Beratung + einige Fragen

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Zealot, 26.06.2012.

  1. #1 Zealot, 26.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 26.06.2012
    Zealot

    Zealot Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo Ideapad Y580
    Ich werde im kommenden Wintersemester mit meinem Studium beginnen ([technische] Informatik/Ingenieurinformatik, je nach dem was für Antworten von den Hochschulen kommen) und werde deshalb ein Notebook brauchen. Um es zu finanzieren versuche ich gerade einen Minijob zu finden (bis Semesterbeginn) und werde dann noch einiges vom Desktop loswerden, was meine Eltern nicht brauchen (z.B. Sapphire Radeon 4870HD Vapor-X, die eingebaute Radeon 3200HD reicht meinen Eltern). Da ich noch Semestergebühren usw. zahlen muss schätz ich das Budget auf maximal 700€ ein.
    Was sonst noch wichtig ist:
    - maximal 15,6/16"
    - Der Akku soll im Office-betrieb/beim Surfen mindestens 3 Stunden halten (je mehr desto besser)
    - Spiele wie z.B. Skyrim sollten dadrauf laufen, bei dem Preis würde ich aber auch mit mittleren Einstellungen leben (hier wäre die Akkulaufzeit egal)
    - ab und zu ein wenig Renderarbeit (z.B. mit Blender) sollte das Notebook auch abkönnen
    -USB 3.0 wäre vom Vorteil

    Ich habe mich bereits ein wenig umgeschaut und bisher sieht das Dell Inspiron 15R Special Edition recht interessant aus, jedoch hat Dell die Option für Tastaturbeleuchtung wieder entfernt was ich schade finde und nur 1 Jahr Garantie ist auch etwas wenig.
    Hier stelle ich gleich die nächste Frage: wie groß ist der Unterschied zwischen Intel Core i5-3210M und i7-3612QM? Leider ist man beim 15R SE gezwungen 849€ für die i7-Version auszugeben, falls der Unterschied so viel ausmacht wäre ich auch bereit etwas mehr Geld zusammenzukriegen (alte Hardware verkaufen usw.) und den Inspiron 15R mit core i7 und Radeon 7670M zu nehmen, oder ihr könnt eine andere Alternative anbieten.
    Studentenrabatte wären dann zum Zeitpunkt des kaufs denke ich auch möglich (falls vorhanden)

    PS: das Notebook werde ich erst gegen Ende August/Anfang September kaufen können, können also auch Vorschläge für kommende Modelle sein!

    MfG

    EDIT: es müssen keine guten Lautsprecher sein, dafür habe ich mein Sennheiser PC-151 Headset, hätte aber nichts gegen Paar brauchbare Lautsprecher!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mad-Dan, 26.06.2012
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Ich würd das Inspiron nicht kaufen, dann lieber das Vostro da dieses besser verarbeitet ist.
    Dell Vostro Notebook saugünstig >> notebooksbilliger.de

    und ein i5 reicht für die UNI dicke, wenn du ein Vostro kaufen solltest, dann versuche kleiner als 15zoll zu kaufen, da der Platz im Hörsaal sehr gering ist.
    Achso i5 zu i7 - i7=Laut/Heiss/teilw. Throtteln und meist langweilt der i7 sich.
    I5=Leiser/wird nicht so heiss und hat trotzdem genug Power.
    Nimm lieber nen I5 und 8GB oder mehr Ram.
    Ja nach dem was du studierst ist viel Ram gut.
    Ach und das Vostro gibbet mit Backlite Tastatur.
     
  4. #3 Zealot, 26.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2012
    Zealot

    Zealot Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo Ideapad Y580
    RAM und Festplatte später auszutauschen wäre für mich nicht das Problem, deswegen lege ich mich da nicht zu sehr fest. Bei anderen Teilen wird es nichts mit Aufrüsten, also lege ich da jetzt mehr Wert drauf.
    Was mit bei den Vostros nicht gefällt ist die GPU, wenn ich wirklich bei maximal 700€ bleibe (vielleicht auch nur 650 oder 600, weiß ja nicht wie gut es jetzt mit dem Minijob klappt), krieg ich höchstens die Intel HD 4000, für meine Ansprüche (Skyrim z.B.) etwas zu wenig. Beim Inspiron 15R SE gibt es leider noch keine Testberichte und ich habe bisher auch nur aus irgendeinem englischsprachigen Forum was entnehmen können (z.B. dass der Core i7 bei last ca. 69°C erreicht und dann wieder schnell abkühlen soll, inwiefern diese Quelle zuverlässig ist sei mal dahingestellt)
    Wie sieht es eigentlich mit Notebooks von anderen Herstellern aus, gibt es da was empfehlenswertes? Ist der Samsung RC530 S0E z.B. einen Blick wert oder lieber nicht? (finde zu dem irgendwie auch keine seriöse Tests) Mein Bruder hat z.b. einen Samsung R522 und da war die Qualität nicht die beste aber meiner Meinung gut genug fürs Geld, der läuft heute immer noch recht gut.

