Betriebssystem ändern

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von Leomuck, 05.08.2008.

  1. #1 Leomuck, 05.08.2008
    Leomuck

    Leomuck Forum Benutzer

    Dabei seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo allerseits,

    ich besitze seit knapp einem Jahr ein Dell Vostro 1500 und bin soweit auch sehr zufrieden, bis auf den bekannten Knackpunkt: Windows Vista.

    Dieses war auf dem Notebook vorinstalliert und ich war anfangs auch durchaus überrascht, jedoch fällt mir zunehmend der Geschwindigkeitsunterschied zu Windows XP auf.

    Daher würde ich gerne auf Windows XP Home umrüsten (ich besitze das Betriebssystem). Jetzt habe ich aber desöfteren schon gehört, dass Festplatte formatieren und "Windows draufklatschen" nicht immer so toll funktioniert und es dann durchaus mal passiert, dass keins der beiden Betriebssysteme mehr funktioniert. Deswegen meine Fragen:

    1. Wie installiere ich Windows XP Home auf einem Dell Vostro 1500 richtig? (ohne Risiko)
    2. Wie finde ich die ganzen Treiber für Windows XP? Hat Dell da einen "Treiber-Service"?


    Liebe Grüße,
    Leomuck
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 05.08.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  4. #3 Leomuck, 05.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.2008
    Leomuck

    Leomuck Forum Benutzer

    Dabei seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Sowas passiert eben in der Eile. Vielen Dank für deine Tipps!

    Generell meinte ich mit "Treiber-Service" auch eher eben einen solchen Service, wie ihn z.B. IBM für die ThinkPads anbietet: d.h. ein Service, der automatisch feststellt, welche Treiber benötigt werden. Auf der Dell-Seite sind immerhin 50 Treiber vorhanden und ich weiß bei bestem Willem auch nach Lesen der Beschreibungen nicht, welche ich wirklich brauche.
     
  5. #4 _reloaded, 05.08.2008
    _reloaded

    _reloaded Forum Master

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Vostro1500, Acer 1810TZ
    Hi,
    durchforste mal die Treiber-CD, die Deinem Notebook beiliegt.
    Dann lies einfach nochmal genau durch;) So viele sind es wirklich nicht. Du mußt halt wissen, ob und wenn ja welche Zusatzhardware Du damals mitgekauft hast. Das dürfte auf Deiner Rechnung stehen, und auch der Gerätemanager sollte Dir hinreichend Information über die verwendete Hardware liefern.

    Minimal etwa:
    • Im Bios die Betriebsart des Sata-Controllers auf "ATA" umstellen.
    • Windows installieren (sollte schon SP2 sein, notfalls per Slipstream bauen)
    • Von Dell die Notebook System Software aufspielen (stecken ein paar Patches dahinter)
    • SP3 installieren.
    • Dann die Treiber in etwa dieser Reihenfolge:
      • Chipsatztreiber
      • Grafik (Intel ODER Nvidia, je nach Ausstattung Deines Geräts)
      • Sound
      • Netzwerk, WLAN (letzteres ausstattungsabhängig)
      • Touchpad, Kartenleser, Webcam, Modem usw.

    Michael
     
  6. #5 Leomuck, 14.08.2008
    Leomuck

    Leomuck Forum Benutzer

    Dabei seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo allerseits,

    noch eine letzte Frage. In Sachen Treibern habe ich jetzt alle wichtigen gefunden, die ich benötige und weiß auch in welcher Reihenfolge ich jene ungefähr installieren muss.

    Problem ist nur die Sache mit SATA. Man kann ja wohl den "Kompatibilitätsmodus" anstellen oder einen SATA-Treiber (falls vorhanden) benutzen. Ich würde lieber auf letzteres zurückgreifen, weiß aber nicht genau, ob es für mein Dell Vostro 1500 einen entsprechenden Windows XP SATA-Treiber gibt.

    Auf der Dell Treiberseite gibt es nur folgenden Treiber in der Kategorie "SATA":
    Downloads

    Mich irritiert der Name des Treibers. Dieser heißt "Intel Matrix Storage Manager - Notebooks", Storage Manager klingt eher nach einem Software-Programm als nach einem Treiber?

