BenQ oder Acer

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von MDA boy, 26.08.2006.

  1. #1 MDA boy, 26.08.2006
    MDA boy

    MDA boy Forum Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Notebook:
    bin auf der suche
    tagchen,

    da ich bald auswerts gehe, bin ich schon langsam auf der suche nach nem Notebook, dabei bin ich bisher auf folgende Modelle gestoßen, welche in die engere Wahl kommen würden.
    Einmal das
    Acer Aspire 5024WMLi http://www.amazon.de/gp/product/B000GX0KP6/ref=pd_rvi_gw_3/028-4053003-6784550?ie=UTF8
    und das
    BenQ R55.24 http://www.t-online-shop.de/tonline/urwfilter/product/do/action/getProductDetail/product/19901/tab/Description/index.html;jsessionid=72304f42277e617d3431

    Welches der beiden würdet ihr mir empfehlen?

    Ich möchte auch gerne Spielen, müssen nicht unbedingt die allerneusten sein, wäre jedoch nicht schlecht, wenn jetzt schon zb BF2 gehen würde.....

    was ich am BenQ festgestellt habe, das dieser keinen PCMCIA Slot hat, nur einen Express, jedoch würde ich später sicherlich ne UMTS karte etc. einsetzten wollen....

    Vielen Dank für eure Hilfe


    mfg MDA boy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 deichgraf, 26.08.2006
    deichgraf

    deichgraf Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NMS
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 5741 ZG
    Eindeutig das BenQ :)

    zweitbestes Display hinter Sony,gute verarbeitung Leistung auch ok
     
  4. #3 MDA boy, 26.08.2006
    MDA boy

    MDA boy Forum Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Notebook:
    bin auf der suche
    aber die Graka ist ja etwas schlechter, oder??? Guud, laut grafikkarten.org nur einen Platz schlechter. Aber BF2 könnte man mit ihr zb auch spielen!?

    Hab nur nicht gerade viel Geld zur Verfügung, will aber auch ein docht etwas zukunftssicheres Notebook!

    Kann mir jemand was zu dem Express Slot des BenQ Joybook sagen? Wozu ist dieser? Hab noch keine Karten gesehen, die da rein passen würden.

    Ist das BenQ auch für 64 Bit vorbereitet, so wie das acer???

    Oder gibt es ein anderes Notebook, in dieser Preisklasse (max 1000 €uronen) mit ner guten Graka?

    THX


    mfg MDA boy
     
  5. CyRu$

    CyRu$ Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    0
    BF2 müsste auch mit der 7400er laufen.
     
  6. #5 MDA boy, 26.08.2006
    MDA boy

    MDA boy Forum Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Notebook:
    bin auf der suche
    hmmm,

    mal an die leute hier, die dieses Notebook ihr eigenes nennen dürfen; Hat das R55.24 einen PCMCIA Slot oder nur einen ExpressCard Slot??? Da ich jetzt auf Notebookbilliger.de gelesen hab, das dies PCMCIA hat, ich mir aber sicher war, das woanders nur etwas von nem ExpressCard Slot stand!?!

    Da blick ich net mehr durch...

    THX für eure hilfe


    mfg MDA boy
     
  7. #6 deuterianus, 27.08.2006
    deuterianus

    deuterianus Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bor.nrw.de
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6400
    um den maßstab an bf2 zu setzen: mit einer 7300 (die allerdings bekanntlich nicht unbedingt schlechter als eine 7400 sein muss), einem T2300 und 1 GB RAM läuft es recht gut (bei einer "reingehackten" auflösung von 1280*800), allerdings mit niedrigen Details.

    Mit niedrigen Einstellungen läuft das sogar auf meinem alten Desktop (P4 @ 1,4, 768 MB SD-Ram, Radeon 9550 mit 256 mb) recht gut. Der sollte von den NBs allemal übertrumpft werden.

    Sicher wird man mit beiden Notebooks keine aktuellen Titel mit hohen oder gar maximalen Grafik-Einstellungen spielen können. Dazu braucht man in den meisten Fällen inzwischen einen Desktop-PC mit schnellem DC-CPU und SLI/Crossfire, bald wohl (leider) auch eine PhysX-Card.

    Meine Wahl würde in jedem Fall auf das BenQ fallen, da ich erstens Intel gegenüber AMD vorziehe und zweitens ein DC-CPU zukunftssicherer ist als ein SC-CPU. DC-CPUs sind stark im kommen, das merken auch die Software-Produzenten und reagieren entsprechend darauf.Unsicher bin ich mir nur darin, wie ich die X700 im Vergleich zur 7400 sehen soll, :confused: würde allerdings die X700 etwas höher einstufen, da sie zu den besseren Modellen ihrer Serie gehörte (wenn meine Infos stimmen)


    MFG
     
  8. Cyborg

    Cyborg Forum Freak

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Dortmund
    Mein Notebook:
    Benq Joybook R55.G21
    Hallo,
    Das Book hat einen PCI Express Slot kein PCMCIA! HIER
    Wozu der gut ist, weiss ich auch nicht aber da Wlan und Bluetooth onboard sind, weiss ich auch nicht wozu PCMCIA zu gebrauchen wäre...
    Die Grakka hat eine 64Bit-Anbindung, die X700 128 soweit ich weiss, damit ist die X700 höher einzuschätzen aber suche mal, es gab einen Thread hier zu diesem Thema und es gab irgendwo einen Link, wo ein Liste mit Grakka-Ranking dargestellt ist!
     