    MfG

    Nachtrag: was bei dem begrenzten Budget auch noch einiges ausmachen könnte wäre das Betriebssystem. Da ich eh vorhatte noch Debian draufzupacken, würde es nicht viel ausmachen wenn jetzt kein Windows drauf ist und ich nur Debian hätte, WINE ist inzwischen ziemlich fortgeschritten. Und falls es nicht anders gehen wird könnte ich bestimmt später durch die Uni an eine günstige Windows 7 Lizenz rankommen oder sie nachträglich online kaufen.
     
  5. Zealot

    Zealot Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo Ideapad Y580
    Ich entschuldige mich im Voraus falls Doppelposts hier nicht erwünscht sind, habe aber inzwischen bisschen weiter geforscht und teils eigene Fragen beantwortet (z.B. Review für den von mir zuvor erwähnten Samsung gefunden, schade ums fehlende USB 3.0 und kein Bluetooth), bin aber auch gleich auf paar neue fragen sowie Modelle gestoßen, ich fasse mich kurz:

    1. Was ist von Lenovo Ideapad Notebooks zu halten und wie sieht da der Service aus? (schon klar dass es keine Thinkpads sind, aber irgendwo muss man Kompromisse eingehen, außerdem sind da 24 Monate Garantie)
    2. hat jemand Erfahrung mit Hybrid-Festplatten? (wäre ein mögliches Upgrade in Zukunft, davor aber mehr RAM)
    3. Wäre das ThinkPad Edge E530 eine Option und kann man da irgendwie im Nachhinein für einen vernünftigen Preis die Garantie erweitern? Die Geforce 630M könnte für Starcraft 2 und Skyrim reichen wenn ich mich mit Einstellungen zurückhalte.
    4. Hat jemand Erfahrung mit einem Multimedia-Notebook im Studentenalltag? Vielleicht finde ich in dem Bereich etwas mehr Auswahl.

    Ich würde mich auf unterschiedliche und begründete Meinungen freuen, bei Multimedia-Notebooks würde ich aber dennoch einige Hersteller aus Prinzip meiden (ASUS, Acer, MSI).

    MfG
     
  6. #5 Mad-Dan, 27.06.2012
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Hybrid Platte - sehr cool hab selber im Macbook eine Momentus XT 750.
    Ich find sie Super, unter OSX schnell wie Sau, klar nicht mit meiner SSD im DELL zuvergleichen aber für die kohle absolut Top.

    Aufjedenfall der richtige weg.

    :D
     
  7. Zealot

    Zealot Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo Ideapad Y580
    Bei ASUS, Acer und MSI habe ich vor paar Jahren schon beim Anfassen gesehen wie sich Gehäuse verbiegen können (kenne aber einige die ASUS trotzdem toll finden, u.a. weil die Glück hatten dass die Notebooks immer noch funktionieren). Inzwischen sind die vielleicht besser aber z.B. mit Samsung habe ich nur gute Erfahrungen (mein Bruder hat halt einen R522, mein Syncmaster XL 2370HD Monitor läuft immer noch perfekt und wird später als Zweitbildschirm beim notebook verwendet, ...).
    Mich würde aber trotzdem interessieren ob IdeaPad Modelle guten Service und brauchbare verarbeitung haben, dank Ivy Bridge bzw. dem integrierten Grafikchip erreichen ja auch spieletaugliche multimedia-Notebooks im officebetrieb auch um die 5 Stunden Akkulaufzeit und theoretisch wenns nur um Präsentationen/PDFs mitlesen geht habe ich mein Android-Smartphone mit brauchbarer Auflösung (854x480), kann damit auch gut eBooks lesen und der Akku hält bei ARM-CPUs bekanntlich viel länger. Wobei ich zugeben muss dass das Thinkpad Edge E530 auch was an sich hat (matter Bildschirm, Trackpoint, 16GB mSATA SSD, das klassische thinkpad-Design, ...), nur vielleicht etwas zu schwache Grafikkarte und der Akku hält in etwa genauso wie andere Ivy-Bridge Notebooks, die dann aber halt Grafikkarten wie GT 650M haben.
    Falls IdeaPad zuverlässig in Sachen Service sein sollte und die Verarbeitungsqualität OK ist könnte ich schauen ob ich es auf die Reihe kriege Geld für ein IdeaPad Y580 zusammenzukriegen (799€ aktuell ohne Windows, könnte da die Lizenz vom Desktop nutzen da meine Eltern dank ihrem alten PC eh schon an Ubuntu gewohnt sind), zwar glänzender Bildschirm aber von der Leistung her sogar paar 3DMark-Punkte besser als mein aktueller Desktop und DirectX 11.1 anstelle von 10.1, und da ich mit meinem Phenom II x4 920 daran gewohnt bin haufenweise Sachen parallel laufen zu lassen (Minecraft-Server, Skyrim starten, irgendwann mal minimieren weil man was im internet nachschauen muss, Tribes Ascend starten ohne zu gucken dass Skyrim bereits läuft und es erst mitkriegen wenn man das Spiel wieder verlässt, ...) und gerne mit Blender alle 4 Kerne beim Rendern belaste sehe ich den Mehrwert vom i7 auch ein, ist jetzt aber kein Zwangskriterium, ein i5 der 3. Generation schaut auch nett aus und verbraucht auch weniger.