    Daher meine Frage: ist das der richtige SATA-Treiber oder muss ich doch auf den Kompatibilitätsmodus ausweichen?


    Liebe Grüße,
    Leomuck
     
  7. #6 2k5.lexi, 14.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    DAs ist der ATA Treiber.

    Intel daher, weil ja der Controler für SATA auf dem Mainboardchipsatz liegt und dieser nunmal von Intel ist.
     
  8. #7 Leomuck, 14.08.2008
    Leomuck

    Leomuck Forum Benutzer

    Dabei seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Sorry, wenn ich mich dumm anstelle, aber das "ATA" (ohne S) verwirrt mich :)

    D.h. den Treiber muss ich auf Win CD integrieren?

    Vielen Dank schon mal für deine Hilfe!
     
  9. #8 2k5.lexi, 14.08.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Leomuck, 14.08.2008
    Leomuck

    Leomuck Forum Benutzer

    Dabei seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ich bin jetzt bei der Installation von Windows XP. Das hat soweit gut funktioniert.

    Ich habe den SATA-Treiber heruntergeladen und via nLite eine Image-CD erstellt von Windows XP SP3 + SATA Treiber. Die Installation ist jetzt im Gange und will logischerweise meinen Product Key wissen. Dieser wird aber als ungültig markiert, obwohl es zu 100% der ist, den ich sonst immer benutze für die Installation von XP und der exakt mit dem "auf der Packung" übereinstimmt. Der Key ist definitiv gültig, wird aber nicht als solcher erkannt.

    Ich denke, das liegt logischerweise an der nicht originalen CD von Windows. Die Frage ist: wie löse ich das Problem? Zur korrekten Installation von Windows XP kann ich ja nur die nicht originale CD nehmen, da sonst der SATA-Treiber fehlt. Gleichzeitig wird da aber der Key nicht erkannt.

    Wenn ich die Frage "wollen Sie den Product Key jetzt eingeben?" mit nein (oder ja) beantworte, komme ich trotzdem zur Eingabe des Keys. Ich kann diese trotz den Hinweisen nicht umgehen.

    Hat jemand eine Idee?
     
  12. #10 _reloaded, 14.08.2008
    _reloaded

    _reloaded Forum Master

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Vostro1500, Acer 1810TZ
    Hi,
    Noch irgendwas gebastelt?
    Die Ursprungs-CD ist aber schon eine originale, und der Key auch?
    Wenn ja, dann bei MS anrufen, die sollten Dir helfen können.
    Schwamm über ACHI. Stell den Sata-Controller auf "ATA" und installiere entweder mit einer SP2-CD oder einer von Hand auf SP3 integrierten CD.

    Michael
     
Thema:

Betriebssystem ändern

Die Seite wird geladen...

Betriebssystem ändern - Ähnliche Themen

  1. Vaio Z VGN-Z21mn welches Betriebssystem optimal

    VGN-Z21mn welches Betriebssystem optimal: Guten morgen ich hoffe ihr könnt mir helfen bei meinem Problem. Folgendes, ich will hier mein gutes altes teures Vaio wieder in Betrieb nehmen und...
  2. Problem mit Installation vom zweitem Betriebssystem

    Problem mit Installation vom zweitem Betriebssystem: Hallo, Ich habe vor einiger Zeit versucht bei meinem EasyNote ENTF71BM mit win 8 eine Partition zu erstellen und als zweites Betriebssystem win 7...
  3. Asus R510C neues Betriebssystem installieren

    Asus R510C neues Betriebssystem installieren: Hallo liebes Forum, ich habe mir kürzlich ein neuen Asus Laptop bei Saturn gekauft.Als Betriebssystem war Windows 8 installiert womit ich...
  4. HP ProBook 450 / Empfehlung / Betriebssystem

    HP ProBook 450 / Empfehlung / Betriebssystem: Hallo, liebe NotebookForum.at - Freunde, auf der Suche nach einem neuen (soliden, aber günstigen) Notebook bin ich auf ein Gerät von HP (->...
  5. Betriebssystem N510

    Betriebssystem N510: Hallo zusammen, ich bin im Besitz eines Samsung N510 und würde gerne fragen, was ihr denkt wäre das beste Betriebssystem dafür? Momentan läuft...