  9. #8 prengel, 27.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2006
    prengel

    prengel Forum Newbie

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also, ob das BenQ wirklich "eindeutig" besser ist, als das Acer, so wie deichgraf schrieb, mag bezweifelt werden. So deutlich dürften die Unterschiede nicht sein. Zu beachten ist insbesondere auch der 130,- € günstigere Preis des Acer und die bessere Grafikkarte. (P.S. deichgraf besitzt selbst ein BenQ ;) )

    Hier habe ich mal einen Test zum BenQ herausgestöbert:
    http://www.notebookcheck.com/User-Test-BenQ-Joybook-R55-R55-G24.1351.0.html

    Ein Grafikkartenranking findet man hier:
    http://www.notebookcheck.com/Vergleich_mobiler_Grafikkarten.358.0.html#c3628

    Die Ati X700 befindet sich in Leistungsklasse 2, die Gefurz 7400 go in Leistungsklasse 4. :rolleyes:
    Warum also das mit der Gefurz 7400 go bestückte BenQ "eindeutig" besser sein soll als das Acer mit Ati X700, vermag ich nicht nachzuvollziehen. Zumal es dem Threadersteller auch darauf ankommt, zumindest einigermaßen aktuelle Spiele zu spielen.

    In Anbetracht des Preisunterschiedes würde ich daher eher zu dem Acer raten, wenngleich auch das BenQ kein schlechtes Teil ist.

    Noch ein kleiner Nachtrag:
    Ein Test zum Aver 5024 ist hier:
    http://www.notebookcheck.com/Testbericht-Acer-Aspire-5024WLMi-LX-A4605-061.410.0.html
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 MDA boy, 27.08.2006
    MDA boy

    MDA boy Forum Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Notebook:
    bin auf der suche
    erstmal THX @ all,

    genau so wie prengel das sagt, sehe ich das auch, hier eine Ranking Mobiler Grafikkarten, http://www.3dchip.de/Grafikchipliste/mobilechips.htm , daher habe ich auch, das die X1400 einen Rang schlechter ist.

    Die von euch verlinkten Tests habe ich schon mehrmals durchgelesen, auf die Hoffnung, mich für eins eher entscheiden zu können.

    Auf ciao.de gibt es auch einen vom acer, wo ein Käufer dieses doch schon gut beschreibt, welches ich ja auch wegen der Graka - X700 - bevorzugen würde, da ich weiß, da läuft zb BF2 mit nem bestimmten Treiber, oder auch andere gute Spiele laufen da gut.
    Ich will nicht sagen, das ich mit dem Notebook unbedingt spielen möchte, da ich eigentlich nicht der bin, der für ein Spiel nochmal so um die 40 €uronen ausgibt, jedoch sehe ich etwas in die Zukunft, da mich das notebook sicherlich die nächsten Jahre begleiten würde und ich nicht das Geld hätte, alle 2 Jahre eine neues zu kaufen.

    Acer- + X700
    + über 100 €uronen preiswerter

    BenQ + Duo Core
    + 1 GB RAM

    RAM oder allg. Speicher (Festplatte) kann man ja immer nachrüsten, auch wenns teuer ist.
    Die Graka oder den Prozessor jedoch nicht!!!

    Achso, die X1400 ist in der Preisklasse 3, und nicht 4 :)

    Nun stehe ich also in der Wahl zwischen der Graka und dem Prozessor.

    PCMCIA Slot; da ich dann in einem Wohnheim wohne, in welchem es keinen Inet Anschluss gibt, würde ich mir vielleicht eine UMTS PCMCIA Card holen, obwohl im September auch USB-UMTS Boxen rauskommen - daher, wäre es nicht sooooo schlimm beim BenQ

    Vielleicht kennt von euch jemand ein vergleichbares Notebook um die 1000 €uronen???


    THX

    mfg MDA boy
     
  12. #10 Cyborg, 27.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2006
    Cyborg

    Cyborg Forum Freak

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Dortmund
    Mein Notebook:
    Benq Joybook R55.G21
    Was ihr ausser Acht lässt ist die Verarbeitung und das ist zumindest für mich einer der wichtigsten Punkt! Da kann Acer absolut nicht mithalten, sorry! Und ja ich hab auch ein Benq, jedoch noch vor 1 Woche hatte ich gar kein Notebook und stand genauso vor der Auswahl und Acer war auf Grund der Verarbeitung gar nicht mehr in meiner Liste vorhanden von daher viel Glück bei der Entscheidung ;)
     
Thema:

BenQ oder Acer

Die Seite wird geladen...

BenQ oder Acer - Ähnliche Themen

  1. HP nx6325 oder Benq S73U.G32???

    HP nx6325 oder Benq S73U.G32???: Hallo zusammen, ich möchte mir ein Einsteiger-Notebook zutun. Ich habe 2 Stück im Auge. Bin mir aber nicht sicher welcher es denn...
  2. Benq Joybook P51 oder evtl anderes?

    Benq Joybook P51 oder evtl anderes?: Hallo erstmal.... Nach eifrigem kreuz und quer lesen bin ich auf das erwähnte Notebook gestoßen. (...
  3. BenQ Joybook S73U.27 oder doch ein anderes?

    BenQ Joybook S73U.27 oder doch ein anderes?: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Ich habe jetzt lange gesucht und bin auch fündig geworden, aber leider finde ich niergends einen...
  4. Sony oder Benq? - Wer kann helfen?

    Sony oder Benq? - Wer kann helfen?: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Notebook das hauptsächlich für CAD Anwendungen und Photoshop im Architekturbereich eingesetzt werden...
  5. Benq oder Samsung

    Benq oder Samsung: Hi, brauch für die Uni ein kleines, leichtes und mit neuer Technik (2 Duo Core) ausgerüstetes 14 Zoll Notebook mit 1024 Ram, das sind meine...