    MfG
     
  8. Zealot

    Zealot Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo Ideapad Y580
    Da es mit den Finanzen nicht ganz wie geplant verlaufen wird, passe ich die Bedürfnisse entsprechend an:

    Wie hoch ist dein Budget?
    Ich sag erstmal maximal 600€, weniger ist besser
    Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent / Professor)?
    Zum Zeitpunkt des Kaufs ja
    Welche Displaygröße bevorzugst du?
    bis inkl. 15,6"
    Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?
    matt wäre besser, wird wahrscheinlich ab und zu Sonnenstrahlen ausgesetzt (z.B. im Zug)
    Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    Texte schreiben, Programmieren, Filme Schauen, ab und zu mal ein älteres Spiel. Sollte aber auf jeden Fall einen DVD-Brenner haben!
    Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?
    Minecraft soll gut drauf laufen, den Rest erledigt der alte Desktop
    Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?
    ja, wenns paar Gramm mehr wiegt ist es nicht schlimm
    Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen?
    sollte so lange wie möglich halten
    Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service / Garantieerweiterung)?
    wäre vom Vorteil
    Welche Anschlüsse benötigst Du?
    VGA, HDMI, USB 3.0
    Sonstiges
    Da ich eh Linux draufpacken will, muss kein Betriebssystem drauf sein. Tastaturbeleuchtung wäre auch ein nettes Extra ;).

    Was ich bisher gefunden habe:
    Lenovo ThinkPad L520 (ohne USB 3.0, nur 12 Monate Garantie)
    Dell Vostro 3550
    Dell Vostro 3350(8 Zellen Akku, Radeon 6490M, beleuchtete Tastatur)
    Falls ich doch etwas spendabler sein kann: ThinkPad Edge E530(wieder nur 12 Monate Garantie)

    Ich hoffe dass mit diesen informationen etwas anzufangen ist

    MfG
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 2k5.lexi, 05.07.2012
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Ich würde schauen ob dir die Grafikpower des 3350 reicht und dieses wählen. Für den Fall dass du mehr Power willst würde ich das 3550 wählen.
     
  11. Zealot

    Zealot Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo Ideapad Y580
    Bei den von mir verlinkten Modellen ist 3350 sogar einen Tick besser ausgestattet als das 3550 (100 MHz schnellerer i3, zusätzlich zur IPG noch die Radeon), jedoch ist die IGP bei Ivy Bridge ein wenig schneller und deutlich sparsamer als die Radeon 6490M. Trotzdem ist der Vostro 3360 mit dem i5 3317U deutlich zu Teuer und hat nur einen 4-zellen-Akku, wodurch der 3350 wieder besser aussieht. Wenn bis Oktober nichts besseres für den Preis erhältlich sein wird, werde ich wohl beim 3350 zugreifen müssen.

    MfG
     
Thema:

Beratung + einige Fragen

Die Seite wird geladen...

Beratung + einige Fragen - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung für Laptop bis zu 400€

    Kaufberatung für Laptop bis zu 400€: Hallo wieder einmal, ich bin wieder auf der Suche nach einem Laptop für einen Freund. Danke im vorraus für eure Hilfe :) Wie hoch ist dein...
  2. Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming

    Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming: Hallo, ich suche ein neues Notebook. Ich habe mich bisher am ehesten auf den Hersteller Asus festgelegt, da ich über Asus viel gutes gelesen habe....
  3. Beratung: Notebook für Studium und Freizeit

    Beratung: Notebook für Studium und Freizeit: Durch fehlendes Wissen sowie - ehrlich gesagt - mangelnde bis keine Kompetenz im technischen (Consumer- und Pro-)Bereich, habe ich mich auch auf...
  4. Neuer Gaming Laptop Kaufberatung?

    Neuer Gaming Laptop Kaufberatung?: Hallo, ich will mir demnächst einen neuen Gaming Laptop zulegen. Meiner ist mittlerweile 8 Jahre alt, läuft zwar noch sehr gut, will aber für z.B....
  5. Kaufberatung für Gaming Notebook :)

    Kaufberatung für Gaming Notebook :): Kaufberatung für Gaming Notebook :) Hallo, möchte mir die Tage ein Gaming Notebook bestellen und bräuchte Experten Hilfe. Verfolge diese Liste...