Bild plötzlich eingefroren

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von dodge, 12.11.2008.

  1. dodge

    dodge Forum Freak

    Dabei seit:
    14.10.2007
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell D630 und ASUS M6800NE
    Hallo,
    habe gestern und heute das Problem gehabt, dass das Bild plötz einfror als ich nichts bewegt habe und es ist ohne Vorankündigung gewesen.
    Was kann das sein? Ist das Hardware oder Software? Was müsste von Dell getauscht werden?
    Also nicht normal eingefroren, sondern auch Fehler im Bild. Nach einem "Hardreset" war es wieder weg, aber es nervt einfach.
    Vielleicht kann man es auf dem Bild erkennen, ist leider etwas unscharf geworden.
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stich

    Stich Forum Master

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stmk
    Mein Notebook:
    Dell Precision
    Das D630 gehört zur Gruppe der Notebooks, die potentiell defekte Grafikchips von Nvidia enthalten können. Details dazu liefert Google, Dell, Nvidia oder z.B. folgender Link:

    Dell und HP benennen Notebooks mit defekter NVIDIA-GPU - Nachrichten bei HardTecs4U

    Es gibt auf obrigem Link einen weiteren zu einer Dell Seite, von dem man ein BIOS Update laden kann, was die Sache angeblich abmildern kann.

    Es gibt keine Garantie, daß das bei deinem Notebook passiert, könnte aber sein.
     
  4. #3 dodge, 12.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2008
    dodge

    dodge Forum Freak

    Dabei seit:
    14.10.2007
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell D630 und ASUS M6800NE
    pffff, das ist nen mangel und abmildern nix da, wenn repariert.
    also ruf ich morgen bei dell an und dann sollen die mir nen neues schicken oder was.
    mangel ist mangel.
    außerdem hab ich gemerkt, dass der beim startvorgang immer meint, dockingstation nicht richtig erkannt etc. dann esc drücken und alls klappt wieder. nur das tut der erst auch seit gestern.
    ich sollte wohl schleunigst mal ne datensicherung betreiben.

    super, verlinkt wird auf das BIOS Update A12, welches ich auch schon länger nutze. Demnächst mach ich keine Updates mehr, da man damit ja Probleme aus der Garantiezeit hinaus zögern kann und somit ist der Kunde der dumme.

    Aber Danke für den Tipp ;)
     
  5. dodge

    dodge Forum Freak

    Dabei seit:
    14.10.2007
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell D630 und ASUS M6800NE
    Hallo,
    Mainboard wurde getauscht, sehe gerade dass als Temperatur die GPU auf 61°C war, momentan 59°C.
    Gesund ist das doch so hoch nicht oder??
    Bekommt man Dell dazu mir nen Board mit Intel GPU zu geben oder ist man nachträglich an Nvidia gebunden? Glaube nicht, das der Fehler nun behoben ist, irgendwann tritt der doch bestimmt wieder auf.
    Kann mir jemand was dazu sagen?
    Übrigends läuft CPU auf 43°C und HDD auf 44°C.
     
  6. #5 jimjupiter, 15.11.2008
    jimjupiter

    jimjupiter Forum Master

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D630
    In dem Temperaturbereich bewegt sich mein NB aber auch, in der D-Dock wirds sogar noch 5 Grad wärmer... das ist anscheinend leider ein Manko von den Nvidia-GPUs, die werden einfach wärmer. Hat dir der Techniker auch gleich die Kühlrippen von der Heatpipe durchgeblasen? Die wieder sauber machen hat auch viel gebracht, nur leider muss man immer neue Wärmeleitpaste auftragen, wenn man die Heatpipe ausbaut, falls du das mal selber machen willst. Wie man das Notebook zerlegt hast du ja beim VOS-Einsatz gesehen.

    LGD
     
  7. dodge

    dodge Forum Freak

    Dabei seit:
    14.10.2007
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell D630 und ASUS M6800NE
    find ich nur heftig ...
    staub aus den kühlrippen ist weg und die leitpaste mach ich nicht slber drauf. habe ja schließlich für bezahlt und wenn dell daran nix verdient ist es mir wurscht, ihre schuld ...

    mich regt es nur total auf, dass der jetzige nvidia chip eventuel auch fehlerhaft sein kann, das konnte mir der techniker nämlich nicht sagen. und das bios update verschiebt nur das problem und behebt es nicht ... ich freu mich schon, in 4 monaten sicherlich wieder das gleiche problem ...
     
