDD gekauft und mir dazu...
  4. Mehrere Probleme mit Acer Notebook :(

    Mehrere Probleme mit Acer Notebook :(: Hallo liebe Community, wie der Titel schon sagt habe ich einige Probleme mit meinem Notebook. Ich besitze ein Acer Aspire E15 (E5-571G-50K9): -...
  5. Acer aspire 5755g

    Acer aspire 5755g: hallo bin neu hier und habe ein Problem mit mein Notebook. Mein Notebook ist 5 Jahre alt und hab folgendes Problem: Immer wenn ich mein...