Betriebssystem-Image absichern mit Acronis geht nicht

Dieses Thema im Forum "Acer Forum" wurde erstellt von Tilmann, 17.11.2007.

  1. #1 Tilmann, 17.11.2007
    Tilmann

    Tilmann Forum Newbie

    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    habe ein neues Acer TravelMate 5520, und möchte gern ein Backup der Betriebssystem-Partition c: machen, für den Fall, das die Festplatte mal kaputtgeht.

    Das habe ich mit Acronis True Image 11 versucht, mit welchem ich das selbe schon mit zwei PCs gemacht habe,
    aber beim Laptop bricht das Programm mittendrin ab.

    Daraufhin versuchte ich das Backup mit Norton Ghost 7.5, welches ebenfalls abbrach.
    Auch dieses Programm habe ich auf etlichen PCs schon mit Erfolg verwendet.

    Als drittes versuchte ich es mit Acronis True Image 7.0, welches ebenfalls versagte.

    Also kann man wohl davon ausgehen, daß es am Laptop liegt und nicht an Acronis.

    Weiß jemand eine Lösung ?

    Gruß Tilmann
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. noony

    noony Forum Freak

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 5685 WLMI (2GHZ)
    kann dir nur aus meiner erfahrung sagen, dass Acronis bei mir auch nicht lief und ich bei meinem Acer 5685 es dann mit Nothon Ghost geschafft habe.
     
  4. #3 Tilmann, 30.11.2007
    Tilmann

    Tilmann Forum Newbie

    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Acronis True image läuft nicht auf Acer-Notebook

    Hallo,

    von der Hotline bekam ich die Auskunft, das könnte ein Hinweis auf defekte Sektoren der Festplatte sein, und ich möge das Laptop doch einschicken.

    Damit liegen mir jetzt verschieden Meinungen vor: Noony meint, das ist halt so bei Acer, und Acer sagt, es darf nicht sein.

    Daher würde ich mich über weitere Meinungsäußerungen zu dem Thema freuen.

    Gruß Tilmann
     
  5. #4 Tilmann, 16.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2007
    Tilmann

    Tilmann Forum Newbie

    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo noony,

    mit welcher Version von Norton hast Du es geschafft ?

    Übrigens habe ich vom Acronis-Support den Rat bekommen, ich solle es mal mit der aktuellen Version probieren. Wenn mir nichts anderes übrig bleibt werde ich das versuchen.

    Dann gibt es noch so eine "Paragon Drive Backup"-Software. Leider totaler Schrott, da funktioniert schon die Demo-Version nicht.

    Gruß Tilmann
     
  6. #5 JuergenW, 03.01.2008
    JuergenW

    JuergenW Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Extensa 5620 Z
    Hallo,
    Bei mir hat das Image erstellen mit Acronis Image 11 problemlos funktioniert.
    Ich habe das Notebook von der Rettungs CD gestartet.

    Jürgen
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Tilmann, 03.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2008
    Tilmann

    Tilmann Forum Newbie

    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Partitionsimage ziehen und Wiederherstellen

    Hallo Jürgen,

    was hast Du für ein Notebook ?

    Übrigens möchte ich die Lösung meines Problems mitteilen. Vom Support der Paragon-Software "Paragon Drive Backup" bekam ich den Hinweis, das scheinbar Software auf Dos-Basis nicht geht, aus Linux-Basis aber schon. Tatsächlich startete eine Knoppix-DVD problemlos.

    Ich habe mir das Iso-Image der "Rescue-CD" (http://www.sysresccd.org/) heruntergeladen und gebrannt. Hierauf ist das Linux-Programm "Partimage", mit dem es nach dieser Anleitung gehen müßte.

    Eigentlich müßte dies genauso mit einer Knoppix-CD/DVD gehen, bei mir blieb Partimage von Knoppix aber mittendrin hängen.

    Sda2 ist in diesem Beispiel Partition C:, mit dem Betriebssystem, die gesichert werden soll.
    Sda4 ist die Partition wohin es gesichert werden soll.
    Das die Partitionen bei diesem Rechner „sda“ und nicht „hda“ heißen sah ich nach booten von Knoppix. Wenn man keine Knoppix-CD hat, und wissen will wie die eigenen Partitionen heißen (sda, hda oder wie), kann man auch am Anfang einfach mal "partimage" eingeben, dann startet Partimage und zeigt einem gleich im ersten Fenster eine Auflistung der Partitionen. Man muß dann zwar Partimage unverrichteter Dinge wieder verlassen weil nicht gemountet ist, aber diese Information hat man gewonnen.

    - von der CD booten.
    - Auswahlmenü für die Tastatur nicht verpassen (10 eingeben)
    - eingeben: "mkdir /mnt/backup" (damit wird im Verzeichnis "mnt", welches im Stammverzeichnis liegt, ein Ordner namens "backup" angelegt.)
    - "mount /dev/sda4 /mnt/backup" (damit wird der Inhalt von sda4 an Stelle von /mnt/backup angezeigt)
    - "partimage" eingeben
    - als Quellpartition wählen: sda2
    - als Zielpfad: "/mnt/backup/bsimage1"
    - F5, F5, ok, ok.
    - Es fängt sofort ohne Verzögung an. Wenn er fertig ist, sagt er „wait“, das ist aber sinnlos.
    - "umount /mnt/backup"


    Restore :
    - von der CD booten.
    - Auswahlmenü für die Tastatur nicht verpassen (10 eingeben)
    - mkdir /mnt/backup
    - mount /dev/sda4 /mnt/backup (sda4 ist die Partition auf der die Image-Datei liegt)
    - partimage
    - oben wählen: sda2
    - Pfad eingeben: /mnt/backup/bsimage1.000
    - „Restore“ auswählen (mit TAB an die Stelle und dann Leerzeichen)
    - F5
    - Nicht simulieren
    - Ok, ok.

    Wenn man es mit Knoppix machen will, sollte man anfangs "sudo su" eingeben, dann ist man Root. Bei der Rescue-CD ist man das sowieso.

    Gruß Tilmannn
    Linux-Hasser
     
  9. #7 JuergenW, 04.01.2008
    JuergenW

    JuergenW Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Extensa 5620 Z
    Hallo Tillmann,
    ich habe ein 5620.

    Mit einer älteren Acronis Version klappt es auch nicht, weil die nicht Vista kompatibel ist.

    Jürgen
     
Thema:

Betriebssystem-Image absichern mit Acronis geht nicht