  8. Nhtec

    Nhtec Forum Freak

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mettmann
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D630
    Glaube ich nicht

    Ich hatte das selbe Problem. Im Juni dieses Jahres wurde mein Mainboard wegen dem NVIDIA-Problem getauscht. Den D630 hatte ich über ein Jahr täglich im Einsatz. Nun läuft er seit über 4 Monaten einwandfrei.... Außerdem hat ja Dell die Garantie des D630 mit NVIDIA-Grafikchip um ein Jahr verlängert, d..h. wenn du 3 Jahre VOS hattest, leistet Dell 4 Jahre VOS bei einem Grafikchip-Problem.
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. dodge

    dodge Forum Freak

    Dabei seit:
    14.10.2007
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell D630 und ASUS M6800NE
    so ich muss den thread noch mal hoch holen.
    Ich habe vorhin mit meinem D630 mit Google Earth gespielt, gleichzeitig war nen Radiostream und nen Javafenster offen. Ich hab nen Bluescreen bekommen, glaube mit der "dxkrnl.exe". Habe nach dem Neustart im Protokoll nichts mehr darüber gefunden, nur das der Pc zum Zeitpunkt X unerwartet heruntergefahren ist.
    Dann habe ich mir 3dmark Vantage besorgt, das hängt sich immer auf, nach dem im Test Windows den Anzeigentreiber zurücksetzt. Dann griff ich zu 3dmark06, das lief ohne Probleme einmal komplett durch.
    Kann das wieder die Scheiß Grafikkarte sein? Lohnt es sich Dell zu kontaktieren? Habe des Öfteren Bluescreens, mal plötzlich mitten im Betrieb bei Office Anwendungen oder wenn ich das Teil zugeklappt habe, damit es in den Standby geht.
    Langsam nervt das ganze. Hätte ich damals nur die langsamere Intelgrafik gewählt ...

    Kann jemand was dazu sagen??
     
  11. #9 jimjupiter, 22.02.2009
    jimjupiter

    jimjupiter Forum Master

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D630
    Jep, Bluescreen oder schlechte Performance hatte ich auch bei Google Earth. Schuld dran war die GPU. Seit einem MoBo-Tausch funktioniert mein NB ohne Probleme.

    LG JJ.
     
Thema: Bild plötzlich eingefroren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eingefroren Dell Vostro

Die Seite wird geladen...

Bild plötzlich eingefroren - Ähnliche Themen

  1. Notebook plötzlich schwarzer Bildschirm

    Notebook plötzlich schwarzer Bildschirm: Es ist ein MSI VR610x und läuft mit Win7. Nach einer Weile im Betrieb, reagiert plötzlich die Maus nicht mehr, und nach 2-3 Sekunden wird der...
  2. Vaio FZ Vaio VGN-FZ21E: Bildschirm plötzlich schwarz, Kontrollleuchten bleiben dunkel

    Vaio VGN-FZ21E: Bildschirm plötzlich schwarz, Kontrollleuchten bleiben dunkel: Hallo ! Habe mich soeben angemeldet und bin neu hier. Bin Pensionist aus dem Raum Linz und eigentlich ganz fit in Computer-Angelegenheiten. Aber...
  3. Bildschirm plötzlich schwarz

    Bildschirm plötzlich schwarz: Hallo! Ich bin neu angemeldet und möchte alle User recht herzlich begrüssen. Ich bitte euch um Hilfe bei folgendem Problem: Bei meinem Lapi...
  4. Bildschirm plötzlich Rosa !! Grafikkarte oder Monitor defekt ??

    Bildschirm plötzlich Rosa !! Grafikkarte oder Monitor defekt ??: Hallo, das Notebook meines Vaters (CLEVO M66) zeigt schon seit einiger Zeit mehrere farbige Streifen am rechten Rand. Wenn man das LCD-Display...
  5. Laptop-Bildschirm plötzlich weiß

    Laptop-Bildschirm plötzlich weiß: Hallo zusammen, mein Problem ist ich hab ein Laptop Marke Dell, und seit paar Tagen ist das problem, das erst das Bild flackert und danach wird...